Sie sind auf Seite 1von 4

B1 Class – Pre-Assessment Exam

Part 1:
Possessivartikel: Im Nominativ, Akkusativ oder Dativ
Beispiel: „Peter geht zu seinem Bruder.“ (er)

1. Julia macht mit _______ Freund ein Picknick. (sie)


2. Ich helfe _______ Mutter. (ich)
3. Habt ihr die Bücher von _______ Lehrer bekommen? (euch)
4. Rufst du _______ Mutter an? (du)
5. Von _______ Freund hat Julia das Klavier spielen gelernt. (Julia)

Part 2:
Reflexible Verben
Beispiel: „Peter beschwert sich oft über das Wetter.“

6. Herr Meier ärgert _______ über seinen Kollegen.


7. Treffen wir _______ im Café?
8. Hast du ______ umgezogen?
9. Habt ihr _______ beschwert?
10. Ich habe _______ über den Anruf gefreut.

Part 3:
Verben mit Präpositionen
Setze die Verben in der richtigen Form und die passenden Präpositionen ein!
Beispiel: „Peter wartet auf den Bus.“ (warten)

11. Karla _______ sich _______ den Ausflug. (freuen)


12. Ich habe mich _______ die Konzertkarten _______. (kümmern)
13. Wir können uns noch gut ______ unsere Schulzeit ______. (erinnern)
14. Hannes will sich _______ die Prüfung _______. (vorbereiten)
15. Maja und Theo _______ immer _______ Politik. (diskutieren)

Part 4:
W-Fragen mit Präpositionen
Setze das passende Fragewort ein!
Beispiele: „Ich interessiere mich für Musik.“ - „Wofür?“
„Ich interessiere mich für Albert Einstein.“ - „Für wen?“

16. Markus bereitet sich auf seine Prüfung vor. - __________?


17. Frau Meier denkt an ihren Urlaub. - __________?
18. Interessiert ihr euch für Politik? - __________?
19. Hast du mit deinem Chef gesprochen? - _________?
20. Ich ärgere mich über meine Nachbarn! - __________?
Part 5:
Modalverben mit Präteritum
Setze das richtige Modalverb (müssen, können, dürfen, wollen oder sollen) in der
passenden Form ein!
Beispiel: „Maria musste am Wochenende arbeiten.“ (müssen)

21. Mit 18 Jahren _______ ich endlich den Führerschein machen.


22. In der Schule _______ wir eine Schuluniform tragen.
23. Lena und Karin _______ immer ihrem Bruder helfen.
24. Frau Müller _______ die Tabletten nehmen.
25. _______ du als Kind fernsehen?

Part 6:
Setze die passende Konjunktiv II – Form ein!
Beispiel: „Peter würde gern auf Bali Urlaub machen.“

26. Jens _______ gern einen Hund. (haben)


27. _______ du gern nach Spanien _______? (fahren)
28. Herr Müller, _______ Sie bitte _______? (kommen)
29. Wir _______ ein Auto _______, wenn wir Geld _______. (kaufen, haben)
30. Ich _______ gern öfter zu Hause. (sein)

Part 7:
Setze die richtige Form ein, damit du einen Vergleich machst!
Beispiel: „Peter spielt so gern Tennis wie Fußball.“
„Die Stadt Hamburg ist schöner als Berlin.“
„Paris ist am schönsten."

31. Wir essen Nudeln __________ Kartoffeln. (gern)


32. Das Smartphone ist genauso ___________ das Tablet. (praktisch)
33. Der blaue Stift ist ___________ der rote Stift. (gut)
34. Die schwarzen Schuhe sind __________. (teuer)
35. Der Laptop kostet ___________ der Computer. (viel)

Part 8:
Nebensätze: Mit weil, dass, wenn oder denn
Beispiel: „Weiß Peter, dass wir uns heute Abend treffen?“
„Ich bleibe zu Hause, weil es regnet.“
„Maria geht ins Kino, wenn ein guter Film läuft.“
„Klaus geht heute zum Arzt, denn er hat Schmerzen.“

36. Hannes geht nach Hause, _______ er mit der Arbeit fertig ist.
37. Ich weiß, _______ du heute kommst.
38. Die Straßen sind nass, _______ es hat geregnet.
39. _______ du angekommen bist, schreib mir bitte eine E-Mail.
40. Wir sind müde, _______ es spät ist.
Part 9:
Deshalb oder trotzdem
Was passt, a. oder b.?

41. Der FC Bayern München ist ein erfolgreiche Fußballmannschaft,


a. deswegen hat sie viele Fans.
b. weil sie viele Fans hat.

42. Julia kocht sehr gern und hat gern viele Gäste,
a. aber sie möchte eine große Küche.
b. deswegen möchte sie eine große Küche.

43. Ich gehe schon oft mit meinen Freunden ins Kino,
a. trotzdem möchte ich noch öfter gehen.
b. weil ich noch öfter gehen möchte

44. Das Oktoberfest in München ist sehr bekannt,


a. weil sehr viele Besucher kommen.
b. deswegen kommen sehr viele Besucher.

45. Herr Meier mag Kälte nicht so gern,


a. aber er macht Skiurlaub in den Bergen.
b. trotzdem macht er Skiurlaub in den Bergen.

Part 10:
Indirekte Fragesätze
Bilde indirekte Fragesätze:

*W-Fragen
Beispiel: Peter fragt: „Wie spät ist es?“
Peter fragt, wie spät es ist.

* Ja-Nein-Fragen
Beispiel: Peter fragt: „Ist die Apotheke geöffnet?“
Peter fragt, ob die Apotheke geöffnet ist.

46. Julia fragt: „Haben wir viele Hausaufgaben auf?“


______________________________________________________________.
47. Ein Mann möchte wissen: „Wo kann ich eine Fahrkarte kaufen?“
______________________________________________________________.
48. Ein Kind fragt: „Wann sind wir in Berlin?“
______________________________________________________________.
49. Eine Frau möchte wissen: „Steht mir der rote oder der grüne
Pullover besser?“
______________________________________________________________.
50. Markus fragt: „Wo ist der Wein?“
______________________________________________________________.
Part 11:
Relativsätze
Setze das richtige Relativpronomen ein!
Beispiel: Ich sehe einen Mann, der Walzer tanzt.
Beispiel: Ich sehe einen Mann, den jeder aus dem Kino kennt.

51. Klara sucht die Brille, _______ sie braucht.


52. Kennst du den Mann, _______ dort steht?
53. Anton ist der Kollege, _______ ich oft um Hilfe bitte.
54. Ich suche mein Handy, _______ ich neu gekauft habe.
55. Geh zu dem Computer, _______ im Arbeitszimmer steht.

Part 12:
Adjektive
Setze die richtige Adjektivendung (Nominativ, Akkusativ oder Dativ) ein!
Beispiel: Ich habe mit einer freundlichen Frau gesprochen.

56. Julia trifft sich mit der neu___ Freundin.


57. Ein modern___ Handy braucht wenig Strom.
58. Die aktuell___ Mode ist sehr interessant.
59. Bei dem kalt___ Wind bleibe ich im Zimmer.
60. Frau Meier, Sie müssen den alt___ Pass mitbringen, wenn Sie den neu___ Pass
bekommen.

Das könnte Ihnen auch gefallen