Sie sind auf Seite 1von 160

Lernkrimi-Sprachkurs

Spanisch für Anfänger

María García Fernández

Bisher sind in dieser Reihe erschienen:

Lernkrimi-Sprachkurs Spanisch für Anfänger: A1/A2

Lernkrimi-Sprachkurs Englisch für Anfänger: A1/A2

In der Reihe Compact Lernkrimi sind erschienen:

Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch: B1, B2

Englisch GB/US, Business English: B1, B2

Deutsch: B1

Sammelband Lernkrimi Englisch, Spanisch: B1/B2

In der Reihe Compact Lernkrimi Kurzkrimis sind erschienen:

Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Deutsch: A2

In der Reihe Compact Lernkrimi History sind erschienen:

Englisch: B1, B2, Italienisch: B1

In der Reihe Compact Lernthriller sind erschienen:

Englisch: B1, B2, Spanisch: B1

In der Reihe Compact Lernstory Mystery sind erschienen:

Englisch: B1, B2

In der Reihe Compact Lernkrimi Hörbuch sind erschienen:

Englisch B1, B2, Business English: B2

Französisch, Italienisch, Spanisch: B1

In der Reihe Compact Lernkrimi Audio-Learning sind erschienen:

Englisch: A2, B1

Lernziele:

Grundwortschatz, Grammatik (A2, B1) Aufbauwortschatz, Konversation (B2)

In der Reihe Compact Schüler-Lernkrimi sind erschienen:

Englisch, Französisch, Spanisch, Latein, Deutsch, Mathematik,

Physik, Chemie

Weitere Titel sind in Vorbereitung.

© 2009 Compact Verlag München

Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages gestattet. Chefredaktion: Dr. Angela Sendlinger Redaktion: Paulina Palomino Fachredaktion: Angela Cuevas Alcañiz Produktion: Wolfram Friedrich Umschlaggestaltung: Marion Feldmann Titelabbildung: fotolia.com/Paco Ayala Gestaltung/Typografischer Entwurf: textum GmbH Illustrationen: Karl Knospe Sprecher: Fiorella Aramburu, Olga Carrasquedo, Paulina Palomino, Jesús Santiago, Alfonso Tomás

ISBN: 978-3-8174-7843-9

7278431

Besuchen Sie uns im Internet: www.compactverlag.de, www.lernkrimi.de

VORWORT

VORWORT Spannend Spanisch lernen mit dem bekannten Lernkrimi-Kommissar José García. Erleben Sie ihn in seinem Alltag

Spannend Spanisch lernen mit dem bekannten Lernkrimi-Kommissar José García. Erleben Sie ihn in seinem Alltag und auf Verbrecherjagd – und helfen Sie ihm, den Fall zu lösen. Im Gegenzug wird er Sie mit zahlreichen Tipps zum Sprachenlernen belohnen.

Die Lektionen sind nach der 30-Minuten-Methode aufgebaut: Für jede Doppelseite soll- ten Sie etwa 30 Minuten benötigen. Seien Sie jedoch nicht beunruhigt, wenn Sie einmal länger brauchen. In jedem Fall gilt: Teilen Sie sich das Lernen ein! Wenn Sie täglich eine halbe Stunde Spanisch lernen, werden Sie schon bald Erfolge sehen. Und Sie werden sich das Gelernte durch tägliches Training besser merken können, als wenn Sie nur selten und dafür länger Spanisch lernen. Am Ende des Sprachkurses können Sie so das Niveau A2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens erreichen.

Jede Doppelseite bildet eine in sich abgeschlossene Unterlektion. Alle Lektionstexte sind auf CD vertont und helfen Ihnen so beim Hör- und Leseverstehen. Zusätzlich trainieren viele ebenfalls vertonte Übungen gezielt die Aussprache. Sie können die unbekannten Vokabeln im Anhang nachschlagen. Empfehlenswert ist es jedoch, sich möglichst viel selbst aus dem Kontext zu erschließen, da es sich auf diese Weise leichter einprägt. Die Grammatikeinheiten in jeder Lektion und die drei Wiederholungslektionen helfen Ihnen, das Gelernte zu vertiefen. Im Abschlusstest können Sie Ihren Erfolg konkret messen. Eine Zusammenfassung aller Grammatikthemen finden Sie im Anhang. In jeder Lektion stoßen Sie auf sogenannte Rätselkärtchen mit Fragen, die pro Lektion ein Lösungswort ergeben. Auf www.lernkrimi.de können Sie mit diesem Lösungswort als Passwort Vokabelkarten für die entsprechende Lektion herunterladen und ausdrucken. So können Sie auch unterwegs Ihren spanischen Wortschatz trainieren! Doch auch, wenn Sie von dem Angebot keinen Gebrauch machen möchten, empfehlen wir Ihnen, die Lösungswörter zu finden, denn sie helfen Ihnen, den Täter zu entlarven.

Viel Spaß und Erfolg!

Die Ereignisse und die handelnden Personen in diesem Buch sind frei erfunden. Etwaige Ähnlichkeiten mit tatsächlichen Ereignissen oder lebenden Personen wären rein zufällig und unbeabsichtigt.

INHALT ektion Konversation Grammatik Seite Lección 1 BIENVENIDOS A RONDA       1.1

INHALT

ektion

Konversation

Grammatik

Seite

Lección 1 BIENVENIDOS A RONDA

     

1.1

sich begrüßen sich und andere vorstellen

Personalpronomen das Verb ser das Verb llamarse

8-9

1.2

etwas beschreiben (aufzählen) etwas bestellen

Aussprache und Schreibweise Substantive (m/w) und Artikel im Singular

10-11

1.3

Fragen zur Person stellen und beantworten Zahlen verstehen

Fragewörter das Verb tener

12-13

1.4

Intonation: Ausrufesätze und Aussagesätze

Substantive (m/w) und Artikel im Plural

14-15

Gramática 1

Zahlen 1 bis 110 Telefonnummern hilfreiche Fragen und Sätze

Alphabet

16-17

Wörter buchstabieren

Lección 2 ASESINATO EN RONDA

     

2.1

seine Meinung ausdrücken, diskutieren

regelmäßige Verben auf -AR, -ER, -IR hablar, comer, vivir

18-19

2.2

Fragen stellen und beantworten

Satzbildung Fragesatz, Aussagesatz, Ausrufesatz

20-21

2.3

ausdrücken, dass/wohin man geht und wie man sich fortbewegt fragen, wohin man geht und wie man sich fortbewegt

das Verb ir ir + a (Richtung) ir + en + Fortbewegungsmittel Fragen nach Richtung und Fortbewegungsmittel

22-23

2.4

Zahlen 100 bis 9000 Jahreszahlen

Verben mit Vokalwechsel (E-IE) empezar, pensar und tener (G, E-IE)

24-25

Gramática 2

Personalpronomen Verwendung der Personalpronomen Aussprache und Schreibweise

26-27

Lección 3 GARCÍA ES

SOSPECHOSO

   

3.1

ausdrücken, wo sich etwas befindet ausdrücken, wo/dass es etwas gibt fragen, ob es eine Sache gibt fragen, wo sich etwas befindet

die Form hay das Verb estar Unterschied zwischen hay und estar

28-29

3.2

Beschreibung einer Person Kleidung

ser, tener und llevar bei Personenbeschreibungen

30-31

3.3

telefonieren ausdrücken, dass man etwas tun soll/kann/möchte

Modalverben

32-33

tener + que, querer (E-IE), poder (O-UE)

 

Modalverb und Infinitv

INHALT

INHALT 3.4 über das Wetter reden mucho und muy 34-35 Gramática 3 eine Person/einen Gegenstand

3.4

über das Wetter reden

mucho und muy

34-35

Gramática 3

eine Person/einen Gegenstand beschreiben (Eigenschaften und Aussehen) Monate und Jahreszeiten

Adjektive Anpassung der Adjektive (m/w/pl) Stellung der Adjektive

36-37

Wiederholung 1

   

38-41

Lección 4 PUNTO MUERTO

     

4.1

die Uhrzeit ausdrücken, nach der Uhrzeit fragen Treffpunkt und Uhrzeit vereinbaren Fragen formulieren

y und menos bei Uhrzeitangaben

42-43

4.2

etwas zu essen/zu trinken bestellen

44-45

4.3

Fragen bejahen/verneinen negative Aussagen machen

das Verb saber das Verb conocer también und tampoco nada (doppelte Verneinung)

46-47

4.4

auf Dinge/Personen deuten, die sich in der Nähe/weiter weg befinden

Demonstrativpronomen

48-49

este…/ese…/aquel… das Verb dar

Gramática 4

die Uhrzeit ausdrücken, nach der Uhrzeit fragen Stunden- und Fahrpläne den Tagesablauf beschreiben Fähigkeiten, Erlerntes, Wissen aus- drücken

