Sie sind auf Seite 1von 11

®

TM

ABENTEUER
IM REIKLAND!
WA R H A M M E R FA N TA S Y- R O L L E N S P I E L

IMPRESSUM
Design: Andy Law und Dominic McDowall
Autor: Ben Scerri
Weitere Texte: Andy Law
Illustrationen: Jon Hodgson, Sam Manley, Scott Purdy und Ralph Horsley
Grafikdesign und Layout: Paul Bourne
Bearbeitung: Síne Quinn
Produzent: Andy Law
WFRP4 von: Andy Law und Dominic McDowall
Besonderer Dank an Games Workshop

Deutsche Ausgabe
Redaktion und Übersetzung: Kai Großkordt
Lektorat: Björn Bornhöft, Kathrin Bornhöft
Grafische Bearbeitung und Layout: Marco Reinartz

Originalausgabe von Cubicle 7 Entertainment Ltd,


Unit 6, Block 3, City North Business Campus, Stamullen, Co. Meath, Ireland

Kein Teil dieser Veröffentlichung darf ohne vorherige Genehmigung des Herausgebers reproduziert,
in einem Abrufsystem gespeichert oder in irgendeiner Form elektronisch, mechanisch, durch Fotokopieren,
Aufzeichnen oder auf andere Weise übertragen werden.

Warhammer Fantasy Rollenspiel 4. Edition © Copyright Games Workshop Limited 2020. Warhammer Fantasy Roleplay 4th
Edition, das Logo des Fantasy Rollenspiels 4. Edition, GW, Games Workshop, Warhammer, The Game of Fantasy Battles, das
Logo des zweischweifigen Kometen und alle assoziierten Logos, Illustrationen, Bilder, Namen, Kreaturen, Völker, Fahrzeuge, Orte,
Waffen, Charaktere sowie deren charakteristische Merkmale sind entweder ® oder Markenzeichen (TM) und/oder © Games
Workshop Limited und wo zutreffend weltweit eingetragen und unter Lizenz verwendet. Cubicle 7 Entertainment und das Logo
von Cubicle 7 Entertainment sind Markenzeichen von Cubicle 7 Entertainment Limited. Alle Rechte vorbehalten.
Deutsche Ausgabe von Ulisses Spiele GmbH.

2
ABENTEUER IM REIKL AND

• ABENTEUER •
IM REIKLAND!

Die in diesem PDF vorgestellten Abenteuerideen sollen SL dazu anregen, Heiliges Blut
ihre eigenen Abenteuer anhand der in Kapitel 10: Das Glorreiche Reikland In den Dörfern von Lichenstadt häufen sich vermehrt Steckbriefe:
des Warhammer Fantasy Rollenspiel-Regelwerks beschriebenen Orte zu 10 Goldkronen für den Kopf von Kisa Grammel, ehemals aus Altdorf. Aus-
erstellen und mit zusätzlichen Details zum gesamten Reikland zu versorgen. zahlung bei Übergabe des Kopfes an das Kloster des Gebrochenen Hefts.
Der vorgeschlagene Schauplatz jeder Abenteueridee ist fett gedruckt, kann Ermittlungen ergeben, dass Kisa eine unternehmungslustige Antiqua-
jedoch bei Bedarf problemlos verlegt oder umgewidmet werden. rin ist, die Gerüchten zufolge in den Hagerbergen gegraben hat. Als
sie das letzte Mal in der Stadt war, war sie äußerst erregt über einen
Fund, von dem sie behauptete, er würde das Imperium bis ins Mark
DIE BERGE, AUSLÄUFER erschüttern. Was fand sie? Und warum sind Mönche des Sigmar bereit,
so viel zu bezahlen, um sie tot zu sehen? Was auch immer die Wahr-
UND DAS VORBERGLAND heit sein mag, jeder Interessent sollte sich eilen, denn es sind nicht nur
bereits zwei Kopfgeldjäger auf der Jagd, sondern auch ein Mönch des
Ulric. Und ein Vampir.
Besser begraben und vergessen
Helset von Lielhalle, Markgräfin der isolierten Mark von Falken im Grauen Barren vor Erz
Gebirge, ist in Gefahr. Eine ihrer Kundschafterexpeditionen stolperte in eine Freifrau Femeke von Ottzel befindet sich in einer misslichen Lage. Sie
lange verlassene Mine und stieß in ihren Tiefen auf Gold. Leider entdeckte sie will unbedingt neues Blut in ihr dahinschwindendes Dorf bringen und
auch Zwerge von Karak Azgaraz, die vor langer Zeit Anspruch darauf erho- hat dafür nicht nur eine neu entdeckte Silberader in den nahen Skaag-
ben und Gesetzesgravuren in der Nähe des Eingangs zu den unteren Ebenen Hügeln verkündet, sondern in ihrem Eifer auch schon mehrere Anrechte
hinterlassen hatten. Bevor sie dort mit den Minenarbeiten beginnt, will Helset verkauft, um diese abzubauen. Allerdings existiert diese Ader nicht, doch
diskret Außenstehende anheuern, die die Gravuren verschwinden lassen und die die Bergleute sind bereits unterwegs. Femeke ist jedoch keine Frau, die
Ansprüche der Zwerge zunichtemachen. Allerdings sind dies keine gewöhnli- sich ihren künstlichen Silberrausch von lästigen Fakten zunichte machen
chen Runen, und jeder Versuch, sie zu zerstören, warnt die Nachkommen der ließe. Sie nutzte ihren neu gefundenen Reichtum und beauftragte Eldruc
ursprünglichen Anspruchsteller. Sollten Sprengstoffe verwendet werden, wird der Eisenauge – einen exzentrischen zwergischen Prospektor – mit der
folgende Einsturz Höhlen freilegen, die tief hinab in die Berge führen. Und dort Suche nach einer echten Silberader, bevor die Bergleute eintreffen. Daher
wird der Grund, aus dem die Zwerge die Mine verlassen haben, erwachen … braucht Femeke einige fähige Leute, um ihren Erzsucher vor wilden Tie-
ren, Tiermenschen, Grünhäuten und Eldrucs Frau und ihren drei Brü-
Die Speisekammer dern zu schützen, die verlangen, dass er nach Hause kommt und seine
Es halten sich hartnäckige Gerüchte, dass auf dem Axtschartenpass, der Schulden abarbeitet. Auf der Stelle.
Hauptverkehrsader durch das Graue Gebirge, immer wieder Reisende
verschwinden. Ein verzweifelter, zerlumpter Wachmann behauptet, die Kein Grabstein, kein Bedauern
schreckliche Wahrheit zu kennen: Es werden ganze Kaufmannszüge ent- Die Hafenarbeiter von Prie behaupten, die Skaag-Hügel seien der
führt, und alles Fleisch wird dort in einer Lebendvorratskammer ein- beste Ort, um eine Leiche verschwinden zu lassen. Immerhin gibt es
gelagert. Der Wachmann kann nicht sagen, was ihn packte – er kam nur dort unzählige bereits vorhandene Erdlöcher und meilenweit nieman-
knapp mit seinem Leben davon –, aber er bestätigt, dass die Waren aller den, der dort herumschnüffeln würde. Als Karlus Lystadt, ein Juwe-
überfallenen Händler immer noch in den Bergen sind. Die Belohnung lendieb von enormem Ruf, erschlagen und für seine Verbrechen unter
für jeden Geretteten dürfte also hoch sein. Lügt der Wachmann und dem Prierücken begraben wurde, dachte sich niemand viel dabei … bis
plant, mögliche Retter in die Falle eines Kannibalen zu locken? Oder das Gerücht die Runde machte, dass der Schurke vor seinem Ableben
vielleicht sind Handelszüge dort tatsächlich in Gefahr, vielleicht wegen seine letzte Beute verschluckt hatte – einen Diamanten so groß wie ein
hungriger Steintrolle, Riesen oder noch Schlimmerem? Hühnerei. Die Jagd beginnt!

