Sie sind auf Seite 1von 7

Prozessorkarte Servo-4-Achser Kettenbandachse WZW (Software)

Produktinformation Ze,21.07.97

KETTENBANDACHSE DES WZW

INHALTSVERZEICHNIS

1 Servo 4-Achser 2
2 Funktionsbeschreibung 2
3 Interface SPS ---> 4-Achser 2
4 Satznummernmodell 5
5 Codierwort 6
6 Notwendige Fixdaten 7

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
SUBJECT TO CHANGE
NUR FUER INTERNEN GEBRAUCH
FOR INTERNAL USE ONLY 9-080-45-5102D00 4axkett.doc 1/7
Prozessorkarte Servo-4-Achser Kettenbandachse WZW (Software)
Produktinformation Ze,21.07.97

1 Servo 4-Achser
Für den Betrieb dieser Software wird der Servo-4-Achser SERVO2 mit der Normteilnummer
2-083-02-8048(96 I/O zur SPS) benötigt.
Mit dieser Karte können max. 4 Achsen gleichzeitig positioniert werden. Die Sollwertausgabe für die
Antriebseinheit erfolgt als PWM-Signal.
Die Istwerterfassung erfolgt über einen Inkrementaldrehgeber.
Der Servo-4-Achser kann entweder über die NEC-Schnittstelle oder über die Maschinenschnittstelle
parametrisiert werden. Weiterhin steht ein Interface mit 16 I/O pro Achse zur SPS zur Verfügung.

2 Funktionsbeschreibung
Diese Achssoftware wird für die Positionierung des Kettenbandes (WZ-Speicher) eines WZ-Wechslers
verwendet. An diesem Kettenband befinden sich in festgelegtem Abstand WZ-Aufnahmen, in welchen
die Werkzeuge abgelegt werden.
Die WZ-Aufnahmen sind mit 1-XX durchnummeriert. Diese Achslogik hat die Aufgabe das Kettenband
wegoptimiert auf die gewünschte WZ-PLatznummer zu positionieren. Die Vorgabe der WZ-
Platznummer erfolgt entweder über das SPS-Interface anhand eines Binärwortes, oder durch Ein-
schreiben der WZ-Platznummer in eine Satznummer(siehe Satznummernmodell). Weiterhin merkt
sich diese Achse welches WZ sich momentan in der Spindel des Bearbeitungsmotors befindet.

3 Interface SPS ---> 4-Achser


Es stehen pro Achse 16 I/O (Ports) zur Verfügung.

SPS: Port: 4-Achser:


WZ-Platznr Bit 0 ----> 9 Wertigkeit 1
WZ-Platznr Bit 1 ----> A Wertigkeit 2
WZ-Platznr Bit 2 ----> B Wertigkeit 4
WZ-Platznr Bit 3 ----> C Wertigkeit 8
WZ-Platznr Bit 4 ----> D Wertigkeit 16
WZ-Platznr Bit 5 ----> E Wertigkeit 32
WZ-Platznr Bit 6 ----> F Wertigkeit 64 NUR bei Logikart 4 (128 WZ )

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
SUBJECT TO CHANGE
NUR FUER INTERNEN GEBRAUCH
FOR INTERNAL USE ONLY 9-080-45-5102D00 4axkett.doc 2/7
Prozessorkarte Servo-4-Achser Kettenbandachse WZW (Software)
Produktinformation Ze,21.07.97

SPS: Port: 4-Achser:


Handshakebit <---> 8 Handshakebit wenn neues WZ gefordert wird
(neue WZ-Platznr)
WZ-eingewechselt ----> 3 Wechselvorgang beendet / WZ ist in Motor abgelegt
alte WZ-Platznr ----> 4 WZ-Platznr. des vorhergehenden WZ anfahren

Eichen ----> 5 Eichanforderung


Eichnocken ----> 6 Eichschalter betätigt
Hand Vor ----> 1 Handbetrieb Vorwärts
Hand Rück ----> 2 Handbetrieb Rückwärts
Freigabe ----> 7 Freigabe der Achse
Position <---- 0 Position erreicht
WZ-ist bereits in <---- F gefordertes WZ befindet sich bereits in der Spindel
Spindel NUR bei Logikart 1 ( 64 WZ )

WZ-Platznr Bit 0-5 oder 0-6:

Mit den Ports "WZ-Platznr Bit 0 - 5 oder Bit 0-6“ wird dem 4-Achser das anzufahrende WZ binärcodiert
mitgeteilt. Logikzustand 1 bedeutet Bit ist gesetzt.