Gebrauch von saber und poder

50-51

Lección 5 ANTITAURINOS

     

5.1

Extreme ausdrücken allgemeine Aussagen treffen

Superlativ unregelmäßige Steigerungsformen bueno und malo

52-53

5.2

den Tagesablauf beschreiben Zeiträume angeben eine Abfolge von Tätigkeiten wiedergeben

reflexive Verben llamarse, acostarse, vestirse Verben mit Vokalwechsel (O-UE) dormir, volver

54-55

5.3

seine Meinung ausdrücken Häufigkeit ausdrücken

das Verb repetir (E-I) das Verb pedir (E-I) Häufigkeitsadverbien

56-57

5.4

über jemanden reden Vor- und Nachzeitigkeit wiedergeben

Verb + a bei Personen antes, antes de (+ Infinitiv) después, después de (+ Infinitiv)

58-59

Gramática 5

ausdrücken, dass/wohin man geht ausdrücken, was man tun muss Wochentage beschreiben, was man während der Woche tut

das Verb ir/irse Modalverben und reflexive Verben

60-61

INHALT Lección 6 SOLEDAD       6.1 Besitz oder Zugehörigkeit ausdrücken das Aussehen einer

INHALT

Lección 6 SOLEDAD

     

6.1

Besitz oder Zugehörigkeit ausdrücken das Aussehen einer Person beschreiben

Possessivbegleiter

62-63

6.2

Vorlieben ausdrücken sagen, was man (tun) möchte

das Verb preferir (E-IE) Stellung der Personalpronomen

64-65

6.3

Befinden ausdrücken Eigenschaften ausdrücken

Gebrauch von ser und estar ser und estar + Adjektiv

66-67

6.4

sagen, was man tun möchte sagen, was einem gefällt Aussagen, Ausrufe und Fragen formulieren/intonieren

das Verb gustar

68-69

+ Substantiv (sg/pl)

+ Verb

Gramática 6

(Nicht-)Übereinstimmung ausdrücken ausdrücken, was man mag/liebt/ nicht mag

die Verben gustar, encantar, interesar

70-71

Possessivbegleiter im Überblick

Wiederholung 2

   

72-75

Lección 7 VACACIONES EN MARBELLA

     

7.1

Bedeutung von Wörtern erklären

das Verb hacer (G) das Verb decir (G, E-I) Relativsätze mit que

76-77

7.2

nach dem Preis fragen sich höflich nach etwas erkundigen Kleidung einkaufen

das Verb costar (O-UE) Höflichkeitsform quería aquí, ahí und allí (Ortsadverbien)

78-79

7.3

ausdrücken, wo sich etwas befindet

Ortspräpositionen

80-81

7.4

in einem Restaurant bestellen sich nach dem Menü erkundigen

die Verben poner (G) und traer (IG)

82-83

Gramática 7

Dinge/Menschen umschreiben

Verben mit Präpositionen Relativsätze mit que

84-85

Lección 8 EN EL MÉDICO

   

8.1

einen Weg beschreiben nach dem Weg fragen jmd. auf der Straße ansprechen

Gebrauch von hay und está/n

86-87

8.2

körperliches Befinden ausdrücken und danach fragen

das Verb doler (O-UE)

88-89

8.3

Ratschläge/Anweisungen geben und verstehen allgemeine Aussagen treffen

Modalverben Imperativ (sg/pl) unregelmäßige Formen ve und haz

90-91

8.4

aktuelles Befinden und allgemeine Eigenschaften ausdrücken

Verben mit Präposition Gebrauch von ser und estar

92-93

Gramática 8

Wörter richtig betonen

Akzentsetzung und Betonung Fragewörter einsilbige Wörter

94-95

INHALT

INHALT Lección 9 SOL Y MAR       9.1 sich über jmd. erkundigen den Charakter

Lección 9 SOL Y MAR

     

9.1

sich über jmd. erkundigen den Charakter beschreiben den Seelenzustand wiedergeben

Persönlichkeitsadjektive (m/w)

96-97

9.2

etwas in der Vergangenheit erzählen berichten, was man bereits gemacht hat

Vergangenheit (Perfekt)

98-99

Satzstellung

9.3

Meinungen und Gründe wiedergeben Tempo, Zeitraum, Richtung beschreiben

Gebrauch von por und para

100-101

9.4

den Zustand einer Person/Eigenschaf- ten von Gegenständen beschreiben

Gebrauch von ser und estar (mit Adjektiven)

102-103

Gramática 9

Fragen stellen, die sich auf die Vergangenheit beziehen

Vergangenheit (Perfekt) unregelmäßige Partizipformen

104-105

Lección 10 ¿QUIÉN ES EL ASESINO?

     

10.1

Personen/Eigenschaften/Gegen-

Vergleiche (+ / = / –) Anpassung des Adjektivs

106-107

stände vergleichen

10.2

auf Ereignisse/Kommentare reagieren

Redewendungen mit que

108-109

10.3

Pläne für die Zukunft formulieren

Zukunftsform mit ir a + Infinitiv

110-111

10.4

Wünsche und Pflichten für die Zukunft formulieren

Zukunft mit Modalverben Zukunft mit reflexiven Verben

112-113

Gramática 10

über den Familienstand und Beziehungen reden

Gebrauch von por und para ser und estar bei Adjektiven zum Familienstand

114-115

Wiederholung 3

   

116-119

Lösungen-

   

120

Vokabelkärtchen

Abschlusstest

   

121-126

Lösungen

   

127-133

Grammatik

   

134-143

Glossar

   

144-159

1.1 1.1

1-1

1 . 1 1 . 1 1-1 BIENVENIDOS A RONDA Hola. Me llamo García, José García.

BIENVENIDOS A RONDA

Hola. Me llamo García, José García. Soy comisario. Vivo en Barcelona. Ésta es mi com- pañera de trabajo. Se llama Bea, Beate Schramm. Ella y yo trabajamos en la policía de Barcelona, pero ahora estamos de vacaciones. Visitamos a Pablo en Ronda, una ciudad muy bonita en el sur de España, en Andalucía. Pablo y yo somos amigos. Estamos en la estación de autobuses. Bea

y

yo somos amigos. Estamos en la estación de autobuses. Bea y . Rätselkärtchen Was ist korrekt?
. Rätselkärtchen Was ist korrekt? vosotros = ihr AN vosotros = wir NA
. Rätselkärtchen
Was ist korrekt?
vosotros = ihr
AN
vosotros = wir
NA

yo tomamos un café en un bar. Esperamos a Pablo.

–¡Buenos días, comisario! –¡Pablo! ¿Cómo estás? –¡Muy bien! ¿Y tú? –Bien, gracias. Ésta es Beate, mi compañera de trabajo, y mi amiga. –Hola, ¿qué tal? –Bien. –Beate no es un nombre español. ¿De dónde eres? –Soy de Hamburgo, ¿y tú? –Yo soy de aquí, de Ronda… Bueno, ¡bienvenidos

a Ronda! Atención: tengo una sorpresa para vosotros. –¿Una sorpresa?

ÜBUNG 1:

Schreiben Sie über sich selbst:

1. Me llamo

2. Vivo en

3. Soy de

4. Mi amigo/amiga se llama

ÜBUNG 2:

Verbinden Sie die Sätze aus dem Lektionsteil mit ihrer deutschen Übersetzung:

1. Me llamo García.

2. Mi compañera de trabajo se llama Bea.

3. Pero ahora estamos de vacaciones.

4. una ciudad muy bonita

5. Somos amigos.

6. Tengo una sorpresa para vosotros.

a) Wir sind Freunde. b) Aber jetzt haben wir Ferien. c) Ich habe eine Überraschung für euch. d) Meine Arbeitskollegin heißt Bea. e) eine sehr schöne Stadt f) Ich heiße García.

BIENVENIDOS A RONDA

BIENVENIDOS A RONDA GRAMMATIK Personalpronomen Die Personalpronomen im Spanischen lauten: yo (ich) nosotros/nosotras
GRAMMATIK
GRAMMATIK

Personalpronomen Die Personalpronomen im Spanischen lauten:

yo (ich) nosotros/nosotras (wir)

(du) vosotros/vosotras (ihr)

él/ella/usted (er, sie, Sie) ellos/ellas/ustedes (sie, Sie)

Nosotros, vosotros, ellos wird bei einer Gruppe verwendet, von der mindestens eine Person männlich ist. Nosotras, vosotras, ellas wird bei einer Gruppe weiblicher Personen verwendet. Auch wenn die Gruppe aus hundert Frauen und einem Mann besteht, spricht man also von nosotros, vosotros, ellos. Die Form Sie hat zwei verschiedene Formen im Spanischen:

usted/ustedes. Die zweite Form wird dann angewendet, wenn man mehrere Personen siezt.