3
WA R H A M M E R FA N TA S Y- R O L L E N S P I E L

Die Hebamme des Grinderlaks versucht, die Charaktere als Erfüllungsgehilfen zu benutzen, um ein ural-
Reinholt Schent – ein selbsternannter „Gelehrter des Fantastischen“, der tes Übel zu erschlagen, das auf dem Gipfel des Berges an einen Obelisken
behauptet, für den Imperialen Zoo zu arbeiten – wird die Lieferung eines gekettet ist.
ganz bestimmten Exemplars gut bezahlen. Einige Gelehrte glauben, dass
die schrecklichste aller Monstrositäten, der Grinderlak aus den Legen- Unterredung mit einem Drachenslayer
den, sich tatsächlich fortpflanzt. Darüber hinaus glaubt Schent, es gebe Caledair der Drache wurde seit Generationen nicht mehr gesichtet,
ein trächtiges Exemplar dieser Spezies, welches das westliche Vorberg- doch für Thogna Barrenfaust, eine Drachenslayerin, heißt das nichts. Die
land unweit von Hallt heimsucht! Schent braucht einige kräftige Leute, Wachen der Burg Mantikor am Fuße des Drakenbergs sagen, Barren-
die der schrecklichen Geburt beiwohnen, sie dokumentieren und dann faust harre dort oben aus, seit der große Wyrm das letzte Mal erschien,
das Neugeborene zu Studienzwecken zu ihm bringen. Er legt dies so und sei seitdem nicht wieder heruntergestiegen. Sofern man den Wachen
sachlich dar, dass es unmöglich schwierig sein könnte, oder? Glauben schenken kann, hat sie dort oben unermesslichen Reichtum
gefunden, den sie nicht verwenden kann, „weil sie ‘n Slayer is‘ und alles
Ranald Beschützt – die haben Eide abgelegt, verstehste?“. Man erzählt sich aber, dass wenn
Die mysteriöse „Herrin Münze“ ist in vielen zwielichtigen Bierschenken Barrenfaust ein Fass mit Bugmans feinstem Bier erhalte, sie im Rausch
überall im Vorbergland bekannt. Sie verbreitet leise flüsternd, der Adel sei ihr Geheimnis preisgeben könnte. Man muss sie nur finden.
durch die Arbeit der Weingärtner fett geworden und verkaufe eine einzige
Flasche für mehr, als eine Bauernfamilie in ihrem Leben jemals verdienen
könnte. „Wahrhaftig Ranalds Garten“, spottet sie, und die Missbilligung in DIE FINSTEREN,
ihrem scharf geschnittenen Gesicht ist unübersehbar. Kommt man mit
ihr ins Gespräch, so sucht Herrin Münze nach tapferen Seelen, die die- DUNKLEN WÄLDER
ser Ungerechtigkeit entgegenwirken, indem sie eine Ladung edler Weine
durch eine Charge wertlosen Essigs austauschen. Der Tausch soll auf
der Straße zwischen Dunkelberg und Königsdorf an der Grenze zum Eine List inmitten der List!
Whisenland stattfinden – ohne dass jemand ihn bemerkt. Ihre Worte Wegelagerei ist ein gutes Geschäft, aber nun will Mathilde Schlitzer ausstei-
sind gefährlich, doch ihre säuberlich mit den Worten „Ranald beschützt“ gen. Sie hat vor, ihre Verbrechen den Ungeheuern des Waldes anzuhängen.
bestickte Geldbörse ist schwer. Sie wird diejenigen reichlich belohnen, Dafür will sie jemanden bezahlen, der ihr authentische Artefakte der Tier-
denen der Tausch gelingt, doch wer erwischt wird, geht leer aus. menschen von einem ihrer Herdensteine ​​im Reikwald bringt. Diese können
dann an strategischen Stellen platziert werden, um die Straßenwächter zu
Auf dem Gipfel der Welt täuschen. Kurz vor ihrer Flucht wird Mathilde den Straßenwächtern aller-
Der berühmte indische Bergsteiger Tenzin Norlay ist derzeit in Weh- dings zustecken, einige üble Gesellen versuchten gerade, ihre Verbrechen mit
burg. Er bietet jeder Gruppe, die bereit ist, ihm den Rücken freizuhalten, lästerlichen Artefakten zu vertuschen, und verraten, wo sie gefunden werden
einen gewaltigen Saphir, während er den Versuch unternimmt, als erster können. So oder so wird Mathilde nicht in Verdacht geraten.
Mensch den Gipfel des Drakenbergs zu erklimmen. Rasiermesserscharfe
Steine, drohende Lawinen und die Gefahr, gefressen zu werden, sind ein Woher der Name?
geringer Preis für eine derartige Leistung (und die damit verbundene Im Blutkiefernwald, nicht weit von Ambergrissen entfernt, hängen
Belohnung). Ungeachtet seiner Worte trachtet Tenzin nach mehr als nur Leichen in einem Kreis kopfüber von Bäumen. Blut färbt die Wurzeln
Ruhm, denn in Wahrheit ist er ein Meister der Lehre der Schatten und schwarz wie die Nacht, und die Rinde hier ist von einem besonderen Rot.
ABENTEUER IM REIKL AND

