Sie sind auf Seite 1von 30

Notes part 1

der Buchstabe_n / das Alphabet_e

Letter Pronunciation Letter Pronunciation


A, a aa O, o o
B, b bay P, p pe
C, c se Q, q khu
D, d de R, r er
E, e a S, s es
F, f ef T, t te
G, g ge U, u oo
H, h ha V, v fau
I, i e W, w way
J, j yot X, x ix
K, k kha Y, y yupsilon
L, l el Z, z tzet
M, m em ß estzet (like ss)
N, n en

Umlaut = Vowels
Ä, ä aa umlaut
Ö, ö o umlaut
Ü, ü oo umlaut

Question / die Frage : Bitte Buchstabieren Sie Ihren Namen.

der Wochentag_e der Monat_e

der Sonntag Januar Juli


der Montag Februar August
der Dienstag März September
der Mittwoch April Oktober
der Donnerstag Mai November
der Freitag Juni Dezember
der Samstag

1
die Grüße
Guten Tag Good Day

Guten Morgen Good Morning

Guten Mittag Good Afternoon

Guten Abend Good Evening

Gute Nacht Good Night

Hallo Hello, Hi

Wie geht es Ihnen ? How are you ? (respect)


Wie geht es ?
How are you ? (casual / friendly)
Wie geht's

Mir geht es gut / fantastisch. I am good / fantastic.


Mir geht es nicht gut. I am not good.

Danke Thank you


Vielen Dank / Danke schön Thank you very much
Ich danke Ihnen I thank you

Bitte / Herzlich Willkommen Welcome

Entschuldigen Sie Bitte ! Please excuse me


Entschuldigung Excuse me

Wie Bitte Pardon (please)

(Es) tut mir leid I am sorry

Was ist los ? What's up with you ?

Viel Spaß Have fun!

Herzlichen Glückwunsch zum


Geburtstag! Happy Birthday

Mach dir kein sorgen ! You don't worry (about something / someone)

2
die Beziehung_en (Relationship)

die Mutter / Mutti Mother


der Vater / Vati Father
die Eltern Parents
die Großmutter / Oma Grandmother
der Großvater / Opa Grandfather
die Großeltern Grandparents
der Bruder Brother
die Schwester Sister
der Onkel Uncle
die Tante Aunty
der Sohn Son
die Tochter Daughter
der Schwiegervater Father In-law
die Schwiegermutter Mother In-law
die Schwiegertochter Daughter In-law
der Schwiegersohn Son In-law
der Schwager Brother In-law
die Schwägerin Sister In-law
der Mann Husband / Man
die Frau Wife / Lady
der Schwippschwager Co-brother-in-law
der Freund Male Friend / Boy-friend
die Freundin Female Friend / Girl-friend
der Feind Enemy

die Farbe_n (Colour)

Schwarz (black) Lila (purple) dunkel (dark)


Weiß (white) Blau (blue) hell (light)
Rot (red) Rosa (pink)
Violett (violet) Grün (green)
Gelb (yellow) Grau (grey)
Orange (orange) Braun (brown)

3
die Zahl_en

Figures Words Figures Words


0 Null 38 achtunddreißig
1 Eins 39 neununddreißig
2 Zwei 40 vierzig
3 Drei 41 einundvierzig
4 Vier 42 zweiundvierzig
5 Fünf 43 dreiundvierzig
6 Sechs 44 vierundvierzig
7 Sieben 45 fünfundvierzig
8 Acht 46 sechsundvierzig
9 Neun 47 siebenundvierzig
10 Zehn 48 achtundvierzig
11 Elf 49 neunundvierzig
12 Zwölf 50 fünfzig
13 Dreizehn 51 einundfünfzig
14 Vierzehn 52 zweiundfünfzig
15 Fünfzehn 53 dreiundfünfzig
16 Sechszehn 54 vierundfünfzig
17 Siebzehn 55 fünfundfünfzig
18 Achtzehn 56 sechsundfünfzig
19 Neunzehn 57 siebenundfünfzig
20 Zwanzig 58 achtundfünfzig
21 Einundzwanzig 59 neunundfünfzig
22 Zweiundzwanzig 60 sechzig
23 Dreiundzwanzig 61 einundsechzig
24 Vierundzwanzig 62 zweiundsechzig
25 Fünfundzwanzig 63 dreiundsechzig
26 Sechsundzwanzig 64 vierundsechzig
27 Siebenundzwanzig 65 fünfundsechzig
28 Achtundzwanzig 66 sechsundsechzig
29 Neunundzwanzig 67 siebenundsechzig
30 Dreißig 68 achtundsechzig
31 Einunddreißig 69 neunundsechzig
32 Zweiunddreißig 70 siebzig
33 Dreiunddreißig 71 einundsiebzig
34 Vierunddreißig 72 zweiundsiebzig
35 Fünfunddreißig 73 dreiundsiebzig
36 Sechsunddreißig 74 vierundsiebzig
37 Siebenunddreißig 75 fünfundsiebzig