Das Verb ser (sein)

yo

soy

nosotros/nosotras

somos

eres

vosotros/vosotras

sois

él/ella/usted

es

ellos/ellas/ustedes son

Das Verb llamarse (heißen)

Das spanische Verb heißen ist im Gegensatz zum Deutschen reflexiv. Das heißt, es wird

mit dem zugehörigen Reflexivpronomen (sich, mich

) gebildet:

yo

me llamo

nosotros/nosotras

nos llamamos

te llamas

vosotros/vosotras

os llamáis

él/ella/usted

se llama

ellos/ellas/ustedes se llaman

1.1 1.1

ÜBUNG 3:

Vervollständigen Sie die Sätze mit den richtigen Formen von „ser“ oder „llamarse“:

1. Yo (ser)

de Alemania.

3. Usted (llamarse)

José García.

2. Los amigos de García (llamarse)

4. Tú y yo (ser)

españoles.

 

Beate y Pablo.

5. Ustedes (ser)

policías.

ÜBUNG 4:

Vervollständigen Sie mit dem richtigen Personalpronomen wie im Beispiel:

1. wir (20 Frauen, 1 Mann): nosotros

2. ihr (5 Frauen):

3.

Beate:

4. García:

5. tú y yo (2 Frauen):

6. Sie (2 Männer):

1.2

1-2

1-3

1 . 2 1-2 1-3 BIENVENIDOS A RONDA –Pablo, ¿y la sorpresa? –Sí, un momento, García,

BIENVENIDOS A RONDA

–Pablo, ¿y la sorpresa? –Sí, un momento, García, primero un café. ¡Camarero! ¡Un café, por favor! El camarero no escucha. –¡Camarero! ¡Un café, por favor!

El camarero no escucha. –¡Un médico, un médico! –¿Qué pasa? García mira al camarero. Mira al suelo: un

turista. Un turista con sandalias y calcetines blancos, un turista muerto. Entonces García mira en un momento la cara del turista y las manos, el plato con una tapa, la mesa, la silla, la radio, la ventana, el señor del sombrero y la señora de la flor, la reacción del camarero y la puerta abierta. Un comisario profesional como García mira siempre todos los detalles.

profesional como García mira siempre todos los detalles. KRIMIVOKABULAR el comisario – Kommissar la policía –
KRIMIVOKABULAR
KRIMIVOKABULAR

el comisario – Kommissar la policía – Polizei muerto – tot

Lernen Sie die

Substantive immer gleich

zusammen mit dem Artikel!

ÜBUNG 1:

Hören Sie sich die spanischen Wörter an und sprechen Sie nach: 1. v acaciones, v
Hören Sie sich die spanischen Wörter an und sprechen Sie nach:
1. v acaciones, v entana, bien venidos
beide wie b in „Barcelona“
2. el señor, la se ñora, español
wie gn in „Champignon“
3. me llamo, detalles
wie j in „ja“
4. trabajamos, trabajo
wie ch in „Buch“
5. mira, ca ra, sombrero
wie ein weiches r
6. hola, Hamburgo, a hora
h wird nicht ausgesprochen
7. enton ces, García, cal cetines
ce und ci werden wie ein gelispeltes s ge-
sprochen (In Lateinamerika, in einigen
Städten Andalusiens sowie auf den Kanaren
auch als normales, also scharfes s.)

ÜBUNG 2:

Vervollständigen Sie die Sätze mit der richtigen Form von „ ser “:

1. La sorpresa de Pablo

2. Beate: “García, (tú)

3. Los detalles

para García y Beate.

un detective muy profesional”.

muy importantes para los detectives.

BIENVENIDOS A RONDA

BIENVENIDOS A RONDA 1 .2 . Rätselkärtchen 4. García: “Pablo y yo amigos”. 5. Beate: “Vosotros

1.2

. Rätselkärtchen 4. García: “Pablo y yo amigos”. 5. Beate: “Vosotros amigos”. Was ist korrekt?
. Rätselkärtchen
4. García: “Pablo y yo
amigos”.
5. Beate: “Vosotros
amigos”.
Was ist korrekt?
el turisto, la turista
ED
6. García: “Yo
comisario”.
el turista, la turista
DA
GRAMMATIK

Die Substantive und Artikel im Singular Im Spanischen sind die Substantive entweder weiblich oder männlich. Anders als im Deutschen gibt es kein Neutrum. Die meisten Substantive, die auf -o oder Konsonant enden, sind

männlich und werden von den Artikeln el (der) oder un (ein) begleitet. Die meisten Substantive, die auf -a enden, sind weiblich und werden von la (die) oder una (eine) begleitet.

männlich

el/un plato, el/un señor, el/un camarero, el/un momento

Keine Regel ohne Ausnahme:

weiblich

la/una mesa, la/una ventana, la/una señora, la/una tapa

männlich

weiblich

el/un turista

la/una radio, la/una mano, la/una flor

¡!
¡!

Substantive, die auf -ción, -sión und -dad enden, sind immer weiblich! la reacción, la pasión, la ciudad

ÜBUNG 3:

Hören Sie die einzelnen Wörter an und beschriften Sie die Zeichnung. Vergessen Sie den Artikel nicht!

8 1 9 2 10 3 11 4 12 5 13 6 14 7
8
1
9
2
10
3
11
4
12
5
13
6
14
7

1-4

1.3

1-5

1 . 3 1-5 BIENVENIDOS A RONDA –¡Quietos! –¡Policía! Bea y García hablan con los testigos,

BIENVENIDOS A RONDA

–¡Quietos! –¡Policía! Bea y García hablan con los testigos, la gente del bar:

–¿Cómo se llama usted? –Me llamo Francisca, pero yo no… –Apellidos, por favor. –Gómez García. –¿De dónde es? –Soy española, de aquí, de Ronda. –¿Dónde vive? –Mi dirección es: Calle Magdalena número 18. –¿Cuántos años tiene? –Tengo 20 años, comisario. –DNI, por favor. –Sí: 44050748-C. –Número de teléfono, por favor. –Sí, es el 956 12 14 11. –Ahá. Muy bien. Muchas gracias. –De nada. Así un testigo, y otro, y otro, y otro. Y nada. Sin pistas. ¿Qué pasa? ¿Quién es el turista muerto? ¿Por qué está muerto? ¿Quién es el asesino? Es un misterio. Y también es el fin de las vacaciones de la inspectora Schramm y el comisario García.

vacaciones de la inspectora Schramm y el comisario García. ÜBUNG 1: Vervollständigen Sie das Formular mit

ÜBUNG 1:

Vervollständigen Sie das Formular mit den Angaben von Garcías DNI:

Nombre:

Apellidos:

Nacionalidad:

Dirección:

Fecha de nacimiento:

Lugar de nacimiento:

1-6

ÜBUNG 2:

Sehen Sie sich die Zahlen auf Seite 16 an. Jetzt markieren Sie die Zahlen, die Sie hören:

55

67

76

100

15

50

26

27

2

70

60

12

. Rätselkärtchen Richtig 20 oder años. falsch LU ? Tengo LA
. Rätselkärtchen
Richtig 20
oder
años. falsch LU
?
Tengo
LA

BIENVENIDOS A RONDA

BIENVENIDOS A RONDA GRAMMATIK Fragewörter Sehen Sie sich diese Fragewörter im Text an und notieren Sie
GRAMMATIK
GRAMMATIK

Fragewörter Sehen Sie sich diese Fragewörter im Text an und notieren Sie ihre Bedeutung auf Deutsch:

¿Cómo

?

¿Qué

?

¿De dónde

?

¿Quiénes

?

¿Cuántos

?

¿Por qué…?

¿Quién…? Wie Sie sehen, gibt es im Spanischen zwei verschiedene Formen für wer, Einzahl und Mehrzahl. Cuántos wird an das nächste Wort angeglichen und bedeutet wie viele, z. B. ¿Cuántos os? ¿…? Ihnen ist sicherlich schon aufgefallen, dass im Spanischen alle Fragen mit einem umgekehrten Fragezeichen eingeleitet werden. So weiß man schon zu Beginn des Satzes, dass es sich um eine Frage handelt. Gleiches gilt übrigens für Ausrufe: ¡Olé!

Das Verb tener (haben) Der Satz ¿Cuántos años tiene? bedeutet, wie Sie bestimmt schon herausgefunden haben, Wie alt sind Sie? Das Alter wird im Spanischen mit dem Verb tener (haben) aus- gedrückt, man fragt also wörtlich: Wie viele Jahre haben Sie?

yo

tengo

nosotros/nosotras

tenemos

tienes

vosotros/vosotras

tenéis

él/ella/usted tiene

ellos/ellas/ustedes

tienen

1.3

ÜBUNG 3:

Übersetzen Sie ins Spanische. Orientieren Sie sich dabei am Text.