Die Leichen sind intakt, abgesehen nur von einem einzigen Schnitt durch einen ganzen Schwarm dieser monströsen Fische. Aufgrund ihrer Größe
jede Kehle. Sie werden nicht von Tieren, Spinnen oder Goblins gefressen ist es möglich, dass der General vor seinem Dahinscheiden noch laichen
und zeigen keine Spuren eines Kampfes. Die Einheimischen behaupten, konnte. Wenn ja, wäre ein lebendes Exemplar ein Schatz für sich (ganz
nichts darüber zu wissen, und bekräftigen immer wieder, sie hätten noch zu schweigen vom Gold, das Gaubatz dessen Findern verehren würde).
nie von einer solch schrecklichen Opferstätte gehört. Wenn die Schama-
nen des Bernsteinkollegs darauf angesprochen werden, sind sie gleicher- Kochendes Wasser
maßen zugeknöpft. Wenn das Grauen nicht untersucht wird, bleibt alles Waliyya el-Shah – eine in Bögenhafen lebende arabianische Faylasūf –
ruhig. Wenn aber doch, nun, es wird ein neuer Ring des Blutes errichtet hat etwas Merkwürdiges bemerkt. Seit Jahren misst sie die Temperatur
werden müssen, und die Einheimischen wissen genau, wie das geht … des Flusses Bögen vor und nach seinem Weg durch das Vorbergland,
um seine Eigenheiten zu verstehen. Kürzlich hat sie einen ungewöhnli-
Nichts wird verschwendet chen Temperaturanstieg bemerkt, der bei einer bestimmten Verengung
Willibert Klemm – ein Kaufmann aus Altdorf – zürnt über den Gewinn- des Flusses auftritt, und sie hat eine Theorie. Die Imperiale Zunft der
verlust durch den Einfall der Riesenspinnen in den Blutkiefernwald. Ehrwürdigen Philosophen lehnte jede Hilfe ab, daher nahm sie einen
Allerdings gibt es nichts, bei dem Klemm nicht ein paar Kupfermünzen Kredit auf, um eine bewaffnete Eskorte anzuheuern, die sie auf ihrer
verdienen könnte, und obendrein deutet sich bereits eine neue Gelegen- Suche nach der Wärmequelle im Nebel begleiten soll. Und sollte sich
heit an: Riesenspinnenseide! Wenn er das Holz nicht verkaufen kann – ihre Theorie bestätigen, wird sie jede nur erdenkliche Hilfe brauchen für
nun denn, bei Handrich, dann wird er stattdessen die Seide verkaufen! das, was sich dort im Wasser befindet …
Alles, was er braucht, ist eine fähige Truppe von Seidensammlern, und
ihre Ausbildung erhalten sie direkt vor Ort!

Enge Bindungen
Man sagt, es treibe eine Hexe im Grissenforst ihr Unwesen: Angela
Wehmutter. Wehmutter war einst die bekannteste Hebamme im Impe-
rium. Sie sei so talentiert gewesen, dass sie vor Jahrzehnten von den Häu-
sern Holswig-Schliestein aus Altdorf und Liebwitz aus Nuln eingestellt
wurde, um ihre derzeitigen Nachkommen auf die Welt zu bringen. Man
munkelt in gedämpftem Flüsterton, Wehmutter habe bei ihrer Arbeit
mächtige Zauber gewoben. Diese Zauber hätten das Imperium auf einen
Kurs geführt, den nur sie vorhersehen konnte, bevor sie aus der imperia-
len Gesellschaft floh. Jetzt werden viele einen hohen Preis zahlen, um zu
hören, was diese Hexe zu sagen hat.

DIE FLÜSSE, KANÄLE, UND SEEN Nicht im Lot


Oskar Griesgram von der Buxkopfer Lotsengilde ist wütend. Die Gilde
hat die Zahlen der Arbeiter stets niedrig gehalten, damit das Lotsen von
Grossvater Reiks Insel Lastkähnen durch die tückische Mündung des Flusses Teufel möglichst
Matrosen lieben es, Geschichten über Großvater Reiks Insel zum Besten hohe Gewinne abwirft. Der Grünberg-Kanal jedoch hat alles ruiniert,
zu geben – eine sagenumwobene Insel im Fluss Reik, die vom Gott des da sich nun mehr Kähne für die künstliche Wasserstraße entscheiden als
Flusses selbst regiert wird. Der Kult des Manann in Altdorf ist nur allzu für das schlammige Wasser von Leopolds Torheit. Griesgram glaubt,
bereit, diese Geschichten zu unterstützen, in der Hoffnung, seinen Rivalen dass es Zeit ist zu handeln. Selbstverständlich kann er sich nicht per-
in Marienburg einen Schritt voraus zu sein. Der Kult behauptet, Groß- sönlich einmischen, aber sollte eine interessierte Gruppe zufällig einen
vater Reik sei niemand anders als Manann selbst. Doch andere flüstern, Teil des Kanals sprengen oder eine schreckliche Kreatur dazu bringen,
der Großvater sei in Wahrheit Stromfels – Gott der Haie, Piraten und sich in dessen Nähe einzunisten, wäre er glücklich, jeden Monat einen
Strandräuber. Sie munkeln hinter vorgehaltener Hand, dass „Reik“ ein biss- Prozentsatz seines Lohns abzugeben, denn dadurch würde das Geschäft
chen wie „Wrack“ klinge und der Fluss mehr als nur ein paar Schiffe ver- sicherlich wieder aufblühen.
schlungen hat! Doch Großvater Reik ist keines von beidem, und er ist mit
derartigen Behauptungen nicht einverstanden. Die nächsten, die auf seiner Cathayanischer Ruhestand
Insel landen, werden seine Sendboten sein, ob es ihnen gefällt oder nicht … Lin Li Chun – eine bekannte, aber nicht lizenzierte cathayanische Zau-
berin – und ihre Frau haben beschlossen, die Alte Welt zu bereisen. Sie
40 Fuss Ruhm überquerten das Weltrandgebirge, feierten in L’Anguille, besuchten die
Terenz Gaubatz – imperialer Zoologe und Entlarver von Gerüchten – Geschäfte Marienburgs und befahren nun die Vorbergland-Kanäle.
wird seit 30 Jahren von dem Verlust des „Generals“ heimgesucht. Dieser Zwar mögen sie Gäste des Reiklandes auf Geheiß des Imperators sein,
angebliche Stirhecht wurde gefangen, geschlachtet und unpraktischer- wohin auch immer sie gehen, doch unwissende Einheimischen sind
weise verspeist, bevor Gaubatz seine Existenz bestätigen konnte. Jüngste für sie stets eine mögliche Gefahr. Daher sind die örtlichen Behörden
Sichtungen in der Nähe von Lengern am Fluss Reik erwähnen jedoch angewiesen, sie zu schützen, um einen diplomatischen Zwischenfall mit

