Sie sind auf Seite 1von 39

Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache

16 Anbau- und Funktionsteilen im


Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Seite Merkmalsdefinition/Fehleransprache Seite Merkmalsdefinition/Fehleransprache


Pos. 1: Absatz Pos. 28d: Polierflecken

Pos. 2: Anbrennungen Pos. 29: Polierfische


3 11
Pos. 3: Beulen/Dellen Pos. 30: Polierstriche

Pos. 4a: Blasen Pos. 31: Poren

Pos. 4b: Krater Pos. 32: Pressnahtabzeichnung

Pos. 5: Eindrücke Pos. 33: Scheuerstellen


4 12
Pos. 6: Eloxalrisse Pos. 34: Stegabzeichnung

Pos. 7: Farbnebel Pos. 35: Streifigkeit

Pos. 8: Farbtonunterschiede Pos. 36: Übereinebnung

Pos. 9: Fettkante Pos. 37: Welligkeit


5
13
Pos. 10: Flecken Pos. 38a: Wolken / Schleier / Schlieren

Pos. 11: Formtrenngrat Pos. 38b: Feuchtigkeits-/ Luftschlieren

Pos. 12: Glanzgradabweichung Pos. 39: Schichtdickenschwankungen

Pos. 13: Grat Pos. 40: Einfallstellen


6 14
Pos. 14: Grieseligkeit Pos. 41: Zusammenfließnähte

Pos. 15: Haarkratzer Pos. 42: Saugerabdruck

Pos. 16: Kontakt- / Befestigungsstelle Pos. 43: Bindenaht

Pos. 17: Kratzer / Riefen Pos. 44: Feuchtigkeitseinschluss


7 15
Pos. 18: Lackläufer Pos. 45: offene Stellen

Pos. 19: Lacklinse Pos. 46: Fugenspalt /-versatz

Pos. 20: Magerstellen Pos. 47: Holzbedingte Kittstellen

Pos. 21: Makrorisse Pos. 48: Messerscharten


8 16
Pos. 22: Nadelstiche Pos. 49: Struktur & Maserungsuntersch.

Pos. 23: Nickelhof Pos. 50: Pressfalten

Pos. 24: Orangenhaut Pos. 51: Lackrückstände

Pos. 25: Oxidzeilen Pos. 52: Brenner


9 17
Pos. 26: Pickel / Einschlüsse Pos. 53: Orientierungsfehler

Pos. 27: Pigmentstörung Pos. 54: Formtrennkanten

Pos. 28: Polierfehler, diverse Pos. 55: Gewebeungleichmäßigkeiten

Pos. 28a: Stippen Pos. 56: Gewebeverzug / -verzerrung


10 18
Pos. 28b: Eintrübungen Pos. 57: Harzkanten

Pos. 28c: Hologramme Pos. 58: Schwarze Punkte

Version 17.10.2016
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Seite Merkmalsdefinition/Fehleransprache Seite Merkmalsdefinition/Fehleransprache


Pos. 59: Gewebeverfärbung Pos. 91: Faserwebverzug

Pos. 60: Weiße Stellen Pos. 92: Webvertiefung


19 27
Pos. 61: Harzmangel Pos. 93: Unebene Oberfläche

Pos. 62: Harzüberschuss Pos. 94: Weblinien

Pos. 63: Faserspaltung Pos. 95: Webversprung

Pos. 64: Gewebeüberlappung Pos. 96: Dunkle Fasern


20 28
Pos. 65: Fehlendes Gewebe Pos. 97: Faseröffnungen

Pos. 66: Ausfransungen im Gewebe Pos. 98: Einschnitt

Pos. 67: Werkzeugabdruck Pos. 99: Spalt

Pos. 68: Harzabplatzungen Pos. 100: Schatten (Ghost-Marks)


21 29
Pos. 69: Struktur Pos. 101: Nahtlinie

Pos. 70: Verwachsene Narben Pos. 102: Verschmutzung in der Fläche

Pos. 71: Warzen Pos. 103: Schleifmarkierungen

Pos. 72: Haarlöcher Pos. 104: Lackaufbau Nasen


22 30
Pos. 73: Insektenstiche Pos. 105: Risse (Cracks / Chipping)