–

1. Wie heißen Sie?

KRIMIVOKABULAR
KRIMIVOKABULAR

¡!

el testigo/la testigo Zeuge, Zeugin ¡Quietos! – Stehen bleiben! la pista – Hinweis el misterio – Geheimnis el asesino/la asesina Mörder(in)

2. Woher kommst du?

3. Wie viele Freunde hat García?

4. Wo wohnen Sie?

ÜBUNG 4:

Vervollständigen Sie die Sätze mit dem Verb „tener“:

1.

2. Pablo para Beate y García.

35 años.

una sorpresa

3. García 4. García y tú 5. García y Beate no

dos amigos.

49 años.

pistas.

1.4

1-7

1-8

1-9

1 . 4 1-7 1-8 1-9 BIENVENIDOS A RONDA ¿Quién es el turista? Beate mira en

BIENVENIDOS A RONDA

¿Quién es el turista? Beate mira en los bolsillos del pantalón. En la cartera hay dos billetes de 50 euros y una entrada para los toros, para esta tarde, pero no hay DNI, fotos de su familia, números de teléfono, ni direcciones, ni tarjetas. Nada. El médico llega. –Es un asesinato. Seguro.

Nada. El médico llega. –Es un asesinato. Seguro. Después, García y Beate, un poco tristes, hablan

Después, García y Beate, un poco tristes, hablan con Pablo:

–Pablo, es el fin de las vacaciones. ¡Un asesinato! ¡Después de una hora en Ronda! ¡Es increíble! –Bueno, García. Así es la vida. Pero bueno, aún tengo una sorpresa para vosotros. –No tenemos tiempo para sorpresas. –Hombre, García, sí tenemos un poco de tiempo. –Claro, Beate. Y la sorpresa es… chanchachachán: ¡dos entradas para los toros! –¿Quéééééé? ¡Nooooooo!

. Rätselkärtchen oder falsch Richtig la las estación, estacions N ? C
.
Rätselkärtchen
oder falsch
Richtig
la las estación,
estacions
N ?
C

ÜBUNG 1:

Wiederholen Sie die Sätze. Achten Sie auf die Intonation:

1. Es un asesinato.

5. Así es la vida.

6. ¡Es increíble!

7. ¿Quéééééé? ¡Nooooooo!

2. ¡Es un asesinato!

3. ¿Quién es el turista?

4. ¿Cómo se llama usted?

ÜBUNG 2:

Verbinden Sie die Sätze mit ihrer Übersetzung und sprechen Sie nach:

1. Beate mira en los bolsillos del pantalón.

2. No hay DNI ni tarjetas. Nada.

3. El médico llega.

4. Seguro. Así es la vida.

5. Para esta tarde.

a) Es gibt weder Personalausweis noch Visitenkarten. Nichts. b) Beate schaut in die Hosentaschen. c) Der Arzt kommt an. d) Für heute Abend. e) Sicher. So ist das Leben.

BIENVENIDOS A RONDA

BIENVENIDOS A RONDA GRAMMATIK Substantive und Artikel im Plural Die Pluralform für den Artikel el ist
GRAMMATIK
GRAMMATIK

Substantive und Artikel im Plural Die Pluralform für den Artikel el ist los, und die Pluralform für den Artikel la ist las.

Unbestimmte Artikel im Plural werden nur in der Bedeutung „einige“ verwendet:los , und die Pluralform für den Artikel la ist las . unos amigos/ unas amigas

unos amigos/unas amigas

Regeln für die Pluralbildung

einige Freunde/Freundinnen

Substantive, die auf Vokal enden:

Substantive, die auf Konsonant enden:

Die Endung -s kommt hinzu.

Die Endung -es kommt hinzu.

el euro – los euros el bolsillo – los bolsillos la foto – las fotos

el autobús – los autobuses el señor – los señores la dirección – las direcciones

¡!
¡!
¡!
¡!

Wie im Deutschen gibt es allerdings Substantive, die immer im Plural erscheinen, wie z. B. vacaciones (Urlaub). Es sind außerdem Substantive zu finden, die fast ausschließlich im Singular vorkommen, wie z. B. el fin (Ende), la gente (Leute), el tiempo (Zeit/Wetter).

ausschließlich im Singular vorkommen, wie z. B. el fin ( Ende ), la gente ( Leute

1.4

ÜBUNG 3:

Wie heißt das Wort auf Deutsch? Übersetzen Sie und tragen Sie dann die Pluralform ein:

1. Zeuge

2.

3.

4.

5.

= el testigo –

=

=

=

=

la pista – el asesinato – la estación* – el calcetín* –

* Der Plural dieser Wörter trägt keinen Akzent.

ÜBUNG 4:

Tragen Sie in der Zeichnung auf S.11 die Pluralformen ein.

ÜBUNG 5:

=

=

=

=

la flor – la señora – el nombre – el bar –

= la radio –

– la señora – el nombre – el bar – = la radio – KRIMIVOKABULAR el
KRIMIVOKABULAR
KRIMIVOKABULAR

el asesinato – Mord

Vervollständigen Sie die Sätze mit den Verben „ser“, „tener“ und „llamarse“:

1. ¿Cómo os

2. Pablo y Beate

vosotros?

5. ¿(tú)

amigos de García. 6. Yo no

tiempo para un café? tiempo.

3. García y tú no

tiempo.

7. Pablo y yo

el número

4. García y Beate

policías.

de teléfono de García.

1

GRAMÁTICA1 ¡Felicidades! Herzlichen Glückwunsch! Sie sind nun auf der ersten Grammatik-Doppelseite ange- langt. Bevor Sie mit

¡Felicidades! Herzlichen Glückwunsch! Sie sind nun auf der ersten Grammatik-Doppelseite ange- langt. Bevor Sie mit Garcías Geschichte weitermachen, können Sie hier noch etwas dazulernen. Außerdem können Sie das Lösungswort für die Vokabelkarten von Lektion 1 knacken!

1-10

1-11

1-12

Das Alphabet

ÜBUNG 1:

Hören Sie sich das Alphabet an und sprechen Sie nach:

R

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

Ñ

O

P

Q

S

T

U

V

W

X

Y

Z

ÜBUNG 2:

Schreiben Sie die Wörter auf, die García buchstabiert:

Die Zahlen

ÜBUNG 3:

Hören Sie sich die Zahlen an und sprechen Sie nach:

0 cero

10 diez

20 veinte

30

treinta

100

cien

1 uno

11 once

21 veintiuno

31

treinta y uno

101

ciento uno

2 dos

12 doce

22 veintidós

32

treinta y dos

110

ciento diez

3 tres

13 trece

23 veintitrés

40

cuarenta

4 cuatro

14 catorce

24 veinticuatro

41

cuarenta y uno

5 cinco

15 quince

25 veinticinco

50

cincuenta

6 seis

16 dieciséis

26 veintiséis

60

sesenta

7 siete

17 diecisiete

27 veintisiete

70

setenta

8 ocho

18 dieciocho

28 veintiocho

80

ochenta

9 nueve

19 diecinueve

29 veintinueve

90

noventa

Beachten Sie, dass die Zahlen bis 29 zusammengeschrieben werden, ab 30 aber getrennt. Cien heißt es nur bei einer glatten bis 29 zusammengeschrieben werden, ab 30 aber getrennt. Cien heißt es nur bei einer glatten 100, ab 101 heißt es ciento uno, ciento dos, usw.

Telefonnummern Die Telefonnummern in Spanien werden normalerweise so gelesen: die ersten drei Zahlen einzeln, die restlichen Zahlen zu zweit. Die Festnetznummern fangen mit 9 an, während die Handynummern mit 6 anfangen.

ÜBUNG 4:

GRAMÁTICA

1.

Unterstreichen Sie die Telefonnummern, die Sie hören:

956

46 50 15

956 47 60 14

657 68 97 10

651

16 50 21

963 45 22 37

963 45 22 36

2.

Notieren Sie die Telefonnummern, die Sie hören:

a)

c)

b)

d)

Telefonnummern, die Sie hören: a) c) b) d) 1 1-13 ÜBUNG 5: Stellen Sie sich ausführlich

1

1-13

ÜBUNG 5:

Stellen Sie sich ausführlich vor (Name, Adresse, Alter, usw.). Stellen Sie Ihren besten Freund/Ihre beste Freundin vor:

Hilfreiche Fragen und Sätze Wenn Sie eine(n) Spanischsprachige(n) treffen, sind die folgenden Sätze sehr nützlich.

ÜBUNG 6:

Sprechen Sie nach:

1-14

Más despacio, por favor. (Langsamer bitte.)

¿Qué significa “testigo”? –Significa “Zeuge”. ¿Cómo se dice “Stadt” en español? –Se dice “ciudad”. ¿Cómo se escribe “García”? –G, A, R, C, I, A. Lo siento, no entiendo. (Es tut mir leid, ich verstehe nicht).