5
WA R H A M M E R FA N TA S Y- R O L L E N S P I E L

Cathay zu vermeiden. Allerdings werden in Übersreik, wo es keine for- Monat ungestört. Gerüchte und Aberglauben ranken sich um die Strigani,
melle Befehlskette gibt und die örtlichen Staatstruppen dünn gesät sind, und man munkelt, sie seien mit den gefürchteten Untoten im Bunde. Bis-
Eskortaufgaben an jeden vergeben, der gerade verfügbar ist. Eine unglei- her wagt es niemand, sich dem Wrack zu nähern, aus Furcht vor dem, was
che Gruppe hat es sich also zur Aufgabe gemacht, das ältere Ehepaar um sich in seinem Innern befinden könnte – nicht einmal die unersättlichen
jeden Preis zu schützen. Leider scheint Lin Li nicht zu verstehen, dass Plünderer, welche die Reiker Marschen unsicher machen –, also ist es Frei-
nicht lizenzierte Magie in diesem Teil der Welt illegal ist. Und wird dies wild für jede mutige Seele, die tapfer genug ist, sich dort umzuschauen.
irgendjemanden interessieren, wenn die Attentäter auf den Plan treten?
Morrs Blut
Verrücktes Rennen „In der Nähe der Krähensteine ​​in den Uhland-Sümpfen hab‘ ich was gefun-
Wenn es etwas gibt, das Adlige gerne tun, dann zu beweisen, wie viel den, das ihr euch anschauen müsst. Schwarzen Stein wie der hier. Da oben
besser sie sind als alle anderen – insbesondere andere Adlige. Boyar gibt‘s jede Menge davon. Schaut, ich weiß, dass es nich‘ nach viel aussieht, aber’s
Dominik Tyurin hat entschieden, dass sein nächstes Projekt ein Jacht- hat meine Hände ganz schön verfärbt. Immer noch schwarz, seht‘er? Also hab‘
rennen auf dem Weißbruck-Kanal sein soll. Der Gewinner erhält eine ich ihn zerrrieben, mit etwas Beize gemischt, und dabei is‘ der schwärzeste
Urkunde für ein Anwesen in Tyurins Heimatland Kislev! Der Wett- schwarze Farbstoff rausgekommen, den ihr euch nur vorstellen könnt. Die piek-
bewerb ist hart (und wahrscheinlich illegal), doch der Preis ist es wert. feinen Herren in Altdorf werden sich nach dem Zeug die Finger lecken! Klar,
Alles, was getan werden muss, ist, sich eine Jacht zu sichern, die Teil- ich hatte danach die schlimmsten Alpträume meines Lebens, aber das müssen
nahmegebühr zu leisten und irgendwie durch den winzigen Kanalstrei- die ja nicht wissen, wie? Alles, was die wollen, is‘n ordentliches Schwarz für
fen zu navigieren, während 20 andere Teilnehmer dasselbe tun. Und die ihre Roben und so. Und wir können das für sie besorgen, nich‘?“
Teilnehmerschaft ist bunt gemischt, darunter ein Technicus mit einer
beunruhigenden Anzahl an kleinkalibrigen Kanonen, ein Kaufmann
mit einem riesigen Wolfsspitz und ein Goldzauberer, der nicht einmal
Segel auf seiner Jacht hat!

DIE VERFLUCHTEN UND


STINKENDEN SÜMPFE
Die Keulenköpfe
Beim Durchstöbern der Waren einer Waffenschmiedin fällt ein selt-
samer Streitkolben auf: ein knöchernes Bündel, wie ein Blumenkohl
aus einander überlappenden Haischuppen, befestigt an einem Stiel aus
Sumpfeisen. Die Schmiedin sagt, sie habe ihn einem Mann aus der
Grootscher-Marsch abgekauft, der behauptete, der Streitkolben sei der
Schwanz eines Moorungeheuers. Der Keulenkopf ist überraschend gut DIE MANNIGFALTIGEN
ausgewuchtet, robust und effektiv. Die Schmiedin behauptet, dass eine
kluge Gruppe, die bereit wäre, sich dem Sumpf zu stellen, ein Vermögen STÄDTE UND DÖRFER
machen könnte, wenn dadurch eine zuverlässige Quelle für die Keulen-
köpfe erschlossen werden könnte.
Wie Wahrheit grosser Erzählungen
Gorrum Schlemmwansts Delikatessen Die altdorfer Behörden gehen gegen Straßenverkäufer vor, die den Grei-
Gorrum Schlemmwanst – ein Oger-Koch aus Altdorf – ist immer- fenschwanz anbieten – eine satirische, umstürzlerische Zeitung, die als
fort auf der Suche nach neuem Fleisch für seine Delikatessen. Größer Fassade für die „Ruhmreiche Revolution des Volkes“ dient, eine Gruppe,
ist immer besser, ungeachtet anderer Kriterien. Riese ist zwar schwer die der Unterdrückung der Massen durch den Adel ein Ende machen
zu bekommen, doch das Altdorfer Tiefland wird häufig von Trollen will. Dies hat die Straßen von Altdorf zu einem heißen Pflaster gemacht,
heimgesucht ... und Schlemmwanst zahlt gut für prächtige Fleischstü- da Wache und Staatstruppen entschlossen gegen all jene vorgehen, von
cke. Könnte jemand möglicherweise solche Fleischschnitte beschaffen, denen sie glauben, sie seien Revolutionäre, aber solche Konflikte bieten
sollten die Fleischverkäufer besser vorsichtig sein, denn das Fleisch hört auch Chancen: Einige lassen sich bereitwillig mit der Münze des Impera-
nicht auf, sich zu regenerieren, auch lange nachdem die Quelle des Flei- tors bezahlen, um Revolutionären den Garaus zu machen, während andere
sches bereits tot ist. Ihr Transport könnte sich für Unvorbereitete leicht rasch zum Banner der Freiheit (und die Münzen, die sie zusammenkratzen
als unmöglich herausstellen. können) greifen. Doch als eine kürzlich angeworbene Gruppe herausfin-
det, dass der Kult der Verena stillschweigend die Ruhmreiche Revolution
Der Beweis unterm Achterdeck unterstützt und dass der Gesetzrat des Imperiums den Greifenschwanz
Die Rhyal, ein heruntergekommenes Schiff der Strigani, ist bei Leopolds anscheinend selbst finanziert, so stellt sich die Frage, wie mit solchen
Torheit auf Grund gelaufen und liegt dort nun schon seit über einem Informationen verfahren werden sollte.

