Sie sind auf Seite 1von 1

Test & Beratung  |  Mittelformatkamera

13 Blendenstufen; die GFX50S II nur bei


soliden 10 Blendenstufen.
Schaut man auf die Auflösung über die
verschiedenen ISO-Werte, wendet sich das
Blatt zugunsten der Mittelformatkamera.
Ihre theoretisch mögliche Auflösung liegt
bei knapp 3100 Linienpaaren pro Bildhöhe
(Lp/Bh), und damit hat sie der EOS R5 fast
400 Linienpaare pro Bildhöhe voraus. Bei
hohen ISO-Zahlen liefert die Fujifilm-Ka-
mera aber auch eine höhere relative Auf-
lösung: Bei ISO 12.800 erzielt die GFX50S
II 93 Prozent, die EOS R5 nur 89 Prozent
des theoretisch Möglichen.

Fazit
Die Bildqualität der Fujifilm GFX50S II ist

Größer ist besser


über jeden Zweifel erhaben. Was sie bei
hohen ISO-Zahlen zeigt, ist absolut beein-
druckend. Selbst bei ISO 25.600 kann man
noch einzelne Haare in Porträts erkennen.
Doch die 4300 Euro teure Canon EOS R5
Mittelformatkamera: Fujifilm GFX50S II zeigt, dass sie selbst bei hohen Sensoremp-
findlichkeiten ebenbürtig ist. Die GFX50S
II entzaubert damit den Mittelformat­
mythos: Sie liefert nur ein Quäntchen an
Die vergleichsweise leichte und Statusdisplay untergebracht. Die GFX50S II zusätzlicher Bildqualität, aber auch weni-
günstige Mittelformatkamera besitzt ein klassisches Moduswahlrad, be- ger Funktionen als eine Vollformatkamera
legbare Funk­tionstasten und zwei Einstell- in ihrer Preisklasse.   (akr@ct.de) 
Fujifilm GFX50S II beeindruckte
rädchen. Beide Räder haben einen Druck-
im Test bei Rauschverhalten und
punkt für zusätzliche Aufgaben: Das vorde- Einen ausführlichen Test dieser Kamera lesen
Dynamikumfang – kann mit dem re kümmert sich um die Blendenöffnung Sie in c’t Fotografie 5/2021.
Funktionsumfang vieler Vollfor- und um die ISO-Einstellung. Das hintere
matkameras aber nicht mithalten. regelt die Belichtungszeit und vergrößert
einzelne Fokusfelder. Letztere kann man Fujifilm GFX50S II
über einen Joystick direkt ansteuern.
Von Sophia Zimmermann Die GFX50S II ist ein Funktionsmons-
Mittelformatkamera
Hersteller, URL Fujifilm, fujifilm-x.com/de-de
ter inklusive Pixel-Shift-Aufnahmen für Bildsensor Mittelformat (43,8 mm 
hoch aufgelöste Fotos und Programmen

F
32,9 mm), CMOS (X-Trans)
ür viele Fotografen ist die Bildqualität für Mehrfachbelichtung. Das Handbuch Sensorauflösung / Pixelgröße 51,4 Megapixel (8256  6192) /
5,3 µm
einer Kamera wichtiger als ihre Ge- ist nur auf Englisch verfügbar. Unschön
Lichtempfindlichkeit ISO 100 – ISO 12.800 (erweiter-
schwindigkeit. Fujifilms spiegellose Mit- ist, dass ein Ladegerät fehlt. Der Kamera bar: ISO 50 – ISO 102.400)
telformatkamera GFX50S II nimmt gera- liegt lediglich ein Netzadapter bei. Bildstabilisierung 5-Achsen (IBIS) und objektivseitig
de einmal drei Bilder pro Sekunde auf, Autofokustyp / Messfelder Kontrastautofokus / 117
und trotz 50-Megapixel-Sensor schießt sie Messwerte und Bildqualität kürzeste / längste Verschluss- 1/4000s – 30 s (elektronisch:
zeit 1/16.000 s), Bulb: 60 min
nur Full-HD-Videos mit maximal 30 Bil- Die Fujifilm GFX50S II schnitt auf hohem
Serienbildrate 3 B/s
dern pro Sekunde. In jeder dieser Disziplin Niveau im Labor ab. Gemessen haben wir Videoformat MOV (MPEG-4 AVC / H.264)
schaffen Vollformatkameras mehr. mit dem Kit-Objektiv GF 35-70 mm 1:4.5– max. Video-Auflösung 1920  1080 Pixel (30p)
Der Mittelformatsensor der Fujifilm 5.6. Bei niedrigster Empfindlichkeit von ISO Sucher / Vergrößerung OLED (1600  768 BP) / 0,77
GFX-Modelle ist aber um den Faktor 1,6 100 liegt die Kamera bei einem Visual Noise Display / Diagonale LCD (1024  768 BP) / 8,1 cm
größer als ein Vollformatchip. Die einzel- (VN) von unter 1; das Rauschen ist subjektiv Display: beweglich / Touch neigbar / 
nen Pixel der GFX50S II sammeln damit nicht wahrnehmbar. Bereits bei ISO 3200 Speichertyp 1  SD (HC, XC, UHS-I, UHS-II)
mehr Licht ein als die Fotodioden einer liegt der VN bei knapp unter 2, was auf ge- Akku / Aufnahmen 2200 mAh (Li-Ion) / 455 (lt. Hst.)
Vollformatkamera mit vergleichbarer Auf- ringfügig wahrnehmbares Rauschen hin- Gehäusematerial / wetterfest Magnesiumlegierung / 
lösung. Das wirkt sich positiv auf Rausch- deutet. Bei ISO 12.800 überschreitet sie den Objektiv-Bajonett / Cropfaktor Fujifilm G-Mount / 0,8
verhalten und Dynamikumfang aus. Wert von 3; die Fotos zeigen mäßiges Rau- Bodymaße (B  H  T) / 150 mm  104 mm  87 mm /
Gewicht 900 g
Das Gehäuse ist für große Hände ge- schen. Die preislich vergleichbare Vollfor- Anschlüsse USB-C 3.2 (20 GBit/s), HDMI (Typ
macht. Wer kleinere Hände hat, wird nicht matkamera Canon EOS R5 erreicht erst bei D), Mikrof., Kopfh., Fernbedienung
ohne Verrenkungen alle Bedienelemente ISO 12.800 einen VN von 2. Beim Dynamik- Wireless WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.2
erreichen. Auf der Ober­seite hat Fujifilm ein umfang liegt die Vollformatkonkurrenz bei Preis 4000 €

© Copyright by Heise Medien.

98 c’t 2021, Heft 25


Persönliches PDF für Armando Urquiola Cabrera aus 10439 Berlin

Das könnte Ihnen auch gefallen