Sie sind auf Seite 1von 2

Natur wissenschaftlicher Doktor and

(m/w/d)
Institut für Laboratoriumsmedizin
Das LMU Klinikum ist eines der größten und leistungsfähigsten Universitätsklinika in Deutschland und Europa.
49 Fachkliniken, Abteilungen und Institute mit einer exzellenten Forschung und Lehre ermöglichen eine
Patientenversorgung auf höchstem medizinischen Niveau. Hieran sind rund 11.000 Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter beteiligt.

Arbeitsort Campus Großhadern Einstiegsdatum 01.06.2022

Arbeitszeit Vollzeit Bewerbungsfrist Zeitnah

Bereich Forschung Referenz-Nr. 2022-K-0221

Ihr Aufgabenbereich
Wir haben eine auf RNA Interferenz basierende antivirale Therapie entwickelt, welche das Genom von
Coronaviren angreift und zerstört (NAR 2022; https://doi.org/10.1093/nar/gkab1248). In einer Kooperation mit
Prof. Olivia Merkel (Pharmazie, LMU) und Dr. Gerald Burgstaller (Lungenbiologie des Helmholtz Zentrum
München), sowie mittels finanzieller Unterstützung durch eine Stiftung, entwickeln wir dieses Konzept weiter.
Unter anderem wollen wir die Behandlung auf weitere Coronaviren ausweiten um für möglicherweise neu
auftretende Coronaviren gewappnet zu sein, sowie eine Verabreichungsform identifizieren, welche die
therapeutischen siRNAs effektiv in die Lunge einschleust. Hierzu soll ein neuartiges Modell der Lunge für die
Coronavirus-Forschung etabliert werden.

Arbeiten in einem interdisziplinären Team


Umgang mit verschiedenen Zellkulturmodellen der menschlichen Lunge
Arbeiten mit verschiedenen humanen Coronaviren unter S2 und S3 Sicherheitsstandards

Unsere Anforderungen
MSc in Biologie, Virologie, Biotechnologie oder ähnlichem Fach
Leidenschaft, Hingabe und Neugierde für die Forschung
Starke Team- und Kommunikationsfähigkeiten

Impflicht im Gesundheitswesen: Ab 16.03.2022 gilt für alle Mitarbeiter in Krankenhäusern die gesetzliche
Impfpflicht gegen SARS-CoV-2

Ge m e ins am . Fürs orglic h. W e gwe is e nd.


Unser Angebot
Ein spannendes, hoch-relevantes Projekt
Arbeiten in einem interdisziplinären Team
Hervorragende technische Ausstattung, Infrastruktur und wissenschaftliches Umfeld
Unterstützung bei der Karriereentwicklung (z.B. Mentoring, Teilnahme an Promotionsprogram, Seminare,
Konferenzen etc.)

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
einschließlich aller im Öffentlichen Dienst üblichen Zulagen.

Angebote und Leistungen des Arbeitgebers


 Fort- und Weiterbildungen  Jobticket

 Betriebliche Altersvorsorge  Vergünstigungen

 Kinderbetreuungsangebote  Personalwohnraum

Dr. Michler, Thomas

+49 89 4400 76269


Thomas.Michler@med.uni-muenchen.de

Bewerbungsformat
Bitte verwenden Sie das Online-Formular für Ihre Bewerbung

http://www.lmu-klinikum.de/7b86976b4a3373e7

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Vorstellungskosten können leider nicht erstattet werden.

Ge m e ins am . Fürs orglic h. W e gwe is e nd.

Das könnte Ihnen auch gefallen