6
ABENTEUER IM REIKL AND

Verdächtige Gestalten hoher Türme für ihr jeweiliges Herrenhaus in Auftrag gegeben. Die
Die Niederhavens sind eine kriminelle Familie von Halblingen, die an Dunkelberger fürchten nun, dass die instabilen Konstruktionen nicht nur
allen möglichen zwielichtigen Dingen im Reikland beteiligt sind. In die rustikale Ästhetik der Stadt ruinieren, sondern auch einstürzen und
Auerswald versetzen sie Herzog Ferdinand von Wallenstein mit man- unermesslichen Schaden anrichten könnten. Drei Kaufleute haben Geld
nigfaltigem Erpressungsmaterial über dessen Eskapaden während der gesammelt, um Söldner zu bezahlen, um den Witwen Einhalt zu gebie-
Schwarzpulverwoche in Nuln in Angst und Schrecken. Auch verfügen ten und ihrer Kabbelei ein für alle Mal ein Ende zu setzen.
sie über reichlich kompromittierende Informationen über die Stadträte,
die diese im Handumdrehen auf den Scheiterhaufen bringen könnten. Wein und Traubengeist
Allein der alternde Freiherr Adelbert wurde ignoriert und seiner Jagd Günter Oppenheim ist nicht der klügste Nekromant des Reiklandes, aber
nach Schatten im Wald überlassen. Als der alte Adlige auf der Straße auf er ist unternehmungslustig, wenn auch etwas schrullig. Als er sich wieder
eine Gruppe von Fremden trifft, dürfte es die Niederhavens überraschen, einmal mit dem besten Eilharter Wein betrunken hatte, hatte er eine fixe
dass er Gold bietet für die Ermordung dreier wichtiger Auerswalder Idee: Die Qualität von gereiftem Wein entsteht nicht durch die Zeit, in
Halblinge: Aloysius den Metzger, Bornelium den Bäcker und Päppel den der er reift, sondern durch seine Erfahrung. Irgendwie führte dies dazu,
Schnitzer, den tödlichsten Kerzenhaltermacher im Reikland. dass er sich dachte, der allerbeste Wein würde aus Trauben entstehen, die
von den Geistern von Mordopfern gepflegt werden. Das Problem ist, es
Seltsam ist mein zweiter Vorname scheint, als sei seine Theorie korrekt! Der abgelegene Veinberg Oppenheim,
Das Schaffenfest – Bögenhafens dreitägiges Frühlingsfest – rückt rasch dessen Reben von gebundenen Geistern gepflegt werden, ist mittlerweile
näher. Doktor Malthusius von ‚Malthusius‘ Zoocopeia‘ muss sein Angebot ein voller Erfolg. Rivalen, die von Oppenheims Erfolg nicht überzeugt
aufstocken. In letzter Zeit hatte er eine Pechsträhne: Mutanten, die sich sind, würden gut dafür bezahlen, um die Geheimnisse zu erfahren, die
gegenseitig fressen; Squigs, die so groß werden, dass sie ihre Käfige spren- sich hinter den dicken Ketten und knarrenden „WEK BLEIBM!“-Schil-
gen, und noch Schlimmeres, das er lieber unerwähnt lässt. Er zahlt einen dern verbergen.
ansehnlichen Preis für jede Kuriosität, die er bei seiner Ausstellung zeigen
kann, es müsste sich nur jemand finden, der ihm frische Seltsamkeiten zu Einsparungen
beschaffen vermag. Das einzige Problem sind die hohen Geldstrafen und, Die Spur zahlreicher vor kurzem gesunkener Lastkähne lässt sich zu den
hin und wieder, die Todesstrafe, sollte man mit einem lebenden Mutanten, Werften von Grünburg zurückverfolgen. Die Zunft der Kaufleute ver-
Ungeheuer oder Schlimmerem aufgegriffen werden. Aber ist es nicht bes- mutet, dass die Zunft der Bootsbauer an allen Ecken und Enden spart.
ser, bezahlt zu werden, wenn man auf solche Kreaturen stößt, statt sie alle Die Kaufleute stellen eine Gruppe zusammen, die unauffällig Nachfor-
einfach nur zu töten? schungen anstellen und Beweise sammeln soll, damit die Kaufleute eine
Rückerstattung erwirken können. Hinter den Kulissen stellt sich heraus,
Ein bisschen Mord dass die Bootsbauer bei ihrer Arbeit keinen Verschnitt zu produzieren
In Diesdorf herrscht schon seit langem böses Blut zwischen den Verbre- scheinen. Allerdings wäre es jemandem aufgefallen, wenn sie die Rest-
cherfamilien Havilund und Frankel. Messerstechereien, Giftanschläge, stücke verbrannt hätten, da das Bauholz vor der Verwendung behandelt
Schießereien, Lynchmorde – alles, was man sich nur vorstellen kann, sie wird. Wohin also verschwindet all das Restholz? Vielleicht liegt die Ant-
haben es getan. Normalerweise kümmern sich die Einheimischen kaum wort in der mysteriösen Rückkehr des Kultes des Hölzernen Mannes?
darum und gehen ihrem alltäglichen Leben nach, aber eine neue Welle
grausamer Rachemorde hat die Aufmerksamkeit des fahrenden Hexen- Weinfest
jägers Lothar Metzger erregt. Er behauptet, die Morde hätten auffällige Das Weinfest ist eine jährliche Feier der besten Weine, die das Reikland
Ähnlichkeiten mit rituellen Tötungen, wie sie sonst dem Blutgott geweiht zu bieten hat und der man nur auf eine Einladung hin beiwohnen kann.
sind. Schon am nächsten Tag wird Metzger durch hunderte Messerstiche Dieses Fest in Holthusen ist Rhya, der Göttin der Fruchtbarkeit und
getötet in einer blutigen Gasse aufgefunden. Um ihre heilige Stadt vor Freude, gewidmet. Schurken, Scharlatane und Vagabunden versuchen
üblen Einflüssen zu schützen, setzen die Bürgermeister die beachtliche jedes Jahr, den Gästen ihre Einladungen abzuschwindeln, in der Hoff-
Belohnung von 5 Goldkronen aus für jeden, der den Schuldigen ausfindig nung, vom Goldenen Fass zu kosten – einem Weinfass, das 100 Jahre
machen kann. Allerdings ist ihnen nicht bewusst, wie viele ihrer eigenen zuvor auf dem Weinfest eingeweiht wurde. Dieses Jahr ist es nicht anders,
Bürger selbst daran beteiligt sind und wie tief in den Kult des Sigmar die außer dass einer der „Vagabunden“ ein verkleideter Tiermenschen-Scha-
Ermittlungen führen werden … mane ist. Dieser Tiermensch ist gekommen, um einen Dämon des Slaa-
nesh zu beschwören, den er ein Jahrhundert zuvor in das Goldene Fass
Im Gedenken an Tylos gebannt hatte. Alles, was er tun muss, ist, den Wein zu kosten, und nie-
Die Damen Kristen Meissen, Maude Schenkenfels und Solveig „Tant- mand wird die diesjährige Feier jemals vergessen …
chen“ Zweistein schlagen wieder zu. Die drei reichen Witwen hassen
sich seit Jahrzehnten, während denen sie einander überlisten, sich ihre Des Imperators neue Kleider
Gatten ausspannen und einander mit ihren Ausgaben zu übertrumpfen Es ist Stilwoche in Kemperbad, und alles, was im Reikland Rang und
versuchen, je nach Saison. Derzeit versuchen sie, einander darin auszu- Namen hat, ist gekommen, um seine neueste Garderobe zur Schau zu
stechen, welche von ihnen das am höchsten gelegene Land in den Hügeln stellen. Es wird gemunkelt, dass sich sogar Imperator Karl-Franz I. unter
von Dunkelberg erwerben kann. Jede der wetteifernden Witwen besitzt die Menge mischt, offenbar inkognito, um kein Aufsehen zu erregen und
jetzt je einen der drei gleich hohen Hügel, aber keine gibt sich damit den Laufstegrichter Johann van Ness nicht zu beeinflussen. Leider hat
zufrieden. Der einzige Weg führt also nach oben, und jede hat den Bau diese Nachricht die Silberspitzen, einen Chaoskult des Tzeentch, zu der

