Sie sind auf Seite 1von 10

TIA Selection Tool

Release Notes V2022.05

Frei verwendbar | © Siemens 2022


Features
Nur in Offline Version verfügbar
• Integrierte Antriebsauslegung (siehe hier)
• Control Panel Design - Elektrische Dimensionierung von Hauptstromkreisen gemäß
IEC und UL (siehe hier)
• Integrierte Safety Evaluation - Update SIEMENS VDMA Bibliothek V1.21.0

Offline und Cloud Version


• Industrielle Schalttechnik
Elektronische Überlastrelais SIRIUS 3RB2 für gehobene Anwendungen (siehe hier)

• Türkopplungsdrehantriebe
Daten aktualisiert

Frei verwendbar | © Siemens 2022


Produkt-Updates
Neue Produkte und Updates für …

Steuerungen
• S7-1500/ET 200MP
DI Anschlussbelegung implementiert

Engineering- und HMI-Software


• STEP 7 V17 (TIA Portal)
TestSuite Adv V17+PLCSIM Adv V4.0 Bundle (6ES7823-1TE07-0CA5) hinzugefügt

IO Systeme
• ET 200x
Bilder aktualisiert
• ET 200SP
„Anzahl der betreibbaren ET 200SP Module, max.“ aktualisiert

Panels
• Farbblenden für Leuchtdrucktaster bei Extension Units hinzugefügt

Frei verwendbar | © Siemens 2022


Produkt-Updates
Neue Produkte und Updates für …

Industrielle Kommunikation / Stromversorgungen / Identifikation und


Lokalisierung / Verbindungstechnik
• Ident
• Neues Zubehör Hutschienenmontage für RF650R, RF68XR (6GT2890-0AB00)
hinzugefügt
• Neues Zubehör Abstandshalter für RF620T 6GT2898-2AA00 hinzugefügt
• Neues Zubehör für Transponder RF360T hinzugefügt
• RF600 Zubehör "Halteplatte für RF600 Reader/Antennen" (6GT2890-2AC00)
hinzugefügt

• DC-USV
Daten aktualisiert

• IPC
Daten aktualisiert

Frei verwendbar | © Siemens 2022


Produkt-Update
Neue Produkte und Updates für …

Elektronische Überlastrelais SIRIUS 3RB2 für gehobene Anwendungen

• Auswahl der Auswerteeinheiten 3RB22, 3RB23 und 3RB24


• Auswahl eines geeigneten Stromwandlers 3RB29
• Leichte Auswahl des passenden Zubehörs wie Verbindungskabel,
Funktionserweiterungen, uvm.

Zusammengefasst in einem neuen Konfigurator in der


„Industriellen Schalttechnik“

Frei verwendbar | © Siemens 2022


Features der integrierten Antriebsauslegung
Neue Funktionalitäten und Produkte
• 1FT2 Motoren jetzt auch mit Planetengetriebe. Neue Achshöhe 30mm
• Neue Spindelmotoren 1PH8 (bis Achshöhe 160), 1FE2
• Drucken: Es wird eine Systemübersicht mit allen Achsen im Projekt gedruckt (insbesondere für
Multiachs Auslegungen relevant)
• Drucken: Es wird eine komprimierte Auslegungsdokumentation erstellt, mit jeweils nur 2 Seiten je
Achse
• Datenblätter: Für Motoren und Umrichter gibt es jetzt direkt aus dem TIA Selection Tool einen
Download-Link auf die entsprechenden Produktdatenblätter

• Viele weitere Bugfixes und Verbesserungen

Nicht unterstützt
• Hilfesystem: Es gibt kein spezielles Hilfesystem
• Projekt Import

