Sie sind auf Seite 1von 2

GEOCACHING IN

EINFACHEN SCHRITTEN
Besuche www.geocaching.com,
und erstelle ein kostenloses Konto.

GEOCACHING ist eine High-Tech-Schatzsuche, die auf der ganzen Welt


von vielen Abenteurern mit GPS-Geräten gespielt wird. Geocacher suchen in der Natur versteckte Behälter, so
Klicke auf „Hide & Seek a Cache“
(Cache verstecken und suchen).
genannte Geocaches, und teilen ihre Erfahrungen via Internet mit anderen Schatzsuchern. Jeder kann die unter
Gib einfach die gewünschten Koordinaten
Geocaching.com aufgelisteten Koordinaten verwenden und sich auf die Suche nach Geocaches begeben.
oder eine Adresse ein, und klicke auf „Search"
(Suchen).

Wähle einen beliebigen Geocache aus


der Liste aus, und klicke auf den Namen.

Gib die Koordinaten des Geocaches


in Dein GPS-Gerät ein.
Ein guter Grund, in die
Natur hinaus zu gehen Suche mithilfe Deines GPS-Geräts nach
Standorte, Eine internationale dem versteckten Geocache.
Geocaching kombiniert Der „Schatz“
Standorte,Standorte Gemeinschaft
Technologie mit Spaß im Unterschreibe das Logbuch, und bringe
Freien und bietet eine gute Geocaches sind auf allen In seiner einfachsten Form Zu den Geocachern gehören den Geocache wieder in seine
Gelegenheit, die nähere Kontinenten von der Antarktis enthält ein Geocache ein Leute aller Altersgruppen,
Logbuch oder Protokoll, das Du ursprüngliche Position.
und weitere Umgebung zu bis nach Europa versteckt. von Familien mit Kindern,
erkunden. Noch lustiger wird es, Vielleicht befindet sich ja einer unterschreibst. Caches können Schülern, Erwachsenen bis Teile Deine Geocache-Geschichte
wenn Du Geocaching mit einer im Park um die Ecke, am Ende auch Tauschobjekte enthalten. hin zu Rentnern. Geocaching
Die größte Belohnung ist und Deine Fotos via Internet.
Camping-, Wander-, Fahrrad- einer langen Wanderstrecke, ist eine tolle Gelegenheit, mit
oder Bootstour oder anderen Unterwasser oder am jedoch oft die Suche nach Freunden und Familie Spaß im
Freizeitaktivitäten verbindest. Straßenrand in der Stadt! dem Geocache selbst. Freien zu haben. Geocaching-Regeln
• Falls Du ein Tauschobjekt aus dem Cache nimmst,
GEOCACHE-GRUNDLAGEN dann hinterlasse etwas von gleichem oder höherem Wert.

Bevor Du loslegst Unterwegs • Trage Deinen Besuch im Cache-Logbuch ein.


• Mache Dich mit der Bedienung Deines GPS-Geräts vertraut, und nimm • Markiere Dein Auto oder Deinen Startpunkt als Wegpunkt im GPS, damit Du • Stelle Deine Erfahrung unter www.geocaching.com ins Netz.
zusätzliche Batterien mit. sicher den Weg zurück finden kannst.
• Suche Dir einen Geocache mit Gelände- und Schwierigkeitsbewertungen • Verlasse Dich in einem Umkreis von 15 Metern auf Deine Augen, anstatt auf Grundlegende Hinweise
aus, die Dir zusagen. Ein Geocache mit (1/1) ist am einfachsten, einer mit das GPS-Gerät.
(5/5) am schwersten zu finden. • Geocaches sollten nie vergraben oder an einem Ort
• Denke daran, dass Geocaches immer sichtbar versteckt und niemals versteckt sein, wo sie für unnötige Aufregung sorgen.
• Lies Dir die Beschreibung des Geocaches aufmerksam durch, und nimm vergraben sind. Oft sind sie jedoch gut getarnt.
die Hinweise mit. Eine Karte kann ebenfalls sehr nützlich sein. • Lege keine Lebensmittel, Sprengkörper, Messer, Drogen,
• Schütze die Umwelt und handle stets nach dem Motto „Cache In Trash Out“
Alkohol oder ähnliche Gegenstände in einen Geocache.
• Denke daran, dass die Suche nach einem Geocache wegen Hindernissen (Cache rein, Müll raus).
in der Natur länger dauern kann. • Geocaches sollten nur familienfreundliche
• Nimm ausreichend Wasser, Nahrung und Ersatzkleidung mit. Nach dem Fund Gegenstände enthalten.
• Lade Freunde und Familie ein. Gemeinsam macht die Suche oft mehr • Unterschreibe das Cache-Logbuch. • Beachte die örtlichen Gesetze und Warnschilder.
Spaß. Du kannst natürlich auch Deine Haustiere mitbringen!
• Verlasse den Cache so, wie Du ihn gefunden hast (natürlich versteckt).
• Informiere eine andere Person darüber, wo Du hingehst.
• Teile Deine Erfahrungen und Fotos mit anderen im Internet unter
Geocaching.com.
ARTEN VON GEOCACHES
Traditionell GEOCACHING ist eine High-Tech-
Der ursprüngliche Geocache-Typ besteht mindestens
aus einem Behälter und einem Logbuch. Die auf einer
Schatzsuche, die auf der ganzen
Seite für einen traditionellen Cache angegebenen Welt von vielen Abenteurern mit
Koordinaten bestimmen seinen genauen Standort. GPS-Geräten gespielt wird.
Multi-Cache
Ein Multi-Cache umfasst mindestens zwei verschiedene
Standorte. Am ersten Standort findest Du Hinweise, die Willst Du mehr erfahren?
Dich zu weiteren Standorten bzw. zum finalen Cache
führen, bei dem es sich um einen tatsächlichen Behäl- Besuche www.geocaching.com und:
ter handelt. • Suche nach Geocaches in Deiner Region

Mystery- oder Puzzle-Caches • Kaufe und verwende ein GPS-Gerät


Mystery- oder Puzzle-Caches können schwierige Rätsel • Erfahre mehr über die Geschichte von Geocaching
enthalten, die Du zuerst lösen musst, um die Koordi-
naten des Caches zu bestimmen. • Suche nach anderen Geocachern und Events
• Beteilige Dich in den Internetforen
Event-Caches
Ein Geocaching-Event, das von regionalen Geocachern • Suche nach Ressourcen und Empfehlungen
mit dem Ziel, sich über Geocaching auszutauschen,
organisiert wird. Die Koordinaten auf der Cache-Seite
geben den Event-Standort an.

Geocaching.com befindet sich im Besitz und wird betrieben von


Groundspeak, Inc., Seattle, Washington. Groundspeak hat sich
„Cache In Trash Out“ ist ein weltweiter Aufruf zum zum Ziel gesetzt, mithilfe von standortbasierter Technologie die
Umweltschutz und wird von der Geocaching- Freude an der Natur zu fördern.
Community unterstützt. Seit 2002 engagieren
Geocacher sich in der Reinigung von Parks und Mit vielen Grüßen: GROUNDSPEAK PRÄSENTIERT:
anderen Cache-geeigneten Orten rund um den
Globus.
DER GEOCACHING-LEITFADEN
Wirf einen Blick in den Online-Kalender, und
nimm an organisierten Aufräumaktionen in Deiner
Region teil. Weitere Informationen findest Du unter
www.geocaching.com/cito

Copyright ©2009. Groundspeak, Inc. Alle Rechte vorbehalten.


Fotos sind Eigentum der Geocaching-Community.