Sie sind auf Seite 1von 2

ZYTOPLASMA

Passende Zusammenfassung zum Video (YouTube):


„Zytoplasma | Bestandteile & Funktion | MedAT | Biologie“

Einleitung ..............................................................................................................1
Bestandteile ..........................................................................................................1
Aufgaben /Funktion ...............................................................................................2

EINLEITUNG

Zytoplasma/Cytoplasma = gesamter Zellinhalt ohne Zellkern


= Zytosol + Zytoskelett + Zellorganellen (ohne Zellkern!) + Zelleinschlüsse
durch die Zellmembran begrenzt
pH-Wert ist ca. 7
Endoplasma Innen (dünnflüssig)
Ektoplasma Außen (dickflüssig)
Paraplasma (veralteter, nicht ganz einheitlich verwendeter Begriff)
= Zytoplasma mit Zellkern = Gesamter Zellinhalt!

B E S TA N D T E I L E

Wasser (über 80%), Proteine (10-15%), Lipide (2-4%), organische Moleküle, Mineralsalze, DNA, RNA,
Polysaccharide
Zytosol = intrazelluläre, gelartige Flüssigkeit
bleibt übrig, wenn man die festen Bestandteile abzentrifugiert
Zytoskelett = Stützgerüst aus Proteinen
gibt der Zelle Struktur & Stabilität
wichtig für
• internen Transport
• Beweglichkeit & Bewegung der Zelle (Motilität [von latein. motus = bewegt]) + Formveränderung
(Motilität ≠ Mobilität))
Mikrotubuli, Intermdiärfilamente, Mikrofilamente/Aktinfilamente
Zellorganellen = Kompartimente = durch eine Membran abgegrenzte Zellorganelle
(Mitochondrien, endoplasmatisches Retikulum, Golgi-Apparat, Lysosomen, Endosomen, Peroxisomen)
Zelleinschlüsse = Paraplasma = Stoffwechselprodukt der Zelle
enthält aufgenommene oder von der Zelle selbst hergestellte Stoffe
Exkrete (Abbauprodukte), Nähr- und Reservestoffe (z.B. Glykogen)
(Deutoplasma = im Zytoplasma enthaltende Vesikel beinhalten Stoffe für die Ernährung der Zelle
Lipidtropfen, Dotterschollen, Pigmentkörper)
AU FGA B E N /FU N KT I ON

pH-Wert stabil halten (pH-Wert im Zytoplasma ist ca. 7)


enthält Nähr- & Reservestoffe (z.B. Glykogen)
enthält Transporter & Enzyme
(Enzyme Proteine, die chemische Reaktionen katalysieren bzw. beschleunigen; Endung: -ase)
hier finden chemische Reaktionen statt
Translation (2. Schritt der Proteinbiosynthese) findet hier statt
Proteinabbau: mit Ubiquitin markierte Proteine werden durch die Proteasomen abgebaut

Das könnte Ihnen auch gefallen