Más alto, por favor. (Lauter bitte.)

. Rätselkärtchen . Richtig oder falsch ? XXL: equis equis ele Í K DNI: de
. Rätselkärtchen
.
Richtig
oder falsch ?
XXL: equis
equis ele
Í
K
DNI:
de eme i
Ó
A
Lösungswort für Lektion 1:

ÜBUNG 7:

Was sagen Sie, wenn …

1. Ihr spanischer Nachbar zu schnell redet?

2. Ihr mexikanischer Kollege zu leise redet?

3. Sie nicht wissen, wie man Kartoffel auf Spanisch sagt?

4. Sie etwas nicht verstanden haben?

2.1

1-15

1-16

2 . 1 1-15 1-16 ASESINATO EN RONDA –¿Es la sorpresa una entrada para los toros?

ASESINATO EN RONDA

–¿Es la sorpresa una entrada para los toros? ¡Pablo, yo odio los toros! –García, es una tradición muy importante en España, es parte de la cultura española. Yo vivo en España y creo que las tradiciones son importantes. –¡Pero hombre, eso no es cultura! ¡Es tortura! –¿Tortura? García, una pregunta, ¿tú comes carne? –Yo sí, claro. –Ah, ¿y crees que los animales que comemos no sufren? –Bueno, sí, pero… –¡Pero nada! Además mucha gente trabaja en el mundo de los toros y en el turismo. –Sí, claro, nosotros trabajamos también, ¡pero en cosas más civilizadas! –Bueno, bueno, siempre igual. ¡Basta! Vosotros no habláis, sólo discutís. ¿Creéis que es normal? Pablo tiene una idea:

–Bueno, García, si tú odias los toros no pasa nada. Yo invito a Bea y tú visitas un poco la ciudad, ¿vale? –¡Vale!

a Bea y tú visitas un poco la ciudad, ¿vale? –¡Vale! ÜBUNG 1: Sprechen Sie nach.

ÜBUNG 1:

Sprechen Sie nach. Achten Sie dabei auf die Betonung:

Wenn Sie vor einem neuen Text sitzen ver-

suchen Sie zunächst, die Hauptinformation

im Text zu verstehen. Bevor Sie im Glossar

nachschlagen, schauen Sie sich die Bilder

an und unterstreichen Sie alles, was Sie

schon verstehen – Sie müssen nicht jedes

Wort genau übersetzen!

– Sie müssen nicht jedes Wort genau übersetzen! Pro: 1. traba jar , yo tra ba

Pro:

1. trabajar , yo tra ba jo, nosotros traba ja mos

2. cre er , yo cre o, ella cre e, nosotros cre e mos

3. discu tir, vosotros discu tís

4. co mer , tú co mes, nosotros co me mos

5. ha blar, vosotros ha bláis , ellos ha blan

ÜBUNG 2:

Sammeln Sie die Pro- und Kontra-Argumente zum Thema

Stierkampf (auf Deutsch). Orientieren Sie sich dabei am Text:

Kontra:

ASESINATO EN RONDA 2 .1 ÜBUNG 3: Fügen Sie die Verben aus der Lektion in

ASESINATO EN RONDA

2.1

ÜBUNG 3:

Fügen Sie die Verben aus der Lektion in der richtigen Form ein:

. Rätselkärtchen Was stimmt? García C odia los toros. F Pablo odia los toros.
. Rätselkärtchen
Was stimmt?
García
C
odia los toros.
F
Pablo odia los toros.

1. Mi familia (vivir)

2. Yo no (comer)

3. Yo (creer)

4. Vosotros (hablar)

en Barcelona. carne, soy vegetariana.

que Ronda es una ciudad muy bonita.

español.

5. El comisario García y Beate (vivir) Barcelona. y (trabajar) en GRAMMATIK Die regelmäßigen Verben
5. El comisario García y Beate (vivir)
Barcelona.
y (trabajar)
en
GRAMMATIK
Die regelmäßigen Verben
Im Spanischen gibt es drei verschiedene Konjugationen für die regelmäßigen Verben. Das
Konjugationsmuster hängt von der Endung des Verbs im Infinitiv ab:
1. Verben auf -AR
2. Verben auf -ER
3. Verben auf -IR
HABLAR
COMER
VIVIR
yo
habl-o
com-o
viv-o
habl-as
com-es
viv-es
él/ella/usted
habl-a
com-e
viv-e
nosotros/-as
habl-amos
com-emos
viv-imos
vosotros/-as
habl-áis
com-éis
viv-ís
ellos/-as/ustedes
habl-an
com-en
viv-en
Wenn Sie die erste Verbgruppe (auf -AR) mit der zweiten (auf -ER) vergleichen, wer-
den Sie merken, dass die Endungen ähnlich sind. In der ersten Person Singular
(hablo, como) enden die Verbformen gleich. In allen anderen Formen wird an den
Wortstamm (habl…, com…) -a + Endung bzw. -e + Endung angehängt.
Mit der dritten Verbgruppe (auf -IR) verhält es sich genauso wie mit der zweiten, außer in
den Formen für nosotros und vosotros, hier wird das -i + Endung an den Verbstamm
angehängt.
Die Konjugation auf -ER und die Konjugation auf -IR unterscheiden sich also nur in den
ersten beiden Pluralformen.
☺ Wenn Sie diese Regeln beachten, können Sie sich die Verbformen besser einprägen!

2.2

1-17

1-18

2 . 2 1-17 1-18 ASESINATO EN RONDA En el autobús a la plaza de toros

ASESINATO EN RONDA

En el autobús a la plaza de toros –Pablo, ¡muchas gracias por la invitación! –De nada, Bea. Llegan a la plaza de toros. –¿Es ésta la parada? –No, no es ésta. Espera… Huy, ¡sí, es ésta! ¡Vamos!

no es ésta. Espera… Huy, ¡sí, es ésta! ¡Vamos! –Mira, Bea, es la plaza de toros

–Mira, Bea, es la plaza de toros más antigua de España. –Oooh. ¡Qué bonita! –Pero, ¿qué pasa? En la puerta de la plaza de toros espera un grupo muy grande de gente con carteles:

“Toros = asesinato”, “Tortura, ni tradición ni cultura”. –Oh, no, los antitaurinos. –¿Quiénes son los antitaurinos? –Pues son personas que odian la tradición de los toros y organizan protestas. Como ésta. Creo que hoy no tenemos toros.

. Rätselkärtchen stimmt? Los protestan Was antitaurinos contra R los toros. Los antitaurinos son fans
.
Rätselkärtchen
stimmt?
Los
protestan
Was antitaurinos
contra
R
los toros.
Los antitaurinos son
fans
I
de los toros.

ÜBUNG 1:

Unterstreichen Sie den Satz, den Sie hören:

1. a) Es tortura.

b) ¿Es tortura?

2. a) ¿Vale?

b) ¡Vale!

3. a) ¿Creéis que es normal?

b) Creéis que es normal.

4. a) ¡Y crees que los animales

b) ¿Y crees que los animales

que comemos no sufren!

5. a) ¿Tú comes carne?

6. a) Sí, es ésta.

7. a) ¿Son los antitaurinos?

que comemos no sufren?

b) Tú comes carne.

b) ¡Sí, es ésta!

b) Son los antitaurinos.

ASESINATO EN RONDA

ASESINATO EN RONDA 2 .2 GRAMMATIK Satzbildung Im Spanischen gibt es, wie im Deutschen, hauptsächlich drei

2.2

GRAMMATIK
GRAMMATIK

Satzbildung Im Spanischen gibt es, wie im Deutschen, hauptsächlich drei verschiedene Arten von Sätzen: Fragesatz, Aussagesatz und Ausrufesatz.

Fragesatz Wie Sie schon wissen, steht das Fragewort immer vorn:

¿Qué pasa? ¿Quiénes son los antitaurinos?

Was ist los? Wer sind die Stierkampfgegner?

In einer Frage ohne Fragewort steht das Verb an erster Stelle:

¿Es ésta la parada?

Ist das die (richtige) Haltestelle?

Für eine negative Antwort braucht man zwei Mal no, einmal für nein und einmal für

nicht:

¿Es ésta la parada? –No, no es ésta.

Ist das die Haltestelle? Nein, es ist nicht diese.

Fragesatz, Aussagesatz und Ausrufesatz

Die verschiedenen Arten von Sätzen unterscheiden sich hauptsächlich in der Intonation, wie Sie schon bei der ÜBUNG 1 dieser Lektion und in Lektion 1.4 gelernt haben.

¡!
¡!

Wenn man die Person in einer Frage hervorheben möchte, kann sie an erster Stelle stehen, auch um Erstaunen auszudrücken oder um sich zu vergewissern. In der Umgangssprache ist diese Form üblicher.

¿comes carne?

Du isst Fleisch(, oder)?

In dieser Hinsicht ist die

spanische Sprache sehr flexibel.

