Sie sind auf Seite 1von 12

VVarten Sie schon lange?

o Zeitangaben machen: die U hrzeit, die VVochentage o Termine vereinbaren o Tagesablâufe beschreiben
o w ann? - am, um, bis, von ... bis, ab © M odalverben: m öchten, können o trennbare Verben

Termin am Flughafen
a) Sehen Sie die Fotos an. Was glauben Sie: Was denkt die Frau (F ), was denkt der Mann (M]
U1

1. O h nein, ich bin zu spât! 3. H offentlich w artet sie noch n ich t so lan
2. W arum ist er n ich t da? 4. Die D eutschen sind also auch unpünktli

b) Hören Sie. Was ist richtig? Kreuzen Sie an.


Pünktlichkeit
1. Das G esprâch ist am Flughafen in M exiko.
Die Etikette sagt: Zu privaten Einladunge
2. F rau del Toro w artet schon sehr lange. und Verabredungen kommt man pünktliı
3. D er Z eitunterschied ist sechs Stunden. maximal 15 Minuten zu spât. Bei berufli-
4. Die zwei h aben einen B esprechungsterm in. chen Terminen ist man immer pünktlich.

2 Die Uhrzeit. Hören Sie, sprechen Sie nach und notieren Sie die Uhrzeiten.

Es i s t ... 1 . 0 3 : "/3U hr
n o ,13
Wie spât ist es? / l o : ıd
2. : U hr Es ist neun Uhr dreizeh
Wie viel Uhr ist es? 21:13
3. : U hr
Es ist einundzwanzig U1
dreizehn.
4. : U hr

68 achtundsechzig
W iespât ist es?
a) Lesen Sie und sprechen Sie.

Es İst zehn nach zehn.


Viertel vor. Viertel nach.
V
die Stunde

die Minute

die Sekunde

b) Notieren Sie Uhrzeiten. Antvvorten Sie formell und informell.


■ ç> —
17'1S~ 13 '3 S ' q n informell: Es İst halb eins.
1 ,JU formell: Es İst zwölf Uhr dreifiig.

Wann İst der Termin?


a) Hören Sie und notieren Sie die Termine von Herrn Abel im Terminkalender.

14. April b is 20. A pril 2014

i Montag, 14. Dienstag, 15. Mittvvoch, 16. Donnerstag, 17. Freitag. 1 Samstag, 19. Sonntag, 20.

06:00
07:00 Uhr
08:00 : Uhr Teaıvıbeiprechung
09:00 ZahnarztteniAin
:
■'S
10:00 Uhr
11:00 Tembesprechud?
12:00
s:
13:00 Uhr
14:00 Enen M it Frau Ymq
15:00 Uhr
16:00 Toni
17:00 Uhr
18:00 Fuliballtraınu^
19:00 Uhr
20:00 : Yogakuri

b) Wann hat Herr Abel vvelchen Termin? Fragen und antvvorten Sie.

W ann hat er die V e rab re d u n g m it T oni ? / . . .


U m wie viel U h r b eg in n t das FuC balltraining? / . Wann grüfit man wie?
W ann ist die T eam besprechung? I ... Guten Morgen! - bis ca. 10 Uhr,
maximal 12 Uhr
Guten Tag! - ab ca. 10 Uhr
Wanrı İst die Am Dienstag um Viertel
Teambesprechung ? nach zehn. Guten Abend! - ab ca. 18 Uhr

\T

Ihre Woche. Notieren Sie Ihre Termine. Verabreden Sie sich dann im Kurs.

Hast du am Mittvvoch Nein, am Mittvvoch um 15:00 Uhr


um 15:00 UhrZeit? İst mein Tenniskurs. wannr
........ ................. ......................... - am + Tag
---------------------------\ T
um + Uhrzeit
Geht es am Donnerstag um 7 6:30 Uhr? Ja, das geht.
\ r n /

ne un un d
6 VVarten Sie schon lange?

