Sie sind auf Seite 1von 7

COMPANY REPORT

TV-Geräte und Receiver Hersteller Bomare Company, Algerien

ë Birtouta (Algiers)
ë
Birtouta
(Algiers)

Bomare Company:

ein neuer OEM Hersteller

Im Jahre 2005 hat die Europäische Union mit der Demokratischen Volksrepublik Algerien ein Assoziationsabkommen geschlossen, um insbesondere die wirtschaftliche Zusammenarbeit zu fördern. Eine interessante Chance bietet dieses Abkommen auch für Hersteller von Satelliten-Receivern und im Falle der algerischen Firma Bomare Company auch für Hersteller von TV-Geräten, denn Bomare Company produziert beides. Für 2011 hat sich Bomare Company vorgenommen, mit ihren Produkten und Serviceleistungen als Produzent gezielt den europäischen Markt anzusprechen. Wir haben uns in Birtouta, etwa 20km von Algiers entfernt, auf dem Fabrikationsgelände der Firma Bomare Company umgeschaut.

102 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

04-05/2011

www.TELE-satellite.com

Die Industriestadt Birtouta hat sich für Bomare Company als Standort ange- boten, weil die Stadt
Die Industriestadt Birtouta hat sich für Bomare Company als Standort ange- boten, weil die Stadt

Die Industriestadt Birtouta hat sich für Bomare Company als Standort ange- boten, weil die Stadt gut vernetzt ist:

sowohl der Flughafen, der Schiffsha- fen und mehrere Autobahnen sind alle schnell zu erreichen. Eine günstige Aus- gangsposition für ein Unternehmen, das sich gerade anschickt, den Exportmarkt zu erobern. Gestartet hatte alles vor endlosen Jahren mit einem Vertrieb von Satelliten- Receivern. Der Gründer Ali Boumediene

importierte Receiver aus Korea und ver- kaufte die Geräte auf dem lokalen Markt. Aber das war ihm nicht genug: eines Tages erkannte er, dass man die Recei- ver auch in einer eigenen Assembly-Line zusammenbauen kann. In Zusammen- arbeit mit einem koreanischen Herstel-

ler, der ihn nicht nur mit den Bauteilen, sondern auch mit dem KnowHow für den Aufbau einer Produktionsanlage unter- stützte, startete Ali Boumediene im Jahr

2001 die eigene Produktion. Mit 20 Mit-

arbeitern wurden digitale Receiver aus den angelieferten Bauteilen zusammen- montiert - heute beschäftigt Bomare Company übrigens 120 Mitarbeiter. Gleich zu Beginn hatte Ali Boumediene

eine geniale Idee: als Markennamen für seine selbstmontierten Digital-Receiver wählte er den Namen «Stream System». Eine ausgezeichnete Namenswahl, denn heutzutage im Zeitalter des IPTV dreht sich ja sowieso alles ums Streamen. Aber zurück zu den Anfängen: Schon

2003 startete Ali Boumediene die näch-

ste Ausbaustufe: eine eigene Produkti- onslinie für Netzteile wurde aufgebaut und im Jahr 2006 schließlich ging Ali Boumediene aufs Ganze: er investierte 2 Millionen Euro, um eine komplette SMT Linie in einer neuen Fabrikationshalle zu installieren, komplett mit Bestückungs- automaten und Ofen. Bomare Company verfügt auch über eine Produktion für Kunststoff-Spritzguss und Siebdruck. Vom Technischen Direktor Tewfik Lam- rani erfahren wir etwas über die Produk- tionszahlen: «Von 2001 bis 2007 stellten wir insgesamt 3 Millionen SD-Receiver her.» Allerdings sanken die Produktions- zahlen jedes Jahr, denn der Preiskampf mit den importierten Receiver wurde immer schärfer. Aber auch dafür fand Ali Boumediene eine Lösung: er startete ein-