4
Figures Words
100 Hundert
101 einhundertundeins
111 Einhundertundelf
120 einhundertzwanzig
130 Einhundertdreißig
199 einhundertneunundneunzig
200 Zweihundert
1000 Tausend

Ordinal Numbers:

Figure In Words Figure In Words


1st der erste 20th der zwanzigste
2nd der zweite 21st der einundzwanzigste
3rd der dritte 22nd der zweiundzwanzigste
4th der vierte 30th der dreißigste
5th der fünfte 40th der vierzigste
6th der sechste 50th der fünfzigste
7th der siebte 60th der sechzigste
8th der achte 70th der siebzigste
9th der neunte 80th der achtzigste
10th der zehnte 90th der neunzigste
11th der elfte 100th der hundertste
12th der zwölfte 101th der hunderterste
13th der dreizehnte 102th der hundertzweite
14th der vierzehnte 121st der hunderteinundzwanzigste
15th der fünfzehnte 200th der zweihundertste
16th der sechzehnte 1000th der tausendste
17th der siebzehnte 1001st der tausenderste
18th der achtzehnte 1,00,000th der hunderttausendste
19th der neunzehnte 1,000,000th der millionste

5
der Körper = the
body das Gemüse (the Vegetables)
die Körperteile = the body parts German English
German English der Kohl / die Kohlköpfe cabbage
der Kopf/die Köpfe head der Blumenkohl cauliflower
das Haar/die Haare hair der Damenfinger / die Okra lady's finger
das Ohr/die Ohren ear der Spinat spinach
das Auge / die Augen eye der Flaschenkürbis bottlegourd
die Nase/ die Nasen nose der Kürbis pumpkin
Die Wange/ die Wangen cheeks der Aubergine brinjal
das Kinn / die Kinne chin der Pilz mushroom
der Zahn tooth der Bockshornklee fenugreek
die Zähne teeth der Rettich raddish
die Zunge/die Zungen tongue die Rotebeete beet root
der Rücken back die Bohnen beans
die Wirbelsäule spine die Tomate tomato
das Blut blood die Kartofel potato
der Nagel/die Nägel nail die Zwiebel onion
die Stirm forehead die Gurke cucumber
das Gehirn brain die Karotte carrot
der Hals neck
die Kehle throat Das Obst (the fruits)
die Schulter shoulder German English
die Hand / die Hände hand / hands die Mango/die Mangos mango
das Handgelenk wrist die Banane/die Bananen banana
der Finger finger die Traube/ die Trauben grapes
die Zehe/die Zehen toe / toes die Orange/ die Orangen orange
das Bein / die Beine leg / legs die Wassermelone/die Wassermelonen watermelon
das Knie/ die Knie knee die Moschusmelone/ die Moschusmelonen muskmelon
die Guave/die Guaven guava
die Ananas/ die Ananas pineapple
die Kiwi/ dei Kiwis kiwi
der Apfel/ die Äpfel apple
der Granatapfel/ die Granatäpfel pomegranate

6
das Tier_e (Animals) der Vogel / die Vögel (Birds)

German English German English


der Löwe/ die Löwen lion der Papagei/ die Papageien parrot
die Löwin/ die Löwinnen lioness der Spatz/ die Spatzen sparrow
der Tiger/ die Tiger tiger der Kuckuck/die Kuckucke cuckoo
die Tigerin/ die Tigerin tigress der Adler/ die Adler eagle
der Affe/ die Affen monkey der Geier/ die Geier vulture
der Hund/ die Hunde dog der Pfau/die Pfauen peacock
der Esel/ die Esel donkey der Specht/ die Spechte woodpecker
der Frosch / die Frösche frog der Schwan / die Schwäne swan
der Elefant/ die Elefanten elephant der Storch / die Störche stork
der Büffel/die Büffel buffalo der Strauß / die Sträuße ostrich
der Stier/die Stieren bull die Krähe/die Krähen crow
der Ochse/ die Ochsen ox die Taube/ die Tauben pigeon
die Katze/ die Katzen cat die Pfau/ die Pfauen peahen
die Ratte/ die Ratten rat die Ente/ die Enten duck
die Kakerlake/ die
cockroach die Henne / die Hühner hen
Kakerlaken
die Kuh / die Kühe cow der Hahn / die Häne Rooster/cock
das Pferd/ die Pferde horse die Eule/ die Eulen owl
die Fledermaus / die
das Zebra/ die Zebras zebra bat
Fledermäuse
das Krokodil/ die Krokodile crocodile
das Schwein/ die Schweine pig
das Schaf/ die Schafe sheep

das Wassertier_e (Aquatic Animals)