Wir drücken sehr viel mit der

Intonation aus!

ÜBUNG 2:

Bilden Sie Fragesätze, indem Sie das Verb nach vorn stellen – wenn kein Fragewort angegeben ist. Achten Sie darauf, dass die Verben auch konjugiert werden müssen:

Sie darauf, dass die Verben auch konjugiert werden müssen: 1. ¿Pablo/de Alemania/ser?: 2. ¿García/los toros/odiar?:

1. ¿Pablo/de Alemania/ser?:

2. ¿García/los toros/odiar?:

3. ¿Beate y García/discutir?:

4. ¿una entrada para los toros/Pablo/tener?:

5. ¿el asesino/ser/quién?:

2.3

1-19

1-20

2 . 3 1-19 1-20 ASESINATO EN RONDA –Lo siento, Bea. Al final no tenemos toros.

ASESINATO EN RONDA

–Lo siento, Bea. Al final no tenemos toros. Mira, ¡la policía! –¡Huy, sí! ¡Vamos! –No, no, mejor vamos a casa. Seguro que es peligroso. –Hombre, Pablo, yo soy policía. No pasa nada. Mira, yo voy a la entrada y hablo con la policía y tú vas a casa, ¿vale? –Bueno, pero después vas a casa en autobús. El número 9 va a mi casa. –Vaaale. Hasta luego. –Adiós. La policía llega y los antitaurinos deciden ir a casa. Después dos policías van a la habitación del torero para informarle de que ya puede empezar la corrida. Pero cuando entran… ¡el torero está muerto! Está en el suelo con dos banderillas en la espalda. Pero, ¿quién es el asesino?

dos banderillas en la espalda. Pero, ¿quién es el asesino? ÜBUNG 1: Verbinden Sie die Sätze

ÜBUNG 1:

Verbinden Sie die Sätze mit ihrer Übersetzung und sprechen Sie nach:

1. No pasa nada.

2. Los antitaurinos deciden ir a casa.

3. Los policías van a la habitación del torero para informarle de que ya puede empezar.

4. Seguro que es peligroso.

. Rätselkärtchen Was stimmt? Bea É va a casa. Bea I habla con la policía.
.
Rätselkärtchen
Was stimmt?
Bea
É
va a casa.
Bea
I
habla con la policía.

a) Die Stierkampfgegner entscheiden sich nach

Hause zu gehen.

b) Die Polizisten gehen zum Ankleideraum des Stierkämpfers, um ihm mitzuteilen, dass er anfangen kann.

c) Das ist bestimmt gefährlich.

d) Keine Sorge.

ASESINATO EN RONDA

ÜBUNG 2:

Konjugieren Sie folgende Verben! Vergleichen Sie dann mit der CD:

Sie folgende Verben! Vergleichen Sie dann mit der CD: 1. pasar : , , pasa ,

1.

pasar:

,

,

pasa,

,

,

pasan.

2.3

1-21

2. llegar: , , , , llegáis, 3. ver: veo, ves, , , , 4.
2. llegar:
,
,
,
,
llegáis,
3. ver: veo, ves,
,
,
,
4. decidir:
,
,
,
decidimos,
,
GRAMMATIK
Das Verb ir (gehen, fahren …)
Das Verb ir ist unregelmäßig und bedeutet gehen, manchmal auch fahren oder (mit dem
Flugzeug) fliegen:
yo
voy
nosotros/-as
vamos
vas
vosotros/-as
vais
él/ella/usted
va
ellos/-as/ustedes
van
Die Richtung gibt man mit a an:
Yo voy a la entrada. Ich gehe zum Eingang.
Tú vas a casa.
Du gehst nach Hause.
*Die Zusammen-
¡!
setzung von a und
Vor casa steht kein Artikel – wie beim deutschen nach Hause.
el ergibt al.
Bei Fortbewegungsmitteln verwendet man en:
Vas en autobús, ¿no?
Du fährst mit dem Bus, oder?
Wenn man nach der Richtung fragt, verwendet man adónde, bei Fragen nach dem
Fortbewegungsmittel cómo:
¿Adónde vas? – Voy a casa.
¿Y cómo vas? – Voy en autobús.
Wohin gehst/fährst du? Ich gehe/
fahre nach Hause.
Und wie fährst du? Ich fahre mit dem Bus.
ÜBUNG 3:
¿Adónde va? ¿Cómo va? Verbinden Sie die verschiedenen Elemente zu gesprochenen
Sätzen:
la oficina
Yo
(ir)
autobús
a
España
bici
al* trabajo
García (ir)
taxi
al* parque
a
en
avión
a la comisaría
Pablo y Beate (ir)
coche
a la plaza de toros
tren
a la playa
Mi
amigo y yo (ir)
barco
a una fiesta

2.4

2 . 4 ASESINATO EN RONDA 1-22 El inspector Varea habla con su compañero Gandúlez: –¡Dios

ASESINATO EN RONDA

1-22

El inspector Varea habla con su compañero Gandúlez:

–¡Dios mío! Es un crimen horrible. ¡Y es el segundo crimen hoy! Pero, ¿qué pasa en Ronda? –Tranquilo, inspector. Ahora empezamos con el trabajo. Yo empiezo con las pistas, ¿vale? –Sí, sí, claro, empezamos. Bien, tú empiezas con las pistas y yo veo el vídeo de las cámaras de seguridad. –Pero, inspector, ¿tienen cámaras de seguridad aquí en la plaza de toros? –Hombre, claro, Gandúlez, en el año 2009… ¿qué piensas? Voy a la sala de seguridad. Bueno, y vamos a la comisaría dentro de una hora. –Sí, señor. –¡Entonces a trabajar, rápido! Varea va a la sala de seguridad y ve un vídeo. Y otro.

Varea va a la sala de seguridad y ve un vídeo. Y otro. ÜBUNG 1: Sprechen

ÜBUNG 1:

Sprechen Sie nach:

Y otro. Y otro. Nada sospechoso.

“¡Qué aburrido!”, piensa.

Pero en el último vídeo ve como un hombre entra en

la habitación del torero…

–¡Un momento! ¡Es el comisario García!

Alle Jahreszahlen werden

im Spanischen wie normale

Zahlen gesprochen!

1-23

100

cien

600

seiscientos

3000

tres mil

101

ciento uno

700

setecientos

4000

cuatro mil

110

ciento diez

800

ochocientos

5000

cinco mil

200

doscientos

900

novecientos

6000

seis mil

300

trescientos

1000

mil

7000

siete mil

400

cuatrocientos

2000

dos mil

8000

ocho mil

500

quinientos

2001

dos mil uno

9000

nueve mil

1-24

ÜBUNG 2:

Unterstreichen Sie die Jahreszahlen, die Sie auf der CD hören:

Sie die Jahreszahlen, die Sie auf der CD hören: 2008 2009 1995 1955 1534 1325 2000

2008

2009

1995

1955

1534

1325

2000

2001

2010

5040

6070

7060

ASESINATO EN RONDA

ASESINATO EN RONDA 2 .4 GRAMMATIK Das Verb empezar (E-IE) (beginnen) Vergleichen Sie die Konjugationen von

2.4

GRAMMATIK Das Verb empezar (E-IE) (beginnen) Vergleichen Sie die Konjugationen von empezar und hablar. Worin
GRAMMATIK
Das Verb empezar (E-IE) (beginnen)
Vergleichen Sie die Konjugationen von empezar und hablar. Worin unterscheiden sie sich?
HABLAR
EMPEZAR
yo
habl-o
yo
empiez-o
habl-as
empiez-as
él/ella/usted
habl-a
él/ella/usted
empiez-a
nosotros/-as
habl-amos
nosotros/-as
empez-amos
vosotros/-as
habl-áis
vosotros/-as
empez-áis
ellos/-as/ustedes
habl-an
ellos/-as/ustedes
empiez-an
Wie Sie sehen können, sind die Endungen identisch, es findet nur ein Vokalwechsel statt,
von e zu ie. Das gilt für alle Personen, außer für nosotros und vosotros:
yo
empiez-o
nosotros/-as
empez-amos
empiez-as
vosotros/-as
empez-áis
él/ella/usted empiez-a ellos/-as/ustedes empiez-an
Diese Art der Unregelmäßigkeit haben viele Verben, sie wird daher beim Infinitiv mit angegeben:
.
Rätselkärtchen
empezar (E-IE), pensar (E-IE)
Sie kennen auch schon ein ähnliches Verb: tener. Der einzige Unter-
schied ist, dass die erste Person tengo heißt, wie Sie schon wissen.
TENER (G) (E-IE)
yo teng-o nosotros/nosotras ten-emos
Was stimmt?
ME
García es el sospechoso.
Varea es el sospechoso.
SA
tien-es
vosotros/vosotras
ten-éis
él/ella/usted
tien-e
ellos/ellas/ustedes tien-en
ÜBUNG 3:

Können Sie jetzt „pensar“ konjugieren?

