Sie sind auf Seite 1von 20

Név: ........................................................... osztály:......

ÉRETTSÉGI VIZSGA ● 2013. május 15.

FÖLDRAJZ
NÉMET NYELVEN
KÖZÉPSZINTŰ
ÍRÁSBELI VIZSGA
2013. május 15. 14:00

I.
Időtartam: 20 perc

Pótlapok száma
Tisztázati
Piszkozati

EMBERI ERŐFORRÁSOK
MINISZTÉRIUMA

Földrajz német nyelven középszint — írásbeli vizsga 1311


I. összetevő
Földrajz német nyelven — középszint Név: ........................................................... osztály:......

Wichtige Hinweise

Während der schriftlichen Prüfung müssen Sie zwei Aufgabenblätter ausfüllen.

Für die Lösung des I. Teils haben Sie 20 Minuten Zeit und dürfen zu diesem Teil keinen
Atlas oder sonstige Hilfsmittel benutzen. Nachdem die Zeit abgelaufen ist, geben Sie das
ausgefüllte Aufgabenblatt bei der Aufsicht ab!

Die Aufgaben können Sie in beliebiger Reihenfolge lösen.

Lesen Sie zuerst aufmerksam die formulierten Fragen in den Aufgaben durch, denken Sie
nach und schreiben Sie erst danach ihre Antwort mit Tinte (Feder) an die entsprechende
Stelle. Falls nötig, dürfen Sie die Lösung verbessern; wenn aber das Durchstreichen oder die
Verbesserung nicht eindeutig sind, oder wenn Sie mit Bleistift schreiben, können Sie auf
diesen Teil der Aufgabe keinen Punkt bekommen.
Über die erreichbare maximale Punktzahl, bzw. Teilpunkte informieren die angegebenen
Punktzahlen neben/nach den Aufgaben. Bitte schreiben Sie nichts in die grauen Kästchen!

írásbeli vizsga, I. összetevő 2/8 2013. május 15.


1311
Földrajz német nyelven — középszint Név: ........................................................... osztály:......

1. Teil
Zu diesem Aufgabenblattteil darf kein Atlas benutzt werden!
1. Betrachten Sie die Landkarte und lösen Sie die dazu gehörenden Aufgaben!

Nennen Sie die in der Landkarte mit den Zahlen gekennzeichneten Gewässer!

1. ....................................................................................... (Fluss)
2. ....................................................................................... (Fluss)
3. ....................................................................................... (Fluss)
4. ....................................................................................... -See
5. ....................................................................................... (Fluss)
6. ....................................................................................... Golf
7. ....................................................................................... Meer
8. ....................................................................................... Meer
9. ....................................................................................... - Strom/Fluss

9 Punkte

írásbeli vizsga, I. összetevő 3/8 2013. május 15.


1311
Földrajz német nyelven — középszint Név: ........................................................... osztály:......

2. Betrachten Sie die Landkarte und lösen Sie die dazu gehörenden Aufgaben!

Nennen Sie die in der Landkarte mit Zahlen gekennzeichneten Städte!


1. ..................................................................................
2. ..................................................................................
3. ..................................................................................
4. ..................................................................................
5. ..................................................................................
6. ..................................................................................
7. ..................................................................................
8. ..................................................................................

8 Punkte

írásbeli vizsga, I. összetevő 4/8 2013. május 15.


1311
Földrajz német nyelven — középszint Név: ........................................................... osztály:......

3. Betrachten Sie die Landkartenskizze und lösen Sie die Aufgaben!

a) Nennen Sie die in der Landkartenskizze mit großen Buchstaben gekennzeichneten


Gebirge!
A. ……………………………………………….
B. ……………………………………………….
C. ……………………………………………….
3 Punkte
b) Nennen Sie die in der Landkartenskizze mit kleinen Buchstaben
gekennzeichneten Flüsse!
a. …………………………………………….…
b. ……………………………………………….
c. ……………………………………………….
3 Punkte
c) Nennen Sie die in der Landkartenskizze mit Nummern gekennzeichneten Städte!
1. ……………………………………………….
2. ……………………………………………….
2 Punkte
8 Punkte

Mit dem Aufgabenblattteil erreichbare Gesamtzahl der Punkte: 25 Punkte

írásbeli vizsga, I. összetevő 5/8 2013. május 15.


