Sie sind auf Seite 1von 10

Konzept des Mini-Teachings

Unterrichtende(r): Trần Diễm Ngọc Huyền Datum: 12/4/2022


Unterrichtssequenz aus dem Lehrwerk: Menschen A1.1 Thema: Hobbys

Phase/ Lernziele Aktivitäten des Unterrichtenden bzw. der Übungsmaterial


Zeit Sozialform
Inhalt (Teillernziel/ Hauptlernziel) Kursteilnehmenden Medien

7’ Vor dem Sprechen - TN können ihr Vorwissen - Lk beginnt mit dem Unterricht: Gruppenarbeit PPT
über das Thema „Hobbys“ ,,Heute lernen wir ein interessantes Thema. Es geht um Beamer
aktivieren. Hobbys. Bevor wir lernen, spielen wir zusammen ein Laptop
- Interesse der TN an dem kleines Spiel, um Wortschatz zu diesem Thema zu Tafel
Thema können geweckt wiederholen“
werden. - Lk teilt TN in vier Gruppen ein:
,,Wir haben 4 Gruppen”
- Lk teilt ,,eine kleine Tafel” und ,,Tafelstift” für
jede Gruppe:
,,Jede Gruppe bekommt eine kleine Tafel und Tafelstift
von mir.“
- Lk erklärt die Spielregeln auf Vietnamesisch.
- Lk bittet darum, dass jeder Student zumindest
einmal an die Tafel schreibt.
- Lk fragt die TN:
,,Habt ihr verstanden?”
- Lk nennt ein Beispiel, damit TN die Spielregeln
besser verstehen können.
- Lk bittet TN darum, das Spiel zu beginnen.
,,Jetzt fangen wir an. Los geht ś .’’
- TN spielen zusammen in ihrer Gruppe. TN hören
das Geräusch und raten, welche Aktivität ist.
Jeder Student in einer Gruppe schreibt zumindest
einmal an die Tafel.
- Lk beobachtet TN und notiert die Punkte jeder
Gruppe an die Tafel.
,,Gruppe von .... bekommt einen Punkt. ’’
- Nachdem dieses Spiel beendet, nennt Lk die
Gruppe, die gewonnen hat:
,,Herzlichen Glückwunsch an Gruppe ...’’
,,Einen Applaus für ...’’

3’ Vor dem Sprechen TN konnen Frequenzen - LK beginnt die nächste Aktivität. Im Plenum PPT
verstehen - Lk projiziert die Skala von ,,Frequenz” auf die Beamer
Leinwand und erklärt die Bedeutung . Laptop
,,Heute lernen wir ,,Frequenz“ oder ihr könnt die Frage Tafel
mit ,,Wie oft” beantworten. ,,Wie oft” bedeutet ,,How
Kärtchen
often” auf Englisch. Zum Beispiel: Wie oft machst du
Sport?, Wie oft kochst du? oder ganz wichtig, Wie oft
lernst du Deutsch?.

Wir fangen mit 0 Prozent an. Das Adverb ist nie. Das
bedeutet never auf Englisch. Weiter ist fast nie. Das
bedeutet almost never auf Englisch. Manchmal ist
nächstes Abverd. Manchmal ist sometimes. Dann ist
oft. Oft bedeutet ,,often”. Und das letzte ist immer.
Immer bedeutet always.
- Lk nennt einige Beispiele und erklärt die Position
von ,,Frequenz“ im Satz, damit TN besser
verstehen können:
,,Ok, jetzt werde ich einige Beispiele nennen:
- Wie oft surft Tom im Internet?
- Er surft immer im Internet.“
- Lk unterstreicht das Wort ,,immer“ und das Verb
im Satz. Lk kann auf Vietnamesish erklären.
- Lk erklärt, dass ,,Frequenz“ an den Satzanfang
stellen können, wenn TN sie betonen möchten.

- Lk fragt irgendwelcher Student.