1 Bis wann İst Check-out?


1 Zeitangaben
a) Was passt zusammen? Verbinden Sie.

W ann schliefit das R estaurant heute? 1 O O a Von 14:30 bis 15:30 Uhr.

Bis w ann gibt es F rühstück? 2 O O b Ab 22 Uhr.

Ab w ann ist die D iskothek geöffnet? 3 O O c A m M ittw och u m halb zehn.

Von w ann bis w ann ist d er Yogakurs? 4 O O d U m 23:00 Uhr.

W ann b eg in n t d er T enniskurs? 5 O o e Bis 10:30 Uhr.

b) SprechenSiedieDialogezuzvveit.

Informationen im Hotel. Wann ist was? Fragen und antvvorten Sie. Nutzen Sie den
Redemittelkasten.
U6

VVİlIkommen im Hotel! Wir informieren unsere Gâste

D ie R ezeption ist 24 HOTELRESTAURANT ÖFFNUNGSZEITEN


Stunden am Tag besetzt. Wellnessbereich: 17:00-23:00 Uhr
Frühstück 7 -1 1 Uhr
Wir wünschen einen Mıttagessen 1 2 - 1 4 Uhr Bar: 18:00-02:00 Uhr
angenehmen Aufenthalt! Diskothek: 22:00-04:00 Uhr
Abendessen 1 8 - 2 3 Uhr

Tagesausflüge SPORTKURSE
Tennis: Mo 1 5 :0 0 - 1 6 :3 0 Uhr, Fr 9 :3 0 - 1 1 :00 Uhr
heute (Sonntag):
Pilates: Mo, Mı und Do 2 0 :0 0 - 2 1 :30 Uhr
Tagesausflug nach Palma: 8 -1 9 Uhr
morgen (M ontag):
Yoga: Dı 9 :4 5 - 1 1 :1 5 Uhr, Fr 1 7 :0 0 - 1 8 :3 0 Uhr

Stadtführung: 10-1 2 Uhr


übermorgen (D ienstag):
Schifffahrt: 11 Uhr (90 Minuten) ARZT: DR. HANNES MÜLLER
S p rech stu n d en **
Mo, M i, Fr: 9:00 - 12:00 U h r L
CHECK-IN/ Anreise: 15 -24U hr D i u n d Do: 9:00 - 12:00 U h r / Q
CHECK-OUT Abreise: 6 -1 1 Uhr 1 5 :0 0 - 18:00 U h r

- —
Wann ist die Stadtführung? / beginnt der Ausflug? / schliefit die Bar? / öffnet das Restaurant?
Ab wann gibt es Frühstück? / ist Anreise?
Bis wann ist der Wellnessbereich geöffnet? / ist Abreise?
Von wann bis wann / wie lange ist der Pilateskurs? / gibt es Abendessen?
Um drei. / Bis 12 Uhr / Ab sieben Uhr / Von acht bis neun. / Am Montag um zehn.

i Phonetik: b/p - d/t - g/kam VVortanfang. Hören Sie und sprechen Sie nach.

bis - Pilates, Pool - Bar, D oktor - T erm in, Tennis - D ienstag, Glas - K alender, Kurs - G ast

70 siebzig
2 Haben Sie noch einen Termin f rei?
1 Reservierungen und Termine

a) Hören Sie die Dialoge und ergânzen Sie die Angaben.

Tischreservierung Massagetermin
Name: K litSC h kO ty Personen: Name: S c H â feK Zimmer:

Uhrzeit: Uhrzeit:

b) Ergânzen Sie die Informationen aus a) und sprechen Sie die Dialoge zu zvveit.