1311
Földrajz német nyelven — középszint Név: ........................................................... osztály:......

írásbeli vizsga, I. összetevő 6/8 2013. május 15.


1311
Földrajz német nyelven — középszint Név: ........................................................... osztály:......

írásbeli vizsga, I. összetevő 7/8 2013. május 15.


1311
Földrajz német nyelven — középszint Név: ........................................................... osztály:......

Nummer der Maximale Erreichte


I. Topographische Aufgabe Punktzahl Punktzahl
Kenntnisse, Fertigkeiten 1. 9
Aufgabenreihe 2. 8
3. 8
INSGESAMT 25

Korrektor

Datum: .................................................
__________________________________________________________________________

elért
pontszám programba
egész beírt egész
számra pontszám/
kerekítve/ ins
erreichte, Programm
auf ganze geschriebene
Zahl ganze
gerundete Punktzahl
Punktzahl
I. Topográfiai ismeretek,
készségek feladatsor
I. Topographische Kenntnisse,
Fertigkeiten Aufgabenreihe

javító tanár / Korrektor jegyző / Schriftführer

Dátum / Datum: .......................................... Dátum / Datum: .................................................

Megjegyzések Bemerkungen:
1. Ha a vizsgázó a II. írásbeli összetevő megoldását elkezdte, akkor ez a táblázat és az aláírási
rész üresen marad! Wenn der Kandidat die Lösung der II. Teilaufgabe angefangen hat, dann
bleiben diese Tabelle und der Unterschriftsteil leer!
2. Ha a vizsga az I. összetevő teljesítése közben megszakad, illetve nem folytatódik
a II. összetevővel, akkor ez a táblázat és az aláírási rész kitöltendő! Wenn die Prüfung
während der Lösung des I. Teils abgebrochen wird oder nicht mit dem II. Teil fortgesetzt
wird, dann müssen diese Tabelle und der Unterschriftteil ausgefüllt werden!

írásbeli vizsga, I. összetevő 8/8 2013. május 15.


1311
Név: ........................................................... osztály:......

ÉRETTSÉGI VIZSGA ● 2013. május 15.

FÖLDRAJZ
NÉMET NYELVEN
KÖZÉPSZINTŰ
ÍRÁSBELI VIZSGA
2013. május 15. 14:00

II.
Időtartam: 100 perc

Pótlapok száma
Tisztázati
Piszkozati

EMBERI ERŐFORRÁSOK
MINISZTÉRIUMA

Földrajz német nyelven középszint — írásbeli vizsga 1311


II. összetevő
Földrajz német nyelven — középszint Név: ........................................................... osztály:......

Wichtige Hinweise

Während der schriftlichen Prüfung müssen Sie zwei Aufgabenblätter ausfüllen.

Für die Lösung des II. Aufgabenblattteils haben Sie 100 Minuten Zeit. Zur Lösung dieser
Aufgaben dürfen Sie den Atlas für die Mittelschulen benutzen. Falls nötig, benutzen Sie
den Taschenrechner; im Aufgabenblatt müssen Sie aber in jedem Fall auch den
Rechnungsweg beschreiben. Falls nötig, dürfen Sie auch Zirkel und Lineal benutzen.

Die Aufgaben können Sie in beliebiger Reihenfolge lösen.

