Sie sind auf Seite 1von 9

Rucksackproblem

von Bura Leea und Christian Luca


Was ist die
Rucksackproblem ?
- sind eine Menge von n Items und ein Rucksack vorge­geben.

- hat jedes Item sowohl ein Gewicht als auch einen Profit und der Rucksack hat eine
vorge­gebene Kapazi­tät.

- alle diese Werte sind positiv und ganz­zahlig.

-das Ziel ist, eine Auswahl von Items zu finden, die zuläs­sig ist und einen maximalen
Gesamt­profit hat.
Methode 1
BEISPIEL
Angenommen, Sie haben einen

Satz von 3 Gegenständen:

-Wenn die Gewichtsgrenze Ihres Rucksacks 10 kg beträgt.


- Man würde den zweiten und den letzten Gegenstand mitnehmen und wird
den maximal möglichen Wert erreichen, ohne die Randbedingung des Problems
zu verletzen.
WAS SIND DIE GREEDY-ALGORITHMEN ?
- zeichnen sich durch ihre Arbeitsweise aus

-jedem Schritt wird der bestmögliche Kandidat ausgewählt,


nachdem alle Kandidaten bewertet wurden.

- Die Methode bestimmt immer nur eine Lösung, was lokale


Optimalität, aber nicht immer globale Optimalität
Methode 2 EIN GREEDY-
ANSATZ

-Die Idee ist die Items nach ihrer Effizienz zu bewerten

-Kapazität soll gut benutzt werden.

-Für jede Item wird also seine Effizienz (das ist der Quotient aus Profit und
Gewicht) berechnet.

-werden die Items in abstei­gender6 Reihenfolge ihrer Effi­zienz in den Rucksack


gepackt, bis kein Item mehr passt.

Diese Heuristik wird als greedy bezeichnet, versucht best­mögliche Einzel­


schritte
auszu­
wählen, aber getrof­fene Entschei­dungen nicht revidieren kann.
Beispiel für Greedy-Ansatz

Instanz:
Item 1: Gewicht 1, Profit 1 („schlechtes Item“)
Item 2: Gewicht k, Profit k-1 („gutes Item“)
Rucksack mit Kapazität k

Da die Kapazität k ist, die Summe der Gewichte aber k+1, passen nicht beide Items in
den Rucksack. Da beide Items alleine aber in den Rucksack passen, kommen nur 2
Lösungen in Frage.

Weil Item 2 einen größeren Profit hat als Item 1, ist


Item 2 die optimale Wahl.
Vergleichung der zwei Methoden

Methode 2(Greedy-Ansatz) ist schneller als die erste Methode,weil


es berechnet nicht alle optimale Lösungen, ist schneller aber kann
nicht immer efizient sein.
Was hat jede gemacht

Informationen: Luca Christian

Design:Bura Leea
DANKE
FÜRS
ZUHÖREN!

Das könnte Ihnen auch gefallen