, ,

, ,

,

ÜBUNG 4:

Vervollständigen Sie die Sätze mit der richtigen Verbform:

1. El compañero del inspector Varea (empezar)

2. Mañana (empezar, nosotros)

3. Los policías (pensar)

4. Yo (pensar)

(empezar, nosotros) 3. Los policías (pensar) 4. Yo (pensar) KRIMIVOKABULAR sospechoso – verdächtig la cámara de
KRIMIVOKABULAR
KRIMIVOKABULAR

sospechoso – verdächtig la cámara de seguridad Überwachungskamera

con las pistas. con la lección 3.

tiempo.

que el crimen es horrible.

que no (tener, yo)

2

GRAMÁTICA2 ¡Felicidades! Herzlichen Glückwunsch! Sie haben die zweite Lektion geschafft! Bevor Sie weiter- lesen, können Sie

¡Felicidades! Herzlichen Glückwunsch! Sie haben die zweite Lektion geschafft! Bevor Sie weiter- lesen, können Sie hier noch etwas über Pronomen und Aussprache lernen.

Die Personalpronomen Sie haben wahrscheinlich schon beobachtet, dass man im Spanischen die Pronomen nicht so häufig braucht wie im Deutschen, denn das Verb enthält bereits die Information über die Person in seiner Form bzw. Endung. Im Gegensatz zum Deutschen funktionieren folgende Sätze im Spanischen problemlos ohne Personalpronomen:

Me llamo García. Ahora estamos de vacaciones. ¿De dónde eres?

Ich heiße García. Jetzt haben wir Ferien. Woher stammst du?

Man verwendet die Personalpronomen nur:

– Wenn man die Person betonen oder von einer anderen unterscheiden möchte:

Soy de Hamburgo, ¿y ? Yo soy de Ronda. ¿ Cómo os llamáis? Yo me llamo García y ella se llama Beate.

Ich bin aus Hamburg, und du? Ich bin aus Ronda. Wie heißt ihr? Ich heiße García und sie heißt Beate.

– Wenn mehrere Personen über das Gleiche sprechen:

Yo soy español . Yo también soy española . Y yo alemán.

Ich bin Spanier. Ich bin auch Spanierin. Und ich Deutscher.

Achten Sie darauf, dass es das Pronomen „es “ im Spanischen nicht gibt! es“ im Spanischen nicht gibt!

ÜBUNG 1:

Überlegen Sie, wann die Personalpronomen eingesetzt werden müssen:

1. –Hola, ¿es

–No,

2. –Bea, ¿

–Sí, claro,

3. –García, ¿sois

el comisario García? soy Pablo y

es el comisario García.

hablas alemán? hablo alemán muy bien. Soy alemana, hombre.

de Barcelona?

– sí soy de Barcelona, pero

es de Alemania.

4. –¿Dónde viven

?

vivo en Ronda.

vivo en Marbella y

viven en Sevilla.

Aussprache und Schreibweise

GRAMÁTICA

Aussprache und Schreibweise GRAMÁTICA 2 Sie kennen schon einige Regeln zur Aussprache (siehe 1.2). Jetzt lernen

2

Sie kennen schon einige Regeln zur Aussprache (siehe 1.2). Jetzt lernen Sie noch weitere dazu!

y

Wird auch wie j in „ja“ gesprochen, wenn es Vokale begleitet, ansonsten wie i.

rr

Steht immer nur zwischen Vokalen und wird stark gerollt. Am Wortanfang wird das einfache r stark gerollt wie in Ronda.

z

Vor a, o und u wie ein gelispeltes s gesprochen. (In Lateinamerika, in einigen Städten Andalusiens sowie auf den Kanaren auch als normales, also scharfes s.) Es gibt nur wenige Fremdwörter, die mit ze oder zi beginnen: zigzag, zeta (der Buchstabe).

¡!
¡!

Alle anderen Wörter mit dieser Lautfolge haben ein c vor dem e oder i.

g

Vor a, o, u und Konsonanten wie das deutsche g. Vor e und i, wie ch in „Buch“. Um den Laut g mit e und i zu bilden, setzt man dazwischen ein u, das nicht ausge- sprochen wird (guitarra).

¡!
¡!

Will man aber das u aussprechen, muss man es mit zwei Punkten kennzeichnen,

wie bei pingüino (der Umlaut bedeutet nur, dass das u ausgesprochen wird).

c

Mit e und i wird dieser Buchstabe wie ein gelispeltes s gesprochen. Vor a, o, u und Konsonanten wie das deutsche k.

qu

Immer nur vor e und i, wie das deutsche k.

k

¡!
¡!

Ganz selten im Spanischen, nur in Fremdwörtern wie kilo, kiwi oder

kilómetro.

ch

Wie tsch in „Deutsch“.

ÜBUNG 2:

Überlegen Sie zunächst, wie diese Wörter ausgesprochen werden. Anschließend vergleichen Sie mit der CD und sprechen Sie nach:

1-25

1.

gente – pingüino – gracias – llegar

2.

cultura – crees – casa – Cuba

3.

parada – torero – Ronda – aburrido

4.

quién – discutir – ciudad – plaza

5.

coche – sospechoso

6.

voy – vale – bien

7.

y – yo

8.

hombre – hablar

9.

año – compañero

. Rätselkärtchen Was stimmt? primer asesinato Es el en Ronda. T Es el segundo asesinato
.
Rätselkärtchen
Was stimmt?
primer asesinato
Es el
en Ronda.
T
Es el segundo
asesinato
en Ronda.
N
Lösungswort für Lektion 2:

3.1

3 . 1 GARCÍA ES SOSPECHOSO 1-26 Mientras Bea y Pablo están en la Plaza de

GARCÍA ES SOSPECHOSO

1-26

Mientras Bea y Pablo están en la Plaza de Toros de Ronda, García visita la ciudad. –Perfecto, tengo el plano de la oficina de turismo y una lista con las ideas de Pablo. ¡En Ronda hay muchas cosas que ver! Hay un puente muy famoso, hay casas muy bonitas y también iglesias. Ah, sí, hay un balcón muy alto con una vista muy bonita y una zona comercial. Oh, hay muchos edificios históricos en el casco antiguo. Pero, ¿dónde empiezo la visita? Mmmmm… ¡vale! Voy al puente primero porque es muy famoso. García mira el plano. –Pero, ¿dónde está el puente? Ah, sí, se llama “Puente Nuevo”. ¡Aquí! El Puente Nuevo está en el centro, está cerca de la Plaza de Toros y de la zona comercial.

está cerca de la Plaza de Toros y de la zona comercial. Cinco horas más tarde…

Cinco horas más tarde… –Uf, increíble. Ronda es una ciudad preciosa. Bueno, mañana visito el resto de los monumentos con Bea y Pablo. Ahora voy a Ubrique, a uno de los pueblos blancos. García está en la estación de autobuses. –Hola, buenos días. Un billete para Ubrique, por favor. ¿Cuánto es? –Son cinco euros. En ese momento llega la policía. –¡García! ¡Queda detenido! ¡Es sospechoso de asesinato!

ÜBUNG 1:

Vervollständigen Sie die Aussagen. Verbinden Sie dann die Sätze mit ihrer Übersetzung und sprechen Sie nach:

1. En Ronda

muchas cosas que ver.

2. Ronda es una ciudad preciosa.

muchas cosas que ver. 2. Ronda es una ciudad preciosa. KRIMIVOKABULAR ¡Queda detenido! – Sie sind
KRIMIVOKABULAR
KRIMIVOKABULAR

¡Queda detenido! Sie sind verhaftet. Es sospechoso de asesinato. – Sie werden des Mordes verdächtigt.

1-27

3. muchos edificios históricos en el casco antiguo.

4. cerca de la plaza de toros y de la zona comercial.

5. ¿Cuánto es?

. Rätselkärtchen Was stimmt? García compra un billete para Ubrique. SO García compra un billete
.
Rätselkärtchen
Was stimmt?
García compra un
billete para Ubrique.
SO
García compra un
billete para Sevilla.
IN

a) Ronda ist eine wunderschöne Stadt.

b) In Ronda gibt es viele Sehenswürdigkeiten.

c) Was macht das? (Preis)

d) In der Altstadt gibt es viele historische Gebäude.

e) Es ist in der Nähe der Stierkampfarena und der Fußgängerzone.

GARCÍA ES SOSPECHOSO

GARCÍA ES SOSPECHOSO GRAMMATIK Das Verb estar und die Form hay Die Form hay (es gibt)
GRAMMATIK
GRAMMATIK

Das Verb estar und die Form hay

Die Form hay (es gibt) Hay ist eine unveränderliche Form vom Verb haber. Deswegen kann sie sowohl mit Plural- als auch mit Singularwörtern verwendet werden:

In Ronda gibt es eine sehr berühmte Brücke. In Ronda gibt es sehr schöne Häuser.