Pos. 74: Offenporigkeit Pos. 106: Glanzstellen

Pos. 75: Rauhstellen Pos. 107: Druckstellen

Pos. 76: Halsriefen Pos. 108: Kanten-Schleiffehler


23 31
Pos. 77: Mastfalten Pos. 109: Delamination (der Kanten)

Pos. 78: Adrigkeit Pos. 110: Harz-Fehlstellen

Pos. 79: Fläme Fotos mit freundlicher Genehmigung der


Mitgliederfirmen im Arbeitskreis 16
Pos. 80: Leder lose
24
Pos. 81: Druckstellen
Impressum
Pos. 82: Fremdkörper
Trotz aller Sorgfalt lassen sich Fehler nicht immer
Pos. 83: Flecken vermeiden.
Pos. 84: Kleberrückstände Die Angaben in der Printausgabe VDA Band 16 sind
25 bei Unstimmigkeiten maßgebend.
Pos. 85: Leder beschädigt Die Inhalte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich
geschützt.
Pos. 86: Lederfalten
Verantwortlich für die Inhalte und technische
Pos. 87: Leder zu kurz
Realisierung:
Pos. 88: Leder zu lang
Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)
26 Qualitäts Management Center (QMC)
Pos. 89: Übergang Blende zu Leder
Behrenstraße 35
10117 Berlin
Pos. 90: Fasereinschlüsse
www.vda-qmc.de

Version 17.10.2016
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 1 Absatz
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: Versatz wenn Teile (z.B. durch Vulkanisation oder


Umspritzung) gefügt werden.

Prozesszuordnung: 5, 8, 12, 13, 15

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: sicht- und fühlbar +/- 0,3 mm

Zone B: +/- 0,7 mm

Pos. 2 Anbrennungen
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: Matt-krümelige Ausprägung der Oberfläche infolge


dendritischer Abscheidung im Grenzstrombereich (bei
starker Ausprägung als Knospen bezeichnet).
Prozesszuordnung: 1, 6

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 3 Beulen/Dellen
Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: Flächenförmige Einbeulung, verursacht durch starken Druck.

Prozesszuordnung: 6, 8 -16

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung:


Zone A: wenn im Abstand von >= 800 mm sichtbar nicht zulässig

Zone B: wenn im Abstand von >= 1200 mm sichtbar nicht zulässig.

Pos. 4a Blasen
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: meist runde, gleichmäßige Erhebungen (innen hohl)


Prozesszuordnung: 2, 3, 6, 7, 13

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung:


Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 3 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 4b Krater
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: meist kreisförmige, kraterähnliche Vertiefungen im Decklack


oder den Zwischenschichten. Typisch sind die
hochgezogenen Ränder.

Prozesszuordnung: 2, 3, 6, 7, 13

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 5 Eindrücke
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: auf der Oberfläche regellos verteilte oder flächenförmig eng


begrenzte, leichte Vertiefungen durch eingedrückte
Fremdpartikel.
Prozesszuordnung: 6, 8, 9, 10, 12, 13, 16

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: d <= 0,7 mm max. 2 Eindrücke innerhalb 400 mm Distanz


Zone B: d <= 1,0 mm max. 4 Eindrücke innerhalb 300 mm Distanz

Pos. 6 Eloxalrisse
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: Mikrorisse; kleine linienförmige Ausprägungen in der


Eloxalschicht, verursacht durch zu starke örtliche
Verformung des Bauteils oder zu starken Schichtaufbau
beim Anodisieren.
Prozesszuordnung: 1

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: gemäß MTP-Muster
Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 7 Farbnebel
Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: auf der Oberfläche fein zerstäubte, nicht homogen im
Lackfilm eingebettete oder auf dem Lackfilm verteilte,
tröpfchenförmige Lackpartikel.
Prozesszuordnung: 3, 13

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster


Zone B: zulässig

*) Prozesszuordnung Seite 4 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 8 Farbtonunterschiede
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: Farbtonabweichung einer Fläche im Vergleich zur


Nachbarfläche oder dem Referenzmuster. Diese resultiert
aus:
a) materialbedingt
b) prozessbedingt
c) der Sinnesempfindung: Sättigung, Helligkeit, Reinheit,
Glanzgrad, Tiefe sowei Oberflächenstruktur

Prozesszuordnung: 2, 3, 6, 13

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: Abweichung gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 9 Fettkante
Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: Verdickung von Lackschichten (Wulstbildung) an
Bauteilkanten u.a. durch die Wirkung von
Oberflächenspannungen. Der Effekt korreliert primär mit
dem Kantenradius bzw. mit der Bauteillage im Prozess.