,,- OK, Khoa. Wie oft liest du Buch?
Khoa antwortet: - Ich lese (manchmal) Buch.“
- TN hören und fragen LK, wenn sie nicht klar sind.
-LK fragt die TN:
,,Habt ihr verstanden?”

4’ Während des Sprechen - TN können ,,Frequenz“ - Lk lässt TN, Übungen zum Trainieren über Partnerarbeit Kärtchen
anwenden und Sätze bilden. Frequenz zu machen:
,,Jetzt werden wir eine kleine Übung mit Kärtchen
machen. Mit dieser Übung könnt ihr ,,immer, oft,
manchmal,...“ benutzen.”
- Lk verteilt Kärtchen für jede Gruppe und erklärt
die Arbeitsanweisung durch ein Beispiel:

- Lk macht ein Beispiel mit einem Student im


Plenum, damit TN die Regel von ,,Frequenz“
besser verstehen können.
- Lk fragt TN:
,,Habt ihr verstanden?”
,,Ok. Steht ihr bitte auf. Geht um die Klasse herum und
fragt ihr Partner oder ihre Partnerin. Ihr habt 4
Minuten. ”

- TN sprechen zu zweit.
- Lk geht um die Klasse herum und hört das
Antwort der TN und erklärt Bedeutung neuer
Wörter, wenn TN sie fragen.

- Nach 4 Minuten fragt Lk:


,,Ok die Zeit ist um. Kommt ihr zurück.
Jetzt kommen wir die nächste Aufgabe.”
6’ Während des Sprechen - TN können - Lk beginnt die letzte Aktivität: Partnerarbeit DIN A4 Blätter
Vorkenntnisse (z.B. ,,Nun kommen wir eine sehr interessante Aufgabe. Ihr
Wortschatz, Ausdrucke, werdet Journalist/Journalistin und fragt ihr Partner
Redemittel, usw.) oder ihre Partnerin nach die Information über Hobbys.”
anwenden. - Lk verteilt AB (1):
- TN können - Lk erklärt die Anweisungen des Interview:
Sprachfertigkeit zum Thema ,,In dieser Übung habt ihr drei Fragen. Zuerst macht ihr
Notizen über sich. Ihr könnt Redemittel in dieser
,,Hobbys“ üben.
Tabelle benutzen. Dann fragt ihr Partner/ihre
Partnerin und notiert.”
- Lk erklärt Redemittel und nennt ein Beispiel,
damit TN verstehen können und dann anwenden.
- Lk fragt TN:
,,Alles klar?
OK. Ihr habt 2 Minuten zu notieren”
- TN notieren Stichwörter zu drei Fragen über sich.
- Nach 2 Minuten bittet Lk TN darum, mit ihrem
Partner/ihrer Partnerin zu diskutieren.
,,Die Vorbereitungszeit ist vorbei.
Nun sprechen Sie zu zweit und notieren Sie auch die
Idee von Ihrem Partner/Ihrer Partnerin.
Versucht bitte, diese Redemittel beim Sprechen zu
benutzen. Ihr habt 4 Minuten Zeit.”

- TN sprechen zu zweit und notieren die Idee von


ihrem Partner/ihrer Partnerin.
- Lk geht in der Klasse herum und korrigiert die
Sprachfehler der TN.
4’ Nach dem Sprechen - Lk überprüft die Qualität - Lk bittet TN darum, die Antwort von ihr Im Plenum DIN A4 Blätter
der Interviewergebnisse. Partner/ihre Partnerin zu erzählen.
- TN können ihre Ergebnisse ,,Uyen, du hast Huong interviewt.
des Interview berichten. Welche Hobbys hat Huong?
- TN können Sprachfertigkeit Was macht Huong in ihrer Freizeit?”
zum Thema ,,Hobbys” üben.
- TN antworten anhand von die Ergebnisse des
Interview.