o R estaurant Ovid. Was karnı ich für Sie tun? 2 . o Wellness-Oase, Carola Bânder am Apparat.
O G uten Tag, m ein N am e ist KlİtSChkOM . O G uten Tag, m ein N am e ist Schâfer aus
Ich m ö chte einen Tisch reservieren. Z im m er . Ich m öchte einen
O Sehr gerne. F ür h eute Abend? M assageterm in vereinbaren.
O N ein, fü r m orgen A bend, 19 Uhr. O G erne. W ann m ö ch ten Sie kom m en?
U n d für wie viele Personen? O H aben Sie am M ittw ochnachm ittag noch
F ür Personen. einen T erm in frei?
O h, das tu t m ir leid. U m 19 U h r sind aile O N ein, tu t m ir leid. A m M ittw ochnachm it-
T ische reserviert. G eht es auch um tag ist kein T erm in m eh r frei. A ber am
? D o n n erstag habe ich no ch Term ine.
o Ja, das geht. 0 H m , am D o n n erstag k an n ich leider nicht
O W ie w ar Ih r N am e, bitte? k om m en. A m Freitag vielleicht?
O Klitschkow. O Ja, k ö n n en Sie u m hier sein?
O Vielen D ank. Bis m orgen A bend. O Ja, das passt gut.
Vielen D ank. A uf W iederhören. O D anke, d an n bis Freitagvorm ittag.

2 DieSatzklamm er bei Modalverben. M arkierenSie


können möchten
in 1b) die Verbformen mit können und möchten.
U 8 -9 ich kann möchte
du kannst möchtest
Was k an n ich für Sie tun? Ich m öchte einen T isch reservieren.
er/sie/es kann möchte
wir können möchten
3 Einen Termin am Telefon vereinbaren. VVâhlen Sie eine ihr könnt möchtet
Situation und vereinbaren Sie telefonisch einen Termin. sie/Sie können möchten
U10

einen Tennisplatz reservieren einen Friseurtermin vereinbaren


Gasc: M ıttwochnachm ittag Gast: heute oder morgen, ab 17 Uhr?
Micarbeiter/in: Mittvvoch İst schon reserviert; f Mitarbeiter/in: heute kein Termin frei;
Freitagvormittag 9-12 Uhr? morgen 17:15 Uhr oder 18:30 Uhr?

einen Termin vereinbaren


Kunde/Kundin Mitarbeiter/in
Ich möchte einen Termin für Donnerstag vereinbaren. Das tut m ir leid, am ... habe ich keinen
Haben Sie einen Termin am ... frei? Termin frei. / Da ist schon alles belegt
Das geht. / Das passt gut. Geht es auch am ...?
Das geht (leider) nicht. / Das passt leider nicht.

ein u
6 VVarten Sie schon lan g e?

3 Alltag im Hotel, Alltag zu Hause


1 İm Hotel Hafenresidenz
a) Lesen Sie die Sâtze und ordnen Sie die Bilder zu.

1 . A m A bend findet eine C ocktailparty statt. A m N achm ittag kauft N ino die G etrânke ein.
2 . Das Z im m erm âd ch en râu m t die Z im m er auf. D er R oom boy ru ft den H austechniker an.
3 . U m 14 U hr fângt die Tagung an. K erstin b ereitet den K onferenzraum vor.
4 . Fam ilie O tt k o m m t u m 15:05 U h r an. Luca holt die G âste vom Flughafen ab.
5 . H err Lorenz reist heute V orm ittag ab. Er checkt u m 10 U h r aus.
6 . M oni ruft den F riseur an u n d m acht einen T erm in aus.

Gut,
also um fünf.

b) Finden Sie die Verben in den Sâtzen in a). Wo sind die Verben getrennt? Markieren Sie.

einkaufen - an k om m en - an ru fen - abholen - abreisen - anfangen


aufrâu m en - v orbereiten - stattfinden - auschecken - ausm achen

c ) Hören Sie die Verben aus b). VVelche Silbe İst betont? Markieren Sie und sprechen Sie nach.

d) Ergânzen Sie die Sâtze.

1. D er R o o m b o y ________ den H austechniker


trennbare Verben
2 . \Vann ___ Luca die Gâste am Flughafen ?
ein kaufen
3. B e r e ite t K erstin den K onferenzraum VDf ? Nino kauft die Getrânke ein.

„Satzecho". Sie fragen, Ihr/e Partner/in antvvortet und Sie spielen Echo.

