Sie sind auf Seite 1von 4

Schuljahr 2021/2022 - Fragen zur Vorbereitung auf das Examen Nr.

1
1. Beschrifte die folgende Abbildung mit den korrekten Begriffen. Vergiss die Artikel
nicht!
1 = …………………………………………………………….
2 = …………………………………………………………….
3 = …………………………………………………………….
4 = …………………………………………………………….
5 = …………………………………………………………….
6 = …………………………………………………………….

2. Die Abbildung der Aufgabe 1 zeigt eine …………………………………………………………

3. Kreuze an, ob die Aussagen richtig oder falsch sind! richtig falsch
Bei einer äußeren Verletzung oder einem Infektionsherd im
Körperinneren sind die Makrophagen und die T-Helferzellen
immer als erstes am Ort des Geschehens.

Entscheidend für die Aktivierung der sogenannten unspezifischen


Abwehr sind die Antigene des Eindringlings.

Antigene sind bestimmte Eiweiße auf der Oberfläche der körperfremden


Stoffe (z.B. Bakterien, Viren etc.), die das Immunsystem nicht kennt.

Mit Hilfe der Antigene prüfen die Makrophagen genau, um welchen


Angreifer es sich handelt.

Bei der unspezifischen Immunabwehr findet ein Lernprozess statt.

Makrophagen werden auch Fresszellen genannt.

Bei der „unspezifische Abwehr“ wird alles was zum eigenen Körper
gehört einfach aufgefressen oder abgetötet wird.

4. Ergänze die Sätze bzw. streiche die falschen Wörter durch.

Die erste Barriere gegen körperfremde Stoffe ist ……………………………………………….

Die ……-Lymphozyten teilen sich nach/vor der Akti………… in …………………………………….

und ………………………………….…

Die Aufgabe der Plasmazellen ist die Produktion von …………………………………………. .

Die …………………………………………. zerstören von Viren befallene Zellen und die Reste werden dann

von ……………………………………………….. gefressen.

………………………………………………….. sind Zellen, die bei einem erneuten Angriff der gleichen Viren eine
schnellere Immunantwort ermöglichen.
5. Bitte schreibe zu den angegebenen Begriffen die entsprechende Funktion. Schreibe
bitte in ganzen Sätzen.

Antikörper: ……………………………………………………………………………………………………………………………………

...........……………………………………………………………………………………………………………………………………………

T-Helferzellen: ………………………………………………………………………………………………………………………………

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

Antigene: ………………………………………………………………………………………………………………………………………

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

B-Plasmazellen: ………….…………………………………………………………………………………………………………………

...........……………………………………………………………………………………………………………………………………………

T-Killerzellen: ………………………………..………………………………………………………………………………………………

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

Makrophagen: ………………………………………………………………………………………………………………………………

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

B-Gedächtniszellen: ………………………………………………………………………………………………………………………

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

6. Bitte schreibe die entsprechenden Fachbegriffe auf.

1 = ……………………………………… 2 = …………………………………………….. 3 = ………………………………..………….

4 = ……………………………………… 5 = ……………………………………………. 6 = ……………………………………………


7. Kreuze die richtige Antwort an

꙱ Bakterien können sich bei unterschiedlichen pH-Werten entwickeln

꙱ Alle Bakterien brauchen für ihre Vermehrung Nährstoffe, Wasser und Licht.

꙱ Eine Temperatur um die 30°C (+- 10°C) ist für das Wachstum vieler Bakterien ideal

_________________

꙱ Bakterien gehören zu den Prokaryoten

꙱ Bakterien haben genetische Information, sie gehören daher zu den Eukaryoten.

꙱ Die genetische Information der Bakterien ist auf mehreren Chromosomen gespeichert.

_________________

꙱ Viele Bakterien haben sogenannte Pseudopodien, um sich zu bewegen.

꙱ Bakterien teilen sich durch Zweiteilung (binäre Fission).

꙱ Bakterien haben eine geschlechtliche Fortpflanzung.

_________________

꙱ Bakterien können sich unbegrenzt vermehren.

꙱ Unter optimalen Bedingungen verdoppelt sich die Zahl an Bakterien alle 10 Minuten.

꙱ Wenn sich Bakterien teilen, stirbt das ursprüngliche Bakterium und es entstehen zwei neue
(identische) Bakterien.

Beantworte die folgenden Fragen schriftlich (in ganzen Sätzen)

Thema Cholera:

 Wie lange ist oder war die Inkubationszeit?


 Wie wird oder wurde die Krankheit übertragen?
 Gibt es eine Impfung?
 Gibt es Behandlungsmethoden/ Medikamente?
 Gibt es Folgen dieser Krankheit, die man auch noch hat, wenn man eigentlich schon
gesund ist?

Thema Ebola:

 Wie lange ist oder war die Inkubationszeit?


 Wie wird oder wurde die Krankheit übertragen?
 Gibt es eine Impfung?
 Gibt es Behandlungsmethoden/ Medikamente?
 Gibt es Folgen dieser Krankheit, die man auch noch hat, wenn man eigentlich schon
gesund ist?

Thema Pocken:

 Wie lange ist oder war die Inkubationszeit?


 Wie wird oder wurde die Krankheit übertragen?
 Gibt es eine Impfung?
 Gibt es Behandlungsmethoden/ Medikamente?
 Gibt es Folgen dieser Krankheit, die man auch noch hat, wenn man eigentlich schon
gesund ist?

Thema COVID 19:

 Wie lange ist oder war die Inkubationszeit?


 Wie wird oder wurde die Krankheit übertragen?
 Gibt es eine Impfung?
 Gibt es Behandlungsmethoden/ Medikamente?
 Gibt es Folgen dieser Krankheit, die man auch noch hat, wenn man eigentlich schon
gesund ist?

Thema Hepatitis:

 Wie lange ist oder war die Inkubationszeit?


 Wie wird oder wurde die Krankheit übertragen?
 Gibt es eine Impfung?
 Gibt es Behandlungsmethoden/ Medikamente?
 Gibt es Folgen dieser Krankheit, die man auch noch hat, wenn man eigentlich schon
gesund ist?

Thema Tollwut:

 Wie lange ist oder war die Inkubationszeit?


 Wie wird oder wurde die Krankheit übertragen?
 Gibt es eine Impfung?
 Gibt es Behandlungsmethoden/ Medikamente?
 Gibt es Folgen dieser Krankheit, die man auch noch hat, wenn man eigentlich schon
gesund ist?

Thema Tuberkulose:

 Wie lange ist oder war die Inkubationszeit?


 Wie wird oder wurde die Krankheit übertragen?
 Gibt es eine Impfung?
 Gibt es Behandlungsmethoden/ Medikamente?
 Gibt es Folgen dieser Krankheit, die man auch noch hat, wenn man eigentlich schon
gesund ist?

Thema HIV/AIDS:

 Wie lange ist oder war die Inkubationszeit?


 Wie wird oder wurde die Krankheit übertragen?
 Warum gibt es keine Impfung?
 Gibt es Behandlungsmethoden/ Medikamente?
 Gibt es Folgen dieser Krankheit, die man auch noch hat, wenn man eigentlich schon
gesund ist?
 Was ist das Besondere an dieser Erkrankung?
 Welches sind die Risikogruppen
 Wer kann sich mit HIV anstecken?
 Woran sterben die Menschen, wenn sie AIDS haben?

Das könnte Ihnen auch gefallen