German English
der Fisch/ die Fische fish
der Wal/ die Wale whale
der Hai/ die Haie shark
der Oktopus/ die Oktopusen octopus
der Alligator/die Alligatoren alligator
die Schildkröte/ die Schildkröten tortoise, turtle
die Krabbe/ die Krabben crab
das Seepferdchen/ die Seepferdchen seahorse

7
Die Zeit (the Time) Wie viel Uhr ist es ?

It is Es ist…..
O'Clock Uhr
quarter Viertel
half Halb
past (after) Nach
to (before) Vor
Wie spät ist es ?
What time is it ? Wie viel Uhr ist es ?

1 Uhr : Es ist ein Uhr = It is 1 O’clock.

10 Uhr : Es ist zehn Uhr = It is 10 O’clock.

To tell the exact time you tell the hour and then the minutes but make sure you put the word
“Uhr” this time between the hour and the minutes when you speak it.

2:16 : Es ist zwei Uhr sechzehn. (It is two sixteen.)

3:25 : Es ist drei Uhr fünfundzwanzig. (It is three twenty-five.)

Another way of telling the time is to use the word “nach”. This time you say the minutes first.

10:05 : Es ist fünf nach zehn. (It is five minutes past ten.)

12:10 : Es ist zehn nach zwölf. (It is ten minutes past twelve.)

If we have less than 30 minutes to the next hour we can use the word “vor”.

2:50 : Es ist zehn vor drei. (It is ten minutes before three.)

3:40 : Es ist zwanzig vor vier. (It is twenty minutes before four.)

8
Wie heißen sie auf Deutsch?

Deutsch English
Student / Studentin Student

Schauspieler / Schauspielerin Actor / Actress

Sänger / Sängerin Male singer / Female singer

Tänzer / Tänzerin Male dancer / Female dancer

Sportler / Sportlerin Sportsman / sportswoman

Pilot / Pilotin Male Pilot / Female Pilot

Arzt / Ärztin Male Doctor / Female Doctor

Tischler / Tischlerin Carpenter

Kanzler / Kanzlerin Chancellor

Politiker / Politikerin Politician

Polizist / Polizistin Police

Autor / Autorin Author / Writer

Dichter / Dichterin Poet

Maler / Malerin Painter (eg.: Wall / street painting)

Kunstmaler / Kunstmalerin Painter (Artist)

Ingenieur / Ingenieurin Engineer

Forscher / Forscherin Researcher

Wissenschaftler / Wissenschaftlerin Scientist

Übersetzer / Übersetzerin Translator

Lehrer / Lehrerin Teacher

Professor / Professorin Professor

Flugbegleiter Flight attendant

Flugbegleiterin / Luftstewardess Air hostess / Air stewardess

Geschäftsmann / Geschäftsfrau Businessman / Businesswoman

Verkäufer / Verkäuferin Salesman / Saleswoman

9
Wortschatz für Länder und Einwohner

Staatsangehörigkeit
Country Land Mann Frau /
Nationalität

Argentina Argentinien Argentinier Argentinierin Argentinisch

Austria Österreich Österreicher Österreicherin Österreisch

Belgium Belgien Belgiener Belgienerin Belgisch

China China Chinese Chinesin Chinesisch

France Frankreich Fransöse Fransösin Fransösisch

Germany Deutschland Deutscher Deutsche Deutsch

Greenland Grönland Grönländer Grönländerin Grönländisch

India Indien Indische Indischerin Indisch

Iran dem Iran Iraner Iranerin Iranisch

Italy Italien Italiener Italienerin Italienisch

Japan Japan Japaner Japanerin Japanisch

Netherland die Niederlande Niederländer Niederländerin Niederländisch

Polland Polen Poler Polin Polinisch

Portugal Portugal Portugiese Portugiesin Portugiesisch

Spain Spanien Spanier Spanierin Spanisch

Sudan der Sudan Sudaner Sudanerin Sudanisch

Switzerland die Schweiz Schweizer Schweizerin Schweizerisch

Tunesia Tunesien Tunesier Tunesierin Tunesisch

Turkey die Türkei Türke Türkin Türkisch

USA den USA Amerikaner Amerikanerin Amerikanisch

10
Bestimmter Artikel (Definite Articles)

M F N Plu

Nominativ der die das die

Akkusativ den die das die

Dativ dem der dem den + n*

Genetiv des + s/es der des + s/es der

*n is added as a suffix to the plural noun

Beispiel :