U12 Gâste vom B ah n h o f abholen - Saft einkaufen - am M ontag abreisen - die L ehrerin an ru fen - die
W o hnung aufrâum en - die Feier im H otel v o rbereiten - einen T erm in m it R om an ausm achen

Wer holt die Gâste vom leh hole die Gâste vom Ach so, du holst die Gâste vom
Bahnhof ab? Bahnhof ab. Bahnhofab!

A T l/

zweiundsiebzig
Endlich VVochenende! Was macht Ines am Samstag? Schreiben Sie Sâtze und berichten Sie.

eine Freundin treffen / Pizza essen

frühstücken / Zeitung lesen am Strand joggen gehen noch ein bissehen fern sehen

1 . Ines schlâft lange u n d steht spât auf.


2 . Sie frü h stü ck t u n d ... V erben m it Vokalw echsel
3 . A m M ittag ... lesen - du liest, er/sie liest
essen - du isst, er/sie isst
treffen - du triffst, er/sie trifft
Am Nachmittag geht Ines am Strandjoggen. schlafen - du schlâfst, er/sie schlâft
an fangen - du fangst an, er/sie fangt an
A T
fern sehen - du siehst fern, er/sie sieht fern
Mein VVochenende
a) Notieren Sie: Was machen Sie am Sonntag? Was machen Sie nicht am Sonntag?

am M orgen - am V orm ittag - am M ittag - am N achm ittag - am A bend - in d er N acht

b) Partnerintervievv: Was möchten Sie vvissen? Fragen und antvvorten Sie.

|QLmc
Gehst du am Sonntag spazieren? Naja, nicht so geme.
Und du? G e h st... schlafen gehen / einkaufen gehen
\T schwimmen gehen / joggen gehen
K spazieren gehen leh gehe gerne spazieren.

c ) Was macht Ihr Partner/lhre Partnerin am VVochenende? Berichten Sie im Kurs.

Am Samstagabend geht Daniel feiern.


Am Sonntagmorgen İst er müde und schlâft lange. am Sonntag + am Morgen
----------------------------------------------------\ r = am Sonntagmorgen

VVunsch oder VVirklichkeit? Mein Montag. Schreiben Sie einen Text. Drei Informationen
sind falsch („Wunsch"). Mischen Sie die Texte. Jed e/r liest einen anderen Text vor. Raten Sie:
VVelche drei Informationen sind VVunsch?
__N___________________________________ .
Du stehst um 7 0 Uhr a u f? Das glaube ich nicht. Du arbeitest bis um sechs? Ja, das kann sein.

-----------------------------------------------------------\ T

dreiundsiebz:
6 W arten Sie scho n lan g e?

Alles klar?
Die Uhrzeit. Hören Sie und kreuzen Sie an. VVelche Uhrzeit İst richtig?

1 . E C ( J j) E O ^ (0 ) 3- m (^ \) 0 = 1 ( £ j) B D

2 . ED E E ( Ş j) HD f V j ) 4. OD fr ^ ) ÖD Ç n ) E

Zeitangaben. Ergânzen Sie: bis - wann - ab - am - ab wann - um - bis wann.

1 .0 b eg in n t der Tauchkurs? O ___ M ontag zehn.

2 . O_____________ ist die Bar geöffnet? o ________ 20:00 Uhr.

3 . O_____________ gibt es F rühstück? o ____ 11:00 Uhr.

Einen Tag beschreiben. Schreiben Sie Sâtze.

1 . ich - frü h - aufstehen 5 . w ir - j oggen gehen - u m 18 U h r


2 . M arkus - frü h stü ck en - u m acht 6 . d u - aufrâum en - die W ohnung
3 . sie - arbeiten - 9 -1 7 U h r 7 . an ru fen - ich - m eine F reundin
4 . er - einkaufen - am N achm ittag 8 . ih r - essen - am A bend - im R estaurant

Eine Tischreservierung. Ordnen Sie das Telefongesprâch.

