Sie sind auf Seite 1von 2

Roggen-Gerstl ;)

Tag 1 - morgens
1 EL Gerstl + 2 EL Bio-Vollkorndinkelmehl + 2 EL Wasser

Tag 1 - abends
2 EL Morgen-Mischung + 4 EL Bio-Vollkorndinkelmehl + 4 EL Wasser

Tag 2 - morgens
3 EL Sauerteig + 3 EL Bio-Vollkorndinkelmehl + 4 EL Wasser

Tag 2 - abends
3 EL Sauerteig + 3 EL Bio-Vollkorndinkelmehl + 4 EL Wasser

Damit ist dein Sauerteig umgez�chtet!

Sauerteig-Pflegeanleitung

Standort:
Zimmertemperatur und dunkel (wenn du oft b�ckst)
K�hlschrank (wenn nicht ;) )
Am liebsten wohnt der Sauerteig in einem Glasgef�� - Marmeladengl�ser,
Einkochgl�ser, ... z.B. funktionieren super. Achtung: Deckel nicht zuschrauben,
sondern nur locker auflegen, damit der Teig atmen kann.

Ern�hrung:
Bei Zimmertemperatur:
Einmal am Tag f�ttern:
Einen Teil des Sauerteigs abgie�en (nicht wegwerfen! -> siehe beiliegendes
Rezept :) ), sodass ca. 3 EL im Glas verbleiben; dann 3 EL Bio-Vollkornmehl und 3
EL Wasser hinzu, gut mischen, fertig.
Wichtig: Saubere Utensilien verwenden, sonst schimmelts!

Im K�hlschrank:
Same thing, nur musst du hier nicht jeden Tag f�ttern. Alle drei Tage sollte
reichen.

Hinweis f�rs Backen:


In Brotrezepten kannst du diesen Sauerteig entweder direkt verwenden, oder ihn als
Anstellgut nehmen, wenn die Rezepte nach Anstellgut fragen.

Rezept:
Pikante Sauerteig-Palatschinken :)

Zutaten:
Abgegossener Sauerteig*
Gew�rze nach Wahl
Hummus oder sonstige Toppings nach Wahl

Anleitung:
Abgegossenen Sauerteig mit Gew�rzen mischen
In eine Teflonpfanne gie�en
Braten, bis auch die Oberseite durch ist
Umdrehen und auf der anderen Seite 1-2 Minuten anbraten
Mit Hummus, Gem�se, ... toppen
Fertig :)

*Entweder "frisch geerntet", nach dem F�ttern; du kannst den �berschuss aber auch
�ber ein paar Tage lang in einem Glas oder so sammeln und im K�hlschrank
aufbewahren, dann bekommst du auch eine Menge zusammen, mit der sich mehr als eine
Palatschinke ausgeht ;)