Gender Nominativ Akkusativ


M Hier ist der Balkon. Ich finde den Balkon zu klein.
(subjekt) (sub.) (verb) (objekt)
F Hier ist die Küche. Ich finde die Küche nicht gut.
(subjekt) (sub.) (verb) (objekt)
N Hier ist das Bad. Ich finde das Bad zu dunkel.
(subjekt) (sub.) (verb) (objekt)
Plu Links und rechts sind die Kinderzimmer. Ich finde die Kinderzimmer zu chaotisch.
(subjekt) (sub.) (verb) (objekt)

Gender Dativ
M Ich gebe dem Mann den Kuli.
(sub.) (verb) (ind.obj.) (objekt)
F Ich gebe der Frau den Kuli.
(sub.) (verb) (ind.obj.) (objekt)
N Ich gebe dem Mädchen die Blumen.
(sub.) (verb) (ind.obj.) (objekt)
Plu Ich gebe den Freunden die Schokoladen.
(sub.) (verb) (ind.obj.) (objekt)

11
Unbestimmter Artikel (Indefinite Articles)

M F N Plu

Nominativ ein eine ein ……

Akkusativ einen eine ein ……

Dativ einem einer einem ……

Genetiv eines + s/es einer eines + s/es ……

Beispiel :

Gender Nominativ Akkusativ


M Hier ist ein Balkon. Das Haus hat einen Balkon.
(subjekt) (sub.) (verb) (objekt)
F Hier ist eine Küche. Das Haus hat eine Küche.
(subjekt) (sub.) (verb) (objekt)
N Hier ist ein Bad. Das Haus hat ein Bad.
(subjekt) (sub.) (verb) (objekt)

Gender Dativ
M Ich gebe einem Mann einen Kuli.
(sub.) (verb) (ind.obj.) (objekt)
F Ich gebe einer Frau eine Flasche.
(sub.) (verb) (ind.obj.) (objekt)
N Ich gebe einem Mädchen eine Blume.
(sub.) (verb) (ind.obj.) (objekt)

Nom Akk Dat


Person wer ? wen ? wem ?
Sache was ? was ? -

Nom / Person Wer bist du ? Ich bin Mayuresh.


Nom / Sache Was ist das ? Das ist ein Haus.
Akk / Person Wen liebst du ? Ich liebe Chintu.
Akk / Sache Was liebst du ? Ich liebe die Blumen.

12
Negativ Artikel (Negative Articles)

M F N Plu

Nominativ kein keine kein keine

Akkusativ keinen keine kein keine

Beispiel :

Case Gender Positive Negative

M Das ist ein Tisch. Das ist kein Tisch.

F Das ist eine Lampe. Das ist keine Lampe.


Nominativ
N Das ist ein Buch. Das ist kein Buch.

Plu. Das sind Bücher. Das sind keine Bücher.

M Er trinkt Kaffee. Er trinkt keinen Kaffee.

F Sie hat eine Flasche. Sie hat keine Flasche.


Akkusativ
N Ich habe ein Auto. Ich habe kein Auto.

Plu. Das sind die Hefte. Das sind keine Hefte.

13
Verb conjugation (Verb conjugation)

heißen kommen wohnen leben schreiben sagen


Strong Verbs ---- >
(to be called as) (to come) (to stay) (to live) (to write) (to say)

ich (I) heisse/heiße komme wohne lebe schreibe sage


du (you) heißt kommst wohnst lebst schreibst sagst
er/sie/es
heißt kommt wohnt lebt schreibt sagt
(he/she/it)
wir (we) heißen kommen wohnen leben schreiben sagen
ihr (you all) heißt kommt wohnt lebt schreibt sagt
sie (they all) heißen kommen wohnen leben schreiben sagen
Sie (respect form) heißen kommen wohnen leben schreiben sagen

warten
lieben gehen spielen machen arbeiten
Strong Verbs ---- > (to
(to love) (to go) (to play) (to do) (to work)
wait)
ich (I) liebe gehe spiele mache arbeite warte
du (you) liebst gehst spielst machst arbeitest wartest
er/sie/es
liebt geht spielt macht arbeitet wartet
(he/she/it)
wir (we) lieben gehen spielen machen arbeiten warten
ihr (you all) liebt geht spielt macht arbeitet wartet
sie (they all) lieben gehen spielen machen arbeiten warten
Sie (respect form) lieben gehen spielen machen arbeiten warten

denken
suchen studieren brauchen kaufen rennen
Strong Verbs ---- > (to
(to search) (to study) (to need) (to buy) (to run)
think)
ich (I) suche studiere brauche kaufe renne denke
du (you) suchst studierst brauchst kaufst rennst denkst
er/sie/es
sucht studiert braucht kauft rennt denkt
(he/she/it)
wir (we) suchen studieren brauchen kaufen rennen denken
ihr (you all) sucht studiert braucht kauft rennt denkt
sie (they all) suchen studieren brauchen kaufen rennen denken
Sie (respect form) suchen studieren brauchen kaufen rennen denken

