Sie sind auf Seite 1von 5

Die Familie Radler

Hier ist die Familie Radler. Die Radlers wohnen in


Bremen. Heute ist Sonntag und alle sind zu Hause.
Rechts sitzt der Vater. Er heißt Klaus. Er ist
Automechaniker von Beruf. Die Mutter sitzt in der Mitte.
Sie heißt Hanna. Sie ist Apothekerin. Herr Radler und
Frau Radler sind 40 und 37 Jahre alt und haben zwei
Kinder. Der Sohn heißt Stefan. Er ist 12 Jahre alt. Die
Tochter heißt Bärbel. Sie ist 7 Jahre alt. Der Bruder und
die Schwester sind Schüler. Sie spielen gern mit Bello.
Das ist Stefans und Bärbels Hund.
Der Großvater und die Großmutter wohnen nicht in
Bremen. Sie wohnen in Hamburg, aber sie besuchen ihre
Kinder oft. Sie sind die Eltern von Klaus. Die Großeltern
heißen Regine und Otto. Die Kinder telefonieren oft mit
Oma und Opa. In Hamburg wohnen auch Stefans und
Bärbels Tante und Onkel. Die Tante heißt Sigrid. Der
Onkel heißt Sebastian.
1. Wer ist wer in der Familie Radler?
femininum maskulinum Plural
Hanna die Mutter Klaus _______ Hanna und Klaus _______
Regine _______ Otto _______ Regine und Otto _______
Bärbel _______ Stefan _______ Bärbel und Stefan _______
Sigrid _______ Sebastian _______

2. Ergänzen Sie ist oder sind.


a) Das _______ Stefans Vater. Er _______ Automechaniker.
b) ________ das deine Eltern?
c) Regine und Otto __________ die Eltern von Klaus.
d) Frau Radler _________ Apothekerin.
e) Stefan und Bärbel _____________ Geschwister.
f) Mein Bruder _________ ein Schüler.
g) _________ das dein Opa?

3. Ich habe…
Ich habe _______ große Familie. Ich habe ________ Vater. Er heißt Günter und ist 50 Jahre alt. Mein Vater ist
Ingenieur.
Ich habe _________ Mutter, ________ heißt Angela und sie ist auch 50. Sie ist Zahnärztin.
Ich habe _________ Geschwister. Mein Bruder heißt Andreas, _______ ist Student, er ist schon 23 Jahre alt. Meine
Schwester ___________ Karin, sie 18. Sie lernt Bürokauffrau. Und ich bin Claudia, ich ______ 20 Jahre alt, und ich
studiere Englisch und Spanisch.
Ich und meine Familie.
Hallo, ich heiße Christina Maier. Ich habe eine große Familie. Meine Eltern heißen Thomas und Sophie. Der Vater
ist 42 Jahre alt, die Mutter ist 40 Jahre alt. Ich habe noch eine Schwester Anke, sie ist 13. Ich treffe gern meine
Freunde, wir gehen oft in die Disco zusammen, sehen fern und gehen gern ins Café. Montags und donnerstags gehe
ich ins Schwimmbad. Das ist mein Hobby.
Meine Schwester sammelt Poster von Musikern. Sie sind toll. Mein Vater hat auch ein Hobby. Er sitzt stundenlang
vor dem Computer und programmiert. Er kocht auch sehr gut. Im Sommer machen wir immer Gartenpartys und er
grillt. Das ist so lecker! Meine Mutter sieht sehr gerne Filme. Aber sie treibt auch Sport. Das ist Yoga.
Wir haben noch eine Katze und einen Papagei. Die Katze heißt Minni, sie ist schon 8 Jahre alt und schläft immer.
Ich liebe meine Tiere sehr!
1) Richtig oder falsch?
1. Christina hat kein Hobby. R F
2. Die Mutter sieht gern fern. R F
3. Der Vater mag Politik. R F
4. Christinas Schwester macht Yoga. R F
5. Christina geht jeden Tag ins Cafe´. R F
6. Anke grillt toll. R F
7. Christina hat einen Hund. R F
8. Ihre Katze schläft sehr gern. R F

2) Was passt?
ein Hobby sitzen
Sport haben
Spielfilme schreiben
ins Schwimmbad wohnen
Poster treffen
Geschichten sammeln
Freunde treiben
vor dem Computer gehen
im Käfig sehen
Lösung: ein Hobby haben, ____________________________

3) Ergänzen Sie die Verben in der richtigen Form!


1. Ich ______ oft im Garten. (grillen)
2. Er __________ gerne Spielfilme. (sehen)
3. Was ____________ du? (kochen)
4. Der Papagei ____________ komisch. (sprechen)
5. Rita ________ ihrer Schwester. (helfen)
6. _________ du Geschichten? (schreiben)
7. Er ___________ heute schwimmen. (gehen)
8. Florian ___________ gerne Krimis. (lesen)
9. __________ du keinen Fisch? (essen)
10. Christina __________ ihre Freunde. (treffen)
4) Bilden Sie die Sätze!
Ich helfen einen Roman
Der Vater sehe ein Buch
Du helfe einen Film
Maria sprechen Hamburger
Die Eltern sieht gern
Ihr isst eine Pizza
Lars esst fern
Wir liest Deutsch und Englisch
Mel und Anke lest Monika
Sie spricht Russisch fließend

z.B.: 1. Ich sehe einen Film.