7
WA R H A M M E R FA N TA S Y- R O L L E N S P I E L

gut besuchten Veranstaltung gelockt. Der Hexenjäger Alprecht Kassel merkwürdige Kratzgeräusche zu den üblichen Geräuschen seiner Jagd-
weiß, dass die Kultisten etwas im Schilde führen. Er sucht nach Spionen, beute gesellt haben, wie ein Federkiel auf Pergament. Ist es möglich, dass
die sich auf der Veranstaltung einschleichen, um die Missetäter zu entlar- die Ratten lesen und schreiben gelernt haben? Was auch immer es sein
ven, bevor die wahre Identität des Imperators aufgedeckt wird. Sollte die mag, der Rattenfänger braucht Leibwächter, und man könnte es weitaus
Gruppe die Silberstacheln tatsächlich enttarnen, wird Kassel äußerst ent- schlimmer treffen, als einen derart sachkundigen Übersreik-Führer an
täuscht sein – hatte er seinen Kultisten doch befohlen, diskret zu sein … seiner Seite zu haben. Immerhin gewähren die Abwasserkanäle Zugang
zu verschiedenen Orten in der gesamten Stadt …
An Morrs Schwelle
Jene an der Schwelle, ein Weltuntergangskult des Morr, sind ins Visier des Augen am Himmel
Kults des Sigmar geraten. Unter der Führung von Doktor Talima L. Siu- Die Grubers aus Weißbruck planen eine beträchtliche Erweiterung ihrer
der, einer selbsternannten „Nehekhara-Expertin“, glauben die Morrgläu- Stadt. Für den Bau wurden bereits Rodungen vorgenommen. Gnoldok
bigen aus Schädelheim, dass die Menschheit als Ganzes am Abgrund Malakaisson – ein zwergischer Gyrokopter-Pilot – hat diesen neuen
des Todes steht. Der Kult ist ebenfalls davon überzeugt, dass sie die Abschnitt kürzlich überflogen. Doch als er nach unten schaute und den
Bestatter des gesamten Menschengeschlechts sind, und einige Mitglieder Boden beobachtete, war er zutiefst schockiert. Gnoldok ist sich sicher, was
sind ganz besonders versessen darauf, dieses Schicksal herbeizuführen. er da sah: Das Muster der neuen Stadtpläne ist dasselbe wie die geheime
Da er einen religiösen Zwischenfall befürchtet, kann der Sigmarkult Zwergenrune der Explosionen, aber in erschreckend großem Maßstab. Nie-
natürlich nicht direkt eingreifen, aber er wird freie Agenten bezahlen, um mand in der Stadt glaubt ihm, ganz besonders nicht die Grubers. Aber vor
mit Doktor Siuder „ein paar Wörtchen zu reden“. zwei Tagen, als er in der „Trompete“ trank, jagte jemand seinen Gyrokop-
ter mit Sprengstoff in die Luft. Er mag nun zwar an den Boden gefesselt
Schmeckt wie Hühnchen sein, fühlt sich jedoch bei seiner Ehre dazu verpflichtet, etwas wegen seiner
Æpicarion – ein wohlhabender Kaufmann aus Myrmiden in den Grenz- Entdeckungen zu unternehmen. Wenn ihm nur jemand glauben würde …
grafschaften – ist in Schilderheim eingetroffen. Er befindet sich auf seiner
Queste, jedes Tier der Alten Welt einmal zu kostet. Aktuell will er sich das Weckruf
Wildgeflügel der Region schmecken lassen. Die schilderheimer Gastro- „Besucht Wehburg an Sonnenstill und erlebt das Fest Eures Lebens! Essen,
nomen sind ihm dabei gerne behilflich, zumindest bis Personen zu ver- Trinken und cathayanisches Feuerwerk, gefolgt von Detlef Siercks Die Feuer
schwinden beginnen. Die Stadtbewohner sind sich sicher, dass Æpicarion des Caledair!“ Ganz recht, die Gesellschaft der Künste zu Wehburg ist
mehr isst als nur Wildgeflügel. In ihrer Furcht und Verzweiflung werden sie hier, um Besuchern das größte Ereignis der Saison zu bieten, und hat
gerne jeden sich bietenden Söldner anwerben, um dem fremden Händler genügend Feuerwerkskörper in der Stadt untergebracht, um einen Dra-
das Handwerk zu legen oder ihn zumindest dazu zu bringen, weiterzuzie- chen zu wecken! Es ist fast so, als wäre genau das ihr Plan … Wenn ja,
hen. Als diese Heuerlinge die Kammer des Grenzländers erreichen, finden wäre es sehr bedauerlich für jene, die sich mitten im Geschehen befinden
sie Æpicarion tot vor, und etwas hat sich aus seinem Magen heraus nach – doch sicher wird es auch eine große Belohnung für heldenhafte Retter
draußen gefressen. Bald darauf beginnen sich die Leichen zu häufen, und geben, vorausgesetzt, es gibt Überlebende, die sie bezahlen können.
die angeheuerten Söldner sind plötzlich die Hauptverdächtigen. Wer kann
denn schon sicher sein, dass nicht sie es waren, die Æpicarion getötet haben?
DIE BASTIONEN
Mehr als ein Haar in der Suppe
Proserpina „Pinny“ Apfelbiene beglückt seit fast einem Jahrzehnt die UND FESTUNGEN
Bewohnern von Stimmigen mit ihrem Ratten-Apfel-Eintopf, der
mittlerweile als lokale Delikatesse gilt. Die Gastronomie ist begeistert
von dessen intensivem Geschmack und die Ärzte von seiner fast schon Ego gegen Ego gegen Ego
wiederbelebenden Wirkung. Aber als ein reisender Mönch darin einen Herzog Folcard von Montfort, König Rorek Granithand von Karak Ziflin
menschengroßen Daumen mit der gekrümmten Kralle einer Ratte fin- und Markgraf Manegold von Geetburg betreten einen Turm. Es mag wie
det, verbreiten sich Gerüchte (und Erbrechen) wie ein Lauffeuer … Wel- der Anfang eines Witzes klingen, aber wahrscheinlicher ist, dass es der
che Art von Ratte hat Pinny da gekocht? Der Kulturverein Stimmigen Beginn eines Krieges ist. Und Alram Habich – Architekt des Schwarz-
ist fest entschlossen, das herauszufinden – während Pinny alles in ihrer steinturms und Anhänger des Tzeentch, des Chaosgottes des Wandels –
(unerwartet großen) Macht Stehende tun wird, um zu verhindern, dass ist erfreut über die Schwierigkeiten, die sein Turm verursacht. Was Habich
jemand ihre Geheimnisse in den Abwasserkanälen aufdeckt. allerdings nicht weiß, ist, dass sein ehemaliger Lehrling die wahre Treue
seines einstigen Meisters ergründet hat, aber nicht weiß, was er nun tun
Ins dunkelste Dunkel soll. Also ertränkt er seine Ängste in der Taverne zur Gespaltenen Mähne
Reineke Rattenfänger, der einer langen Reihe von Rattenfängern ent- und wartet auf jemanden, irgendjemanden, der ihm Glauben schenkt.
stammt, behauptet, in den Abwasserkanälen unter Übersreik etwas
Neues gesehen zu haben. Kleine Knopfaugen sind eine Sache, aber an Die Kreatur im Helmgart-Tunnel
allen möglichen Wänden wurden seltsame Flecken klebriger, schwarzer Die Kreatur im Helmgart-Tunnel ist kaum mehr als eine örtliche
Schmiere gefunden. Einige davon, so schwört er, sind geformt wie Zah- Legende und wird von beschwipsten Wachen und grinsenden Händlern
len, wie Maß- oder Richtungsangaben, zusammen mit Symbolen, die geflüstert, um ihre bretonischen Kollegen zu erschrecken, die gezwun-
wie eine Art großer Torbogen aussehen. Außerdem schwört er, dass sich gen sind, den Tunnel zu durchqueren. Ungeachtet dieses Scherzes gibt

