Sie sind auf Seite 1von 23
Content-Management-Systeme (CMS) aus dem Open Source Bereich 13. September 2007 Michael Lange und Michael Fritz
Content-Management-Systeme (CMS)
aus dem Open Source Bereich
13. September 2007
Michael Lange und Michael Fritz
TARGET-E GmbH
Waltherstraße 27 Rgb.
D-80337 München
Fon: +49.89.53 88 65-60
Fax: +49.89.53 88 65-71
http://www.target-e.de
1
Michael Lange und Michael Fritz – Content Management Systeme aus den Open Source Bereich
Wer wir sind Referenten Michael Lange Projektmanagement Michael Fritz Application Development
Wer wir sind
Referenten
Michael Lange
Projektmanagement
Michael Fritz
Application Development

michael.lange@target-e.de

michael.fritz@target-e.de

TARGET-E ist eine Münchner Full-Service-Internetagentur mit Fokus auf eBusiness & eMarketing. Seit 1999 Spezialist für Content-Management-Syteme!

2

2

Michael Lange und Michael Fritz – Content Management Systeme aus den Open Source Bereich

TARGET-E GmbH Waltherstraße 27 Rgb. D-80337 München

Fon: +49.89.53 88 65-60 Fax: +49.89.53 88 65-71

http://www.target-e.de

Themenübersicht Inhalt Allgemeines zu Content-Management-Systemen Was ist ein CMS Wie funktioniert es Welche
Themenübersicht
Inhalt
Allgemeines zu Content-Management-Systemen
Was ist ein CMS
Wie funktioniert es
Welche Möglichkeiten und Anwendungsgebiete gibt es
Vorstellung lizenzfreier CMS
XOOPS
Joomla!
TYPO3
Wie manage ich den Projektstart
Welches System ist für mein Projekt geeignet
Wo „liegt“ mein Projekt
Wie passe ich das Projekt meiner CI an
Anwendungsbeispiele am Laptop
(Redaktioneller Umgang mit dem CMS TYPO3)
TARGET-E GmbH
Waltherstraße 27 Rgb.
D-80337 München
Fon: +49.89.53 88 65-60
Fax: +49.89.53 88 65-71
http://www.target-e.de
3
Michael Lange und Michael Fritz – Content Management Systeme aus den Open Source Bereich
Definition System Content Umgebung Links Inhalt Allgemeines Allgemeines zu Content-Management-Systemen Vorstellung
Definition
System
Content
Umgebung
Links
Inhalt
Allgemeines
Allgemeines zu Content-Management-Systemen
Vorstellung
Projektstart
Anwendungs-
beispiele

4

4

Michael Lange und Michael Fritz – Content Management Systeme aus den Open Source Bereich

TARGET-E GmbH Waltherstraße 27 Rgb. D-80337 München

Fon: +49.89.53 88 65-60 Fax: +49.89.53 88 65-71

http://www.target-e.de

Was ist ein CMS Definition System Content Umgebung Links Inhalt Allgemeines Ein (Web-)Content-Management-System
Was ist ein CMS
Definition
System
Content
Umgebung
Links
Inhalt
Allgemeines
Ein (Web-)Content-Management-System (kurz CMS) ist ein Redaktions- und
Verwaltungssystem, das die gemeinschaftliche Erstellung und Bearbeitung des
Inhalts von Text- und Multimedia-Dokumenten ermöglicht und organisiert.
Vorstellung
Der darzustellende Informationsgehalt wird als Content bezeichnet
Projektstart
Wesentliches Merkmal ist die Trennung von
Anwendungs-
Content
beispiele
Datenstruktur
Design
Es gibt Server- und Clientseitige Systeme

Serverseitig

Mittels (serverseitiger) Programmiersprache wird auf den Content in Verbindung mit einer Datenbank zugegriffen

Daten werden direkt auf dem Server verwaltet

Clientseitig

Mittels installiertem Programm werden die Daten lokal erstellt, verwaltet und auf den Server geladen

5

5

Michael Lange und Michael Fritz – Content Management Systeme aus den Open Source Bereich