O R estaurant Uno, was kann ich für Sie tun? o Lüdecke. L-Ü -D -E-C -K -E.
O Ja, gerne. Für wie viele Personen? O W ir sind vier E rw achsene u n d ein Kind.
o Vielen D ank u n d bis Sam stagabend. O G uten Tag, m ein N am e ist Lüdecke. Ich
O Also fü n f P ersonen. M öchten Sie einen m öchte für Samstag um 20 U hr einen
K inderstuhl haben? Tisch reservieren.
O Gut. Also dann: Sam stag, 20 Uhr. o Ja, gerne.
W ie w ar Ih r Nam e, bitte? A u fW ied erh ö ren .

Einen Termin ausmachen. Was passt zusammen? Verbinden Sie.

F riseur Oswald, A nna Böll am A pparat. 1 O O a N ein, am M orgen geht es nicht.

A m M ittw och u m 8:30 U hr, geht das? 2 O 3 b Ja, am N achm ittag, das passt gut.

K önnen Sie am D ienstag u m 17 U h r 3 O 3 c N ein, leider nicht. A m Freitag ist schon


kom m en? alles belegt.

H aben Sie am F reitagvorm ittag noch 4 o O d G uten Tag, ich m öchte bitte einen
einen T erm in frei? T erm in ausm achen.

6 Zeitvvörter. Wie heiBt das Gegenteil? Schreiben Sie.

1 . frü h - _______________ 3 . p ü n k tlich -

2 . der Tag - ___________________4 . der N achm ittag -

74 vierundsiebzig
Auf einen Blick

Uhrzeiten, Termine, Öffnungszeiten angeben und danach fragen

0 W ie spât ist es? / W ie viel U h r ist es? 0 Es ist V iertel v o rs e c h s ./E s ist 13:35 Uhr.
0 \Vann ist der Term in? 0 Am M ontag um 10:30 Uhr.
0 Von wann bis w ann / w ie lange gibt es Frühstück? 0 Von acht bis zwölf.
o Bis w ann ist Abreise? 0 Bis 10 Uhr.
o Ab w ann ist das R estaurant geöffnet? 0 Ab 12 Uhr.

Termine und Reservierungen vereinbaren

Gast / Kunde / K undin M itarbeiter/in


o leh m öchte einen T erm in ausm achen. O G erne, k ö n n en Sie u m 14 U h r kom m en?
o H eute geht es nicht. H aben Sie m orgen noch O N ein, m orgen ist sehon alles belegt / reserviert. /
einen T erm in frei? M orgen ist kein T erm in frei.
o Ja, das passt gut. / O N ein, das geht nicht. o K önnen Sie am M ittw och um 16 U h r kom m en?

VVochentage und Tageszeiten

M ontag - D ienstag - M ittw och - D onnerstag - Freitag - Sam stag - Sonntag


am M orgen - am V orm ittag - am M ittag - am N achm ittag - am A bend - in d er N acht
am M on tag v o rm ittag - am Sam stagabend - S onntagnacht - m orgen A bend - h eute M ittag

Modalverben: können, m öchten dieSatzklam mer

können möchten 1 leh m öchte einen Tisch reservieren.


ich kan n m öchte
W ann m ö ch ten Sie frühstücken?
du kannst m öchtest
K önnen Sie am Freitag u m sieben U h r kom m en?
er/sie/es kan n m öchte
A m W ochenende k an n ich lange sehlafen.
wir k ö n n en m öchten
Was m öchten Sie trinken?
ihr k önnt m öchtet
sie/Sie kön n en m öchten

trennbare Verben und zvveiteilige Verben


A
an k o m m en Die G âste k o m m en u m 15:30 U h r an. trennbare Prâfixe
sehlafen gehen A m M ontag gehe ic h frü h sehlafen. ab-, an-, auf-, aus-, ein-, fern-, statt-, vor-