14
essen schlafen fahren vergessen sprechen sehen
Weak Verbs --- >
(to eat) (to sleep) (to travel) (to forget) (to speak) (to see)

ich (I) esse schlafe fahre vergesse spreche sehe


du (you) ißt schläfst fährst vergisst sprichst siehst
er/sie/es
isst schläft fährt vergisst spricht sieht
(he/she/it)
wir (we) essen schlafen fahren vergessen sprechen sehen
ihr (you all) esst schlaft fahrt vergesst sprecht seht
sie (they all) essen schlafen fahren vergessen sprechen sehen
Sie (respect form) essen schlafen fahren vergessen sprechen sehen

beitreten zerbrechen tragen waschen treffen


Weak Verbs ---- > laufen
(to enter) (to break) (to wear) (to wash) (to meet)
(to run)
ich (I) beitrete zerbreche trage wasche treffe laufe
du (you) beitrittst zerbrichst trägst wäschst triffst läufst
er/sie/es
beitritt zerbricht trägt wäscht trifft läuft
(he/she/it)
wir (we) beitreten zerbrechen tragen waschen treffen laufen
ihr (you all) beitretet zerbrecht tragt wascht trefft lauft
sie (they all) beitreten zerbrechen tragen waschen treffen laufen
Sie (respect form) beitreten zerbrechen tragen waschen treffen laufen

15
Sentence Formation

Note: In sentence formation, verb always takes 2nd place.

Examples:

Ich wohne in Pune.

(Subject) (verb)

1. Sie kommt aus Deutschland. (She comes from Germany.)

2. Er spricht Deutsch. (He speaks German.)

3. Wir fahren nach Deutschland. (We're going to Germany)

4. Ich gehe zur Schule.

Question formation with verb

Note: In question formation, verb takes 1st place.

Examples:

Wohnen Sie in Pune.

(Verb) (Subject)

1. Sprechen Sie Deutsch? (Do you speak German?)

2. Fahren Sie jetzt? (Are you driving now?)

3. Kommen Sie aus Deutschland? (Are you from Germany?)

4. Gehen wir zur Schule? (Are we going to school?)

16
Personalpronomen / Possessivpronomen

Personalpronomen Possessivpronomen
Nom Akk Dat <--------> M/N F / Plu
Ich mich mir <--------> mein meine
Du dich dir <--------> dein deine
Singular Er ihn ihm <--------> sein seine
Es es ihm <--------> sein seine
sie sie ihr <--------> ihr ihre

Wir uns uns <--------> unser unsere


Ihr euch euch <--------> euer eure
Plural
sie sie ihnen <--------> ihr ihre
Sie (Respect form) Sie Ihnen <--------> Ihr Ihre

Beispiel (Possessivpronomen):

ich Du
M Er ist mein Bruder. M Er ist nicht dein Bruder.
F Sie ist meine Schwester. F Sie ist nicht deine Schwester.
N Das ist mein Pferd. N Das ist nicht dein Pferd.
Plu Sie sind meine Freunde. Plu Sie sind nicht deine Freunde.

er Das ist Abhishek Bachchan.


M Amitabh B. ist sein Vater.
F Jaya B. ist seine Mutter.
N Sein Haus heißt "Jalsaa".
Plu Amitabh und Jaya sind seine Eltern.

sie Das ist Aishwarya R-B.


M Abhishek B. ist ihr Mann.
F Jaya B. ist ihre Schwiegermutter.
N "Jalsaa" ist auch ihr Haus.
Amitabh und Jaya sind ihre
Plu Schwiegereltern.

17
es Das ist ein Baby
M Abhishek B. ist sein Vater.
F Aishwarya ist seine Mutter.
N "Jalsaa" ist auch sein Haus.
Plu Amitabh und Jaya sind seine Großeltern.

wir Wir wohnen in Pune.


M Unser Vater ist Arzt.
F Unsere Mutter ist Ärztin.
N Unser Haus ist in Pune.
Plu Unsere Eltern sind sehr fleißig.

ihr
M Ist euer Vater Arzt von Beruf ?
F Ist eure Mutter Ärztin von Beruf ?
N Ist euer Haus in Pune ?
Plu Sind eure Eltern aus Delhi ?

sie Das sind Zwillinge.