TARGET-E GmbH Waltherstraße 27 Rgb. D-80337 München

Fon: +49.89.53 88 65-60 Fax: +49.89.53 88 65-71

http://www.target-e.de

Was ist ein CMS Definition System Content Umgebung Links Inhalt Allgemeines Das System unterscheidet sich
Was ist ein CMS
Definition
System
Content
Umgebung
Links
Inhalt
Allgemeines
Das System unterscheidet sich in der Regel in
Frontend
Vorstellung
Ausgabe des Contents (was der User sieht)
Projektstart
Zugriff durch User
Backend
Anwendungs-
Software (-oberfläche) zum Verwalten (hinter den Kulissen)
beispiele
– Content
– Rechte
Zugriff durch Betreiber bzw. Redakteur
Die Seiten mit Content werden vom System ausgegeben (an den User ausgeliefert)
Statisch
Seiten sind fest abgelegt
Sehr schnelle Auslieferung
Dynamisch
Seiten werden bei jedem Aufruf neu generiert
TARGET-E GmbH
Waltherstraße 27 Rgb.
D-80337 München
Seiten sind aktuell und können personalisiert ausgegeben werden
Unter hoher Last kann die Performance leiden
Fon: +49.89.53 88 65-60
Fax: +49.89.53 88 65-71
http://www.target-e.de
6
Michael Lange und Michael Fritz – Content Management Systeme aus den Open Source Bereich
Was ist ein CMS; Wie funktioniert es Definition System Content Umgebung Links Inhalt Allgemeines Welche
Was ist ein CMS; Wie funktioniert es
Definition
System
Content
Umgebung
Links
Inhalt
Allgemeines
Welche Arten von Content gibt es
Flash, Multimedia
Vorstellung
Musik
Projektstart
Video
Text
Anwendungs-
Bilder
beispiele
Dokumente
Wo kommt dieser Content her

Selbst produziert

Nutzer (User generierter Content)

Gästebuch

Forum

Blog

Wiki

E-Mail

Bilddatenbank

7

7

Michael Lange und Michael Fritz – Content Management Systeme aus den Open Source Bereich

TARGET-E GmbH Waltherstraße 27 Rgb. D-80337 München

Fon: +49.89.53 88 65-60 Fax: +49.89.53 88 65-71

http://www.target-e.de

Wie funktioniert es Definition System Content Umgebung Links Inhalt Allgemeines Wo kommt dieser Content her
Wie funktioniert es
Definition
System
Content
Umgebung
Links
Inhalt
Allgemeines
Wo kommt dieser Content her
Kostenloser Content anderer Anbieter
Vorstellung
RSS- oder ATOM-Feeds
Projektstart
Wikipedia
Videos
Anwendungs-
YouTube
beispiele
MyVideo
Google
MySpace
Bilder
Google
Flickr
Webshots

Import aus beliebigen Datenbanken

ERP (Enterprise Resource Planning)

WWS (Waren-Wirtschaftssystem)

 

8

8

Michael Lange und Michael Fritz – Content Management Systeme aus den Open Source Bereich

TARGET-E GmbH Waltherstraße 27 Rgb. D-80337 München

Fon: +49.89.53 88 65-60 Fax: +49.89.53 88 65-71

http://www.target-e.de

Wie funktioniert es Definition System Content Umgebung Links Inhalt Allgemeines Wie präsentiert sich der Content
Wie funktioniert es
Definition
System
Content
Umgebung
Links
Inhalt
Allgemeines
Wie präsentiert sich der Content
Suchfunktion
Vorstellung
Navigation
Projektstart
Sitemap
Verschiedene Ansichten
Anwendungs-
Handy / PDA
beispiele
Webbrowser

PDF (Druckoptimierte Darstellung)

Personalisierte Inhalte auf Grund von

Usereinstellung (Profil)

Userverhaltensstatistik (Vorschlagssysteme in Shops)

Berechtigungen (Closed User Groups)

Mehrsprachigkeit

9

9

Michael Lange und Michael Fritz – Content Management Systeme aus den Open Source Bereich

TARGET-E GmbH Waltherstraße 27 Rgb. D-80337 München

Fon: +49.89.53 88 65-60 Fax: +49.89.53 88 65-71

http://www.target-e.de

Möglichkeiten und Anwendungsgebiete Definition System Content Umgebung Links Inhalt Allgemeines Wo präsentiert
Möglichkeiten und Anwendungsgebiete
Definition
System
Content
Umgebung
Links
Inhalt
Allgemeines
Wo präsentiert sich der Content
Intranet
Vorstellung
MA-Information, Verwaltung
Projektstart
Knowledge-Base (gesammeltes Wissen)
Dokumentverwaltung
Anwendungs-
beispiele
Internet

Portal

Community

Shop

Unternehmenspräsentation

Werbeplattform

10

10

Michael Lange und Michael Fritz – Content Management Systeme aus den Open Source Bereich

