Sie sind auf Seite 1von 7

Auswertung

These: Die Maßnahmen der Wahlprogramme von AfD und FDP erleichtern die
sprachliche Integration von Schüler/innen.

Sprachliche Integration

Nummer Paraphrase Generalisierung Reduktion


B1 , aber wenn wir mal Nur, wenn sie länger Mangelnde
etwas länger bei weg ist. sprachliche
meinen Großeltern Kenntnisse, bedingt
in Russland sind, ist durch eine
es komisch wieder in mangelnde
Deutschland zu sein. sprachliche
(Z. 16-18) Integration, führen
B2 Ja als ich in den Fremdheitsgefühl zu einem
Kindergarten kam, wegen mangelnder Fremdheitsgefühl.
konnte ich gar kein Sprachkenntnisse im Das
Deutsch. Deshalb Kindergarten. Fremdheitsgefühl
wurde ich von den wird ebenfalls
anderen Kindern oft mitbedingt durch
ausgelacht. Das war fehlende kulturelle
sehr schlimm für Kenntnisse.
mich. Ich war Das
deshalb oft traurig Fremdheitsgefühl
und wollte nicht kann sich sowohl auf
mehr in den das Herkunftsland
Kindergarten gehen. als auch auf das
(Z. 57-60) Zielland beziehen.
B2 Wenn ich an einem Fremdheitsgefühl Fremdheit kann
Ort bin, an dem ich wegen mangelnder allerdings auch
die Sprache, die dort sprachlicher und durch andere
gesprochen wird, kultureller Faktoren bedingt
nicht beherrsche Kenntnisse. sein.
oder mich nicht mit
der Kultur auskenne
und deswegen aus
der Gemeinschaft
ausgeschlossen
werde. (Z. 62-64)
B3 Anfangs habe ich Fremdheitsgefühl
mich hier in wegen mangelnder
Deutschland sehr sprachlicher und
fremd gefühlt, weil kultureller
ich kein bisschen Kenntnisse hält bis
deutsch konnte. Ich heute an.
war sehr jung und
dazu noch allein. Ich
fühle mich immer
noch nicht so
akzeptiert oder
fremd oder mir ist
das unangenehm,
wenn ich vor
bestimmten Leuten
deutsch reden muss
und dann meine
Sprache bewertet
wird. Auch wenn die
Menschen, dass
wahrscheinlich oft
nicht absichtlich
machen, wird man
trotzdem anders
angeschaut. Auch
die Kultur ist hier
ganz anders, also
eigentlich alles und
dann fühlt man sich
natürlich schnell
fremd. Bei meinen
Freunden aber ist
mir das egal. Da
kann ich sein und
reden, wie ich halt
bin. (Z. 18-27)
B3 In meiner Arbeit, ich Beleidigung
habe einen Nebenjob aufgrund fehlender
im Supermarkt hat sprachlicher
mich eine Frau Kenntnisse.
beleidigt, weil ich
sie nicht sofort
verstanden habe. Da
war auch eine
Mitarbeiterin, die
sehr gegen mich
war, aber der Chef
hat sie dann
gekündigt. (Z. 58-
61)
B4 Also direkt Fremdheit aufgrund
ausgegrenzt nicht, mangelnder
aber manchmal sprachlicher
passiert das Kenntnisse.
automatisch, wenn
man nichts versteht
und nicht mitreden
kann. (Z. 15-16)
B4 Ja kann man so Fühlt sich sowohl im
sagen. Also Herkunftsland als
irgendwie ist das bei auch im Zielland
mir so, dass ich in fremd.
Deutschland immer Das
der, wie formulier Fremdheitsgefühl
ich das (überlegt)… entsteht nicht durch
Also in Deutschland mangelnde
bin ich halt immer sprachliche
der Deutsche der Kenntnisse.
polnisch spricht, also
halt ein, ja also halt
ein „Ausländer“.
Und in Polen ist es
eigentlich genauso,
weil ich ja voll früh
nach Deutschland
bin, deswegen bin
ich da eigentlich
auch ein Ausländer.
(Z. 18-23)
B5 Ich fühle mich Fremdheitsgefühl
fremd, wenn ich aufgrund
Deutsch sprechen mangelnder
muss. Das sprachlicher
beherrsche ich nicht Kenntnisse.
sehr gut. (Z. 7-8)
B5 In der Klasse Wurde aufgrund von
während mangelnden
Zusammenarbeit sprachlichen
habe ich Fehler Kenntnissen
gemacht, und dafür ausgelacht.
wurde ich
ausgelacht. (Z. 18-
19)

