Sie sind auf Seite 1von 1

Washington würdigt die Rolle seiner Majestät des Königs zu Gunsten der

regionalen Stabilität und der regionalen Blüte


Washington–Die Vereinigten Staaten von Amerika haben am Dienstag die Rolle
seiner Majestät des Königs Mohammed VI zu Gunsten der Förderung der
Stabilität, der Sicherheit und der Blüte in der Region gewürdigt.
In einer Pressemitteilung, welche anlässlich des Begehens in Marokko des 23.
Jahrestages der Thronfeier bekannt gegeben wurde, hat der amerikanische
Staatssekretär, Antony Blinken, seine Glückwünsche und seine besten Wünsche
an seine Majestät den König und an das marokkanische Volk entboten.
Er hat unterstrichen, dass „dieser Jahrgang den 23. Jahrestag der Besteigung
vonseiten des Königs des Throns markiert, während wir weiterhin die
historische langjährige Freundschaft zwischen den USA und Marokko
ausbauen“.
„Das verstrichene Jahr hindurch haben wir unsere unerschütterliche
Freundschaft fortgeführt und wir beglückwünschen seine Majestät den König
Mohammed VI zu dessen Rolle zu Gunsten der Förderung, der Sicherheit und
der Blüte in der Region“, gab der Chef der amerikanischen Diplomatie an.
Der amerikanische Präsident, Joe Biden, hat in einer Grußbotschaft an seine
Majestät den König anlässlich dessen betont, dass sich die außergewöhnlichen
Beziehungen zwischen Marokko und den USA weiterhin zu Gunsten der soliden
Grundlage „unserer gemeinsamen Geschichte“ straffen.
„Dieses Jahr kennzeichnete sich durch das Begehen des 16. Jahrestages des
Inkrafttretens unseres Freihandelsabkommens und durch die Abhaltung in
Marokko der ministeriellen Versammlung der Koalition Anti-Daesh und des
geschäftlichen Gipfels USA-Afrika“, konnte sich dazu der amerikanische
Präsident gratulieren.
Quellen:
http://www.corcas.com
http://www.sahara-online.net
http://www.sahara-culture.com
http://www.sahara-villes.com
http://www.sahara-developpement.com
http://www.sahara-social.com

Das könnte Ihnen auch gefallen