Sie sind auf Seite 1von 5

https://www.satanisgod.org/www.angelfire.

com/empire/
serpentis666/Subliminal.html

Meditation > IMPORTANT INFORMATION ON POWER


MEDITATION> MORE ABOUT THE PHILOSOPHY OF MODERN YOGA > “The
Exorcist.”

Unterschwellige Botschaften in Filmen

Der Film "Der Exorzist" aus dem Jahr 1973 ist ein eklatantes
Beispiel für die Verwendung von Panikmache, um Menschen
vom Satan fernzuhalten. Es wird nicht nur eine Panikmache
verwendet, sondern es sind auch zahlreiche unterschwellige
Botschaften in dem Film enthalten, die die Angst noch
verstärken. Dieser Film war eine direkte Antwort auf den
1968er Hit "Rosemary's Baby", der Satan in einem eher
positiven Licht darstellte.

Natürlich findet die Eröffnungsszene im Irak statt, wo Satan


und die anderen Urgötter viele Tempel hatten. Dann die Szene
mit dem Ouija-Brett - die Botschaft hier ist, dass Ouija-Bretter
gefährlich sind. Dies ist ein weiterer Versuch, die Menschen
davon abzuhalten, mit den ursprünglichen Göttern zu
kommunizieren, die der Menschheit helfen wollen. Indem die
Menschen von den wahren Göttern isoliert werden, kann die
Lüge des Christentums ungehindert voranschreiten und alle
versklaven.

Es gibt die Szene, in der die 12-jährige Regan in einer


Rückenbrückenposition die Treppe herunterhüpft [ein direkter
Angriff auf Yoga] und natürlich die Verrenkungen, die sich
angeblich durch die Besessenheit manifestierten. Dann ist da
noch die Schwebeszene. Die unterschwellige Botschaft hier ist,
sich von Yoga fernzuhalten. Der Film geht weiter und ziemlich
bald haben wir den Typen mit dem gebrochenen Genick.
Natürlich ist sein Kopf nach hinten gedreht. Alles *ist*
rückwärts, aber der Feind will sicher nicht, dass die Menschheit
zu dieser Tatsache aufwacht, also werden weitere Angst-
Taktiken eingesetzt.

Der Film "Spellbinder" ist ein weiteres Beispiel. Geistige Gaben


wie Telekinese, Pyrokinese und andere werden als böse
dargestellt. Zu den unterschwelligen Botschaften kommt noch
die New-Age-Musik, die im Hintergrund läuft. Die Botschaft hier
ist, sich um jeden Preis von spirituellen Kräften fernzuhalten.

"Bless The Child" liefert eine weitere Nummer. Hier werden, wie
bei den christlichen Kirchen auch, die Zurückgebliebenen
hochgehalten. Das Christentum schätzt einen Mangel an
Intelligenz, um ihre lächerlichen Lügen und Idiotie weiter
aufrechtzuerhalten. Das politisch korrekte System nennt die
geistig Behinderten "besonders". Was für ein Witz! Mit anderen
Worten - macht euch nicht die Mühe, zu denken oder euer
Gehirn zu benutzen. Wenn das der Fall ist, dann sollte jeder
sein Gehirn beschädigen, damit die ganze Welt "besonders"
sein kann. Je dümmer, desto besser. Intelligente, denkende
Menschen sind niemals perfekte Sklaven. Dummheit, Ignoranz
und Analphabetismus tragen alle dazu bei, einen perfekten
Sklavenstaat zu schaffen, und die Leute, die diese Lügen
propagieren, wissen das.

Ein weiteres wiederkehrendes Thema in den meisten Filmen,


die sich um Satan drehen, ist die unterschwellige Botschaft,
dass Gerechtigkeit falsch ist. Wehre dich nicht; lass Feinde tun,
was sie wollen und so weiter. Satan steht für und repräsentiert
Gerechtigkeit. Ohne Gerechtigkeit fällt die Zivilisation ins Chaos
und die Korruption greift um sich und übernimmt die Macht.
Alle persönlichen Freiheiten sind dann verloren und ganze
Nationen werden zu Sklavenstaaten. Die Psychologie hier
besteht darin, die Kriminalität so sehr außer Kontrolle geraten
zu lassen, dass die unwissende Bevölkerung buchstäblich um
harte Gesetze bettelt, mit denen jedem die bürgerlichen
Freiheiten genommen werden. Unwissende Menschen geben
diese gerne im Austausch für eine totale Bekämpfung der
Kriminalität auf. Es folgen dann Massenmorde und alle
Freiheiten sind verloren. Satan steht für persönliche Freiheit,
Freiheit und Gerechtigkeit.