Frei verwendbar | © Siemens 2022


Features der integrierten Antriebsauslegung
Bekannte Einschränkungen
• 1FE2 Konfiguration: Die Option zur Bestellung von Stator und Rotor getrennt funktioniert nicht
korrekt. Es wird aktuell nur 1 Produkt bestellt.
• SINAMICS S120 Drive-CLiQ Editor noch nicht vollständig. Bisher nur einfache
Leitungsauswahl möglich.
• SINAMICS S120 Auslegungsdokumentation noch unvollständig.
• Nach dem Laden von älteren Projekten werden SINAMICS G115D Umrichter fälschlicherweise
als nicht mehr erhältlich dargestellt. Ausgewählte Umrichter müssen manuell gelöscht und
können dann wieder ausgewählt werden
• Die Zuordenbarkeit von Achsen zu SINUMERIK CPUs wird nicht geprüft.
• Bei 1FK2 mit Planetengetriebe funktioniert die Filterung und Sortierung aktuell nicht nach den
Systemwerten (nur nach den internen Motordaten)
• Es gibt Konfigurationen, die in der 24 V DC Stromverbrauchersicht nicht verfügbar sind
• Es gibt Situationen, in denen bereits konfigurierte Optionen nach dem Wechseln eines
ausgewählten Motors nicht beibehalten werden können

Frei verwendbar | © Siemens 2022


Features im Control Panel Design
Neue Funktionalitäten

• Für IEC benutzerdefinierte Lasten können nun Leitungsschutzschalter und gG Sicherungen


ausgewählt werden. Es wird kein Backupschutz berücksichtigt. Die Auswahl von SENTRON
Leitungsschutzschalter 5SY ist nur bis zu einem maximalen Kurzschlussstrom von 35kA an
der Einspeisung möglich. Beim Standardwert von 50kA wird in der Regel kein Ergebnis
geliefert.

Folgende Funktionen sind neu und nur als Beta-Funktion verfügbar:


• Sanftstarter Auslegung: Für IEC Netze können nun Abzweigkombinationen mit Sanftstartern
3RW ausgelegt werden. Hierbei wird eine umfangreiche Simulation erzeugt, die den
passenden Sanftstarter anhand des Motors und der Applikation auswählt. Außerdem wurde
die Benutzerführung im Vergleich zur Technology Preview deutlich überarbeitet und
verbessert.

• Hybridstarter für ET 200SP: Für IEC Netze kann nun der SIRIUS Hybridstarter für ET 200SP
dimensioniert und konfiguriert werden. Bei Lasten bis zu 5,5kW kann wahlweise ein
konstanter oder periodischer Betrieb ausgewählt werden. Im Falle eines periodischen
Betriebes lassen sich entsprechende Applikationsparameter eingeben, um den Hybridstarter
sicher auszulegen.

Frei verwendbar | © Siemens 2022


Features im Control Panel Design
Bekannte Einschränkungen

• In seltenen Fällen kommt es vor, dass in der Druckausgabe nicht alle


Elemente eines Hauptstromkreises vollständig ausgegeben werden und leer
bleiben.

• In seltenen Fällen kommt es vor, dass TIA Selection Tool abstürzt, wenn die
Lastart eines Abzweiges mehrfach verändert und anschließend Schaltgeräte
berechnet werden.

• Bei benutzerdefinierten Lasten können Leitungsschutzschalter 5SY nur


ausgelegt werden, wenn der maximale Kurzschlussstrom an der Einspeisung
den Wert von 35 kA nicht übersteigt. Es werden keine Backuptabellen
angewendet.

Frei verwendbar | © Siemens 2022


Disclaimer
© Siemens 2022

Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Die Informationen in diesem


Dokument enthalten lediglich allgemeine Beschreibungen bzw.
Leistungsmerkmale, welche im konkreten Anwendungsfall nicht
immer in der beschriebenen Form zutreffen bzw. welche sich durch
Weiterentwicklung der Produkte ändern können. Die gewünschten
Leistungsmerkmale sind nur dann verbindlich, wenn sie bei
Vertragsschluss ausdrücklich vereinbart werden.

Alle Produktbezeichnungen können Marken oder sonstige Rechte


der Siemens AG, ihrer verbundenen Unternehmen oder dritter
Gesellschaften sein, deren Benutzung durch Dritte für ihre eigenen
Zwecke die Rechte der jeweiligen Inhaber verletzen kann.

Frei verwendbar | © Siemens 2022

Das könnte Ihnen auch gefallen