Sie sind auf Seite 1von 4

Arbeitssuche

Sich bei einer Stellenvermittlungsagentur anmelden

Beurteilungsanlässe

In diesem Szenario bieten sich die folgenden Anlässe zur Selbst-, Peer- und Fremdeinschätzung an:

Mündliche Interaktion

Schritt Typ und Kurzbeschreibung Hilfsmittel

Mit der Stellenvermittlungsagentur Rollenspiel mit kriterienbezogener Beur- KL-Blatt Sich bei einer Stel-
Kontakt aufnehmen teilung durch die KL, evtl. als Vorbereitung lenvermittlungsagentur an-
eines individuellen Feedbacks an die TN. Be- melden
reich A2-B1.

Schreiben

Schritt Typ und Kurzbeschreibung Hilfsmittel

Die Bewerbungsunterlagen CV schreiben und überprüfen. Bereich A2-B1. TN-Blatt Einen Lebenslauf
zusammenstellen schreiben und überprüfen:
Checkliste

Die Bewerbungsunterlagen Einen Begleitbrief zu einer Bewerbung KL-Blatt Einen Begleitbrief


zusammenstellen schreiben, mit kriterienbezogener Beurtei- zu einer Bewerbung schrei-
lung durch die KL. Der Beurteilungsraster ben
kann auch für die Selbstevaluation durch die
TN eingesetzt werden. Für den Einsatz im Be-
reich A2-B1.

Für eine globale Einschätzung der Leistungen der Lernenden: Kompetenzbeschreibungen nach Niveaus.

fide | Deutsch in der Schweiz | © 2012 Bundesamt für Migration


Arbeitssuche

Sich bei einer Stellenvermittlungsagentur anmelden

Sich bei einer Stellenvermittlungsagentur anmelden


Beobachtungsbogen für die Kursleitung

Name der Kursteilnehmerin/des Kursteilnehmers:

Sich vorstellen und sagen, weshalb man anruft

Zum sicheren Verständnis müsste die angerufene Name und Anlass des Anrufs sind gut verständlich.
Person nachfragen.

Auf Fragen zur eigenen Person antworten

Zum Verständnis müsste man die Antworten inter- Die Antworten sind ohne Nachfragen verständlich.
pretieren oder nachfragen.

Einen Termin vereinbaren

Die Terminvereinbarung ist schwierig; mehrmaliges Der Vorschlag, resp. die Reaktion auf einen Vor-
Formulieren ist nötig. schlag ist verständlich.

Auf Informationen reagieren

Es bleibt unklar, ob die anrufende Person die Informa- Verstehen resp. Nichtverstehen wird klar signali-
tionen verstanden hat. siert. Die anrufende Person wiederholt wichtige
Informationen zur Überprüfung.

Das Gespräch abschliessen

Das Gesprächsende ist abrupt; es bleiben eventuell Die Vereinbarung wird bestätigt und der Anrufer
Zweifel über die Terminvereinbarung. oder die Anruferin verabschiedet sich angemessen.

Bemerkungen

fide | Deutsch in der Schweiz | © 2012 Bundesamt für Migration


Arbeitssuche

Sich bei einer Stellenvermittlungsagentur anmelden

Einen Begleitbrief zu einer Bewerbung schreiben:


Beurteilungsbogen für die Kursleitung

Name der Kursteilnehmerin/des Kursteilnehmers:

Darstellung

Die Darstellung des Briefes entspricht nicht den ak- Die Darstellung des Briefes entspricht den schwei-
zeptierten Standards. zerischen Standards.

Die gewählte Schriftgrösse ist zu gross oder zu klein. Schriftgrösse und Verteilung des Textes auf der
Der Text ist zu gedrängt oder zu unübersichtlich an- Seite machen den Brief übersichtlich und ange-
geordnet. nehm zu lesen.

Inhalt

Der Absender des Briefes ist nicht auf den ersten Blick Der Absender des Briefes ist klar erkennbar.
erkennbar.

Der Adressat des Briefes ist nicht genau bezeichnet. Der Adressat des Briefes ist klar ersichtlich.

Der Anlass des Briefes ist nicht auf den ersten Blick Der Anlass des Briefes ist klar (Betreffzeile).
erkennbar.

Es ist nicht ganz klar, für welche Stelle Interesse be- Das Interesse für die Stelle ist klar formuliert.
steht.

Es ist nicht ganz klar, warum für die Stelle Interesse Das Interesse für die Stelle ist klar begründet.
besteht.

Es wird nicht klar, warum der/die Schreiber/in sich für Die persönliche Eignung für die Stelle ist angespro-
die Stelle geeignet hält. chen.

Stil

Anrede und Abschluss entsprechen nicht den Gepflo- Anrede und Abschluss entsprechen den Standards
genheiten, sind zu förmlich oder zu informell. und haben den angemessenen Grad der Formalität.

Stil und Ton des Briefes sind zu förmlich oder zu infor- Stil und Ton des Briefes haben durchwegs den an-
mell, oder der Stil wechselt innerhalb des Briefes. gemessenen Grad der Formalität.

fide | Deutsch in der Schweiz | © 2012 Bundesamt für Migration


Arbeitssuche

Sich bei einer Stellenvermittlungsagentur anmelden

Einen Begleitbrief zu einer Bewerbung schreiben:


Beurteilungsbogen für die Kursleitung

Name der Kursteilnehmerin/des Kursteilnehmers:

Korrektheit

Grammatikalische Fehler erschweren das Verstehen; Der Text weist nur sehr wenige grammatikalische
für einige Textstellen ist zum Verstehen ein mehrma- Fehler auf, und diese sind für das Verstehen nicht
liges Lesen erforderlich. hinderlich.

Orthografische Fehler behindern das flüssige Lesen; Die orthographischen Fehler sind für den Lesefluss
einige Wörter müssen mehrmals gelesen oder inter- und das Verstehen nicht hinderlich.
pretiert werden.

Bemerkungen

fide | Deutsch in der Schweiz | © 2012 Bundesamt für Migration

Das könnte Ihnen auch gefallen