Prozesszuordnung: 2, 3, 6, 13

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: zulässig

Pos. 10 Flecken
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: örtlich scharf abgegrenzte Eintrübung der Oberfläche (z.B.


Verschmutzung / Korrosion (punkt- oder nesterförmig),
Trocknungsflecken)

Prozesszuordnung: 1, 2, 3, 6, 7, 13
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: nicht zulässig

Zone B: nicht zulässig

Pos. 11 Formtrenngrat
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: Grat, der durch Passungsungenauigkeiten von Formhälften


oder Schiebern entstehen kann (z.B. Reste von
Anspritzfähnchen an Spritzgussteilen), zum Teil auch
Verschleiß, Überläufe.

Prozesszuordnung: 5, 6, 13

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: max. +0,3 mm

*) Prozesszuordnung Seite 5 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Zone B: max. +0,5 mm

*) Prozesszuordnung Seite 6 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 12 Glanzgradabweichung
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: vom (Ur-)Muster oder Spezifikationswert abweichender


Glanz auf Teilbereichen oder Komplettflächen.

Prozesszuordnung: 1, 3, 6, 7, 13

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 13 Grat
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: scharfkantige Ausprägung von Randzonen aus Vorprozess


(z.B. Stanzgrat an Schnittkante, Lackgrat)
Prozesszuordnung: 2, 3, 5, 8, 15

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 14 Grieseligkeit
Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: visuell wahrgenommener optischer Effekt der durch diffuse
Reflektion an Gefügephasen (z.B. angeätzte Korngrenzen)
entstehen kann.

Prozesszuordnung: 1, 3, 6
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster
Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 15 Haarkratzer
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: linienförmige Beschädigungen in feinster Ausprägung.

Prozesszuordnung: 3, 6, 10, 13
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 7 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 16 Kontakt- / Befestigungsstelle


Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: kleinflächige, meist punktähnlich ausgebildete, blanke


Beschichtungsfehlstelle (im nicht sichtbaren Bereich),
bedingt durch Aufhängeklammern / Kontaktierung am
Gestell / Warenträger).

Prozesszuordnung: 1, 2, 6, 7

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 17 Kratzer / Riefen


Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: linienförmige Beschädigungen durch unsachgemäße
Behandlung (z.B. durch Entformen).
Prozesszuordnung: 5, 6, 8, 10, 13, 16
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung (längs)
Zone A: l <= 4mm, b <= 0,5mm
max. 2 Kratzer innerhalb 300 mm Distanz
Zone B: l <= 10mm, b<= 0,7mm
max. 4 Kratzer innerhalb 200 mm Distanz
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung (quer)
Zone A: nicht zulässig
Zone B: nicht zulässig

Pos. 18 Lackläufer
Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: Lackablaufspuren im Decklack oder in einer Zwischenschicht
an vertikalen Flächen (meist im Bereich von Sicken,
Rundungen, Falzen oder Durchbrüchen).
Prozesszuordnung: 2, 3, 13
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: nicht zulässig

Zone B: zulässig

Pos. 19 Lacklinse
Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: nicht fühlbare, optische Verzerrung / Verlaufsstörung der
Lackoberfläche, Lackläufer im Anfangsstadium.

Prozesszuordnung: 2, 3, 13

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 8 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 20 Magerstellen
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: zu geringer Auftrag Beschichtung


(Substrat schimmert durch).

Prozesszuordnung: 2, 3, 7, 13

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: nicht zulässig

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 21 Makrorisse
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: Risse in der galvanischen Schicht durch Verformung oder


Spannungen im Bauteil.

