Sie sind auf Seite 1von 12

SINAMICS - Tipps & Tricks

Aktualisierung der Firmware

Christian Schwarz

RD I IA&DT RHM Prom/FB P 20 DT

Tel.: (0681) 386 2218

christian.cs.schwarz@siemens.com
Die Compact Flash Card der Control Unit CU320

CompactFlash
Speicherstruktur
Komponenten
Voraussetzungen
Aktualisierung
Seriennummer
Bezugsquellen

ursprüngliche Firmwareversion

FW - Version < 2.2 2.2 - 2.3 ≥ 2.4

Speicher 16 MB 32 MB 64 MB

hochrüstbar auf V2.6 nein ja* ja


* Hochrüstung der FW nur durch Löschen nicht benötigter Sprachen möglich

SINAMICS S120 – Aktualisierung der Firmware


Industry Automation & Drive Technologies © Siemens AG 2009 - Änderungen vorbehalten
Speicherstruktur

CompactFlash
Systemdaten
Lizenzschlüssel
Speicherstruktur
Komponenten CU Firmware

Voraussetzungen
Aktualisierung
Firmware der Komponenten
Bezugsquellen

GSD Daten

Anwenderdaten

Anwender - Parameter Dateien

SINAMICS S120 – Aktualisierung der Firmware


Industry Automation & Drive Technologies © Siemens AG 2009 - Änderungen vorbehalten
Firmware der einzelnen Komponenten des Antriebssystems

CompactFlash
Speicherstruktur
Komponenten
Voraussetzungen
Aktualisierung
Bezugsquellen

Empfehlung:
Alle Komponenten auf den auf der CF Card hinterlegten Stand bringen

SINAMICS S120 – Aktualisierung der Firmware


Industry Automation & Drive Technologies © Siemens AG 2009 - Änderungen vorbehalten
Vorausstetzung für das Aktualisieren der Firmware (auf V2.6)

CompactFlash  Passender Hardware - Versionsstand der Control Unit


d.h. mind. Version C als Voraussetzung für FW 2.6
Speicherstruktur
Komponenten
Voraussetzungen verkürztes Typenschild mit
Bestellnummer und Version
Aktualisierung
Typenschild
Bezugsquellen
 Passende Speichergröße der Compact Flash Card
d.h. mind. 32 MB (ab V2.2)

 Firmware V2.6 (Bezugsquelle siehe hinten)

 Lesegerät für CompactFlash Cards zum Anschluss an ein PC/PG

 PC/PG mit Starter Version ≥ 4.1.2.4


mit Kommunikationsschnittstelle zur ControlUnit

SINAMICS S120 – Aktualisierung der Firmware


Industry Automation & Drive Technologies © Siemens AG 2009 - Änderungen vorbehalten
Anleitung zur Aktualisierung

CompactFlash Schritt 1: Verbinden des PC/PG mit dem Zielsystem (PROFIBUS bzw. PROFINET)
Speicherstruktur
Komponenten Schritt 2: vorhandenes Projekt mittels STARTER in PG laden und sichern
Voraussetzungen
Aktualisierung
Schritt 3: Geräteversion offline von V2.X auf V2.6 ändern
Bezugsquellen

SINAMICS S120 – Aktualisierung der Firmware


Industry Automation & Drive Technologies © Siemens AG 2009 - Änderungen vorbehalten
Anleitung zur Aktualisierung

CompactFlash Schritt 4: Elektronik-Stromversorgung 24V DC ausschalten

Speicherstruktur
Komponenten Schritt 5: CompactFlash Card ziehen und in das Lesegerät am PC/PG stecken
Voraussetzungen
Aktualisierung Schritt 6: Ordner KEYS (falls vorhanden)
Lizenzdaten
Bezugsquellen mit Hilfe des Windows Explorers
auf dem PC/PG sichern

Schritt 7: Alle Dateien und Ordner


auf der CompactFlash Card löschen

SINAMICS S120 – Aktualisierung der Firmware


Industry Automation & Drive Technologies © Siemens AG 2009 - Änderungen vorbehalten
Anleitung zur Aktualisierung

CompactFlash Schritt 8: neue Firmware mit einem ZIP-Entpacker entpacken

Speicherstruktur
Komponenten Schritt 9: nur für 32 MB Karte
Voraussetzungen nicht benötigte Sprachen
Aktualisierung für das AOP im Verzeichnis
Bezugsquellen SIEMENS/SINAMICS/DATA/DESC
löschen

SINAMICS S120 – Aktualisierung der Firmware


Industry Automation & Drive Technologies © Siemens AG 2009 - Änderungen vorbehalten
Anleitung zur Aktualisierung

CompactFlash Schritt 10: entpackte Firmware auf die CompactFlash Card laden
(und den gesicherten Ordner KEYS zurück spielen)
Speicherstruktur
Komponenten
Schritt 11: Projekt zurück in Dateisystem laden
Voraussetzungen
(oder später Laden ins Zielsystem mit anschließendem RAM → ROM)
Aktualisierung
Bezugsquellen

SINAMICS S120 – Aktualisierung der Firmware


Industry Automation & Drive Technologies © Siemens AG 2009 - Änderungen vorbehalten
Anleitung zur Aktualisierung

CompactFlash Schritt 12: CompactFlash Card stecken und anschließend 24V DC einschalten

Speicherstruktur
Komponenten Schritt 13: CU bezieht die Firmware beim Hochlauf
FW V2.5: DriveCliq Komponenten werden ab V2.5 bei Erst-IBN oder
Voraussetzungen Projektdownload automatisch geupdatet
Aktualisierung
< FW V2.5: DriveCliq Komponenten-Update muss im Starter über
Bezugsquellen Konfiguration>Versionsübersicht>Firmwareupdate angestoßen
werden

Hinweis:
Während des Update-Vorgangs blinkt das RDY-LED der jeweiligen
Komponente mit 0,5Hz in der Farbe grün/rot und orange auf der CU.
Nach Abschluss des Firmwareupdates blinkt die LED schneller mit 2Hz

Schritt 14: Nach Firmware-Update 24V DC aus- und wieder einschalten.


Fertig. Das Antriebsgerät ist wieder betriebsbereit.

SINAMICS S120 – Aktualisierung der Firmware


Industry Automation & Drive Technologies © Siemens AG 2009 - Änderungen vorbehalten
Bezugsquellen

CompactFlash
 aktueller SINAMICS S120 Firmwarestand: V2.6.1
Speicherstruktur
Komponenten
 folg. Firmware Versionen können bei Bedarf kostenlos zur Verfügung gestellt werden
Voraussetzungen
 V2.4.1 HF10
Aktualisierung
 V2.5.1 HF10
Bezugsquellen
 V2.6.1

 Randbedingungen und Funktionseinschränkungen beachten !!!

 Anleitung steht im Web zur Verfügung unter


http://www.automation.siemens.com/rhm/html_00/news/veranstaltungen/downloads.html

SINAMICS S120 – Aktualisierung der Firmware


Industry Automation & Drive Technologies © Siemens AG 2009 - Änderungen vorbehalten
Vielen Dank

Christian Schwarz

RD I IA&DT RHM Prom/FB P 20 DT

Tel.: (0681) 386 2218

christian.cs.schwarz@siemens.com

© Siemens AG 2009 - Änderungen vorbehalten

Das könnte Ihnen auch gefallen