Sie sind auf Seite 1von 8

B2 Lektion 14 Folgen ausrücken

+ Wiederholung wichtiger Konnektoren

Theorie:

Klassische Konnektor, mit dem wir eine Folge ausrücken können, sind natürlich
deshalb – deswegen – darum – daher – weshalb
Es gibt aber noch weitere, die genau die gleiche Bedeutung haben, stilistisch
aber wieder ein bisschen schöner sind. Diese sind:
folglich – infolgedessen – sodass
Wichtig ist hier natürlich, auf die Position des Verbs zu achten. Bei den grünen
Konnektoren steht das Verb in Position 1 und bei den roten am Ende.

Beispiel:
Er möchte sein Deutsch verbessern,
deshalb/deswegen/darum/daher/folglich/infolgedessen
besucht er einen Deutschkurs.

Er möchte sein Deutsch verbessern, weshalb/sodass er einen Deutschkurs


besucht.

Es gibt keinen Bedeutungsunterschied zwischen den einzelnen Konnektoren.


Nur „sodass“ ist ein wenig speziell, weil wir diesen Konnektor trennen können.
Dafür brauchen wir nur ein Adjektiv/eine Präposition im Hauptsatz:

Er ist so müde, dass er direkt schlafen geht.


= Er ist müde, sodass er direkt schlafen geht.
Er freut sich so auf seine Reise, dass er die ganz Nacht nicht schlafen kann.
= Er freut sich auf seine Reise, sodass er die ganz Nacht nicht schlafen kann.
Verbinden Sie die Sätze mit einem Konnektor Ihrer Wahl. Benutzen Sie jeden
Konnektor nur 1x (Denken Sie an die Position des Verbs) + Es gibt viele
verschiedene Optionen:

deshalb – daher – weshalb – folglich – infolgedessen – sodass – so … dass

1. Er steht unter Druck. Er ist ständig gestresst.

_____________________________________________________________

2. Das Motiv des Mörders ist unklar. Er wird von der Polizei befragt.

_____________________________________________________________

3. Die Studiengebühren sind sehr niedrig. Viele junge Menschen wollen in


Deutschland studieren.
_____________________________________________________________

4. Er erfüllt die Voraussetzungen für den Job nicht. Er macht eine Weiterbildung.

_____________________________________________________________

5. Maria schwärmt für Michael. Sie schreibt ihm einen Liebesbrief.

_____________________________________________________________

6. Das Haus ist eine Ruine. Es wird komplett saniert.

_____________________________________________________________

7. Das ist kein Kündigungsgrund. Er klagt vor Gericht gegen die Kündigung.

_____________________________________________________________
Ergänzen Sie die folgenden Konnektoren:

damit – solange – obwohl – trotzdem – folglich – infolgedessen – deshalb –

sodass – weshalb – nachdem – weil – bevor

1. Sie erfüllt alle Voraussetzungen, ____________ hat sie den Job nicht bekommen.

2. ____________ der Laptop defekt ist, kann ich leider nicht weiterarbeiten.

3. Für mich beträgt die Ausbildungsdauer nur zwei Jahre, ____________ ich in

meiner Heimat schon eine ähnliche Ausbildung gemacht habe.

4. Ich bin sehr unbegabt darin, ____________ ist es besser, wenn du das machst.

5. Die Produkte werden nachhaltig produziert, ____________ sie auch ein bisschen

teurer sind.

6. ____________ sie immer sehr sorgfältig arbeitet, macht sie viele Fehler.

7. Ich komme damit nicht klar, ____________ werde ich jetzt gehen.

8. Ich wische den Boden, ____________ er schön sauber ist.

9. ____________ ich müde wurde, ging ich nach Hause.

10. Ich kann nicht sehr gut kochen, ____________ gehe ich oft in Restaurants.

11. ____________ sie mich von ihrem Projekt überzeugt hatte, investierte ich ein

bisschen Geld in die Firma.

12. Ich habe morgen leider Frühschicht, ____________ ich nicht so lange bleiben

kann.
Beenden Sie die folgenden Sätze:

1. Ich habe keine Ahnung davon, folglich …

_____________________________________________________________.

2. Er hat mir sein Versprechen gegeben, trotzdem …

_____________________________________________________________.

3. Das Unternehmen hat keine Rücklagen gebildet, sodass …

_____________________________________________________________.

4. Wirtschaftlich geht es mir sehr gut, deshalb …

_____________________________________________________________.

5. Du darfst heute ausnahmsweise ein bisschen länger fernsehen, nachdem …

_____________________________________________________(Perfekt!!).

6. Ich nehme viel Rücksicht auf meine Nachbarn, weshalb …

_____________________________________________________________.

7. Er hat mir einen guten Rat gegeben, obwohl …

_____________________________________________________________.

8. Solange du dich in der Schule nicht verbesserst, …

_____________________________________________________________.
Wichtige Substantiv-Verb-Kombinationen:
Beispiel: die Absicht – haben, machen, nehmen

der Ansicht – haben, sein, werden


Ich _______ der Ansicht, dass das ein Fehler war.