TARGET-E GmbH Waltherstraße 27 Rgb. D-80337 München

Fon: +49.89.53 88 65-60 Fax: +49.89.53 88 65-71

http://www.target-e.de

Möglichkeiten und Anwendungsgebiete

Möglichkeiten und Anwendungsgebiete Definition System Content Umgebung Links Inhalt Quelle:
Definition System Content Umgebung Links Inhalt

Definition

System

Definition System Content Umgebung Links Inhalt

Content

Umgebung

Definition System Content Umgebung Links Inhalt

Links

Definition System Content Umgebung Links Inhalt

Inhalt

Definition System Content Umgebung Links Inhalt
System Content Umgebung Links Inhalt Quelle:
System Content Umgebung Links Inhalt Quelle:
System Content Umgebung Links Inhalt Quelle:

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Content-Management-System

11

11

Michael Lange und Michael Fritz – Content Management Systeme aus den Open Source Bereich

Allgemeines

Vorstellung

Projektstart

Anwendungs-

beispiele

TARGET-E GmbH Waltherstraße 27 Rgb. D-80337 München

Fon: +49.89.53 88 65-60 Fax: +49.89.53 88 65-71

http://www.target-e.de

Informationsmöglichkeiten Definition System Content Umgebung Links Inhalt Allgemeines Kostenloser CMS-Vergleich
Informationsmöglichkeiten
Definition
System
Content
Umgebung
Links
Inhalt
Allgemeines
Kostenloser CMS-Vergleich mit großer
Funktionsübersicht
Informationen über Content-Management
http://www.contentmanager.de
Vorstellung
http://www.cms-vergleich.de/cms
http://www.cmsmatrix.org
Allgemeine Informationen
Projektstart
http://www.wikipedia.de
Anwendungs-
beispiele

12

12

Michael Lange und Michael Fritz – Content Management Systeme aus den Open Source Bereich

TARGET-E GmbH Waltherstraße 27 Rgb. D-80337 München

Fon: +49.89.53 88 65-60 Fax: +49.89.53 88 65-71

http://www.target-e.de

XOOPS Joomla! TYPO3 Links Inhalt Allgemeines Vorstellung lizenzfreier CMS Vorstellung Projektstart Anwendungs-
XOOPS
Joomla!
TYPO3
Links
Inhalt
Allgemeines
Vorstellung lizenzfreier CMS
Vorstellung
Projektstart
Anwendungs-
beispiele

13

13

Michael Lange und Michael Fritz – Content Management Systeme aus den Open Source Bereich

TARGET-E GmbH Waltherstraße 27 Rgb. D-80337 München

Fon: +49.89.53 88 65-60 Fax: +49.89.53 88 65-71

http://www.target-e.de

Im Fokus XOOPS Joomla! TYPO3 Links Inhalt Allgemeines Freies WebCMS Unterliegt der GPL (General Public
Im Fokus
XOOPS
Joomla!
TYPO3
Links
Inhalt
Allgemeines
Freies WebCMS
Unterliegt der GPL (General Public License)
Vorstellung
Name steht für
„eXtensible Object Oriented Portal System“
Projektstart
Häufigste Anwendung: Online-Communities (klein)
Anwendungs-
Basis
beispiele
PHP und MySQL
Vorteile
Installation besitzt gutes Basis-Framework
Einfache Erstellung von Design-Templates möglich
Es existieren viele Erweiterungen
Nachteile

Versionsinkompatibilität (zwischen 2.0.17 und 2.2.x)

Nur wenige herausragende Templates vorhanden

Entwicklungen gehen in zwei Richtungen weiter (Versionskonflikte)

Neuste Version 2.2.x bietet wenige Komponenten

Alte (stabile) Version 2.0.17 bietet große Modulauswahl

14

14

Michael Lange und Michael Fritz – Content Management Systeme aus den Open Source Bereich

TARGET-E GmbH Waltherstraße 27 Rgb. D-80337 München

Fon: +49.89.53 88 65-60 Fax: +49.89.53 88 65-71

http://www.target-e.de

Im Fokus XOOPS Joomla! TYPO3 Links Inhalt Allgemeines Freies WebCMS Unterliegt der GPL (General Public
Im Fokus
XOOPS
Joomla!
TYPO3
Links
Inhalt
Allgemeines
Freies WebCMS
Unterliegt der GPL (General Public License)
Vorstellung
Name (ehem. Mambo) von „Jumla“ (Suaheli) abgeleitet
= ganzes, das Ganze (Hervorhebung Community-Gedanke)
Projektstart
Häufigste Anwendung: Online-Communities
Anwendungs-
Für kleine und mittlere Projekte geeignet
beispiele
Basis
PHP und MySQL
Vorteile
Installation besitzt gutes und umfangreiches Basis-Framework
Sehr benutzerfreundliches Backend
Große Entwickler-Community
Nachteile