Handshakebit:

Nachdem die WZ-Platznummernbits 0-5 oder 0-6 entsprechend gesetzt sind, muß die SPS das
Handshakebit auf logisch 1 setzen. Sobald der 4-Achser das Handshakebit als logisch 1 erkennt,
übernimmt er die neue WZ-Platznr vom SPS-Interface und setzt den Ausgang "Position" auf logisch 0
und dann das Handshakebit ebenfalls auf 0 und errechnet sich dann den Sollwert für den gewünschten
Platz.

Sofern die Achse Freigabe hat wird die geforderte WZ-Platznr angefahren und setzt beim Erreichen
der Sollposition den Ausgang "Position" wieder auf logisch 1.
Die Positionsmeldung des 4-Achsers darf nur ausgewertet werden, wenn das Handshakebit nicht ge-
setzt ist, damit wird gewährleistet, daß die Positionsmeldung nur ausgewertet wird wenn der 4-Achser
das SPS-Interface bereits gelesen hat.

WZ-eingewechselt:

Mit dem Port "WZ-eingewechselt" teilt die SPS dem 4-Achser mit, daß sich das einzuwechselnde WZ
in der Spindel des Bearbeitungsmotors befindet. Die SPS setzt diesen Port auf logisch 1. Sobald der 4-
Achser diesen Port als logisch 1 erkennt, übernimmt er die WZ-Platznummer des Kettenbandes in die
WZ-Platznummer des gespannten WZ und setzt dann den Port "WZ-eingewechselt" wieder auf logisch
0.

alte WZPNR:

Mit diesem Port fordert die SPS vom 4-Achser die Platznummer des zurückwechselnden WZ an.
Die SPS setzt diesen Port auf logisch 1. Sobald der 4-Achser diesen Port als logisch 1 erkennt, fährt er
die WZ-Platznummer des gespannten WZ an und setzt dann den Port "alte WZPNR" wieder auf lo-
gisch 0.

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
SUBJECT TO CHANGE
NUR FUER INTERNEN GEBRAUCH
FOR INTERNAL USE ONLY 9-080-45-5102D00 4axkett.doc 3/7
Prozessorkarte Servo-4-Achser Kettenbandachse WZW (Software)
Produktinformation Ze,21.07.97

Eichen/Eichnocken:

Mit dem Port "Eichen" und "Eichnocken" kann die Achse geeicht werden. Wird der Port Eichen auf
logisch 1 gesetzt, fährt die Achse auf den Eichschalter und bleibt dort stehen. Sobald "Eichen" auf
logisch 0 gesetzt wird, verläßt die Achse im Kriechgang den Eichschalter. Beim Verlassen des Eich-
schalters + der
Nullspur des Drehgebers wird der Eichwert in den Istwert übernommen und damit die Achse geeicht,
anschließend fährt die Achse die WZ-Platznummer 1 an.

Hand Vor/Rück:

Mit "Hand Vor" bzw "Hand Rück" kann die Achse über Handtaster manuell verfahren werden, wobei
pro Tastendruck um eine Platznummer vorwärts bzw. rückwärts gefahren wird.

Freigabe:

Dieser Port muß auf logisch 0 gesetzt werden, damit die Achse fahren kann. Wird während einer Posi-
tionierung dieser Port logisch 1, führt die Achse einen Notstop aus. Sobald die Freigabe wieder zu 0
wird, wird die Positionierung wieder fortgesetzt.

Position / WZ-Platznr Bit 6 :

Logikart 1 ( 64 WZ):

Wenn die Achse im Positionsfenster steht, setzt der 4-Achser diesen Port auf logisch 1.

WZ ist bereits in Spindel :

Wenn das geforderte WZ sich bereits in der Spindel des Bearbeitungsmotors befindet, setzt der 4-
Achser diesen Port auf logisch 1. Damit kann ein Wechselvorgang in der SPS verhindert werden.

Logikart 4 (128 WZ):

Bei dieser Logikart wird dieses Bit als WZ-Platznr Bit 6 verwendet mit der Wertigkeit 64.
Dieses Bit wird von der SPS gesetzt, sobald ein WZ-Platz > 64 angewaehlt wird.i

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
SUBJECT TO CHANGE
NUR FUER INTERNEN GEBRAUCH
FOR INTERNAL USE ONLY 9-080-45-5102D00 4axkett.doc 4/7
Prozessorkarte Servo-4-Achser Kettenbandachse WZW (Software)
Produktinformation Ze,21.07.97

4 Satznummernmodell
Die Satznummern des 4-Achsers sind in verschiedene Funktionsblöcke aufgeteilt. Es werden hier nur
die Satznummern für die Fahrlogik aufgelistet, die restlichen Satznummern für die Diagnose, Regel-
verhalten etc. sind mit der allgemeinen Beschreibung der Servo-4-Achskarte ausführlich beschrieben.