Verben mit Vokalvvechsel

lesen - du liest, er/sie liest an fangen - du tangst an, er/sie fangt an


essen - d u isst, er/sie isst fern sehen - d u siehst fern, er/sie sieht fern
treffen - du triffst, er/sie trifft
sehlafen - du sehlâfst, er/sie schlâft
Übungen
1 Pünktlichkeit in deutschsprachigen Lândern. Ergânzen Sie die den Text.

pü n k tlich - zu spât - w artet - M inuten - T erm in

In den deutschsprachigen L ân d ern m an n ich t gerne. İst d er beruf-

lich? D an n kom m t m an . Aber auch zu privaten V erabredungen kom m t m an nicht

, m axim al 15 sind in O rdnung. M an sagt d an n „E ntschuldigun g “.

2 Die Uhrzeit formell. Sprechen Sie die Uhrzeit. Hören Sie und kontrollieren Sie.

<1 > IBiHI 2. 3. 4.

3 Die Uhrzeit informell. Hören Sie und zeichnen Sie die Uhrzeit ein.

1 . Ş s i s t V iertel nach z m i . 4.

2. ......____ ___ ________ ___ ______ 5.

5 Termine, Termine! Hören Sie die Dialoge und beantvvorten Sie die Fragen.

1 . U m wie viel U h r b eg in n t d er D eutschkurs? - Vua V\eui1. / VlM 5 UHr"

2 . W ann ist die B esp rech u n g ?-

3 . W ann ist das Fufiballspiel? - __ ____________

4 . W ann h at D oris die V erabredung m it Luis? -

6 A b , am , b is, um , von . . . bis. Ergânzen Sie die passenden Prâpositionen.

1 . Die A rztpraxis ist _ D ienstag 8 12 U h r geöffnet.

2 . D er A usflu g b eg in n t __ Freitag 14U hr.

3 . O ___ w ann gibt es F rühstück? O 7 Uhr.

4. w ann ist die Bar geöffnet? o 2 Uhr.

5. wie viel U h r schliefit d er S uperm arkt? O eins.

76 sechsundsiebzig
Einen Termin im VVelInesbereich vereinbaren. Ergânzen Sie.

tu t m ir leid - m öchte einen M assageterm in - Was k an n ich für - noch ein T erm in frei -
das passt - G eht das - K önnen Sie

O R ezeption. Sie sprechen m it F rau K linger._________________________________________ 1 Sie tun?

O G uten Tag, hier ist H einz R upp ert aus Z im m er 348. leh 2 in der

W ellness-O ase ausm achen. İst heute ab 19 U h r ________________________________ 3?

O N ein, _ ___________________4. H eute sehliefit die W ellness-O ase u m 18 Uhr. Aber

m orgen ist sie bis 23 U h r geöffnet. 5 m orgen A bend kom m en?

N ein, m orgen A bend habe ich sehon einen Term in. A ber m orgen N achm ittag habe ich Zeit.

O U m 15:30 U h r ist ein T erm in frei. 6?

O J a , ___________ 7 sehr gut.

M öchten und können. Ergânzen Sie die Sâtze mit dem passenden Modalverb.

1 . Fabio U rlaub m aehen. 3 . Sam ira einen C ocktail trinken.

2. F rederik die E-M ail nicht lesen. 4 . A ngela nicht sprechen.

Sâtze mit Modalverben. Schreiben Sie Sâtze und markieren Sie die Satzklammer.

1 . k ö n n en - verstehen - Sie - den Satz? - KÖVMeH

2 . m ö ch ten - die K inder - Fufiball spielen. - d ie K in d e r

3 . k ö n n en - schw im m en - nicht gut - m ein B ruder - MeİI/1 BrudeK

4 . m ö ch ten - was - Sie - trinken? - MdS

Textkaraoke: leh möchte einen Tisch reservieren. Hören Sie und sprechen Sie die 0 -Rolle.