fach eine zweite Produktionslinie mit TV- Geräten. «Wir sind besonders stolz auf unsere TV-LCD-Geräte mit integriertem DVB-T Tuner,» erläutert uns Tewfik Lam- rani, dessen 5-köpfiges R&D-Team diese Geräte entwickelt hat. «Mittlerweile stel- len wir auch HD-Receiver her,» ergänzt Tewfik und gibt eine Begründung, warum genau jetzt der Zeitpunkt gekommen ist, in den Export zu gehen: «Wir haben in den bisherigen Jahren gelernt, wie man eine Produktion startet.» Gemäß dem Sprichwort 'Aus Fehlern wird man klug' hat Bomare Company alle möglichen Rückschläge hinnehmen müssen und ist darüber mit der Zeit zu einem professio- nellem Hersteller geworden. «Wir haben jetzt die richtigen Produkte und wir wissen, wie man produziert,» sagt Tewfik Lamrani selbstbewußt, «jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, zu exportieren.» Bomare Company bietet dabei nicht nur die eigenen und selbst- entwickelten Produkte zum Export an, wie HD-Receiver oder LCD TV-Sets in verschiedenen Größen von 19“ bis gran- diosen 47“, sondern ist auch bereit, für andere Hersteller oder Distributoren vor allem in Europa als OEM oder ODM Her- steller tätig zu werden. Tewfik Lamrani listet ein paar gute Gründe auf, warum gerade Bomare Company mit seinem Standort in Algerien eine gute Wahl für solche Aufträge sein kann: «Wir sind in der gleichen Zeitzone wie Europa, wir sprechen die gleiche Sprache (franzö- sisch und englisch), wir können preis- günstig nach Europa liefern, wir bieten durch ständige Kontrollen eine hohe Qualität, und unsere Produktion erfolgt nach RoHS-Vorgaben und seit neuestem auch nach der Euro 1 Norm.» Das Thema Qualitätskontrolle ist gerade für den Export ausschlagge-

Auch in Algerien regnet es bisweilen

und wenn, dann auch gleich mit Wucht:

Blick auf das Fabrikationsgelände von Bomare Company in Birtouta, nicht weit von der Hauptstadt Algiers. Gearbeitet wird hier von Sonntag bis Donnerstag (Freitag und Samstag sind frei) von 8-12 und 13-17 Uhr.

BOMARE

TV and Receiver Manufacturer, Algeria

BOMARE TV and Receiver Manufacturer, Algeria www.bomarecompany.com Company Details Engineers in Research & Development
BOMARE TV and Receiver Manufacturer, Algeria www.bomarecompany.com Company Details Engineers in Research & Development

www.bomarecompany.com

TV and Receiver Manufacturer, Algeria www.bomarecompany.com Company Details Engineers in Research & Development |

Company Details

Engineers in Research & Development | Total Number of Employees

0 75

Average Turnover (Previous, This, Next Year Estimates)

150

0 12.5

Production Certificates

RoHS, DVB

Production Categories

OEM, ODM

Main Products

LCD and Plasma TV-Sets with integrated DVB-Tuner, Satellite Receiver for DVB-S/S2, DVB-T, Home Theatre Systems

25

Mio €uro

www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1103/eng/bomare.pdf

www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite-1103/eng/bomare.pdf T E L E - s a t e l l i t e

TELE-satellite World

www.TELE-satellite.com/
www.TELE-satellite.com/

Download this report in other languages from the Internet:

Arabic ةيبرعلا www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1105/ara/bomare.pdf Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1105/bid/bomare.pdf German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1105/deu/bomare.pdf English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1105/eng/bomare.pdf Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1105/esp/bomare.pdf French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1105/fra/bomare.pdf Hebrew תירבע www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1105/heb/bomare.pdf Chinese 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1105/man/bomare.pdf Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1105/pol/bomare.pdf Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1105/por/bomare.pdf Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1105/rus/bomare.pdf Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1105/tur/bomare.pdf

Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1105/ tur /bomare.pdf Available online starting from 1 April 2011

Available online starting from 1 April 2011

www.TELE-satellite.com

04-05/2011

TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

103

■ Technical Director Tewfik Lamrani vor einem der Flaggschiffe von Bomare Company: ein Home Theater
■ Technical Director Tewfik Lamrani vor einem der Flaggschiffe von Bomare Company: ein Home Theater
■ Technical Director Tewfik Lamrani vor einem
der Flaggschiffe von Bomare Company: ein
Home Theater System komplett gefertigt von
Bomare Company und bereits in Algerien unter
dem Markennamen Stream System im Vertrieb.
Algerien unter dem Markennamen Stream System im Vertrieb. bend: «5 Ingenieure sind mit der Qua- litätskontrolle
bend: «5 Ingenieure sind mit der Qua- litätskontrolle der laufenden Produktion (Pre-Production) beschäftigt und wei-
bend: «5 Ingenieure sind mit der Qua-
litätskontrolle der laufenden Produktion
(Pre-Production) beschäftigt und wei-
tere 5 Ingenieure überprüfen nach der
Produktion (Post-Production) die herge-
stellten Geräte auf die Einhaltung aller
Vorgaben.» Neben diesen Ingenieuren in
der Qualitätssicherung arbeiten weitere
10 Ingenieure im R&D Team von Bomare
Company. Diese sind ständig damit
beschäftigt, die technischen Leistun-
gen der Geräte permanent zu erhöhen
und den neuesten Anforderungen (z.B.
MPEG4 für DVB-T) anzupassen. Zusätz-
lich arbeitet Bomare Company auch mit
der Technischen Universität zusammen
und ist stark engagiert in Normierungs-
kommissionen, wie der CETA (Comité
Electrotechnique et Télécommunication
Algérien) und dem Comité Techniques
Normatives Nationaux.
Im Januar 2009 installierte Bomare
Company ein Managementsystem, um
die Bedingungen der ISO9001 V2008,
ISO14001 V2004, OHSAS 18001 V2007
zu erfüllen und wurde so zu einer pro-
aktiven und effizienten Organisation, um
die Kunden zufriedenzustellen.
Die Qualität der Bomare-Company-Pro-
■ Mellat Abdelkrim ist Senior Engineer für SD und
HD Receiver und zeigt uns hier im Showroom von
Bomare Company (Markenname: Stream System)
das neueste Receivermodell BM-200HD mit
Einschub für Smartcard und PCMCIA.
104 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine
04-05/2011
www.TELE-satellite.com
106 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 04-05/2011 — ■ Ahmed Lounes ist SMT