Prozesszuordnung: 1, 6

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 22 Nadelstiche
Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: feinste Krater (siehe Pos. 4b), auch Mikroporen.
Prozesszuordnung: 2, 3, 6, 7, 13
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: eine Anhäufung von <= 5 Nadelstichen auf 4 cm² zulässig

Zone B: Nadelstiche zulässig

Pos. 23 Nickelhof
Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: gelbliche Stellen im Kontaktbereich und im Bereich niedriger
Stromdichte.
Prozesszuordnung: 6

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster


Zone B: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 9 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 24 Orangenhaut
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: eine raue oder wellenförmige Erscheinung einer lackierten


Oberfläche welche eine Textur beinhalten kann; genarbte
Lackoberläche, deren Struktur einer Orangenschale gleicht.
Prozesszuordnung: 2, 3, 6, 13

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: feine Struktur zulässig gemäß MTP-Muster für Ausprägung


und Flächenanteil

Zone B: grobe Struktur zulässig gemäß MTP-Muster für Ausprägung


und Flächenanteil

Pos. 25 Oxidzeilen
Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: Bezeichnung:
Streifen durch Oxideinschlüsse (Oxideinschlüsse,
Oxidzeilen)
Beschreibung und Auswirkungen:
in Pressrichtung bzw. Walzrichtung verlaufende bleistiftstrichartige
Zeilen (weiß bis grau), je nach Art und Menge der eingeschlossenen
Oxide mehr oder weniger stark ausgeprägt.

Prozesszuordnung: 11
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: im Abstand von >= 800mm Strukturen unzulässig

Zone B: im Abstand von >= 1200mm Strukturen unzulässig

Pos. 26 Pickel / Einschlüsse


Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: in der Oberflächkochere eingeschlossene Verunreinigungen
wie Staub oder Fusseln die teilweise aus der Beschichtung
herausragen oder Wachstumsstörung im Schichtaufbau.

Prozesszuordnung: 1 -7, 15

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: siehe Abschnitt 10.2

Zone B: siehe Abschnitt 10.2

Pos. 27 Pigmentstörung
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: Desorientierung von Pigmenten wie z.B. Metallflakes.


Prozesszuordnung: 2, 3
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster


Zone B: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 10 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

*) Prozesszuordnung Seite 11 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 28 Polierfehler, diverse


Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: Sammelkategorie für geringe Fehleranteile oder seltene


Fehlerarten.

Stippen: polygone Fleckfelder durch einpolierte Abriebreste


Eintrübungen: entsteht nach dem elektrolytischem Glänzen durch
zu starke lokale Erhitzung ("kein Grund poliert",
d.h. nicht auspolierte Oberfläche)
Hologramme: dreidimensional wirkende Polierfehler
(bes. bei dunklen Farben)
Polierflecken: kreisähnlich begrenzte Flächen mit deutlich
glatterer Oberfläche als die Umgebung

Prozesszuordnung: 6, 9, 13, 16

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: wenn im Abstand von >= 800mm sichtbar, unzulässig


Zone B: wenn im Abstand von >= 1200 mm sichtbar, unzulässig

Pos. 28a Stippen


Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: polygone Fleckfelder durch einpolierte Abriebreste.

Prozesszuordnung:
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 28b Eintrübungen


Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: entsteht nach dem elektrolytischem Glänzen durch zu starke


lokale Erhitzung
("kein Grund poliert", d.h. nicht auspolierte Oberfläche)
Prozesszuordnung:

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 28c Hologramme

*) Prozesszuordnung Seite 12 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: dreidimensional wirkende Polierfehler


(bes. bei dunklen Farben)

Prozesszuordnung:

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster


Zone B: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 13 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 28d Polierflecken (hier: zu heiß geschwabbelt)


Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: kreisähnlich begrenzte Flächen mit deutlich glatterer


Oberfläche als die Umgebung.

Prozesszuordnung:

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 29 Polierfische
Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: durch die Polierbehandlung hervorgerufene "fischartige"
Vertiefung aufgrund eines Fremdpartikels, einer Pore oder
anderer Vorkonditionierungen aus Vorprozessen
(z.B. Schleifen).