M Vaibhav ist ihr Vater.
F Madhura ist ihre Mutter.
N Ist ihr Haus in Pune ?
Plu Sind ihre Eltern aus Delhi ?

Sie Sie ist Lata Mangeshkar.


M Hridaynath M. ist Ihr Bruder.
F Asha B. ist Ihre Schwester.
N Ihr Haus heißt "Mangesh".
Plu Asha B. und Usha M. sind Ihre Schwestern.

18
Haben (to have) und Sein (to be)

haben = to have sein = to be


ich (I) habe (have) bin (am)
du (you) hast (have) bist (are)
Singular Pronoun er (he) hat (has) ist (is)
sie (she) hat (has) ist (is)
es (it) hat (has) ist (is)

wir (we) haben (have) sind (are)


ihr (you all) habt (have) seid (are)
Plural Pronoun
sie (they all) haben (have) sind (are)
Sie (Respect form) haben (have) sind (are)

Beispiel : haben und sein

1) Ich 20 Jahre alt.

2) Ich eine Schwester.

3) Sie 9 Jahre alt.

4) Was das ? Das eine Flasche.

5) Er sehr reich und 5 Autos.

6) Herr und Frau Neuman _ sehr glücklich.

7) Das Kind eine Schokolade.

8) du heute abend Zeit ?

9) ihr das Heft, Kinder ? Ja, wir das Heft.

10) Wie alt Sie, Frau Patil ?

19
Question Formation
Format 1: W-Frage + verb + subject + (+ object) ?

Was ist das ? What is this ?

Was ist dein Name ? What is your name ?

Wer ist das ? (Nom) Who is this ?

Wen liebst du ? (Akk) Whom do you like ?

Wem gibst du den Ball ?(Dat) To whom did you give the ball ?

Wo bist du ? Where are you ?

Wo ist dein Bruder ? / deine Schwester ? Where is your brother / sister ?

Woher kommst du ? Where (did) you come from ?

Wohin fährst du ? Where (to) are you travelling ?

Wann beginnt dein Unterricht ? When does your lecture begin ?

Wie oft hast du den Deutschunterricht ? How often do you have german lecture ?

Wie lange dauert der Unterricht ? How long does the lecture lasts ?

Warum / Weshalb bist du spät ? Why are you late ?

Wie heißt du ? How are you called as ? i.e. what is your name ?

Wie viel Geld hast du ? How much money do you have ?

Wie viele Geschwister hast du ? How many siblings do you have ?

Welchen Freund magst du ? Which friend do you like ?

Welche Farbe hat die Welt ? Which colour the world has ?

Welches Auto möchtest du ? Which car would you like to have ?

Wessen Sohn ist klug ? Whose son is clever ?

Was für ein Auto / eine Tasche / einen Kuli magst du ? Which type of car / bag / pen do you like ?

Format 2: Verb + Subject + Object ?

Hast du mein Buch ? Kommen Sie aus Delhi ?

11
0
Modal Verben

Präsens (Present Tense)

wollen können müssen möchten mögen


Personal dürfen sollen
(wish (can / (must / (would (like
pronomen (permission) (should)
to) ability) compulsion) like to) to)
ich will darf kann muss / muß soll möchte mag
du willst darfst kannst musst / mußt sollst möchtest magst
er/sie/es will darf kann muss / muß soll möchte mag
wir wollen dürfen können müssen sollen möchten mögen
ihr wollt dürft könnt müsst sollt möchtet mögt
sie / Sie wollen dürfen können müssen sollen möchten mögen

Rules :

1) Modal verbs to be used at the 2nd place in the sentence in the conjugated form.

2) The main verb will be placed at the end of the sentence in infinite form.

20
Trenbare Verben / Separable Verbs

German verbs can have separable prefixes. These prefixes change the meaning of the
original verb and make a new word.

Rule 1 : Separable prefixes are separated from the verb and are placed at the end of the
sentence.

E.g. :

1) auf/machen (to open) : Ich mache den Koffer auf. (I open the suitcase).

Here the prefix “auf” is separated from auf/machen and used at the end of the sentence. At
the same time we have to conjugate the main verb.

2) auf/stehen (to get up) : Ravi steht jeden Tag um 6:00 Uhr auf. (Ravi gets up
every day at 6O’clock).

Here the prefix “auf” is separated from auf/stehen and used at the end of the sentence.

Rule 2 : The separation rule does not apply while using a modal verb.

E.g.:

1) Der Koffer ist zu. Kannst du ihn bitte aufmachen ? (The suitcase is closed. Can you please
open it?)

