Sie sind auf Seite 1von 6

©2020 NBN.

All rights reserved – PREVIEW first 6 pages

Belgische Norm
EN 15372:2016
NBN EN 15372:2016

Möbel - Festigkeit, Dauerhaltbarkeit und Sicherheit -


Anforderungen an Tische für den Nicht-Wohnbereich

Gültig ab 21-12-2016

Ersetzt NBN EN 15372:2008

ICS: 97.140

Bureau for Standarisation T. +32 2 738 01 11 BTW BE0880.857.592 www.nbn.be


Jozef II-straat 40 bus 6 F. +32 2 733 42 64 IBAN BE69 6790 0009 5178
1000 Brussel info@nbn.be BIC Code PCHQBEBB

© NBN 2016
©2020 NBN. All rights reserved – PREVIEW first 6 pages
NBN EN 15372:2016
NBN EN 15372:2016
©2020 NBN. All rights reserved – PREVIEW first 6 pages

EUROPÄISCHE NORM EN 15372


EUROPEAN STANDARD
NORME EUROPÉENNE November 2016

ICS 97.140 Ersatz für EN 15372:2008

Deutsche Fassung

Möbel - Festigkeit, Dauerhaltbarkeit und Sicherheit -


Anforderungen an Tische für den Nicht-Wohnbereich
Furniture - Strength, durability and safety - Ameublement - Résistance, durabilité et sécurité -
Requirements for non-domestic tables Exigences applicables aux tables à usage non
domestique

Diese Europäische Norm wurde vom CEN am 2. Oktober 2016 angenommen.

Die CEN-Mitglieder sind gehalten, die CEN/CENELEC-Geschäftsordnung zu erfüllen, in der die Bedingungen festgelegt sind, unter
denen dieser Europäischen Norm ohne jede Änderung der Status einer nationalen Norm zu geben ist. Auf dem letzten Stand
befindliche Listen dieser nationalen Normen mit ihren bibliographischen Angaben sind beim Management-Zentrum des CEN-
CENELEC oder bei jedem CEN-Mitglied auf Anfrage erhältlich.

Diese Europäische Norm besteht in drei offiziellen Fassungen (Deutsch, Englisch, Französisch). Eine Fassung in einer anderen
Sprache, die von einem CEN-Mitglied in eigener Verantwortung durch Übersetzung in seine Landessprache gemacht und dem
Management-Zentrum mitgeteilt worden ist, hat den gleichen Status wie die offiziellen Fassungen.

CEN-Mitglieder sind die nationalen Normungsinstitute von Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, der ehemaligen
jugoslawischen Republik Mazedonien, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland,
Litauen, Luxemburg, Malta, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, der
Slowakei, Slowenien, Spanien, der Tschechischen Republik, der Türkei, Ungarn, dem Vereinigten Königreich und Zypern.

EUROPÄISCHES KOMITEE FÜR NORMUNG


EUROPEAN COMMITTEE FOR STANDARDIZATION
COMITÉ EUROPÉEN DE NORMALISATION

CEN-CENELEC Management-Zentrum: Avenue Marnix 17, B-1000 Brüssel

© 2016 CEN Alle Rechte der Verwertung, gleich in welcher Form und in welchem Ref. Nr. EN 15372:2016 D
Verfahren, sind weltweit den nationalen Mitgliedern von CEN
vorbehalten.
NBN EN 15372:2016
©2020 NBN. All rights reserved – PREVIEW first 6 pages

EN 15372:2016 (D)

Inhalt
Seite

Europäisches Vorwort .......................................................................................................................................................... 3


1 Anwendungsbereich ............................................................................................................................................... 4
2 Normative Verweisungen ..................................................................................................................................... 4
3 Begriffe ........................................................................................................................................................................ 4
4 Prüfbedingungen ..................................................................................................................................................... 5
5 Sicherheit, Standsicherheit, Festigkeit und Dauerhaltbarkeit ............................................................... 5
5.1 Allgemeine Anforderungen.................................................................................................................................. 5
5.2 Scher- und Quetschstellen .................................................................................................................................... 5
5.2.1 Scher- und Quetschstellen beim Aufstellen und Zusammenklappen ................................................... 5
5.2.2 Scher- und Quetschstellen unter Einwirkung von kraftbetriebenen Vorrichtungen..................... 6
5.2.3 Scher- und Quetschstellen bei der Benutzung .............................................................................................. 6
5.3 Standsicherheit ........................................................................................................................................................ 6
5.3.1 Standsicherheit bei vertikaler Belastung ....................................................................................................... 6
5.3.2 Standsicherheit von Tischen mit Auszügen ................................................................................................... 6
5.4 Festigkeit und Dauerhaltbarkeit ....................................................................................................................... 7
5.4.1 Allgemeines ............................................................................................................................................................... 7
5.4.2 Anforderungen ......................................................................................................................................................... 9
6 Benutzerinformation ............................................................................................................................................. 9
7 Prüfbericht ................................................................................................................................................................. 9
Anhang A (informativ) Zusätzliche Prüfanforderungen ......................................................................................... 10
A.1 Allgemeines ............................................................................................................................................................. 10
A.2 Prüfung der Durchbiegung von Tischplatten .............................................................................................. 10
A.3 Dauerhaltbarkeit von Tischen mit Rollen .................................................................................................... 10
A.3.1 Allgemeines ............................................................................................................................................................. 10
A.3.2 Vorgeschlagene Anforderungen....................................................................................................................... 10
Anhang B (informativ) Prüfstufe in Bezug auf den Anwendungsbereich ......................................................... 11