Prozesszuordnung: 6, 9, 11, 13

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

t <= 0,3 mm, b <= 2,5 mm,


Zone A:
l < 5 mm max. 2 innerhalb 400 mm Distanz

t <= 0,5 mm, b max. 3 mm,


Zone B:
l <= 8 mm max. 4 innerhalb 300 mm Distanz

Pos. 30 Polierstriche
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: feinste, örtliche Anhäufung von sichtbaren Riefen verursacht


durch Polierbehandlung
(ungünstige Wahl der Polierpaste und / oder Polierscheibe)

Prozesszuordnung: 6, 9, 13, 16
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
l <= 60 mm, b <= 0,5 mm,
Zone A:
max. 6 innerhalb 300 mm Distanz

l <= 80 mm, b <= 3 mm,


Zone B:
max. 10 innerhalb 200 mm Distanz

Pos. 31 Poren
Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: mit bloßem Auge sichtbare kleine Löcher in der
Beschichtungsoberfläche, die teilweise bis zum
Grundmaterial gehen können.

Prozesszuordnung: 2, 3, 6, 13, 15
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: siehe Abschnitt 10.2

Zone B: siehe Abschnitt 10.2

*) Prozesszuordnung Seite 14 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

*) Prozesszuordnung Seite 15 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 32 Pressnahtabzeichnung
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: Bezeichnung:
Längspressnahtabzeichnung (Strangpressnahtabzeichnung,
Schweißzonenabzeichnung)

Beschreibung und Auswirkung:


in Pressrichtung verlaufende (schmale) Streifen, je nach
Lichtverhältnissen heller oder dunkler als das übrige Material.
Auftreten in Verbindung mit Kammer-/Stegabzeichnung möglich.
Längspressnahtabzeichungen sind verfahrensbedingt und
unvermeidbar, jedoch ist die Ausprägung beeinflussbar.

Prozesszuordnung: 4, 8
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 33 Scheuerstellen
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: flächenförmige, örtliche Aufrauung der Oberfläche, meist


durch Glanzunterschiede hervortretend.

Prozesszuordnung: 6, 10, 13, 15

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: nicht zulässig

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 34 Stegabzeichnung (Linienförmige Abzeichnungen - Walzgraben)


Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: parallel zur Pressrichtung über die Profillänge verlaufende,
meist über Stegen angeordnete Streifen, die besonders stark
nach Beschichtungen sichtbar werden.
Leider keine Abbildung vorhanden
Prozesszuordnung: 4, 6, 8, 15

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: wenn im Abstand von >= 800 mm sichtbar, nicht zulässig

Zone B: wenn im Abstand von >= 1200 mm sichtbar, nicht zulässig

Pos. 35 Streifigkeit
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: Seigerungsstreifen; elektropotentiostatischer Effekt,


verursacht bei der Vorbehandlung zur Anodisation infolge
von Seigerungen im Vormaterial.

Prozesszuordnung: 8, 11
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 16 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Zone B: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 17 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 36 Übereinebnung
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: leichte Narbigkeit der galvanisierten Oberfläche; vergleichbar


mit der Orangenhaut-Erscheinung bei lackierten
Oberflächen.
Prozesszuordnung: 6

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 37 Welligkeit
Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: wellenartige, parallele Abzeichnungen auf der Blech- oder
Profiloberfläche quer zur Walz- oder Pressrichtung, die in speziellen
Betrachtungspositionen (z.B. Blick in den Rückspiegel, Abspiegeln in
Längsrichtung unter sehr kleinem Betrachtungswinkel) wahrnehmbar
sind.
Prozesszuordnung: 6, 8, 9, 11, 13, 16
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: nicht zulässig bei Anwendung folgender Bedingungen:
 Bauteil in Einbaulage
 Künstliche Lichtquelle 1,2 m über dem Prüfobjekt
 Abstand Betrachter Prüfobjekt 2,5 m +/- 0,5 m
 Blickrichtung zur Fahrzeuglängsachse 20°-45° unter statischer
Betrachtung
im Abstand von >= 4 m sichtbar nicht zulässig, wenn wie
Zone B:
gemäß Zone A beurteilt