Here the modal verb “können” is used. This is conjugated and placed at the 2nd place in the
sentence and the separable verb is placed at the end of the sentence as a whole word (i.e.
without separating the prefix).

2) Ravi muß jeden Tag um 6:00 Uhr aufstehen. (Ravi must get up every day at 6 O’clock).

Here the modal verb “müssen” is used. This is conjugated and placed at the 2 nd place in the
sentence and the separable verb is placed at the end of the sentence as a whole word (i.e.
without separating the prefix).

21
List of Few Separable Verbs

S.No. Prefix Trenbare Verb Meaning


1 Ab abholen to pick up
(Off, down) abnehmen to take off
abfahren to depart

2 Auf aufhören to stop


(up) aufräumen to clean up
aufstehen to get up
aufwachen to wake up
aufwarten to wait for

3 Aus ausgehen to go out


(off, out) aussehen to look out
ausmachen to switch off
aussteigen to get off

4 Ein einkaufen to do shopping


(in, into) einschlafen to fall asleep
einsteigen to board (a bus/train/plane)
einladen to invite

5 Fern fernsehen to watch TV


(far)

6 Fort fortgehen to leave, to go away


(away)

7 Mit mitbringen to bring along


(with, along) mitkommen to come along
mitnehmen to take along

8 An anmachen to switch on
ankommen to arrive
anrufen to make a (phone) call
andenken to think on

9 Zu zumachen to close

22
Beispiel

1. Es ist warm. Das Fenster ist zu.

Er macht das Fenster auf. Er soll das Fenster aufmachen.

2. Es ist kalt. Das Fenster ist auf.

Er macht das Fenster zu. Er soll das Fenster zumachen.

3. Die Tür ist zu.

Sie macht die Tür auf. Sie soll die Tür aufmachen.

4. Die Tür ist auf.

Sie macht die Tür zu. Sie soll die Tür zumachen.

5. Nitin liest ein Buch. Es ist dunkel. (anmachen)

Nitin macht das Licht an . Nitin soll das Licht anmachen .

6. Nitin will jetzt schlafen. Er ist müde. (ausmachen)

Nitin macht das Licht aus . Nitin soll/muss das Licht ausmachen .

7. Das Handy ist aus. (anmachen)

Bitte macht es an . Ich soll/muss es anmachen .

8. Die Lampen sind an. (ausmachen)

Ich mache sie aus. Ich soll/muss sie ausmachen.

9. Ich habe Geburtstag. (einladen)

Ich meine Freunde . Ich meine Freunde .

10. Mein Freund ist krank. (aufwachen / weiter schlafen)

Er nicht auf . Er weiter schlafen.

23
11. Der Delfin taucht. (tauchen = to dive / auftauchen = to pop up / eintauchen = to dive in /
immerse / weitertauchen = to repeat diving)

Der Delfin .
Der Delfin .
Der Delfin .

12. Meine Freundin ist krank. (anrufen)

Ich sie . Ich _ sie _ .

13. Die Schule endet um 17:00 Uhr. (abholen)

Ich meine Tochter von der Schule _ .


Ich meine Tochter von der Schule .

14. Der Papagei spricht. (nachsprechen = to speak after someone / weitersprechen = to repeat)

Er das Wort .
Er das Wort _ .
Er kann das Wort .

15. Der Zug kommt an. Er fährt sofort ab. (einsteigen)

Wir schnell . Wir schnell .

16. Ich esse das Abendessen. (fernsehen)

Ich gern . Ich will .

24
Prepositions that are to be used with Akkusativ Case

These prepositions always require nouns to be in Akkusativ case:

Preposition Meaning
durch through
für for
ohne without
um around, at (for time indication)
gegen against, around (for time indication)
wider against, contrary to
bis* until, up to, by
entlang along

*”bis” is often used in pair with another preposition. In this case that second preposition defines the
case that the noun should be used in

Examples of Use:

durch den Park = through the park

für den Unterricht = for the classes

ohne Wörter = without Words

Die Erde dreht sich um die Sonne = The Earth goes around the sun.

gegen den Plan sein = to be against the plan

wider den Wunsch = against the will

bis morgen = until tomorrow

den Fluss entlang = along the river

Please note that the prepositions entlang and gegenüber are as a rule used AFTER the noun and not
before it.

(Durch-für-gegen-ohne-um, Deutsch zu lernen ist nicht dumm.)

25
Prepositions that are to be used with Dative Case

Here is the list of prepositions that are to be used with Dative Case only, no matter what.