Kritik – üben, trainieren, probieren (+ an)


Er _______ ständig Kritik an anderen, aber nie an sich selbst.

unter Stress – liegen, sitzen, stehen


Alle auf der Arbeit _______ unter Stress, weil das Projekt fertig werden
muss.

jemanden aus den Augen – gewinnen, verlieren, sehen


Ich habe sie leider aus den Augen _______ und nie wieder gesehen.

im Griff – sein, haben, holen


Nein, danke. Ich brauche keine Hilfe. Ich _______ alles im Griff.

Ergänzen Sie die richtige Substantiv-Verb-Verbindung:

 Nachdem sie weggezogen war, haben sie sich leider aus den
_________ _________. (Perfekt)
 Die Mutter _________ zu Hause alles _________, aber wenn der Vater
mit den Kindern alleine ist, gibt es ein großes Chaos.
 _________ du nicht auch der _________, dass wir ihr helfen müssen?
 Ich _________ seit Monaten total _________ und kann kaum noch
schlafen.
 Wenn du _________ _________, ist es wichtig, deine Worte gut zu
wählen.
Wortschatzübung

Ergänzen Sie die Wörter (Teil 1)

attraktiv | betrieblich | knapp | öffentlich | unabhängig | vielfältig |


überdurchschnittlich/unterdurchschnittlich | überzeugt sein von |
wertvoll/wertlos | wirtschaftlich (ökonomisch)

1. etwas, das für die Allgemeinheit / für jeden offen/zugänglich ist:

____________ (Adjektiv) -> Das ist eine ____________ Schule.

2. Ich bin ____________ ____________, dass ihr alle den B2-Test schaffen

werdet.

3. Ihr Mann verdient ____________ viel Geld. (= Er verdient mehr als die

meisten)

4. Wegen großer ____________ Schwierigkeiten wird das Unternehmen

wahrscheinlich pleitegehen.

5. Viele Menschen bekommen neben der staatlichen auch eine ____________

Rente. (= eine Rente, die vom Unternehmen gezahlt wird)

6. Auf dem Fest gibt es ein ____________ Angebot. Man kann also viele

verschiedene Dinge machen.

7. Seit 1776 sind die U.S.A ____________ von England.

8. Er trifft sich heute mit einer sehr ____________ Frau.

9. Öl ist ein ____________ Gut. Es gibt nicht mehr viel davon.

10. Er besitzt viele ____________ Gemälde.


Ergänzen Sie die Wörter (Teil 2)

die Arzneimittel, x | die Belastung, -en | der Blutdruck, x | der Kontostand, :-e |
das Darlehen, - = der Kredit, -e | die Früherkennung, x | der Gesundheitscheck, -s
das Gleichgewicht, x = die Balance, x | der Impfpass, :-e | die Kapsel, -n

1. Bei hohem ____________ ist es total wichtig, ein bisschen Sport zu treiben.

2. Ohne einen ____________ kann man heute fast nichts mehr machen.

3. Er hat für seine Firma einen ____________ in Höhe von 100.000€

aufgenommen.

4. Es ist sehr wichtig, seine eigene ____________ im Leben zu finden. Man

sollte nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig machen.

5. Welche ____________ helfen gegen diese Krankheit?

6. Die physische ____________ von Sportlern ist oftmals so hoch, dass sie sich

häufig verletzen.

7. Dort steht, wie viel Geld du auf deinem Konto hast: ____________

8. Zur ____________ von Krankheiten ist es sehr wichtig, regelmäßig

Check-ups beim Arzt zu machen.

9. ein kleiner, runder Behälter, der eine Arznei enthält: ____________

10. Bei einem ____________ wird der ganze Körper und auch das Blut vom Arzt

kontrolliert.
Schreiben Sie mit den Wörtern, die Sie noch nicht gut kennen, einen Satz:

____________________________________________________________

____________________________________________________________

____________________________________________________________

____________________________________________________________

____________________________________________________________

____________________________________________________________

____________________________________________________________

____________________________________________________________

____________________________________________________________

____________________________________________________________

____________________________________________________________

____________________________________________________________

____________________________________________________________

____________________________________________________________

____________________________________________________________

____________________________________________________________

____________________________________________________________

____________________________________________________________

Das könnte Ihnen auch gefallen