Sie sind auf Seite 1von 1

C24/Sahara: Bahrain beteuert aufs Neue seine Unterstützung der

Souveränität und der territorialen Integrität Marokkos gegenüber


Vereinte Nationen (New York)–Bahrain hat vor dem Ausschuss der 24 (C24) der
UNO seine Unterstützung den ernsthaften und glaubwürdigen Bemühungen
gegenüber aufs Neue beteuert, welche vonseiten Marokkos an den Tag gelegt
werden, zwecks dessen zu einer politischen Lösung für die Frage der Sahara
ausgehend vom Autonomieplan und im Rahmen der territorialen Integrität und
der Souveränität des Königreichs gelangen zu dürfen.
Sich auf einer Versammlung des C24 in New York äußernd, hat der bahrainische
Vertreter unterstrichen, dass der Autonomieplan „die beste und dauerhafteste“
Lösung für diesen Regionalkonflikt darstelle, feststellend, dass die
gleichbleibende Unterstützung seines Landes dem Königreich Marokko
gegenüber sich in der Einweihung eines Generalkonsulats in der Stadt Laâyoune
niederschlägt.
Bahrain hat darüber hinaus die Bemühungen des Generalsekretärs der UNO in
den Vordergrund gestellt, um in eine realistische und pragmatische Lösung
enden zu dürfen, welche auf dem Kompromiss im Rahmen der nationalen
Souveränität Marokkos beruht, zwecks dessen diesen Konflikt beenden zu
dürfen.
Der bahrainische Diplomat hat anlässlich dessen die Bemühungen des
Sonderbeauftragten des Generalsekretärs der UNO für die Sahara, Staffan de
Mistura, insbesondere die Konzertreise, welche er der Region vom vergangenen
12. bis zum 19. Januar 2022 abgestattet hat, gewürdigt.
Quellen:
http://www.corcas.com
http://www.sahara-online.net
http://www.sahara-culture.com
http://www.sahara-villes.com
http://www.sahara-developpement.com
http://www.sahara-social.com

Das könnte Ihnen auch gefallen