Lesen Sie zuerst aufmerksam die formulierten Fragen in den Aufgaben durch, denken Sie
nach und schreiben Sie erst danach ihre Antwort mit Tinte (Feder) an die entsprechende
Stelle. Falls nötig, dürfen Sie die Lösung verbessern. Wenn aber das Durchstreichen oder die
Verbesserung nicht eindeutig sind, oder wenn Sie mit Bleistift schreiben, können Sie auf
diesen Teil der Aufgabe keinen Punkt bekommen.
Antworten Sie immer den gestellten Fragen entsprechend! Für zusätzliche Antworten (z. B.
statt zwei Beispiele drei) gibt es keine Pluspunkte.
Über die erreichbare maximale Punktzahl, bzw. Teilpunkte informieren die angegebnen
Punktzahlen neben/nach den Aufgaben. Bitte schreiben Sie nichts in die grauen Kästchen!

írásbeli vizsga, II. összetevő 2 / 12 2013. május 15.


1311
Földrajz német nyelven — középszint Név: ........................................................... osztály:......

1. Es soll ein Globus angefertigt werden. Die Erde hat einen Radius von 6371 km.

Wie groß wird der Globus-Radius, wenn der geplante Maßstab 1:10 000 000 ist?
Rechnen Sie hier!

Globus-Radius: ………………….. cm
Was ist der Vorteil der Darstellung auf einem Globus im Vergleich zur Darstellung mit
einer Landkarte?
...............................................................................................................................................
3 Punkte

2. Ordnen Sie die sich auf die Ortszeit und auf die Zonenzeit beziehenden
Behauptungen im Mengendiagramm zu! Schreiben Sie die Nummern der einzelnen
Behauptungen an die entsprechende Stelle im Mengendiagramm!

1. Diese Zeit zeigen die Armbanduhren und die Wanduhren in der Wohnung.
2. die Zeit, die sich aus dem Gang der Sonne ergibt
3. Wenn die Sonne über dem Längenkreis des gegebenen Ortes zu finden ist, dann ist es
12 Uhr.
4. Sie passt sich meistens den Landesgrenzen an.
5. Diese Zeit wird in der Sternwarte von Greenwich auf der Uhr angezeigt.
6. Entlang der einzelnen Längenkreise ist diese Zeit immer gleich.
7. Entlang eines gegebenen Breitenkreises nimmt die Zahl der Stunden nach Osten hin
zu, nach Westen hin ab.
8. Wenn man sich entlang eines Breitenkreises 1° bewegt, bedeutet das 4 Minuten
Zeitänderung.
9. Wenn man sich entlang eines Breitenkreises 15° bewegt, bedeutet das 1 Stunde
Zeitunterschied.
Ortszeit

Zonenzeit

9 Punkte

írásbeli vizsga, II. összetevő 3 / 12 2013. május 15.


1311
Földrajz német nyelven — középszint Név: ........................................................... osztály:......

3. Ordnen Sie die Nummern der Feststellungen den zwei grundlegenden Vorgängen
der Oberflächenformung zu! Sie können nicht in jedes Kästchen eine Nummer
schreiben.

PHYSIKALISCHE VERWITTERUNG / CHEMISCHE


ZERSTÜCKELUNG VERWITTERUNG

1. Die hohe Temperatur beschleunigt diesen Vorgang.


2. Das passiert mit chemischer Umwandlung.
3. Die große, regelmäßige Temperaturschwankung fördert diesen Vorgang.
4. Ein typischer Vorgang im Taiga- und Tundrenklima.
5. physikalische/physische Veränderung/Veränderung der Größe des Materials
6. schnell ablaufender Prozess im äquatorialen Gürtel
7. Sehr viel Niederschlag beschleunigt diesen Prozess.
8. Dieser Prozess ist charakteristisch für die Trockenzeit des Übergangsgürtels/der
wechselfeuchten Tropen.
9. Eine regelmäßige Temperaturschwankung um den Gefrierpunkt hilft bei diesem
Prozess.
10. für Wüsten typisch
10 Punkte
4. Lösen Sie die Aufgaben zu den Wettererscheinungen!
Laut Wetterbericht erreicht ihren Wohnort bald eine Kaltfront.

