Sie sind auf Seite 1von 2

Epilepsie des Hundes – Diagnoseschema

Detaillierte Anamnese
Beschreibung des Anfalls (Dauer, Intensität, Bewegungsmuster),
Ein Anfall Verhalten davor und danach, mögliche Auslöser, Zwei Anfälle oder mehr
andere Erkrankungen, familiäre Vorbelastung

Klinische und neurologische Klinische und neurologische


Untersuchung Untersuchung

Labor optional Blut- und Harnuntersuchung*


Röntgen, Ultraschall, EKG
Befund Befund

Ohne Befund Ohne Befund

Weitere Untersuchungen zur Abklärung:


Röntgen, Ultraschall, spez. Laborparameter
Beobachten
Weitere Untersuchungen zur Abklärung:
EEG, CT, MRT, Liquor

Kein weiterer Anfall


Befund Ohne Befund

Keine Therapie Extrakranielle Ursache Intrakranielle Ursache Idiopathische Epilepsie

Ätiologische Ätiologische/Symptomati- Symptomatische


Therapie sche Therapie Therapie

* Blut: komplettes Blutbild, Elektrolyte, Calcium, Phosphat, ALT, ALP, Gesamtbilirubin, Harnstoff, Kreatinin, Gesamtprotein, Albumin, Glucose, Cholesterin, Triglyzeride, Gallensäuren (nach 12 h Fasten), Ammoniak (nach 12 h
Fasten). Urin: Spezifisches Gewicht, Protein, Glucose, pH, Zytologie des Sediments . Mögliche Differentialdiagnosen: Hepatische Enzephalopathie, Schilddrüsendysfunktion, Insulinom, Muskelerkrankungen,
Infektionskrankheiten, Cobalamin Malabsorption, Hypokalzämie, Intoxikation, Angeborene Stoffwechselstörungen, Metastasierende Neoplasien, Bluthochdruck.

Albrecht GmbH – ein Unternehmen der Dechra Veterinary Products • Hauptstr. 6 – 8 • D-88326 Aulendorf • www.dechra.de
Dechra Veterinary Products GmbH • Hintere Achmühlerstraße 1a • A-6850 Dornbirn • www.dechra.at
Epilepsie des Hundes – Therapieschema
Anfangsdosierung Phenobarbital: 2 – 5 mg/kg/d verteilt auf zwei Gaben

JA Therapieerfolg nach 2–3 Wochen? NEIN


JA

Klinische Untersuchung, Blutuntersuchung Dosisanpassung um 20% 


Serumkonzentration bestimmen, Klinische Untersuchung, Blutuntersuchung
Ziel: 15 - 45 µg/ml
Serumkonzentration bestimmen,
Bestimmung möglichst vor Tablettengabe Ziel: 15 -45 µg/ml

Beobachtung durch Tierbesitzer


möglichst mit Tagebuchaufzeichungen
JA Therapieerfolg nach 2–3 Wochen?

Beobachtung durch Tierbesitzer


Gleichbleibender Therapieerfolg? möglichst mit Tagebuchaufzeichungen

JA NEIN

Weitere Dosisanpassung um 20% 

Stand: 03/2017 • Best.-Nr.: 299.0863


Halbjährliche Kontrolle:
Klinische Untersuchung, Labor
(Blutbild, Leberwerte*, Gallensäuren*)
Alle 2-3 Wochen Kontrolle:
Kontrolle der Serumkonzentration
Klinische Untersuchung, Blutuntersuchung
Serumkonzentration max. 45 µg/ml

* Leberwerte , Gallensäuren normal: beobachten


Leberwerte , Gallensäuren , Therapie ändern (Add on Therapie) JA Therapieerfolg?

Add on Therapie mit anderem Antiepileptikum,


z. B. Libromide®
Anfangsdosierung: 15 mg/kg 2 x tgl. NEIN
Bestimmung des Bromidspiegels alle 4 Wochen für 3 Monate,
Ziel: 800-2000 µg/ml, danach individuell

Albrecht GmbH – ein Unternehmen der Dechra Veterinary Products • Hauptstr. 6 – 8 • D-88326 Aulendorf • www.dechra.de
Dechra Veterinary Products GmbH • Hintere Achmühlerstraße 1a • A-6850 Dornbirn • www.dechra.at

Das könnte Ihnen auch gefallen