Satznr Funktion Achse


00
01 aktueller(errechneter) Sollwert/ Absolutmaß-
vorgabe
02
03 Istwert
04 Eichwert
05 zulässiger max.Schleppfehler
06 Positionsfenster für SPS-Ausgang PosOK
07 aktuelle WZ-Platznr des SPS-Interface
08 aktuelle WZ-Platznr des gespannten WZ
09 aktuelle WZ-Platznr des Kettenbandes
10 Drehgeberbewertung Zähler 0
11 Drehgeberbewertung Nenner
12 Geschwindigkeit Trapezfahrt
13 Geschwindigkeit Eichen,Handbetrieb
14 Beschleunigung
15 Beschleunigung Notrampe
16 Länge pro WZ-Aufnahme (z.B.76,2 mm)
17 Anzahl der Werkzeugaufnahmen
18
19

Die angegebenen Satznummern beziehen sich auf die Achse 0.


Satznummernermittlung allgemein : gewünschte SNR = (20 * Achse) + SNR

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
SUBJECT TO CHANGE
NUR FUER INTERNEN GEBRAUCH
FOR INTERNAL USE ONLY 9-080-45-5102D00 4axkett.doc 5/7
Prozessorkarte Servo-4-Achser Kettenbandachse WZW (Software)
Produktinformation Ze,21.07.97

5 Codierwort
Jeder Achse im 4-Achser kann eine andere Achslogik vorgegeben werden. Weiterhin kann der Achse
die Lage des Eichschalters, entweder bei größeren oder kleineren Werten vorgegeben werden.
In Satznummer 84 wählt man die gewünschte Achse (0..3) an und trägt in Satznummer 85 die Logik
und die Lage des Eichschalters ein. Die Belegung der Satznummern 84 und 85:

Wertfeld der Satznummer 84 X X X X X


0 = Achse 0 vorgewählt
1 = Achse 1 vorgewählt
2 = Achse 2 vorgewählt
3 = Achse 3 vorgewählt

Wertfeld der Satznummer 85 X X X X X


0 = Eichschalter bei größeren Werten
1 = Eichschalter bei kleineren Werten

0 = Achse nicht benützt


die hier beschriebe Logik --->
1 = Kettenbandachse(WZW) max.64WZ
2 = Greiferachse(WZW)
3 = Servoachse
4 = Kettenbandachse(WZW) max.128WZ
5 = Längs-Quer-Erkennung WZ10

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
SUBJECT TO CHANGE
NUR FUER INTERNEN GEBRAUCH
FOR INTERNAL USE ONLY 9-080-45-5102D00 4axkett.doc 6/7
Prozessorkarte Servo-4-Achser Kettenbandachse WZW (Software)
Produktinformation Ze,21.07.97

6 Notwendige Fixdaten
Diese Satznummern sollten unter Beachtung der Reihenfolge in eine Fixdatei aufgenommen werden.
Beispiel für Achse 0:

Satznr Funktion
84 Achse 0 vorwählen
87 1= Sofortabschaltung des Nec-Zählers bei Spannungsausf.
0= 4 Sek. Abschaltverz.des Nec-Zählers " "
88 (n+1) faches der Abtastrate bezüglich des Nec Taktes
max 255: Abtastr.=(sTRate + 1)*1,36ms
89 Multiplikator für Sprungbegr. default = 0
90 Summand f.Sprungbegrenzung. Default = 512
Umax = 89*97+90
91 P-Anteil
92 I-Anteil
93 D-Anteil
94 Regelkreiskorrekturoffset
******** A C H S E 0 KETTENBANDACHSE *******
04 Eichwert
05 zulässiger max. Schleppfehler
06 Positionsfenster
10 Drehgeberbewertung Zähler
11 Drehgeberbewertung Nenner
12 Geschwindigkeit Trapezfahrt
13 Geschwindigkeit Eichen,Handbetrieb
14 Beschleunigung
15 Beschleunigung Notrampe
16 Länge pro WZ-Aufnahme (z.B.76,2 mm)
17 Anzahl der Werkzeugaufnahmen
85 Codierwort für Achse 0

Die ausführliche Beschreibung der allgemeingültigen Satznummern erfolgt in der allgemeinen Be-
schreibung des Servo-4-Achsers.

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
SUBJECT TO CHANGE
NUR FUER INTERNEN GEBRAUCH
FOR INTERNAL USE ONLY 9-080-45-5102D00 4axkett.doc 7/7

Das könnte Ihnen auch gefallen