Sicherheitslücken (durch Erweiterungen/Module)

Derzeitige Lizenzdiskussionen

Wenig bekannte Enterprise-Umsetzungen

15

15

Michael Lange und Michael Fritz – Content Management Systeme aus den Open Source Bereich

TARGET-E GmbH Waltherstraße 27 Rgb. D-80337 München

Fon: +49.89.53 88 65-60 Fax: +49.89.53 88 65-71

http://www.target-e.de

Im Fokus XOOPS Joomla! TYPO3 Links Inhalt Allgemeines Freies WebCMS Unterliegt der GPL (General Public
Im Fokus
XOOPS
Joomla!
TYPO3
Links
Inhalt
Allgemeines
Freies WebCMS
Unterliegt der GPL (General Public License)
Vorstellung
Häufigste Anwendung: Unternehmenspräsenzen
Projektstart
Für mittlere und große Projekte geeignet
Basis
Anwendungs-
PHP und MySQL
beispiele
TYPO-Script
Vorteile
Größte Entwickler-Community (zentral organisiert als Verein)
Komplexes Framework
Erfahrene Agenturen (Investitionssicherheit)
Sehr viele individuelle Extensions
Nachteile
Nicht zu Empfehlen für Fachfremde
TARGET-E GmbH
Waltherstraße 27 Rgb.
D-80337 München
Webdesigner muss TYPO-Script erlernen (Basis PHP, CSS, … unzureichend)
Aufgrund der Komplexität leidet der Bedienkomfort
Fon: +49.89.53 88 65-60
Fax: +49.89.53 88 65-71
Sicherheitslücken (durch Erweiterungen/Module)
http://www.target-e.de
16
Michael Lange und Michael Fritz – Content Management Systeme aus den Open Source Bereich
   

Informationsmöglichkeiten

 
 

XOOPS

 

Joomla!

 

TYPO3

   

Links

 

Inhalt

 

XOOPS

 

TYPO3

 
XOOPS   TYPO3   Allgemeines

Allgemeines

Offizielle XOOPS-Homepage:

 

Offizielle TYPO3-Homepage:

 

Vorstellung

 
 

http://www.xoops.org/

 

http://www.typo3.de

 
 

Offizielle deutschsprachige Support- Community:

 

Offizielles Entwicklerportal:

   
   

http://www.typo3.org/

 

Projektstart

http://www.myxoops.org/

 

Großes deutschsprachiges Support- Forum:

 

XOOPS-magazine

 

Anwendungs-

 

http://www.xoops-magazine.com/

 

http://www.typo3.net/

 

beispiele

 

XOOPS-Toplist

 

TYPO3 Mailinglist (Organisation und Support) http://lists.netfielders.de

 

http://www.xoopszone.de/

 

Joomla!

 
 

T3N (Magazin)

Offizielle Joomla!-Homepage:

http://www.joomla.org/

Offizielle deutschsprachige Support- Community:

http://www.joomla.de/

Umfangreiche deutsprachige Informationsseite:

http://www.dmoz.org/World/Deutsch/Co

mputer/Software/Internet/Webseitenver

waltung/Content_Management/Redakti

onssysteme/PHP/Joomla/

http://t3n.yeebase.de/

onssysteme/PHP/Joomla/ http://t3n.yeebase.de/ 17 Michael Lange und Michael Fritz – Content Management
onssysteme/PHP/Joomla/ http://t3n.yeebase.de/ 17 Michael Lange und Michael Fritz – Content Management
onssysteme/PHP/Joomla/ http://t3n.yeebase.de/ 17 Michael Lange und Michael Fritz – Content Management

17

17

Michael Lange und Michael Fritz – Content Management Systeme aus den Open Source Bereich

TARGET-E GmbH Waltherstraße 27 Rgb. D-80337 München

Fon: +49.89.53 88 65-60 Fax: +49.89.53 88 65-71

http://www.target-e.de

1. Schritt 2. Schritt 3. Schritt Inhalt Allgemeines Wie manage ich den Projektstart Vorstellung Projektstart
1. Schritt
2. Schritt
3. Schritt
Inhalt
Allgemeines
Wie manage ich den Projektstart
Vorstellung
Projektstart
Anwendungs-
beispiele

18

18

Michael Lange und Michael Fritz – Content Management Systeme aus den Open Source Bereich