Einfluss des Wahlprogramms der AfD auf die sprachliche Integration

Nummer Paraphrase Generalisierung Reduktion


B1 Hm ich finde das Mitschüler/innen der Regelklassen werden
nicht so gut, weil ich Regelklasse helfen als förderlich für den
konnte viel von den beim Spracherwerb. Spracherwerb
anderen aus meiner angesehen.
Klasse lernen. Sie Integration wird
haben mir geholfen durch Eigeninitiative
und ich glaube, dass erleichtert.
ich dadurch Die
schneller Deutsch Auswahlkriterien der
gelernt habe. (Z. 49- AfD können nicht
51) von Jedem erfüllt
B2 Als ich damals in die Mitschüler/innen der werden.
Schule gekommen Regelklasse helfen
bin, konnte ich jetzt beim Spracherwerb.
auch nicht so gut
Deutsch. Durch den
Unterricht in der
Regelklasse habe ich
es allerdings schnell
gelernt. Ich meine,
wenn du eine
Sprache oft genug
hörst, lernst du sie ja
quasi von selber.
Allgemein auch
dadurch, dass du in
der Regelklasse
Kontakt zu vielen
deutschen Kinder
hast, erleichtert dir
das, die Sprache zu
lernen. Durch die
Maßnahme wäre die
Ausgrenzung nur
noch höher. (Z. 71-
76)
B3 Man muss bereit Es muss eine
sein, sich integrieren gewisse
zu wollen und wenn Eigeninitiative
du das bist, dann ergriffen werden, um
bietet Deutschland die Möglichkeiten
dir schon die optimal nutzen zu
Möglichkeiten, dass können.
du das machen
kannst. Aber es
fliegt dir nicht
einfach zu du musst
dich auch kümmern.
(Z. 76-79)
B4 Aber irgendwie hat Die Voraussetzung
das Wort qualifiziert einer Qualifikation
so einen negativen wird als negativ
Beigeschmack. Ich angesehen.
mein wer ist denn
qualifiziert und wer
nicht. (Z 43-44)
B5 Ich weiß nicht, ob Die Voraussetzung
man so etwas einer Qualifikation
voraussetzen kann. wird als negativ
Ich finde den ersten angesehen.
Satz seltsam, weil
Integration für die
AfD anscheinend
bedeutet, dass
Migranten
zwangsweise
Deutsch lernen
müssen. Beim
zweiten Punkt bin
ich dafür. (Z. 30-32)

Einfluss des Wahlprogramms der FDP auf die sprachliche Integration

Nummer Paraphrase Generalisierung Reduktion


B1 Hmm (überlegt) Ich Die Maßnahme wird Alle
finde das sehr gut, als positiv vorgeschlagenen
weil eine empfunden. Maßnahmen der
individuelle FDP unterstützen die
Förderung sehr viel sprachliche
hilft. Ich denke auch, Integration.
dass sich das positiv
auf die sprachliche
Integration auswirkt.
(Z. 81-83)
B1 Ich glaube, dass es Die Maßnahme wird
zu Beginn der als positiv
Schulzeit sehr helfen empfunden.
kann, weil man in
der Muttersprache
nachfragen kann und
alles versteht. (Z. 86-
87)
B2 Theoretisch schon, Sprachkurse und
weil man ja bereits Vorbereitungskurse
mit relevantem auf das Leben in
Wissen nach Deutschland werden
Deutschland kommt. als sinnvolle
(Z. 95-96) Maßnahme
empfunden.
B2 Ich denke, dass Sprachkurse und
nahezu alle Vorbereitungskurse
Menschen, die auf das Leben in
freiwillig ihr Land Deutschland werden
verlassen und nach als sinnvolle
Deutschland ziehen, Maßnahme
sich zuvor auf ein empfunden.
Leben in
Deutschland, durch
zum Beispiel
Sprachkurse und die
Ansammlung von
kulturellem Wissen,
vorbereiten. (Z. 101-
104)
B2 Ich denke, dass sich Die Maßnahme wird
das sehr positiv auf als sinnvoll
die sprachliche empfunden.
Integration
auswirken würde.
Mir zum Beispiel,
hätte eine
individuelle
Förderung in der
Grundschule viel
mehr gebracht als
der Förderkurs, den
ich besucht habe. (Z.
109-111)
B2 würde ich mich sehr Die Umsetzung der
darüber freuen, wenn Maßnahme wäre
ich meine Russisch- erfreulich.
Kompetenzen
verbessern könnte.
Das würde mir den
Austausch mit ihnen
sicherlich
erleichtern, (Z. 116-
118)
B3 Mir hätte das Sprachkurse und
geholfen, weil ich ja Vorbereitungskurse
niemand kannte. Ich auf das Leben in
war allein und Deutschland werden
konnte nicht viel als sinnvolle
Englisch und gar Maßnahme
kein Deutsch. Sicher empfunden.
kann man sich dann
besser oder schneller
integrieren und
zurechtfinden. (Z.
85-87)
B3 Ich finde, dass hört Die Maßnahme wird
sich sehr gut an und als sinnvoll
würde bestimmt viel empfunden.
helfen (Z. 94)
B4 Man hat dadurch Vorbereitungskurse
einen einfacheren und Sprachkurse
Start und kriegt auch fördern die
mehr Selbstsicherheit.
Selbstbewusstsein,
was eine gute
Voraussetzung für
das Deutsch lernen
ist. (Z. 54-56)

B4 Finde ich gut. Also Die Maßnahme wird


wenn jemand als sinnvoll
Förderbedarf braucht empfunden.
soll derjenige auch
die Möglichkeit
haben Hilfe
anzunehmen. (Z. 62-
63)
B5 Die Sprachkurse und
Vorbereitungskurse Vorbereitungskurse
sollten generell für auf das Leben in
Immigranten in Deutschland werden
Deutschland als sinnvolle
angeboten werden Maßnahme
(Z. 38-39) empfunden.

Das könnte Ihnen auch gefallen