a)
1. Wie verändert sich der Luftdruck, nachdem die Front vorbeigezogen ist? .....................
2. Wie verändert sich die Temperatur der Luft? ..................................................................
3. Was ist zu erwarten, wenn die Front angekommen ist? Unterstreichen Sie die einzige
richtige Antwort!
Klares Wetter ist zu erwarten. Regenschauer sind zu erwarten.
1-2 Tage andauernder gleichmäßiger Regen ist zu erwarten
3 Punkte
b) Entscheiden Sie, ob die - sich auf die Kaltfront, bzw. auf die Zyklone beziehenden -
Feststellungen richtig oder falsch sind! Schreiben Sie R vor die richtigen und F vor
die falschen Feststellungen!
...... 1. Sie bildet sich in der Zyklone.
...... 2. In der Zyklone bewegt sich die kalte Luft schneller als die warme Luft.
...... 3. In der Kaltfront schiebt sich die ankommende kalte Luft über die warme Luft.
3 Punkte

írásbeli vizsga, II. összetevő 4 / 12 2013. május 15.


1311
Földrajz német nyelven — középszint Név: ........................................................... osztály:......

c) Welches Symbol bezeichnet auf der Wetterkarte die Kaltfront? Kreisen Sie das
richtige Symbol ein!

1 Punkt
7 Punkte
5. Lösen Sie die Aufgaben zur Verlandung der Seen!

a) Stellen Sie mit Hilfe der Relationszeichen die Reihenfolge der Phasen der Verlandung
im Zusammenhang mit der Größe der offenen Wasserfläche fest! Schreiben Sie die
Nummern in das jeweils entsprechende Kästchen!

1. Moor, 2. Verschlammung/Pfuhl/Weiher, 3. Sumpf, 4. See

> > >

1 Punkt

b) Zählen Sie zwei Faktoren auf, die zur Verlandung eines Sees beitragen!

− ....................................................................................................................................
− ....................................................................................................................................
2 Punkte

3 Punkte

6. Ergänzen Sie die Tabelle zu folgenden Klimaten der gemäßigten Zone: mediterranes
Klima und subtropischer Monsun!

Mediterranes Klima Monsun in der gemäßigten


Aspekte
Zone

Zahl der Jahreszeiten

Farbe des am meisten


verbreiteten Bodens
Kreisen Sie die richtige Antwort ein!
Westwind, er weht vom Kontinent her,
Niederschlag führender
Nordostwind, er weht vom Meer her,
Wind
Südwind er weht vom Äquator her
Wasserergiebigkeit/
niedrig/klein, mittel, niedrig/klein, mittel,
Wasserstand der Flüsse
groß groß
im Sommer

Welches asiatische Land bekommt sowohl im Winter, als auch im Sommer durch den
Monsunwind Niederschlag? ..............
9 Punkte

írásbeli vizsga, II. összetevő 5 / 12 2013. május 15.


1311
Földrajz német nyelven — középszint Név: ........................................................... osztály:......

7. Ordnen Sie die Feststellungen der jeweiligen Nutzpflanze zu! Schreiben Sie die
Nummer der Feststellungen in die Kästchen hinter der zutreffenden Nutzpflanze! Es
gibt eine Feststellung, die zu zwei Pflanzen passt.

Weizen

Zuckerrübe

Mais

Sonnenblume

Roggen

1. Dieses Korngetreide ist in Ungarn eine wichtige Futterpflanze.


2. Die Getreidepflanze ist im Zusammenhang mit dem Boden anspruchslos und wird in
kühleren, niederschlagsreicheren Gebieten hauptsächlich auf Sandboden angebaut.
3. In den Anbaugebieten dieser Pflanze befinden sich die wichtigsten Zentren der
Mühlenindustrie Ungarns.
4. Es ist eine Industriepflanze mit hohem Niederschlagsbedarf, deren Anbaufläche heute
sehr stark zurückgegangen ist.
5. Da die gesunde Ernährung in den Vordergrund tritt, hat ihre Anbaufläche stark
zugenommen.
6. Diese Pflanze wird hauptsächlich in den Gebieten angebaut, wo Schweinezucht zu
finden ist.
7. Diese Pflanze ist ein wichtiger Exportartikel, da ihre jährlichen Ernteerträge im
Allgemeinen den Bedarf Ungarns bei Weitem übersteigen.
8 Punkte