8
ABENTEUER IM REIKL AND

es unzählige Augenzeugenberichte von Händlern, die sich nun weigern, DIE DÖRFER, WEILER
den Tunnel zu betreten. Ein stichhaltiger Beweis ist, dass ein Händler –
Poncet Discret – kürzlich voller Entsetzen aus dem Tunnel geflohen kam UND HEILIGEN STÄTTEN
und all seine Waren zurückließ. Als er zurückkehrte, um sie zu bergen,
fehlte von ihnen jede Spur. Discret, der jetzt davon überzeugt ist, dass es
sich nur um eine Intrige handelt, wird gut bezahlen, wenn ihm jemand Mission: Unmöglich
seine Waren wiederbringen kann. Eine schattenhafte Gestalt in schwarzen und grünen Gewändern kon-
taktiert die Charaktere und zeigt ihnen das Symbol des Ordens der Läu-
Die Jagd beginnt ternden Flamme und den Siegelring des Großtheogonisten selbst. Eine
Graf Steirlich von Bruner stellt Wachleute für eine Versammlung ein, zu Aufgabe muss erledigt werden. Sie abzulehnen bedeutet den Tod, aber
der er im Steirlich-Anwesen geladen hat. Die neuen Angestellten erhal- sie anzunehmen scheint kaum besser zu sein: Der Sigmarkult braucht
ten eine ausdrückliche Anweisung: „Lasst die Gäste nicht alleine umher- leugbare Agenten, um die Testamente des Sigmar aus dem Kloster des
gehen.“ Bedauerlicherweise verschwindet die junge Freiherrin Ioella Heiligen Wortes zu entwenden. Sie haben nur zwei Wochen Zeit, um
von Walfen und muss wiedergefunden werden. Wer die unteren Räume den Auftrag zu erfüllen.
betritt, findet eine ganze Menge Jagdausrüstung und einen Trophäen-
raum mit menschlichen Köpfen an der Wand vor. Diejenigen, die hier Ein Relikt erwacht
aufgegriffen werden, werden von den Männern des Grafen eingesperrt Horst Hahnemann, ein junger Hirte aus Rottfurt, hat sich ordentlich in die
und an diesem Abend bei der nächsten Steirlich-Jagd als Beute in den Nesseln gesetzt. Als er seine Herde hütete, gab der Boden nach und er stürzte
Wald losgelassen. in ein uraltes Grab voller Bilder von langohrigen, hageren Wölfen und gewäl-
tigen, gehörnten Käfern. Doktor Johannsen, ein angesehener Antiquar, kam
Akte Ungelöst ins Dorf, um Nachforschungen anzustellen. Er ist überzeugt, dass Horst eine
Ru Bai Guo, ein Cathayaner, und Serafin Madej, eine Kislevitin, suchen nehekharanische Grabstätte entdeckt hat. Tatsächlich glaubt er, dass es das
Unterstützung. Ru ist ein überzeugter Anhänger des Übernatürlichen mit sagenumwobene Grab des Rahotep sein könnte! Könnte dies tatsächlich der
einer besonderen Faszination für Geister. Serafin ist Pragmatikerin und Rahotep sein – jene mysteriöse Gestalt, die in einigen der Erzählungen in
lehnt jede Form von Spiritualität ab. Sie geht sogar so weit, die Existenz Das Leben des Sigmar Heldenhammer selbst erwähnt wird? Da er die poten-
der Götter zu leugnen, da sie glaubt, sie seien nichts weiter als Manifes- zielle Gefahr sowohl durch das Grab als auch durch Grabräuber erkannt hat,
tationen lebendigen menschlichen Einflusses. Das Duo will die Existenz sucht er nun nach jemandem, der ihm bei dem helfen kann, was vor ihm liegt.
von Geistern beweisen oder widerlegen, indem es einen fängt! Nun haben
sie ihre bislang beste Spur gefunden: den Geist eines Insassen, der von den Der Zauberer von Wörlin
Wärtern des Felsens zu Tode gefoltert wurde. Aber der Felsen lässt keine Die Bewohner von Wörlin und den umliegenden Orten wissen nur
Besucher ein, deshalb brauchen sie Hilfe, um eingesperrt und drinnen Gutes über den Zauberer zu sagen, der am Rande des verschlafenen klei-
geschützt zu werden und anschließend wieder herauszukommen. Auslän- nen Dorfes lebt. Der ungewöhnlich große und unsagbar alte Zauberer
dische Bezahlung ist ebenso gut wie jede andere, und sie haben mehr als tauscht Glücksbringer und Zaubersprüche gegen Gerüchte und Gefällig-
genug Geld, um für diesen ungewöhnlichen Auftrag zu zahlen. keiten. Er sucht nach etwas, und langsam wird er ungeduldig. Vielleicht
WA R H A M M E R FA N TA S Y- R O L L E N S P I E L