0 0
O G uten Tag, h ier ist das Cafe G arda. Was Q Sehr gerne. W ie w ar Ih r N am e, bitte?
k an n ich für Sie tun? 0 ...
0 ... Q Vielen D ank, H e rr Jung, u n d bis m orgen
Q G erne. Für w ann m ö ch ten Sie den Tisch A bend.
reservieren? U nd fü r wie viele Personen? 0 A u fW ied erh ö ren .

siebenunds
Endlich Urlaub! Ordnen Sie die Verben zu. Schreiben Sie zu jedem Bild einen Satz.

1. au frâu m en 3. abreisen 5. anrufen

2. einkaufen 4. an k om m en 6. einchecken

12 Der Tagesplan. Lesen Sie die E-Mail und ergânzen Sie die Verben in der passenden Form.

abholen - abreisen - anfangen - an k o m m en - an ru fen - ausm achen - einchecken -


stattfm den - v orbereiten

o o o
1 ' '
____ __ ___._________
Von: Natascha Köller
Betreff: Tagesplan für Montag

Guten Morgen Maike,

hier kommt der Tagesplan. Also: Um 9 .0 0 Uhr ............... die Gâste aus Klagenfurt _ . Julian

_______________________ sie am Flughafen____________ .

Familie O berbaum ________ schon um 04.1 5 Uhr _ _ und braucht ein Taxi um

0 4 .3 0 Uhr. Morgen kommt auch die Reisegruppe aus Lüneburg. Es sind 36 Personen, s ie ____________________ um

circa 1 0 .0 0 Uhr

Frau Brunner aus Zimmer 3 4 4 braucht einen M assageterm in.______ _ du sie b itte ____________ und

einen Term in____________ ?

Am Abend um 1 8 .0 0 Uhr İst eine Konferenz im Raum Berlin. Nina İst im Urlaub, aber Franziska und Benedikt

den R au m ____________ .

Eine Information für die Kollegen: Der Deutschkurs A 1 _________ am Montag um 2 0 .0 0 U hr____________ I

Ach ja, noch ein Freizeittermin Unser Filmabend__________ am Freitag um 2 0 .0 0 U h r____________ .

Viele GrüBe

Natascha

78 achtundsiebzig
Verben mit Vokalvvechsel. Ergânzen Sie die Verben in der richtigen Form.

1 . Sie S C H lâ ft am S onntag bis zehn Uhr.

2 . F rau K rüger h at sehr viele Bücher. Sie _________ seh rg ern e.

3. W ir h ab en keine Zeit. Das F uB ballspiel________________ jetzt

4. T hom as b rau ch t k einen Fernseher, e r ______________ n ich t gerne

5 . Pizza findet er süper! Er sehr gerne Italienisch.

6 . Ole hat h eute A bend eine V erabredung. E r ________________ Tabea.

Sâtze mit Zeitangaben. Schreiben Sie Sâtze wie im Beispiel.

1 . h ab en - ich - einen A rztterm in - am Freitag.

arb eiten - N ina - von 9 bis 17:30 U h r - im Cafe.

v o n 3 b is 17:30 Uhr . / ttin a

gehen - joggen - heute A bend - w ir

H e u te A b e n d ./ M i r

n ich t k o m m en - k ö n n en - ich - m orgen

M orgen ./leh

Tageszeiten. Ergânzen Sie.

O % % m ■■ü
□ □ ’ m O" ' ' •! -

06:30 U h r 11:00 U hr 12:30 U hr 16:00 U h r 21:00 U hr 02:00 U h r

1. am Morqen 3. 5.

2. 4. 6.

VVochenende! Was passt zusammen? Verbinden Sie die VVörter aus A mit einem Verb aus B.
Schreiben Sie zehn Sâtze.

A: spât - m it Freunden - am M eer - lange - B: schlafen k önnen - ausgehen -


am M ittag - die Z eitung - eine F reundin - spazieren gehen - kochen - aufstehen -
am A bend - im R estaurant - k eine Term in e - lesen - treffen - h aben -
eine V erabredung essen - h ab e * - einkaufen gehen

-hiM VVochenende habe ich kein e T em in e.

Das könnte Ihnen auch gefallen