- Lk hört und korrigiert die Antwort von TN, wenn


sie falsch spricht.
Mặt trước:

fast nie - ich - in meiner Freizeit - oft - geht- ins - Wochenende - Kino -
backe. Anna - am.

zusammen - manchmal - Deutsch -


mit dem Bus - wir - immer - fahren.
Lukas und Ewa - lernen.

oft - du - Fußball - spielst?


Lisa - surft - wie oft -im Internet?
manchmal - nein - spiele - ich -
im Internet - sie - immer – surft.
Fußball - nur.
was - in - machst - deiner Freizeit -
Reise - im Sommer - ich - eine -
du?
mache - oft.
lese - ich - Buch - oft .
fährt - wie oft - Fahrrad - Lena? trifft - Tom - Freunden- wie oft?
nie - sie - Fahrrad - fährt. oft - Freunden - trifft - Tom.
Mặt sau:

Ich backe fast nie in meiner Am Wochenende geht Anna oft


Freizeit. ins Kino.

Lukas und Ewa lernen manchmal


Wir fahren immer mit dem Bus.
Deutsch zusammen.

Spielst du oft Fußball?


Wie oft surft Lisa im Internet?
Nein, ich spiele nur manchmal
Sie surft immer im Internet.
Fußball.

Was machst du in deiner Freizeit? Im Sommer mache ich oft eine


Ich lese oft Buch. Reise.

Wie oft fährt Lena Fahrrad? Wie oft trifft Tom Freunden?
Sie fährt nie Fahrrad. Tom trifft oft Freunden.
Mặt trước:

dein Vater - wie oft - Gitarre -


schwimmst - wie oft - du?
spielt ?
fast nie - schwimme - ich.
spielt - Gitarre - er fast nie.
fotografieren - Sie - wie oft? geht - wie oft - spazieren - Lena?
immer - ich - fotografiere. im Park - sie - oft - spazieren - geht.

fährst - du - wie oft - Ski? manchmal - spiele - in meiner


fahre - Ski - ich - manchmal. Freizeit - ich - Schach.

Deutsch - du - lernst - wie oft? malt - Ella - wie oft ?


oft - ich - Deutsch - lerne. Ella - fast nie - malt.

Emma - was- in - der Freizeit -


macht? ins Restaurant - ich - fast nie - gehe.
macht - sie - Yoga - immer.
Mặt sau:

Wie oft spielt dein Vater Gitarre? Wie oft schwimmst du?
Er spielt fast nie Gitarre. Ich schwimme fast nie.

Wie oft fotografieren Sie? Wie oft geht Lena spazieren?


Ich fotografiere immer. Sie geht oft im Park spazieren.

Wie oft fährst du Ski? In meiner Freizeit spiele ich


Ich fahre manchmal Ski. manchmal Schach.

Wie oft lernst du Deutsch? Wie oft malt Ella?


Ich lerne oft Deutsch. Ella malt fast nie.

Was macht Emma in der Freizeit?


Ich gehe fast nie ins Restaurant.
Sie macht immer Yoga.
Arbeitsblatt: Machen Sie zuerst Notizen über sich.
Interviewen Sie dann Ihr Partner/Ihre Partnernin
und notieren Sie.

Fragen Redemittel ich mein Partner/meine Partnerin

Meine Hobby ist …


Was sind deine
Meine Hobbys sind … und …
Hobbys?
Ich habe viele Hobbys z.B …..

Ja. Ich habe viel Freizeit am Abend/am


Hast du viel Wochenende/nach der Schule/....
Freizeit?
Nein. Ich habe nicht so viel/keine Freizeit.

Was machst du Ich … gern.... Das macht Spaß./Ich finde es


in deiner sehr interessant.
Freizeit? In meiner Freizeit … ich ... gern.

Wie oft...? Ich ... nie/fast nie/manchmal/oft/immer...

Das könnte Ihnen auch gefallen