2
NBN EN 15372:2016
©2020 NBN. All rights reserved – PREVIEW first 6 pages

EN 15372:2016 (D)

Europäisches Vorwort
Dieses Dokument (EN 15372:2016) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 207 „Möbel“ erarbeitet,
dessen Sekretariat vom UNI gehalten wird.

Diese Europäische Norm muss den Status einer nationalen Norm erhalten, entweder durch Veröffentlichung
eines identischen Textes oder durch Anerkennung bis Mai 2017, und etwaige entgegenstehende nationale
Normen müssen bis Mai 2017 zurückgezogen werden.

Es wird auf die Möglichkeit hingewiesen, dass einige Elemente dieses Dokuments Patentrechte berühren
können. CEN ist nicht dafür verantwortlich, einige oder alle diesbezüglichen Patentrechte zu identifizieren.

Dieses Dokument ersetzt EN 15372:2008.

Die wesentlichen Änderungen in dem Dokument beziehen sich auf die überarbeitete Norm EN 1730:2012.

Entsprechend der CEN-CENELEC-Geschäftsordnung sind die nationalen Normungsinstitute der folgenden


Länder gehalten, diese Europäische Norm zu übernehmen: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, die
ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Island,
Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal,
Rumänien, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn,
Vereinigtes Königreich und Zypern.

3
NBN EN 15372:2016
©2020 NBN. All rights reserved – PREVIEW first 6 pages

EN 15372:2016 (D)

1 Anwendungsbereich
Diese Europäische Norm legt Anforderungen an die Sicherheit, Festigkeit und Dauerhaltbarkeit von allen
Arten von Tischen für den Nicht-Wohnbereich fest, einschließlich von Tischen mit Bauteilen aus Glas.

Sie gilt nicht für Büroarbeitstische oder Schreibtische, Tische für Bildungseinrichtungen und Außentische,
für die eigene EN-Normen vorhanden sind.

Mit Ausnahme der Standsicherheitsprüfungen enthält diese Norm keine Bewertung hinsichtlich der Eignung
von Aufbewahrungsvorrichtungen in Tischen für den Nicht-Wohnbereich.

Sie enthält keine Anforderungen an die Dauerhaltbarkeit von Rollen und Höhenverstellvorrichtungen.

Sie enthält keine Anforderungen an elektrische Sicherheit.

Sie enthält keine Anforderungen an die Alterungsbeständigkeit, Verwitterung.

Diese Norm enthält zwei Anhänge:

Anhang A (informativ) Zusätzliche Prüfanforderungen;

Anhang B (informativ) Prüfstufe in Bezug auf den Anwendungsbereich.

2 Normative Verweisungen
Die folgenden Dokumente, die in diesem Dokument teilweise oder als Ganzes zitiert werden, sind für die
Anwendung dieses Dokuments erforderlich. Bei datierten Verweisungen gilt nur die in Bezug genommene
Ausgabe. Bei undatierten Verweisungen gilt die letzte Ausgabe des in Bezug genommenen Dokuments
(einschließlich aller Änderungen).

EN 1730:2012, Möbel — Tische — Prüfverfahren zur Bestimmung der Standsicherheit, Festigkeit und
Dauerhaltbarkeit

EN 12150-1:2015, Glas im Bauwesen — Thermisch vorgespanntes Kalknatron-Einscheiben-Sicherheitsglas —


Teil 1: Definition und Beschreibung

EN 12600:2002, Glas im Bauwesen — Pendelschlagversuch — Verfahren für die Stoßprüfung und


Klassifizierung von Flachglas

3 Begriffe
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe.

3.1
zugängliches Teil
Teil, zu dem der Benutzer leicht Körperkontakt erlangen kann, wenn sich der Tisch in der
bestimmungsgemäßen Gebrauchsstellung befindet, und bei dem eine hohe Wahrscheinlichkeit für einen
unbeabsichtigten Körperkontakt besteht

3.2
zugängliches Teil beim Aufstellen und Zusammenklappen
Teil, zu dem nur beim Aufstellen und Zusammenklappen des Tisches Körperkontakt erlangt werden kann

Das könnte Ihnen auch gefallen