Sie sind auf Seite 1von 1

Treffen am Horizont

D20= Zeit verschiebung


1-2 Days become Minutes
3-6 Days become Hours
7-13 No change
14-17 Days become Weeks
18-19 Days become Months
20 Days become Years

„Pfeifende Käpt‘n“, Kleidershop von Käptn Blaufall.


Caias Gruffkin, Satyr.

Je näher ihr zum Horizont kommt desto eher bemerkt ihr das etwas anders ist. Die Wärme die euch
entgegenschlagen sollte ist nicht so intensiv, das Licht scheint sich weniger geschmeidig zu brechen.
(perception check = In der Mitte der Sonne die gerade am Untergehen ist, ist ein Loch zu sehen)
Der Wald wirkt auch verlassen. Tiere sind fast nicht zusehen, die Bäume haben einen ausgetrockneten bis
verbrannten Eindruck.
(Die Energie des Waldes wurde aus dem Horizont gespeist, dieser ist nun verdorben. Verdorbene Vilas gehen
herum wie Wilde)

Rinde von Mond und Sonne ist ein Baum der um sich selbst in einen Kreis gewachsen ist. Die Rinde ist
perlmutt-artig und schimmert in Gold und Silber tönen. Es gibt eine Tür. An den Seiten sind Schlafkojen (mit
verschiedenen persönlichen Sachen). Unten ist ein Aufenthaltsraum /Küche/ Wohnzimmer. Oben ist ein
Lagerraum und Waffenkammer, dazu Werkzeuge zum Bogen-machen und Gestelle zum Gerben.
- Im inneren sitzt Grelaya (gelbe Haut, spitze Ohren, die Mandelartigen Augen schwarz ohne pupille und Iris,
sie ist in ein Schwarzes Gewand mit blauen und roten Akzenten gekleidet, die Beine sind Frei (so Chun-Li
mäßig), eine Schulterplatte aus Silber und Bronze hält einen Schleierartigen Umhand. Das lange weiße Haar
mit schwarzen Strähnen ist zu einem praktischen aber doch schönen Dutt hochgesteckt worden der mit einem
Halsband voller Perlen gehalten wird.)
(Die anderen haben Roben in den entsprechenden Farben)
- Grelaya erzählt, sie wurden von ihrem Anführer (Sie sagen nicht Meister, weil Vergangenheit) Xiagath
geschickt um im Horizont einen Riss ins Nichts zu entfachen. (Grelaya war früher ein Teil der Wyrm-Lords,
dessen Invasion gescheitert ist). Als sie dies versuchten wurden sie aufgehalten von den hier residierenden
(sie hat erfahren man nannte sie „Horizont Wandler“). Sie haben einige davon getötet, einige konnten
fliehen.
- Sie wünscht jetzt nicht zu kämpfen, vor allem nicht so einen Sinnlosen Kampf. Sind sie auf einen Kampf
bittet Sie sie ein andermal zu kämpfen.
(Informationen die Sie hat. Es gibt 4 Auserwählte/ Begünstigte von Xiagath, Sie die Weise, die Gefallene,
den Fanatiker und Mehrkörper. In den Innerplanes geht es leichter Die Risse aufzumachen)

Nach ein paar Runden Kampf ODER wenn zulange geredet wird=
Ein Tor erscheint, der Rasen darunter fängt erst an zu glühen und dann in Flammen aufzugehen. Das Tor
öffnet sich langsam, Schwefel und Kohle Wolken strömen hinaus und aus dem Fußteil fließt flüssiges Gold.
Als das Tor ganz aufschwingt kommt Mammon und Gefolge heraus.
Mammon ist hier um Korth einzusacken, und er lässt sich nicht wirklich aufhalten.
Er sieht Grelaya und sieht in ihr einen der Eindringlinge die in der ganzen Hölle versuchen Rituale
abzuschließen, erfolglos. Grelaya sieht in Mammon einen der Gründe warum die Rituale erfolglos waren.

Grelaya erläuter das beide Gruppen wohl einen gemeinsamen Feind haben. Sollten Sie sich zusammentun
bietet Grelaya ihnen an zu sagen wo sie residieren, falls sie zukünftig einen Kampf wünschen.

Kampffeld: Rinde/Haus. Ein paar Bäume, Aufgewühlte Erde. Pfeile die im Boden stecken.