2. ____________________________
3. ____________________________
4 ____________________________
5. ____________________________
6. ____________________________
7. ____________________________
8. ____________________________
9. ____________________________
10. ____________________________

5) Bilden Sie die Sätze! Alles steht in der richtigen Form.


1. Willi, Sport, macht, jeden Tag. 1. ____________________________
2. Ich, sehr, lese, gern. 2. ____________________________
3. Er, viele, hat, Hobbys. 3. ____________________________
4. Lisa, oft, näht, für ihre Puppen. 4. ____________________________
5. Der Vater, fern, abends, sieht. 5. ____________________________
6. Kerstin, ihren Großeltern, hilft, manchmal. 6. ____________________________
7. Was, du, isst? 7. ____________________________

6) Ergänzen Sie den Text.


sind
Ich ................... Olaf. Ich bin 35 Jahre ....................... . Ich mag Sport, Lesen und Fotografieren. Hobby
treibe
Sport ist mein .................... . Ich .................. Sport jeden Tag. Ich spiele .............. , schwimme heiße
und laufe. Am Abend ................... ich fern, ich koche oder ................... meine Freunde. Dann alt
gehen
............... wir in Konzerte, ins Kino. Manchmal ................... ich am Computer. Das seht ihr auf sehe
Fotos
meinen .............. . So .................... meine Hobbys. spiele
Volleyball
treffe
Grammatik. Modalverben
1. können oder müssen?
1.) Es ist schon spät. Du ___________ ins Bett gehen.
2.) Eva ist Lehrerin. Sie __________ um 7 Uhr aufstehen. Um halb neun beginnt die Schule.
3.) María __________ gut Englisch.
4.) Im Restaurant Ottos Haus ___________ man bis 22Uhr abends essen.
5.) Herr Spitzer______ heute leider nicht ins Theater gehen. Er hat Gäste und ________ kochen.
6.) Frau Weber ______ morgens nach Berlin fahren, denn sie arbeitet in Berlin aber wohnt in Postdam.
7.) Paula hat heute frei. Sie ____ nicht um sieben Uhr aufstehen. Sie _____ bis halb elf schlafen.
2. wollen oder müssen
1.) Sie ............... die Hausaufgaben machen.
2.) Peter ................heute früh schlafen. Morgen geht er um 6 Uhr nach Berlin.
3.) Die Männer ............. ein Glas Wein trinken.
4.) Es ist schon spät. Ich .............. jetzt aufstehen.
5.) Anna ............. schwimmen.
6.) Mein Kühlschrank ist leer. Ich .............. einkaufen gehen.
7.) Ali ............. nicht essen.
3. können, wollen oder müssen?
1.) Mein Bruder …… ……….. gut Ski fahren.
2.) Ich …………… nicht Ski fahren, aber ich ……………. es lernen.
3.) Max ………….. heute nicht kommen. Er ……………. noch lernen.
4.) Wir …………. im Sommer nach Spanien fahren.
5.) …………… ich bitte dein Handy nehmen?
6.) Sara ……………. Deutsch lernen. Sie ………….. also einen Deutschkurs besuchen.
7.) ……………… wir heute Abend ins Kino gehen?
8.) Es ist schon spät. Ich ………… jetzt nach Hause gehen.

Grammatik. Possessivpronomen
Possessivpronomen Possessivpronomen
Personalpronomen
m/n f/pl
ich mein
du dein
er seine
sie ihr ihre
es seine
wir
ihr
sie
Sie
1) Ergänzen Sie die Possessivartikel in der richtigen Form.
1. Frau Hanse hat einen Hund. ________ Hund heißt Kalle und er ist schon 6 Jahre alt.
2. Kalle hat ein braunes Fell. ________ Augen sind auch braun.
3. Lisa wohnt mit Frau Hanse in einem Haus. Frau Hanse ist ________ Nachbarin.
4. Frau Hanse hat zwei Kinder. _________ Kinder leben in den USA und heißen Maria und Jakob.
Marias Ehemann ist Amerikaner. ___________ Familie spricht nur Englisch.
5. Lisa wohnt schon lange bei Frau Hanse. Sie hat einen Freund. Er heißt Markus und hat einen
Bruder. _______ Bruder heißt Stefan.
6. Markus wohnt in Konstanz. __________ Familie wohnt aber in Genf, in der Schweiz.
7. Lisa und Markus haben Freunde in Köln. _____ Freunde aus Köln besuchen sie oft am
Wochenende. Sie studieren in Köln.
8. Lisa sagt zu Frau Hanse: „_______ Freunde aus Köln kommen zu Besuch."
9. Frau Hanse fragt Lisa: „Haben ________ Freunde auch Haustiere?"
10. Lisa antwortet: „Ja, ________ Freunde haben zwei Katzen."
11. „Aber Kalle hat Angst vor Katzen", sagt Frau Hanse.
12. „ ________ Hund braucht keine Angst zu haben, ________ Freunde lassen die Katzen zu
Hause," beruhigt Lisa Frau Hanse.

2) Schreiben Sie einen Text über Ihre Familie. Wie heißen Ihre Eltern? Was ist ihr Beruf? Sind
Ihre Geschwister verheiratet? Haben sie Kinder? Bitte benutzen Sie die Possessivartikel,
wenn möglich.
Mein Name ist __________________ und ich komme aus _________________ . Ich bin _____
Jahre alt. Meine Eltern...
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________

Das könnte Ihnen auch gefallen