8. Ergänzen Sie die Tabelle: Vergleichen Sie charakteristische Merkmale der


Wirtschaft Frankreichs und des Vereinigten Königreichs! Schreiben Sie die jeweils
passende Antwort an die entsprechende Stelle auf die punktierte Linie!

Frankreich Vereinigtes Königreich


Der Anteil welchen
Bodenschatzes ist bei der
a) ……………………….. Kohlenwasserstoffe
Stromherstellung des Landes am
größten?
Wie heißt das Gebiet, wo dieser Französisches Mittelgebirge /
b) ………………………..
Energieträger abgebaut wird? Zentralmassiv
Zentrum des traditionellen –––– Birmingham
Industriegebietes:
Name des größten traditionellen
c) …………………………. d) ………………………..
Schwerindustriegebietes:
Welcher Rohstoff bildete die
Grundlage für die Entstehung
e) …………………………. f) ………………………..
dieses traditionellen
Industriegebietes?

6 Punkte

írásbeli vizsga, II. összetevő 6 / 12 2013. május 15.


1311
Földrajz német nyelven — középszint Név: ........................................................... osztály:......

9. Betrachten Sie das Flussdiagramm zur wirtschaftlichen Entwicklung der


Vereinigten Staaten von Amerika und lösen Sie die dazu gehörenden Aufgaben!

hohe Arbeitslöhne
industrielle
Entwicklung

große, freie Anbauflächen


von guter Qualität

Bei der Entstehung der weltwirtschaftlichen Führungsrolle der Vereinigten Staaten von
Amerika spielten neben den vielen vorteilhaften natürlichen Grundlagen mehrere
gesellschaftlich-wirtschaftlichen Faktoren eine wichtige Rolle.
Ergänzen Sie das Flussdiagramm mit den Begriffen des Wortfeldes! Die Pfeile bezeichnen
zwischen den einzelnen Faktoren den direkten Ursache-Folge-Zusammenhang. Schreiben Sie
die einzelnen Faktoren an die jeweils entsprechende Stelle in die Abbildung! Sie können nicht
alle Begriffe einsetzen.

Bodenschätze; Mechanisierung/ Einsatz von Maschinen;


Rohstoffe für die Lebensmittelindustrie; Arbeitskräftemangel;
Eisenbahnbau; Schwerindustrie

4 Punkte

10. Lösen Sie die Aufgaben zur Bevölkerungsgeographie!

a) Rechnen Sie die in der Tabelle fehlende Zahl aus! Schreiben Sie das Ergebnis in die
Tabelle!

Gebiet Bevölkerung Bevölkerungsdichte


………………
90 000 km2 120 Einwohner/km2
Einwohner
Rechnen Sie hier!

2 Punkte

írásbeli vizsga, II. összetevő 7 / 12 2013. május 15.


1311
Földrajz német nyelven — középszint Név: ........................................................... osztály:......

b) Nennen Sie die drei größten Ballungsgebiete der Bevölkerung der Erde!
- ....................................................................................................................................................
- ....................................................................................................................................................
- ....................................................................................................................................................
3 Punkte

5 Punkte

11. Die Feststellungen beziehen sich auf die Energieträger und Energiequellen, sowie
ihre entscheidende Rolle für den Energieverbrauch in der Welt. Schreiben Sie den
Namen des Energieträgers bzw. den Namen der Energiequelle nach der
entsprechenden Feststellung in die Tabelle!