Pos. 38a Wolken / Schleier / Schlieren


Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: beim Polieren: örtliche matte bzw. trübe wolken- oder streifenförmige
Bereiche mit diffusen Übergängen (Prozesszuordnung 9)
beim Lackieren: auffällige, partielle Hell-/Dunkel-Bereiche innerhalb
einer (Metalleffekt-)Lackierung mit diffusen Übergängen
(Prozesszuordnung 3)
trübe Bereiche innerhalb der Gesamtoberfläche mit diffusen
Übergängen (Prozesszuordnung 6, 7)
Prozesszuordnung: 3, 6, 7, 9, 13
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster
Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 38b Feuchtigkeits-/ Luftschlieren


Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: beim Kunststoffspritzen bedingt durch Feuchtigkeit im
Kunststoff oder durch Lufteinschluss während des
Spritzgießens.
Prozesszuordnung: 9, 12
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster
Zone B: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 18 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

*) Prozesszuordnung Seite 19 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 39 Schichtdickenschwankungen
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: ergeben sich beim Galvanisieren aufgrund ungünstiger


Stromdichteverteilungen (Prozesszuordnung 6) oder in
anderen Prozessen durch unterschiedliche Partikelströme /
Anströmwinkel oder Abscheidungsbedingungen.

Prozesszuordnung: 2, 3, 6

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 40 Einfallstellen
Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: sind sichtbare Vertiefungen der Oberfläche, welche durch
rückseitige Elemente wie Stege, Rippen und Dome
verursacht werden (Prozesszuordnung 6)
vertiefte Bereiche am Artikel, hervorgerufen durch
mangelhafte Teilegeometrie bzw. mangelnden
Schwindungsausgleich (Prozesszuordnung 12)
Prozesszuordnung: 6, 12, 13, 15
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster
Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 41 Zusammenfließnähte
Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: Kratzerähnliche, sichtbare Fließmarkierungen an
Kunststoffteilen, da wo die Fließfronten zusammentreffen.

Prozesszuordnung: 6, 13, 15

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: gemäß MTP-Muster
Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 42 Saugerabdruck
Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: entstehen aufgrund des Kontaktes der Oberfläche zu
Gummisaugern; sichtbare Markierung auf der Oberfläche,
hervorgerufen durch Ablagerungen des Saugers beim
Entformen / Entnehmen des Teiles.
Prozesszuordnung: 3, 6, 12, 15, 16
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster
Zone B: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 20 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

*) Prozesszuordnung Seite 21 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 43 Bindenaht
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: entsteht beim Zusammenfluss zweier Massenströme hinter


Durchbrüchen und Dornen (Zusammenfließnaht).
Leider keine Abbildung vorhanden Prozesszuordnung: 12, 13, 15

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 44 Feuchtigkeitseinschluss
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: feuchtes Material, durch mangelhafte Materialaufbereitung;


expandierende Feuchtigkeit schlägt sich als Schliere bzw.
Bläschen auf der Artikeloberfläche nieder.
Leider keine Abbildung vorhanden
Prozesszuordnung: 2, 5, 12, 13

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: nicht zulässig

Zone B: gemäß MTP-Muster zulässig

Pos. 45 offene Stellen


Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: mit bloßem Auge sichtbare Löcher in der
Beschichtungsoberfläche, die bis zum Grundmaterial gehen.

Prozesszuordnung: 6
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 46 Fugenspalt /-versatz


Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: Fugenspalt:
Entstehung durch fehlerhaftes Zusammenfügen des
Deckfurniers/ Strich oder Linie ersichtlich.

Fugenversatz:
Entstehung durch fehlerhaftes Zusammenfügen des
Deckfurniers/ Struktursymmetrie versetzt.

Prozesszuordnung: 13

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: zulässig

*) Prozesszuordnung Seite 22 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

*) Prozesszuordnung Seite 23 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 47 Holzbedingte Kittstellen


Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: entstehen durch Fehlstellen, Löcher und Risse.

Prozesszuordnung: 13

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: zulässig

Pos. 48 Messerscharten
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: entstehen durch Beschädigung mit dem Messer beim


schälen.

Prozesszuordnung: 13

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: nicht zulässig

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 49 Struktur und Maserungsunterschiede


Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: ungleichmäßige Struktur, Äste, Riegel zu schwach
ausgeprägt; entsteht in der Natur.
Prozesszuordnung: 13

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: zulässig

Pos. 50 Pressfalten
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: sichtbare Linien; Überlappung des Materials.