Die traurige Liste geht weiter und weiter. Die zugrundeliegende


Botschaft ist und war schon immer - ermächtige dich nicht
selbst!

Indem wir uns selbst ermächtigen, sind wir nicht länger


Sklaven des Feindes. Satan verabscheut Sklaverei und
Knechtschaft, also müssen sie die Menschen um jeden Preis
von ihm fernhalten.

© Copyright 2005, Joy of Satan Ministries;

Library of Congress Number: 12-16457


电影中的潜意识信息

1973 年的电影 "驱魔人 "是一个公然的例子,它使用恐吓手段让人们远离


撒旦。不仅使用了惊吓战术,而且影片中还有许多潜意识的信息,增加了
恐惧感。这部电影是对 1968 年的热门影片《罗斯玛丽的宝贝》的直接回
应,后者以更积极的方式描绘了撒旦。

当然,开头的场景发生在伊拉克,撒旦和其他原始神灵在那里有很多庙
宇。然后是灵应盘的场景--这里的信息是灵应盘是危险的。这是又一次试
图阻止人们与想要帮助人类的原神沟通。通过将人们与真正的神隔离开
来,基督教的谎言可以畅行无阻,奴役所有人。

有这样一个场景:12 岁的瑞根以背桥的姿势跳下楼梯[对瑜伽的直接攻
击],当然还有据说是通过附身表现出来的扭曲。然后是悬浮的场景。这
里的潜意识信息是远离瑜伽。影片继续进行,很快我们就看到了那个脖子
断裂的家伙。当然,他的头是向后转的。一切都是**的倒退,但敌人当然
不希望人类醒悟到这个事实,所以采用了更多的恐惧策略。

电影《咒怨》是另一个例子。心灵感应、火力发电等精神天赋被描绘成邪
恶。背景中播放的新时代音乐使潜意识信息更加丰富。这里的信息是要不
惜一切代价远离精神力量。

"祝福孩子 "提供了另一个数字。在这里,和基督教会一样,弱智的人被捧
上了天。基督教看重的是缺乏智慧,让他们的荒唐谎言和白痴行为继续下
去。政治上正确的系统称精神障碍者为 "特殊"。真是个笑话! 换句话说--
不要费心去思考或使用你的大脑。如果是这样的话,那么每个人都应该损
坏他们的大脑,这样整个世界就会变得 "特别"。越笨越好。聪明的、有思
想的人从来不是完美的奴隶。愚蠢、无知和文盲都有助于创造一个完美的
奴隶制国家,宣传这些谎言的人也知道这一点。
在大多数围绕撒旦的电影中,另一个反复出现的主题是正义是错误的潜在
信息。不要抵制;让敌人做他们想做的事,等等。撒旦代表了正义,也代
表了正义。没有正义,文明就会陷入混乱,腐败就会占据上风。所有的个
人自由随之丧失,整个国家成为奴隶制国家。这里的心理学是让犯罪变得
如此失控,以至于无知的民众简直是在乞求严厉的法律来剥夺每个人的公
民自由。无知的人们乐意放弃它们,以换取对犯罪的全面打击。大规模的
谋杀随之而来,所有的自由也随之丧失。撒旦代表着个人自由,自由和正
义。

可悲的名单还在继续。其基本信息是,而且一直是--不要赋予自己权力。

通过赋予自己权力,我们不再是敌人的奴隶。撒旦厌恶奴隶制和束缚,所
以他们必须不惜一切代价让人们远离他。

© Copyright 2005, Joy of Satan Ministries;

美国国会图书馆编号:12-16457