Sie sind auf Seite 1von 2

Herr Bourita annonciert die bevorstehende Abhaltung einer ministeriellen

Versammlung der Staaten, welche Konsulate in den südlichen Provinzen


des Königreichs Marokko eingeweiht haben
Dakhla–Der Minister für auswärtige Angelegenheiten, für afrikanische
Zusammenarbeit und für die im Ausland ansässigen Marokkaner, Nasser
Bourita, hat am Mittwoch, dem 31. August 2022 in Dakhla die bevorstehende
Versammlung einer ministeriellen Versammlung annonciert, und dies der
Staaten, welche Konsulate in den südlichen Provinzen des Königreichs Marokko
eingeweiht haben.
„Wir werden uns in den bevorstehenden Monaten für die Abhaltung einer
Versammlung einsetzen, sowohl in Laâyoune als auch in Dakhla, im Beisein
aller Staaten, welche Konsulate in den südlichen Provinzen eingeweiht haben,
um das Rückgrat dieser Dynamik zu stärken und eine noch größere
Koordination unter diesen Staaten entfachen zu dürfen“, gab Herr Bourita auf
einem gemeinsamen Pressepunkt mit dessen kapverdischen Amtskollegen, Rui
Alberto De Figueiredo Soares, an, welcher nach der Einweihung in Dakhla eines
Generalkonsulats der Republik Cabo Verde abgehalten wurde.
Diese Initiative, fuhr Herr Bourita fort, ist im Rahmen des Prozesses der
Erstarkung der Dynamik der Einweihung der Konsulate zu sehen, welchen seine
Majestät der König Mohammed VI in dessen Ansprache klar herausgestellt hat,
welche an die Nation anlässlich des 69. Jahrestages der Revolution des Königs
und des Volkes gehalten wurde, der positiven Evolution Interesse schenkend,
welche die Frage der territorialen Integrität des Königreichs durchläuft.
Der Fakt, dass „ungefähr 40% der afrikanischen Staaten Konsulate in Laâyoune
und in Dakhla eingeweiht haben“, wie davon seine Majestät der König Zeugnis
abgelegt hat, widerspiegelt die generelle Orientierung innerhalb des
afrikanischen Kontinents, welche darauf abzielt, der territorialen Integrität
Marokkos und dessen legitime auf diesen Teil seines Hoheitsgebiets erhobenen
Ansprüchen unter die Arme zu greifen“, stellte er fest.
Herr Bourita und der kapverdische Minister für auswärtige Angelegenheiten, für
Zusammenarbeit und für die Regionalintegration, Rui Alberto De Figueiredo
Soares, haben am Mittwoch in Dakhla die Einweihungszeremonie des
Generalkonsulats der Republik Cabo Verde mit präsidiert, was somit ihrer
felsenfesten Unterstützung der Souveränität Marokkos auf dessen Sahara und
der territorialen Integrität des Königreichs gegenüber deren Stempel aufdrückt.
Quellen:
http://www.corcas.com
http://www.sahara-online.net
http://www.sahara-culture.com
http://www.sahara-villes.com
http://www.sahara-developpement.com
http://www.sahara-social.com

Das könnte Ihnen auch gefallen