106 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

04-05/2011

— Global Digital TV Magazine — 04-05/2011 — ■ Ahmed Lounes ist SMT Manager. Hier sehen
■ Ahmed Lounes ist SMT Manager. Hier sehen wir ihn im Raum mit der SMT
■ Ahmed Lounes ist SMT Manager. Hier
sehen wir ihn im Raum mit der SMT
Maschine
■ Die SMT-Automaten im Betrieb: vollautomatisch werden die Mainboards mit den Bauteilen bestückt und verlötet
■ Die SMT-Automaten im Betrieb:
vollautomatisch werden die Mainboards mit
den Bauteilen bestückt und verlötet

www.TELE-satellite.com

1

dukte ist mittlerweile so hoch, dass die Firma sogar eine Garantie von 5 Jahren gibt. «Das geht nur durch striktes Qua- litätsmanagement,» betont Tewfik Lam- rani, den man übrigens auch persönlich antreffen kann: entweder auf der «FIA - Foire International d` Alger», die jähr- lich im Juni in Algiers stattfindet, oder auf der MIDEST jährlich im November in Paris. Ein engagiertes Produktionsteam ist bereit, für Auftraggeber aus Europa und anderen Ländern in Aktion zu treten!

108 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

04-05/2011

www.TELE-satellite.com

TV Magazine — 04-05/2011 — www.TELE-satellite.com 1. Mohamed Demiche ist Production Manager. Er erzählt uns:

1. Mohamed Demiche ist Production Manager. Er erzählt uns: „Wir können pro 8-Stundenschicht 300-400 CRT-TV-Geräte und 700 LCD-TV-Sets herstellen. Auf unserer Receiver-Produktionslinie können wir pro Schicht 2000 Receiver einschließlich Qualitätskontrolle montieren.“

2. Hier werden die Lötstellen der Platinen

kontrolliert und repariert

3. LCD-TV-Sets mit integriertem DVB-

T-Tuner werden hier montiert und vom Qualitätsinspekteur im Vordergrund auf volle Funktionstüchtigkeit überprüft.

2

3

4. Endkontrolle eines soeben fertiggestellten TV-Gerätes mit eingebautem DVB-T-Tuner 5. Der junge Mitarbeiter rechts im

4. Endkontrolle eines soeben

fertiggestellten TV-Gerätes mit

eingebautem DVB-T-Tuner

5. Der junge Mitarbeiter rechts im

Hintergrund ist Abdelhak Kemane. Er leitet die Qualitätskontrolle in

der Pre-Production.

6. Im R&D Team überprüft

Ingenieurin Faten Azzouz einen neuen DVB-T-Tuner mit dem Signal des algerischen DVB-T- Testsenders, das über Antenne empfangen wird.

4

5

6

www.TELE-satellite.com

04-05/2011

TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

109

■ Wichtig ist auch der After-Sales-Service: Ferrag Farida ist SAV Assistentin und ist verantwortlich für
■ Wichtig ist auch der After-Sales-Service: Ferrag Farida ist SAV Assistentin und ist verantwortlich für
■ Wichtig ist auch der After-Sales-Service: Ferrag Farida ist
SAV Assistentin und ist verantwortlich für die Versorgung mit
Austauschteilen für die verschiedenen After-Sales Dienste.
■ Tewfik Lamrani, Technical Director, mit seinen zwei wichtigsten Mitarbeitern, IT-Ingenieur Ismail Walid (links) und
■ Tewfik Lamrani, Technical Director, mit seinen zwei
wichtigsten Mitarbeitern, IT-Ingenieur Ismail Walid (links)
und Receiver Ingenieur Abdelkarim Mellat (rechts)
110 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine
04-05/2011

www.TELE-satellite.com

Abdelkarim Mellat (rechts) 110 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 04-05/2011 — www.TELE-satellite.com