Sie sind auf Seite 1von 2

B2 - Lektion 10

I. Vocabs quiz

1. e. Begleitung– accompaniment 11. limitiert – limited


2. ehrenamtlich – honorary 12. inspirieren – to inspire
3. vermitteln – to impart, convey 13. E. Selbstbedienung – self service
4. e. Investition– investment 14. Inbegriffen sein – to be included
5. stetig – constant, continuous 15. variieren– to variate
6. bewässern – to irrigate, supply water 16. E. Auswahl - selection, choice
7. r. Gutschein– voucher, coupon 17. Erhätlich – available
8. ursprunglich – originally, primary 18. bereuen– to regret, feel sorrow
9. experimentieren – to experiment 19. S. Abo - subscription
10. r. Rabatt– discount 20. unersetzlich – irreplaceable

II. Lecture

a. Alternativen zum Passiv


- adjektive auf -bar und -lich
- The passive paraphrase sein + adjective in -bar expresses a possibility.
- Some adjectives ending in -bar only occur with the negation prefix -un: they can only describe a
negative passive sentence.
- not all verbs can form adjectives ending in -bar. The causer or originator cannot be named.

- Many adjectives ending in -bar or -lich are derived from verbs.


- The ending -bar means almost always
- the ending -lich sometimes means that something can be done.
- The negation of these adjectives is formed with the prefix un
- Die Aufgabe ist nicht lösbar.
- Die Schriftist gut leserlich.
- Radiowecker sind als Radio und als Wecker verwendbar.

- "sich lassen": This construction often implies "können:"


- Der Wagen lässt sich leicht reparieren. The car is easy to repair/can be repaired easily.
- Das Problem ließ sich nur schwer erkennen. The problem could be recognized only with difficulty.
- Und sie lässt sich schnell beantworten! And it can be answered really quickly!
- Das Tor lässt sich nicht öffnen.
- Der Tisch lässt sich nicht bewegen.

- "sein" + "zu": This construction implies "können," "müssen," or "sollen," and sometimes is
equivalent to "is/are to" + passive:
- Der Wagen ist leicht zu reparieren. The car is easy to repair.
- Diese Komplikationen waren nicht vorauszusehen. These complications couldn't be foreseen.
- diese Frage bleibt noch zu beantworten. this question remains to be answered.
- Das Auto ist nicht zu verkaufen.
- Die Rechnung ist sofort zu bezahlen.
b. Subjektlose Passivsatze
- In passive sentences, the accusative complement of the active sentence is in the nominative
- Aktiv: Sie pflücken auf dem Feld einen Blumenstrauß.
- Passiv: Ein Blumenstrauß wird auf dem Feld gepflückt.
- If an active clause does not have an accusative complement, the passive clause cannot have a
subject (nominative). If position 1 in the passive sentence is empty, “es” is in position 1.
-
Aktivsatz ohne Subjektloser Passivsatz Passivsatz mit es auf Position 1
Akkusativergänzung
Mit den Vorbereitungen beginnt Mit den Vorbereitungen wird Es wird mit den
man schon im Februar. schon im Februar begonnen. Vorberei- tungen schon
im Februar begonnen.
Im Sommer müssen die Gärtner Im Sommer muss bis in den Es muss im Sommer bis in den
bis in den Abend arbeiten. Abend gearbeitet werden. Abend gearbeitet werden.
Der Gärtner liefert täglich aus. – Es wird täglich ausgeliefert.
-
- Beispiel
- Man rät ihm zur Vorsicht.
- Es wird ihm zur Vorsicht geraten/ Ihm wird zur Vorsicht geraten.
- Man erwartet von ihnen, dass sie sich mehr engagieren.
- Es wird von ihnen erwartet, dass sie sich mehr engagieren/ Von ihnen wird
- erwartet, dass sie sich mehr engagieren.
- Man hat auf Geschenke verzichtet.
- Es ist auf Geschenke verzichtet worden/ Auf Geschenke ist verzichtet worden.

B. Hören – page 136

C. Activity:
D. Page 155 – 1
E. Page 157 – 5a,b
F. Page 159 – 8
G. Page 164 – 17

Das könnte Ihnen auch gefallen