En Ronda hay un puente muy famoso. En Ronda hay casas muy bonitas.

¡!
¡!

¡Atención! Hay heißt es gibt, aber auch ist bzw. sind:

¿Hay café? Sí, hay dos paquetes.

Ist noch Kaffee da? Ja, es sind noch zwei Packungen da.

Das Verb estar (sein)

Estar wird wie folgt konjugiert (nur die erste Person ist unregelmäßig):

yo

est-oy

nosotros/nosotras

est-amos

est-ás

vosotros/vosotras

est-áis

él/ella/usted

est-á

ellos/ellas/ustedes

est-án

Estar bedeutet sein, wenn es wie „sich befinden“ übersetzt werden kann.

El Puente Nuevo está en el centro.

Die Neue Brücke ist (befindet sich) im Zentrum.

Der Unterschied zwischen hay und estar

HAY Mit hay („es gibt“) geben wir an, was es in einem Ort überhaupt gibt, oder fragen wir, ob Dinge überhaupt da sind (¡Atención! immer mit dem unbestimmten Artikel oder ohne Artikel):

ESTAR

Mit estar geben wir an, wo sich bestimmte Dinge befinden. Oder wir fragen danach, wo sich Dinge befinden, wenn wir schon wissen, dass sie (irgendwo) vorhanden sind (mit Eigennamen oder dem bestimmten Artikel):

En Ronda hay un balcón muy alto, iglesias y una zona comercial. ¿Hay una plaza de toros en Ronda?

El Puente Nuevo está en el centro.

¿Dónde está la plaza de toros?

(Ich weiß nicht, ob es überhaupt eine gibt).

(Ich weiß bereits, dass es eine gibt).

3.1

3.2

1-28

1-29

3 . 2 1-28 1-29 GARCÍA ES SOSPECHOSO –¿Yo? ¿Detenido? ¡No es posible! –¡Vamos a la

GARCÍA ES SOSPECHOSO

–¿Yo? ¿Detenido? ¡No es posible! –¡Vamos a la comisaría! García y los policías llegan a la comisaría. Entonces Varea habla con García. Varea es un compañero de estudios de García, pero no se ven desde 1998. Varea odia a García. –García, el torero Manolín está muerto y tú estás en el vídeo de la cámara de seguridad de la plaza de toros. Eres un asesino… muy interesante. –¡Yo no soy un asesino, soy policía! –Sssss. Tranquilo. Primero vemos el vídeo.

En el vídeo ven a un hombre. Es bajito y gordito. Es moreno, tiene el pelo corto y negro. Lleva un abrigo, una chaqueta, una camisa y una corbata. Pero no es posible ver la cara en el vídeo. –García, ése hombre eres tú. Tú eres el asesino. –Mira, Varea: un hombre bajito, gordito, con el pelo negro… Muchos españoles son bajitos, gorditos y morenos, y tienen el pelo negro. Además, yo nunca llevo corbata. No tienes pruebas contra mí. Tengo derecho a hacer una llamada. –Claro, claro. El teléfono está aquí.

ÜBUNG 1:

Verbinden Sie die Sätze mit ihrer Übersetzung und sprechen Sie nach:

Sie die Sätze mit ihrer Übersetzung und sprechen Sie nach: KRIMIVOKABULAR la prueba – Beweis Tengo
KRIMIVOKABULAR
KRIMIVOKABULAR

la prueba – Beweis Tengo derecho a hacer una llamada. Ich habe das Recht, einen Anruf zu machen.

1. El torero Manolín está muerto.

2. García y Varea no se ven desde 1998.

3. No es posible ver la cara en el vídeo.

4. No tienes pruebas contra mí.

5. Es bajito y gordito.

. Rätselkärtchen Was stimmt? García es alto y delgado. TE bajito y gordito. García es
.
Rätselkärtchen
Was stimmt?
García es alto y delgado.
TE
bajito y gordito.
García es
SP

a) Er ist klein und dick.

b) Du hast keine Beweise gegen mich.

c) Man kann das Gesicht auf dem Video nicht sehen.

d) García und Varea haben sich zuletzt 1998 getroffen.

e) Der Stierkämpfer Manolín ist tot.

GARCÍA ES SOSPECHOSO

GARCÍA ES SOSPECHOSO GRAMMATIK Personenbeschreibung Für die Beschreibung einer Person werden hauptsächlich drei Verben
GRAMMATIK
GRAMMATIK

Personenbeschreibung Für die Beschreibung einer Person werden hauptsächlich drei Verben benötigt:

SER

Name: Soy Beate.

Beruf: Soy policía.

Herkunft: Soy de Alemania.

– Figur, Hautfarbe und all- gemeines Aussehen:

García es moreno García es bajo y gordo.

TENER

– Das Alter: Tiene 25 años.

– Die Haare: Tiene el pelo

corto y negro.

– Die Augen und weitere

Körperteile:

Tiene los ojos azules. Tiene la boca grande. Tiene las piernas largas.

LLEVAR

Kleidung: García lleva una

chaqueta. Lleva un sombrero.

¡Atención! Es ist nicht sehr nett

über jemanden zu sagen, dass er

“gordo” und “bajo” ist. Deshalb

wählt man die Verniedlichungs-

form: “gordito” und “bajito”.

3.2

ÜBUNG 2:

Beschriften Sie die Kleidungsstücke (el abrigo, la camisa 2x, la corbata, los pantalones, la falda, el vestido):

1

2x, la corbata, los pantalones, la falda, el vestido) : 1 4 5 6 2 7

4

5

6

2

7

3

ÜBUNG 3:

Verbinden Sie die Wörter mit ihrer gegensätzlichen Bedeutung. Dann sprechen Sie nach:

1. moreno/morena

2. feo/fea

3. alto/alta

4. tiene el pelo largo

a) guapo/guapa

b) tiene el pelo corto

c) blanco/blanca, rubio/rubia

d) bajo/baja

1-30

3.3

3 . 3 GARCÍA ES SOSPECHOSO 1-31 García llama a Beate, pero el móvil de Beate

GARCÍA ES SOSPECHOSO

1-31

3 . 3 GARCÍA ES SOSPECHOSO 1-31 García llama a Beate, pero el móvil de Beate

García llama a Beate, pero el móvil de Beate no funciona. Entonces llama a casa de Pablo. La madre de Pablo coge el teléfono. –¿Dígame? –Hola, buenas tardes. Soy García, un amigo de Pablo. ¿Están Pablo y Beate? Quiero hablar con ellos. –Sí, un momento, por favor. Bea coge el teléfono. –¿Dígame? –Bea, soy yo, García. –Ah, hola, García, ¿dónde estás? Tenemos planes para esta noche: ¡hay una fiesta en casa de Pablo! Ah, y es increíble, en la plaza de toros… otro asesin… –¡Bea! No tengo tiempo. Escucha. Estoy en la comisaría. Detenido. Soy sospechoso de asesinato. –¿Quééééééééé? ¡No puede ser! –Mira, necesito tu ayuda. –Claro, claro. –Pablo y tú tenéis que averiguar quién es el turista muerto y qué relación tiene con el otro asesinato. Creo que hay una relación entre estos dos crímenes.

ÜBUNG 1:

que hay una relación entre estos dos crímenes. ÜBUNG 1: Verbinden Sie die Sätze mit ihrer

Verbinden Sie die Sätze mit ihrer Übersetzung und sprechen Sie nach:

1-32

1. García llama a casa de Pablo.

2. ¿Están Pablo y Beate?

3. Escucha.

4. ¡No puede ser!

5. Necesito tu ayuda.

a) Ich brauche deine Hilfe.

b) Hör zu.

c) García ruft bei Pablo an.

d) Sind Pablo und Beate da?

e) Das kann nicht sein.

ÜBUNG 2:

Finden Sie die folgenden Ausdrücke im Text:

1. Wie meldet man sich am Telefon?

. Rätselkärtchen Was stimmt? el Pablo coge teléfono. LI La madre Pablo coge de el
. Rätselkärtchen
Was stimmt?
el Pablo
coge
teléfono.
LI
La madre
Pablo
coge de el
teléfono.
EC

2. Wie fragt man nach der Person, mit der man sprechen möchte?

3. Wie gibt man das Telefon weiter?

GARCÍA ES SOSPECHOSO

GARCÍA ES SOSPECHOSO 3 .3 GRAMMATIK Die Modalverben querer , poder und tener que Diese Verben

3.3

GRAMMATIK
GRAMMATIK

Die Modalverben querer, poder und tener que Diese Verben weden wie folgt konjugiert:

TENER QUE (G, E-IE)

QUERER (E-IE)

PODER (O-UE)

(wollen, möchten)