Sie sind auf Seite 1von 5

DLZ

ABSCHLUSSBERICHT DES KULTURTAGES AM COLLEGE LES SAPINS

Thema:

Kreativ Deutsch lernen in Corona-Zeiten

Inhalt

Einleitung................................................................................................................................................................2
1 Schreibwettbewerb..............................................................................................................................................2
2 Schüler-Projekt-Challenge.................................................................................................................................2
3 Lehrer-Projekt-Challenge...................................................................................................................................3
4 Kulturelle Aktivitäten.........................................................................................................................................3
5 Imbiss................................................................................................................................................................... 3
6 Feedback.............................................................................................................................................................. 4
7 Kosten................................................................................................................................................................... 4
Schluss..................................................................................................................................................................... 5

1
Einleitung

Zum Thema „Kreativ Deutsch lernen in Corona-Zeiten“ hat der Kulturtag am 12. Februar 2022 am Collège Les
Sapins stattgefunden. Insgesamt vierzehn (14) Schulen, einhundertvierzig (140) Schüler, fünfundzwanzig (25)
Lehrer und zehn (10) Gäste haben am Ereignis teilgenommen.
Um 09:00 Uhr hat der Tag mit der Finalphase des Schreibwettbewerbs angefangen. Um 11:30 Uhr wurde die
Veranstaltung offiziel durch die Rede des Schulleiters von Collège Les Sapins, die Rede der Präsidentin des
Deutschlehrerverbands-Centre, die Rede der Vertreterin des Goethe-Instituts und die Rede der
Nationalinspektorin eröffnet. Um 12:00 Uhr ging es weiter mit dem Projekt-Challenge. Schüler und Lehrer haben
zu dem Thema verschiedene Produkte zum erstellt. Um 13:30 Uhr ging es los mit der Darstellung auf der Bühne.
Schüler haben vor dem Publikum Gedichte, Lieder, Sketchs, Playbacks, Lieder und Karaoke erfolgreich
vorgeführt.

1 Schreibwettbewerb

Dreizehn Schulen hatten sich für den Schreibwettbewerb angemeldet.


Zweihundertsechzig (260) Schüler nahmen an der Auswahlphase für den
Schreibwettbewerb in den verschiedenen Schulen teil. In jeder Schule wurden vier
Schüler (zwei Schüler der 1. Stufe und zwei Schüler der 2. Stufe) für die Endphase
ausgewählt, die am 12. Februar stattfand.
An der Endphase des Wettbewerbs nahmen sechsundvierzig Lernenden teil. Die
Lernenden erhielten ein Bild zum Thema "Corona“ und sollten kreativ sein, das Bild beschreiben, interpretieren
und analysieren.
Nach der Korrektur durch die Jury waren die Leistungen der Schüler sehr ermutigend. Die beiden besten
schriftlichen Ausdrücke jeder Stufe erhielten einen Preis.

2 Schüler-Projekt-Challenge

An der Schülerprojekt-Challenge nahmen vierzehn Schulen teil. Zu dem Thema


„Kreativ Deutsch lernen in Corona-Zeiten“ führten die Schüler mit Begleitung
ihrer Lehrer Projekte durch, wie z. B. die Herstellung von Desinfektionsmitteln, die

2
Zubereitung von heißen Infusionen gegen Corona, die Herstellung von Schutzmasken und vieles mehr. Während
der Ausstellung und des Besuchs der Stände hatten die Lernenden die Gelegenheit, ihre Produkte an das
Publikum zu verkaufen. Nach der Bewertung der Schüler-Projekte durch die Jury wurden die zwei besten
Projekte prämiert.

3 Lehrer-Projekt-Challenge

Vier Lehrer haben an der Lehrer-Projekt-Challenge teilgenommen. Sowie


Schüler haben sie zum Thema des Ereignisses verschiedene Produkte
(Menthol, Seife, Papier-Blumen, Soja-Milch) erstellt. Nach der Bewertung der
Jury haben die zwei beste Lehrer-Projekte Preise bekommen.

4 Kulturelle Aktivitäten

Schüler haben vor dem Publikum Gedichte, Lieder, Sketchs, Playbacks, Lieder und
Karaoke erfolgreich vorgeführt. Das Publikum war sehr begeistert und hat
mitgetanzt.

5 Imbiss

Am Ende des Ereignisses haben die Schüler Snacks und Saft bekommen.
Lehrkräfte und Gäste haben sich an einem Buffet versammelt. Sie haben die
Gelegenheit ergriffen, um Kommentare über die Veranstaltung zu machen und
ihre Eindrücke zu äußern.

3
6 Feedback

Am Ende der Veranstaltung hat das Organisationsteam Feedback über die Veranstaltung bekommen.

Positive Aspekte Zu verbessernde Aspekte

-Die Kreativität bei jeder Phase der - Die Verspätung mehrerer Teilnehmer beim
Veranstaltung; Schreibwettbewerb;
-die aktive Teilnahme von Lehrern und - die fehlende Verteilung von Teilnahme-
Schülern;
Zertifikaten am Ende der Veranstaltung;
-die freundliche Atmosphäre;
-die Nicht-Bezahlung der Fahrkosten oder
- der Erwerb eines neuen Wortschatzes durch
Teilfahrkosten von Schüler.
den Schreibwettbewerb und die Projekt-
Challenge.

7 Kosten

Zweck Summe

1. Mikrofoanlage 50.000 XAF

2. Workshopsmaterialien 100.000 XAF


10×10.000 XAF
3. Verpflegung für Schüler
140×1500 XAF =196.000 XAF
301.000 XAF
4. Verpflegung für Lehrkräfte und Gäste
35×3000 XAF =105.000 XAF
5. Miete (Stühle und Zelten)
200 Stühle × 100 XAF = 20.000 XAF 50.000 XAF
2 Zelte × 15.000 XAF = 30.000 XAf
Total 501.000 XAF

4
Schluss

Dieses Jahr lässt sich feststellen, dass die Qualität der Schülerleistungen im Vergleich zu den vorigen Jahren viel
besser geworden ist.
Es ist zu bedauern, dass viele Deutschlehrende, deren Schule nicht am Ereignis teilgenommen hat, nicht dabei
waren.
Es ist wünschenswert, dass im nächsten Jahr mehr Gäste aus verschiedenen Institutionen eingeladen werden,
damit die Teilnehmer nicht nur aus Deutschlehrern und -lernenden bestehen. Hier ist unter anderem an
Regionalinspektoren, Dozenten der Ecole Normale Supérieure (ENS) und der Universität zu denken.
Darüber hinaus bedanken wir uns herzlich beim Goethe-Institut für seine finanzielle und materielle
Unterstützung. Unser besonderer Dank gilt dem Collège Les Sapins für seinen herzlichen Empfang. Vielen Dank
auch an alle Deutschlehrer und -lernenden für ihre aktive Teilnahme am Kulturtag 2022.

Das könnte Ihnen auch gefallen