Sie sind auf Seite 1von 4

Aufgaben für Sitzung 8

1.

Welche der folgenden Vorgehensweisen eignen sich für die Einführungs-, welche für die
Präsentationsphase?

a. Kreuzen Sie bitte an.

Einführung Präsentation

Der/Die L fragt die S nach ihren x


Erfahrungen/Meinungen zur Situation/ zum Thema
des Textes

Der/Die L lässt den Text über CD hören. Die S x


hören zu und kreuzen in einem Schema an, wer
was sagt.

Die S hören den Text und lesen gleichzeitig mit. x


Danach bringen sie Sätze aus dem Text in die
richtige Reihenfolge.

Der/Die L lässt den Text über CD hören. Die S x


hören zu. Kurz vor der Pointe stoppt der/die L die
CD und fragt: “Was meint ihr: Wie geht’s jetzt
weiter?“

Der/Die L fragt die S: „ Würdet ihr auch ... tun, x


wenn ...?“ (bezogen auf das Thema des Textes)

Der/Die L hat auf dem Bildschirm ein Bild zum x


Text mit einem Blatt Papier abgedeckt. Aus
diesem Blatt sind Fenster ausgeschnitten. Die/Der
L öffnet ein Fenster nach dem anderen und fragt:
“Was meint ihr: Worum geht’s in diesem Text?“

Der/Die L zeigt ein Bild (Foto/Zeichnung), das zum x


Text passt und fragt: “Was meint ihr: Worum
geht’s in diesem Text?“

Der/Die L zeichnet eine Blume an die Tafel und x


schreibt das Schlüsselwort aus dem Text in das
Herz der Blume. Dann fragt er/sie die S: “Was
denkt ihr bei diesem Wort?“

Die S lesen den Text und kreuzen an, ob die x


Aussagen über den Textinhalt richtig oder falsch
sind.

Die S bekomme Textteile (3-4 größere x


Schnipsel). In Partner- oder Gruppenarbeit setzen
sie die Schnipsel zusammen.

2. Ergänzen Sie die folgenden Tabellen, anhands Aufgabe „Unterrichtsphasen.

Bsp.

Modell DA Phase 1: Einführung

Lernziel Hinführung zum Thema Vorwissen aktivieren.

Lernaktivität(en) Die Schüler sehen sich die Bilder an,


versuchen über Erfahrungen zu sprechen.

Sozialform(en) Individuell, Plenum.

Materialien Bild „Stadtplan“.

Medien/Hilfsmittel Tafel. Beamer.

Aktivitäten des Lehrers/ der Stellt Fragen, schreibt die Übersetzung an die
Lehrerin Tafel.

a.

Modell DA Phase 2: Präsentation

Lernziel die Lernenden dazu motiviert werden,sich


den neuen Lernstoff selbst zu erarbeiten.

Lernaktivität(en) CD-Player vorspielen und die Lernenden


lesen den Text dabei, die Lernenden lesen
den Text allein

Sozialform(en) einzelarbeit

Materialien Bücher, Lehrwerk


Medien/Hilfsmittel CDs oder anderen Tonträgern

Aktivitäten des Lehrers/ der CD-player vorbereiten und einschalten.


Lehrerin Neue Worte erklären .

b.

Modell DA
Phase 3: Semantisierung

Lernziel In dieser Phase geht es darum,die offen


gebliebenen Fragen der
Präsentationsphase zu bearbeiten und zu
beantworten.Dies kann in Form von
Zusammenfassungen,
Visualisierungen,Wiederholungen.

Lernaktivität(en) Die Schüler schauen auf den Lückentext


und hören den Text noch einmal zu. Sie
füllen die Lücken aus.
Die Schüler lesen ihre Ergebnisse der
Reihe nach.

Sozialform(en) Einzelarbeit

Materialien übungen aus den Kopien, Text mit Lücken .

Medien/Hilfsmittel Kopien

Aktivitäten des Lehrers/ der Möglichkeiten und Strategien bieten, dass sie
Lehrerin selbst die unbekannten Strukturen und Wörter
herausfinden, Wörterbücher effektiv benutzen
lehren, Rate Strategien anbieten und
letztendlich auch Lösungen für die Probleme
bieten.

c.

Modell DA
Phase 4: Üben
Lernziel - vorher gelernte Unterrichtsstoff von der
Einführungsphase, Präsentationsphase und
Semantisierungsphase individuell geübt und
gelernt wird.
- selbst beherrschen und verwenden können

Lernaktivität(en) Übungen in der Klasse machen


Hausaufgaben vervollständigen

Sozialform(en) Partner- oder Gruppenarbeit , Einzelarbeit.

Materialien Übung im Arbeitsbuch & Arbeitsblätter.

Medien/Hilfsmittel Arbeitsbuch , Arbeitsblätter.

Aktivitäten des Lehrers/ der verschiedenen Übungstypen geben :


Lehrerin - reproduktive und produktive Übungen
- geschlossene und offene Übungen
- formorientierte und inhaltsbezogene
Übungen
- stark gesteuerte und weniger
gesteuerte Übungen
- schriftliche und mündliche Übungen

Das könnte Ihnen auch gefallen