Prozesszuordnung: 13

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: zulässig

*) Prozesszuordnung Seite 24 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 51 Lackrückstände
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: nicht die gesamte Oberfläche wurde beim lasern entfernt.

Prozesszuordnung: 17
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: nicht zulässig

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 52 Brenner
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: thermische Veränderung des Kunststoffsubstrates


(farbliche Veränderung).
Leider keine Abbildung vorhanden Prozesszuordnung: 5, 17

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 53 Orientierungsfehler
Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: Falsche Orientierung des Faserverlaufs, Unterschiedliche
Laufrichtung
Prozesszuordnung: 18

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 54 Formtrennkanten
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: Formversatz aufgrund Werkzeugtrennung, Linienausbildung


aufgrund Werkzeugtrennung
Leider keine Abbildung vorhanden Prozesszuordnung: 18
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 25 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 55 Gewebeungleichmäßigkeiten
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: Faserabdrücke in Gewebe, Faserplatzer in Gewebe

Prozesszuordnung: 18

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 56 Gewebeverzug / -verzerrung


Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: Geometriebedingter Verzug

Prozesszuordnung: 18
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 57 Harzkanten
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:
Prozesszuordnung: 18

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster


Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 58 Schwarze Punkte


Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:

Prozesszuordnung: 18
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 26 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 59 Gewebeverfärbung
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: Gewebe Farbvarianz

Prozesszuordnung: 18
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 60 Weiße Stellen


Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:
Prozesszuordnung: 18
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 61 Harzmangel
Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition:
Prozesszuordnung: 18
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 62 Harzüberschuss
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:

Prozesszuordnung: 18

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 27 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 63 Faserspaltung
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:

Prozesszuordnung: 18
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 64 Gewebeüberlappung
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:
Prozesszuordnung: 18
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 65 Fehlendes Gewebe


Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition:
Prozesszuordnung: 18
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 66 Ausfransungen im Gewebe


Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:

Prozesszuordnung: 18
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 28 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 67 Werkzeugabdruck
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:

Prozesszuordnung: 18
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 68 Harzabplatzungen
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:
Prozesszuordnung: 18
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 69 Struktur
Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition:
Prozesszuordnung: 19
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 70 Verwachsene Narben


Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:

Prozesszuordnung: 19

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 29 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 71 Warzen
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:

Prozesszuordnung: 19

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 72 Haarlöcher
Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition:

Prozesszuordnung: 19
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 73 Insektenstiche
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:
Prozesszuordnung: 19
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 74 Offenporigkeit
Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: Mit bloßem Auge sichtbare Unregelmäßigkeit der Tierhaut

Prozesszuordnung: 11

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 30 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 75 Rauhstellen
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: Mit bloßem Auge sichtbare Unregelmäßigkeit der Tierhaut

Prozesszuordnung: 11

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 76 Halsriefen
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: Mit bloßem Auge sichtbare Hautfalten

Prozesszuordnung: 11

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 77 Mastfalten
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: Mit bloßem Auge sichtbare Hautfalten


Prozesszuordnung: 11
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster


Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 78 Adrigkeit
Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: Mit bloßem Auge sichtbare Aderabzeichnungen
Prozesszuordnung: 11

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 31 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 79 Fläme
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: Mit bloßem Auge sichtbare Unregelmäßigkeit der Tierhaut,


die auf den besonders weichen und losnarbigen Tierhautteil
„Fläme“ hinweist.
Prozesszuordnung: 11

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 80 Leder lose


Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: Fehlender Kleber unter dem Leder


Prozesszuordnung: 20

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 81 Druckstellen
Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition:

Prozesszuordnung: 20
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster


Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 82 Fremdkörper
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:
Prozesszuordnung: 20

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 32 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 83 Flecken
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:

Prozesszuordnung: 20

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 84 Kleberrückstände
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:
Prozesszuordnung: 20

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 85 Leder beschädigt


Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition:
Prozesszuordnung: 20
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 86 Lederfalten
Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition:

Prozesszuordnung: 20

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 33 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 87 Leder zu kurz


Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: Leder bedeckt nicht Trägersubstrat

Prozesszuordnung: 20

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 88 Leder zu lang


Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: Leder steht über Trägersubstrat über