würde er für ein paar helfende Hände bezahlen? Die Leute sagen, man Schlaf. Normalerweise würde eine solche Tragödie niedergeschrieben
höre ihn oft den folgenden Reim murmeln: „Eine Gorgo am Fluss, ein Loch und die arme Seele von ihrem Elend erlöst werden; Dreckspatz ist jedoch
im Boden, wo die Schritte des Alten von Mortheim ihre Kreise zogen.“ der heimliche Hüter eines mächtigen und bösartigen Folianten, dessen
Standort geheim bleiben muss. Der Feuerorden, der nicht bereit ist, wei-
Die Wölfe des Ulric tere Zauberer aus seinen Reihen an das verwunschene Schloss zu verlie-
In einer Höhle auf der mächtigsten Klippe in der Nähe von Zahnstadt ren, sucht nach Söldnern, um den Einfluss des Schlosses auf Dreckspatz‘
hat eine zerlumpte Gruppe von Ulricianern einen Tempel für den Herrn Seele zu brechen!
des Winters errichtet. Die Schar predigt, das Dorf sei Ulric heilig, denn
nirgendwo im Reikland ist es im Winter derart eisig, und doch überle- Süsses oder Saures?
ben es die Leute. Die Zahnstädter freuen sich zunächst, diese Neuan- Eine Bande Jugendlicher aus Helmgart ist verschwunden. Nach fast einer
kömmlinge begrüßen zu dürfen. Als diese aber anfangen, in ihrem Tem- Woche erfolgloser Suche sind ihre Familien davon überzeugt, dass sie sich
pel Wölfe zu züchten und das Heulen beginnt, sind die Dorfbewohner auf ein dummes, aufregendes Abenteuer nach Helspitze begeben haben.
bestrebt, jemanden zu finden, der die Ulricianer dazu bringt, weiterzu- Die örtliche Heckenweise glaubt, dass Morrslieb in drei Nächten fast
ziehen. Dieses Bedürfnis wird besonders dringlich, als offenbart wird, voll aufgehen wird. Die Familien sind verzweifelt: Sie werden alles dafür
dass die ungehobelten Kultanhänger gegen den Charme des mysteriösen bezahlen, dass jemand nach Helspitze reist und ihre Sprösslinge lebend
Wohltäters des Dorfes irgendwie immun sind … zurückbringt! Die einzige Schwierigkeit ist, dass, als man sie findet, die
Jugendlichen nicht zurückkehren möchten. Sie sind hier, um ihre Schwes-
ter zu besuchen, und es würde ihr nicht gefallen, wenn sie fortgingen …
DIE ANTIKEN STÄTTEN UND
Liebster Bruder
SCHRECKLICHEN RUINEN Ein unheimlich großer Elf mit der Anmut eines Panthers und Augen
wie geschliffene Saphire ist in einem Gasthaus in Stirgau eingekehrt.
Er nennt sich Rasiel der Dreifach Verhöhnte und bietet eine Geld-
Unauslöschlich börse voller Münzen von einer Form, Qualität und Reinheit an, wie sie
Ganze Generationen haben bereits mit Feuer, Schwert und Pistolen- niemand im Dorf jemals zuvor gesehen hat. Er sucht nach einem Boot,
kugel versucht, den Dunkelsteinring niederzureißen. Manchmal gleitet das ihn zur Lorelei bringt, doch trotz der stattlichen Belohnung ist es
der Angriff harmlos ab; manch andere Male wird die Stätte zerstört, nur ihm nicht gelungen, Interessenten zu finden. Lehnt man sein Gesuch
um alsbald erneut wieder zu erscheinen. Diese Wiederherstellung erfolgt ab, lächelt Rasiel der Dreifach Verhöhnte lediglich und sagt: „Ich habe
immer dann, wenn der Chaosmond Morrslieb das nächste Mal aufgeht. alle Zeit der Welt, und ein paar weitere Jahre fallen bei einem Familien-
Einmal zerstörte Hauptmann Ottfried Kant, ein berühmter Hexenjäger, treffen nicht ins Gewicht.“ Werden die Charaktere ihn hinaus auf den
den Ring und schlug dort sein Lager auf, um sicherzustellen, dass er nie- Reik bringen?
mals wieder zurückkehren möge … Einen Monat später fand man ihn auf
einem der schwarzen Obelisken aufgespießt vor, der durch ihn hindurch- Der Klang der Musik
gewachsen war. Der Orden des Ambosses wird sich mit Gold und Gefallen Nachdem die Gruppe eine fürchterliche Nacht unter den Bögen der
großzügig erkenntlich zeigen, sollte sich eine Waffe finden lassen, die die- Singenden Steine verbracht hat, deren verstörende Kakophonie im
ser Plage ein für alle Mal ein Ende zu setzen vermag. Gerüchten zufolge heulenden Wind spielt, kehrt sie in die Zivilisation zurück. In der
könnte die benötigte Waffe unter dem Ring selbst verborgen liegen … folgenden Nacht beginnt eine Minnesängerin am Kamin in einem
gemütlichen Schankraum auf der Mandoline eine Melodie zu spielen.
Keine Ruhe den Gottlosen Das Lied ist dasselbe, das auch die Singenden Steine von sich gaben –
Man munkelt, Schloss Drachenfels würde von den Geistern jener Töne, die eine Mandoline nicht einmal hervorbringen können sollte.
Unglücklichen heimgesucht, die innerhalb seiner Mauern starben. Dies Niemand sonst im Schankraum scheint es zu bemerken. Als die
scheint aber auch für die Lebenden zu gelten. Kaster Dreckspatz, ein Musikerin ihre Darbietung beendet, spielt die Musik jedoch weiter.
Feuerzauberer, erlitt ein schlimmeres Schicksal als den Tod, als er vor Die Charaktere entdecken, dass der Schlaf sie nicht vor dem unauf-
Jahrzehnten versuchte, Schloss Drachenfels anzugreifen. Bis heute liegt hörlichen Gesang retten kann. Wenn sie überleben wollen, müssen sie
er im Großen Hospiz von Frederheim in einem nicht enden wollenden die Quelle finden …

10
SETZE DEIN ABENTEUER FORT MIT ...

OLLE TM

VIS
m tödlichen Zwist mit
uvor erzählt wurde, ein
en, profaner Dämonen,
wir Zeuge eines ganz
, an dem Detlef Sierck,
bietung in seinen Bann
nd lasst uns beginnen …
®

Fantasy-Rollenspiel aus
einzeln gespielt oder zu
den in einen erbitterten
and ringen. Raue Nächte
entiert eine Vielzahl von

03 Preis geb. 34,95 €

FÜNF GRIMME UND GEFAHRVOLLE


SZENARIEN VON GRAEME DAVIS
SBN 978-3-96331-444-5 US83003

Um mehr über Raue Nächte & Harte Tage und zahlreiche weitere Spielerweiterungen
und -materialien herauszufinden, besuche uns!

www.cubicle7games.com www.ulisses-spiele.de