TARGET-E GmbH Waltherstraße 27 Rgb. D-80337 München

Fon: +49.89.53 88 65-60 Fax: +49.89.53 88 65-71

http://www.target-e.de

Schritt für Schritt: Der Projektablauf 1. Schritt 2. Schritt 3. Schritt Inhalt Allgemeines Ziele definieren
Schritt für Schritt: Der Projektablauf
1. Schritt
2. Schritt
3. Schritt
Inhalt
Allgemeines
Ziele definieren
Online Präsenz
Vorstellung
Markenbildung
Projektstart
Kundenbindung
Verkaufsförderung
Anwendungs-
Leadgenerierung
beispiele
Erfolgsmessung
Konzeption Internetstrategie
Website
Online Marketing
Prozesse
Dialogmarketing
Vertrieb
Erfolgsmessung
TARGET-E GmbH
Waltherstraße 27 Rgb.
D-80337 München
Auswahl der Technologie
Fon: +49.89.53 88 65-60
Fax: +49.89.53 88 65-71
http://www.target-e.de
19
Michael Lange und Michael Fritz – Content Management Systeme aus den Open Source Bereich
Wie sieht der Projektablauf aus 1. Schritt 2. Schritt 3. Schritt Inhalt Allgemeines Auswahl nach
Wie sieht der Projektablauf aus
1. Schritt
2. Schritt
3. Schritt
Inhalt
Allgemeines
Auswahl nach Features
http://www.cms-vergleich.de/cms
Vorstellung
http://www.cmsmatrix.org
Auswahl nach Dienstleistern
Projektstart
Internetagentur
Anwendungs-
Projektagentur
beispiele
Freelancer
Auswahl nach

Budget

Performance

Usability

Auswahl nach vorhandenem Wissen & Technologie

Erfahrung von Mitarbeitern

Bereits vorhandene nutzbare Infrastruktur

Server

Datenbank

Software

20

20

Michael Lange und Michael Fritz – Content Management Systeme aus den Open Source Bereich

TARGET-E GmbH Waltherstraße 27 Rgb. D-80337 München

Fon: +49.89.53 88 65-60 Fax: +49.89.53 88 65-71

http://www.target-e.de

Wie sieht der Projektablauf aus 1. Schritt 2. Schritt 3. Schritt Inhalt Allgemeines Designkonzept Konzepter
Wie sieht der Projektablauf aus
1. Schritt
2. Schritt
3. Schritt
Inhalt
Allgemeines
Designkonzept
Konzepter / Designer entwerfen die Rahmenbedinungen unter Einbeziehung der
Strategie und der Ziele
Vorstellung
Technisches Konzept
Projektstart
Entwickler / Projektmanager erstellen lösungsorientiertes Konzept zur Bewältigung
der Anforderungen
Anwendungs-
beispiele
HTML Templates
Web-Designer erstellt barrierefreie HTML-Vorlagen
Implementierung des CMS
Web-Designer und Entwickler implementieren das CMS und nehmen dabei
Feinabstimmungen im konkreten Fall vor.
Schulung
Die Redakteure werden geschult
Content kann, falls nötig generiert oder umgezogen werden
Parallel dazu: Entwicklung der Prozesse
TARGET-E GmbH
Waltherstraße 27 Rgb.
D-80337 München
Qualitätssicherung, Testing
Dokumentation
Fon: +49.89.53 88 65-60
Fax: +49.89.53 88 65-71
Abnahme
http://www.target-e.de
21
Michael Lange und Michael Fritz – Content Management Systeme aus den Open Source Bereich
Inhalt Allgemeines Anwendungsbeispiele am Laptop Vorstellung Es folgen Beispiele für den redaktionellen Umgang mit
Inhalt
Allgemeines
Anwendungsbeispiele am Laptop
Vorstellung
Es folgen Beispiele für den redaktionellen Umgang mit einem CMS
(an Hand eines TYPO3-CMS)
Projektstart
Anwendungs-
beispiele

22

22

Michael Lange und Michael Fritz – Content Management Systeme aus den Open Source Bereich

TARGET-E GmbH Waltherstraße 27 Rgb. D-80337 München

Fon: +49.89.53 88 65-60 Fax: +49.89.53 88 65-71

http://www.target-e.de

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! TARGET-E GmbH Waltherstraße 27 Rgb. D-80337 München Fon: +49.89.53 88
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!
TARGET-E GmbH
Waltherstraße 27 Rgb.
D-80337 München
Fon: +49.89.53 88 65-60
Fax: +49.89.53 88 65-71
http://www.target-e.de
23
Michael Lange und Michael Fritz – Content Management Systeme aus den Open Source Bereich