Diesem Energieträger ist die schnelle Ausbreitung der


A)
industriellen Revolution zu verdanken.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts begann die


Verwendung dieses Energieträgers in industriellem
B)
Maße, und Mitte dieses Jahrhunderts wuchs der
Verbrauch explosionsartig.
Das ist ein weniger umweltschädlicher fossiler
C) Energieträger. In Ungarn spielt er eine entscheidende
Rolle im Energieverbrauch der Bevölkerung.

Das ist die am meisten verbreitete und genutzte


D)
erneuerbare Energiequelle.

Aus einer sehr kleinen Menge von dieser nicht


erneuerbaren Energiequelle wird eine bedeutende
E)
Menge an Wärmeenergie erzeugt.

5 Punkte

írásbeli vizsga, II. összetevő 8 / 12 2013. május 15.


1311
Földrajz német nyelven — középszint Név: ........................................................... osztály:......

12. Entscheiden Sie, ob die folgenden Feststellungen richtig oder falsch sind! Schreiben
Sie R vor die Nummer der richtigen und F vor die Nummer der falschen
Feststellungen!

...... 1. Die Überbevölkerung der Entwicklungsländer kann das Problem des


Arbeitskräftemangels in den entwickelten Ländern lösen.

...... 2. Die FAO, eine Fachorganisation der UNO, hilft bei der Lösung der
Gesundheitsprobleme in den Entwicklungsländern.

...... 3. Der Energiebedarf der Menschheit kann dank der Atomenergie unbegrenzt
befriedigt werden.

...... 4. Die abgeholzten tropischen Regenwälder regenerieren sich dank des feuchten
Klimas innerhalb von wenigen Jahren.

...... 5. Das Abholzen der Regenwälder führt zur Reduzierung der Arten und ihrer
biologischen Vielfalt.

...... 6. Wegen den Waldrodungen in den Einzugsgebieten der Flüsse nimmt die Gefahr
der Entstehung von Hochwasser zu.

6 Punkte

Mit dem Aufgabenblattteil insgesamt erreichbare Punktzahl: 75 Punkte

írásbeli vizsga, II. összetevő 9 / 12 2013. május 15.


1311
Földrajz német nyelven — középszint Név: ........................................................... osztály:......

írásbeli vizsga, II. összetevő 10 / 12 2013. május 15.


1311
Földrajz német nyelven — középszint Név: ........................................................... osztály:......

írásbeli vizsga, II. összetevő 11 / 12 2013. május 15.


1311
Földrajz német nyelven — középszint Név: ........................................................... osztály:......

Maximale Erreichte
Punktzahl Punktzahl

I. Topographische Kenntnisse, Fertigkeiten —


25
Aufgabenreihe
1. 3
2. 9
3. 10
4. 7
5. 3
II. Geographische Kenntnisse, Fähigkeiten — 6. 9
Aufgabenreihe 7. 8
8. 6
9. 4
10. 5
11. 5
12. 6
Punktzahl des schriftlichen Prüfungsteils: 100

Korrektor

Datum: .................................................
__________________________________________________________________________

elért programba
pontszám egész beírt egész
számra kerekítve pontszám /
/ auf ganze Zahl ins Programm
gerundete geschriebene
Punktzahl ganze Punktzahl
(I. Topográfiai ismeretek, készségek —
feladatsor
I. Topographische Kenntnisse, Fertigkeiten
— Aufgabenreihe
II. Földrajzi ismeretek, képességek —
feladatsor
II. Geographische Kenntnisse, Fähigkeiten
— Aufgabenreihe)
Az írásbeli vizsgarész pontszáma
Punktzahl des schriftlichen Prüfungsteils

javító tanár / Korrektor jegyző / Schriftführer

Dátum / Datum: ..................................... Dátum / Datum: ............................................

írásbeli vizsga, II. összetevő 12 / 12 2013. május 15.


1311

Das könnte Ihnen auch gefallen