Sie sind auf Seite 1von 2

Der marokkanische Autonomieplan, „einzige wahrhaftige realistische“

Lösung, zwecks dessen den Konflikt um die Sahara beilegen zu dürfen


(Jorge Dezcallar)
Madrid–Der Autonomieplan, welcher vonseiten Marokkos unterbreitet wurde,
zwecks dessen den Konflikt um die Sahara beilegen zu dürfen, bleibt „die
einzige wahrhaftige realistische Lösung“, bekräftigte Jorge Dezcallar,
ehemaliger Botschafter Spaniens in Marokko und ehemaliger Direktor des
spanischen Nationalzentrums für Intelligenz.
Die Autonomie unter marokkanischer Souveränität ist „die einzige wahrhaftige
realistische Lösung, welche existiert“, zwecks dessen dieses Dossier definitiv
zum Einfrieden zu bringen, stellte Herr Dezcallar in einem Gespräch mit der
spanischen Tageszeitung “La provincia” fest, etliche Idee eines Referendums der
Selbstbestimmung zur Seite rückend.
„Es wird nie ein Referendum geben“, unterstrich Herr Dezcallar, welcher auch
Botschafter seines Landes in den Vereinigten Staaten von Amerika und in
Vatikan gewesen war.
Für den ehemaligen spanischen Diplomat ist die Zeit gegeben, das 47-jährige
Statut quo aus seiner beklemmenden Lage zu befreien und diesen Konflikt die
marokkanische Sahara betreffend zu schlichten.
Die Position dieses versierten Diplomaten kommt zu den Positionen hinzu,
welche von spanischen Experten, Beobachtern und Beamten zu Gunsten der
Vorrangstellung der marokkanischen Autonomieinitiative zum Ausdruck
gebracht wurde, somit das Rückgrat der neuen Madrider Position die Frage der
marokkanischen Sahara betreffend stärkend.
In der Tat hat der Präsident der spanischen Regierung, Herr Pedro Sanchez, in
einer Botschaft, welche am vergangenen 14. März 2022 an seine Majestät den
König Mohammed VI ausgerichtet wurde, „die Wichtigkeit der Frage der Sahara
für Marokko zugegeben“, beteuernd, dass „Spanien die marokkanische
Autonomieinitiative, welche in 2007 unterbreitet wurde, als die seriöse
realistische und glaubwürdige Lösung für die Beilegung des Konflikts
betrachtet“.
Er hat auch „die seriösen und glaubwürdigen Bemühungen Marokkos unter den
Auspizien der Vereinten Nationen in den Vordergrund gedrängt, zwecks dessen
eine gegenseitig annehmbare Lösung erzielen zu dürfen“.
Quellen:
http://www.corcas.com
http://www.sahara-online.net
http://www.sahara-culture.com
http://www.sahara-villes.com
http://www.sahara-developpement.com
http://www.sahara-social.com

Das könnte Ihnen auch gefallen