Preposition Meaning
mit with
nach after, to
aus out of, from
von from, by
zu to, at
bei at, near
seit since
außer except for, besides
entgegen towards
gegenüber opposite, across from

mit dem Vater = with the father

nach dem Unterricht = after classes

aus der Bibliothek = from the library

zu dem Arzt gehen = to go to the doctor

nicht weit von dem Krankenhaus = not far from the hospital

bei den Eltern = at parents’

seit 2 Jahren = for two years

außer meiner Schwester = except for my sister

Er kommt mir entgegen = He comes towards me

dem Fenster gegenüber = across from the window

(Roses are red, violets are blue, aus-außer-bei-mit, nach-seit, von-zu)

26
Das Präteritum (Past Tense)

sein haben
Ich war hatte
Du warst hattest
er / sie /es war hatte
Wir waren hatten
Ihr wart hattet
Sie / sie waren hatten

1. Ich _ im Kino.

2. Er ein Hotel.

3. Letzes Jahr wir in München.

4. Sie eine Sängerin.

5. Gestern wir keine Hausaufgabe.

6. Am Wochende ich bei meiner Freundin.

7. Heute ist Samstag. Gestern Freitag.

8. Wo ihr am Samstag, Jack & Jill ? Peter eine Party bei ihm.

9. Im Sommer ich Urlaub.

10. Im Dezember es kalt.

11. Frau Joshi _ einen Unfall (accident).

12. Minal krank. Sie Bauchschmerzen (stomach pain).

13. Seit einer Woche wir die Prüfung (exam).

14. Wie oft ihr Erdkunde (geography) ? – Nur zweimal in der Woche.

15. Ich zehn Tage in Spanien und viel Spaß (fun).

27
Das Perfekt (The Present Perfect Tense)

Simple Past Tense : I cooked twice last month.

Present Perfect Tense : I have cooked twice last month.

Hint 1 : Strong Verbs : The present perfect tense is formed by adding a prefix “-ge” and
asuffix “-t” or “-et” to the stem/verb. Z.b. :

1) Ich habe das gesagt. (I have said that.) Verb : sagen = to say
2) Sie hat gut gespielt. (She has played well.) Verb : spielen = to play
3) Ich habe nicht gehört. (I have not heard.) Verb : hören = to hear

Hint 2 : For separable verbs, the prefix “-ge” becomes an infix and is placed between the
prefix and the stem and use “-t” at the end. Z.b. :

1) Wir haben die Tür zugemacht. (We have already closed the door). Verb : zu/machen.
2) Ich habe eingekauft. (I have done the shopping.) Verb : ein/kaufen = shopping.
3) Mein Freund ist nicht zurückgekommen. (My friend has not come back) Verb :
zurückkommen = to come back

Hint 3 : Verbs ending with “-ieren”, (there is no “-ge” added) only “-t” is added to the stem
of the verb. Z.b. :

1) Das hat gut funktioniert. (It has worked well.) Verb : funktionieren = to
function/work
2) Er hat Mathematik studiert. (He has studied maths.) Verb : studieren = to study
3) Hast du auch die Küche renoviert ? (Did you renovate the kitchen ?)Verb : renovieren
= to renovate.

28
Hint 4 : If the verb has an inseparable prefix, that prefix itself replaces “-ge”. Only add “-t” to
the stem. Z.b. :

1) Was hast du ihnen erzählt ? (What did you tell them ?) Verb : erzählen = to
tell/explain
2) Habt ihr viel Geld dafür bezahlt ? (Did you all pay a lot of money for that ?)Verb :
bezahlen = to pay.
3) Robert hat heute seine Oma besucht. (Robert has visited his granny today) Verb :
besuchen = to visit.

Hint 5 : Strong Verbs : Irregular strong verbs including the Modal Auxiliaries, when they are
not associated with another verb, add prefix “-ge” & add the suffix “-t” or “-et” to a (usually)
changed stem/verb. Remaining strong verbs may or may not change. Z.b. :

1) Ich habe das nicht gewollt. (I did not want that.) Verb : wollen = to want
2) Als Kind habe ich gut Chinesisch gekonnt. (As a child I could speak Chinese well.)
Verb : kennen = to know
3) Sie hat das nicht gewusst. (She didn’t know that.) Verb : wissen = to know

Hint 6 : The Modal Auxiliaries behave differently when paired with another verb. Z.b. :

1) Ich habe das nicht wissen können. (I couldn’t know that)


2) Sie hat das nicht machen müssen. (She mustn’t have to do that)
3) Wir haben ihm nicht schreiben dürfen. (We are not allowed to write to him)

Hint 7 : Few verbs which indicate place to place movement or change of phase, they take
“sein” at the 2nd position. Z.b. : Manish ist Ingenieur geworden. (Manish has become an
engineer.) Verb : werden = to become.

29

Das könnte Ihnen auch gefallen