Prozesszuordnung: 20
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 89 Übergang Blende zu Leder


Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: Spaltbildung, Wulstbildung

Prozesszuordnung: 20
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster


Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 90 Fasereinschlüsse
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: Flusen, Fussel

Prozesszuordnung: 18.2
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 34 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 91 Faserwebverzug
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:

Prozesszuordnung: 18.2
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 92 Webvertiefung
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:
Prozesszuordnung: 18.2
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 93 Unebene Oberfläche


Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition:
Prozesszuordnung: 18.2
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 94 Weblinien
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: Faserverschiebung

Prozesszuordnung: 18.2
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 35 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 95 Webversprung
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:

Prozesszuordnung: 18.2
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 96 Dunkle Fasern


Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:
Prozesszuordnung: 18.2
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 97 Faseröffnungen
Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition:
Prozesszuordnung: 18.2
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 98 Einschnitt
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:

Prozesszuordnung: 18.2
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 36 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 99 Spalt
Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:

Prozesszuordnung: 18.2
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 100 Schatten (Ghost-Marks)


Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:
Prozesszuordnung: 18.2
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 101 Nahtlinie


Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition:
Prozesszuordnung: 18.2
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 102 Verschmutzung in der Fläche


Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition: Gleichfarbig / Kontrastfarbig

Prozesszuordnung: 18.2
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 37 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 103 Schleifmarkierungen


Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:

Prozesszuordnung: 18.2

Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung


Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 104 Lackaufbau Nasen


Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition: Lackläufer

Prozesszuordnung: 18.2
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 105 Risse (Cracks / Chipping)


Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:
Prozesszuordnung: 18.2
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 106 Glanzstellen


Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:

Prozesszuordnung: 18.2
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster


Zone B: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 38 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen
Dekorative Oberflächen von Merkmalsdefinition/Fehleransprache
16 Anbau- und Funktionsteilen im
Außen- und Innenbereich von Automobilen
Anlage zu dem VDA Band 16
3. überarbeitete Ausgabe 2016

Pos. 107 Druckstellen


Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:

Prozesszuordnung: 18.2
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 108 Kanten-Schleiffehler


Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:
Prozesszuordnung: 18.2
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 109 Delamination (der Kanten)


Merkmalsdefinition/Fehleransprache
Definition:
Prozesszuordnung: 18.2
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung

Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

Pos. 110 Harz-Fehlstellen


Merkmalsdefinition/Fehleransprache

Definition:

Prozesszuordnung: 18.2
Leider keine Abbildung vorhanden
Beispiele für tolerierbare Merkmalsausprägung
Zone A: gemäß MTP-Muster

Zone B: gemäß MTP-Muster

*) Prozesszuordnung Seite 39 von 39


1) Anodisieren/Eloxieren 12) Kunststoffverarbeitung 22) Bedruckte Oberflächen
2) Pulverbeschichten (EPS) 13) Veredelte Holzoberflächen 23) Cerambeschichtung bei Eloxal
3) Nasslackieren 14) Applikationstechnik (Kleben von Einlegefolien, 24) Verstemmen (kalt) / Verschweißen (heiß)
4) Extrudieren Prägen von Dekorfolien) 25) Weben / Textil
5) Spritzgießen 15) Metalldruckguss 26) SMC in Verbindung teilweise mit IMC (bei LKW)
6) Galvanisieren 16) Mechanische Bearbeitung (z. B. Schleifen/Polieren/ 27) Handlaminat (bei LKW)
7) Plasmaverfahren (Aufdampfen, Sputtern, CVD, Entgraten/Bohren/Fräsen/Fügen etc.) 28) Siebdruck auf Glasflächen
PVD) 17) Laserbeschriftung 29) Mehrkomponententeile in der Galvanik
8) Umformtechnik 18) Faserverbundtechnologie (CFK) 30) Teppichweiterverarbeitung wie z.B. Tiefziehen etc.
9) Polieren 19) Ledermaterialbeschaffenheit 31) Beflockung
10) Montage/Verpackung/Handling 20) Belederungsprozess 32) Edelstahloberflächenbearbeitung
11) Vormaterial 21) Inmoulded colour / farbiges Spritzgießen

Das könnte Ihnen auch gefallen