Sie sind auf Seite 1von 2

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE

Landeshauptmann Presidente della Provincia

Bozen, 04.08.2022 Frau L.-Abg.


Myriam Atz-Tammerle
Bearbeitet von:
Philipp Rossi
Herrn L.-Abg.
Tel. 0471 316 430
philipp.rossi@suedtirolereinzugsdienste.it Sven Knoll
Südtiroler Landtag
Im Hause

Zur Kenntnis: Frau Präsidentin


Rita Mattei
Südtiroler Landtag

Im Hause

Antwort auf die Landtagsanfrage Nr. 2221-22 vom 29.06.2022

Sehr geehrte Landtagsabgeordnete,

ich nehme hiermit Bezug auf die vorliegende Anfrage und teile Folgendes mit:

1. Wie hoch waren die Gesamteinnahmen durch Kfz-Steuern im Jahr 2021? Bitte um Aufschlüsselung
nach EU-Abgasnormen.
Die folgenden Angaben zu den Einnahmen des Landes aus der Kfz-Steuer beziehen sich auf die im Jahr
2021 fälligen Steuern, d.h. auf jene Steuerbeträge, wofür die ordentliche Zahlungsfrist im vergangenen
Jahr abgelaufen ist. Die Daten wurden nach EU-Abgasnorm der Fahrzeuge aufgeschlüsselt und beziehen
sich sowohl auf die zahlenmäßig am stärksten vertretene Kategorie der PKW, wofür die Einnahmen ge-
trennt angegeben werden, als auch auf die weiteren Fahrzeugkategorien.

Die folgenden Abgaben beziehen sich auf den Erstellungszeitpunkt der Statistik (01.07.2022):

Fahrzeugkategorie EU-Abgasnorm Gesamteinnahmen


Nicht vorhanden*/Euro 0 888.215,26 €
Euro 1 224.714,45 €
Euro 2 1.040.483,64 €
PKW Euro 3 3.608.343,30 €
Euro 4 14.180.648,03 €
Euro 5 14.465.082,00 €
Euro 6 28.468.679,61 €
Gesamteinnahmen PKW 62.876.166,29 €
Nicht vorhanden*/Euro 0 344.175,71 €
Euro 1 261.853,7 €
Euro 2 580.950,44 €
Weitere Fahrzeuge Euro 3 1.070.463,11 €
Euro 4 557.982 €
Euro 5 970.541,26 €
Euro 6 2.575.922,54 €
Gesamteinnahmen weitere Fahrzeuge 6.361.888,76 €
GESAMTEINNAHMEN 69.238.055,05 €
* Ältere Fahrzeuge, wofür im Landesarchiv der Kfz-Steuer keine Klassifizierung gemäß EU-Abgasnorm vorliegt. Steu-
erlich werden diese Fahrzeuge als Euro 0 betrachtet.

Landhaus 1, Silvius-Magnago-Platz 1  39100 Bozen Palazzo 1, Piazza Silvius Magnago 1  39100 Bolzano
Tel. 0471 41 22 22  Fax 0471 41 22 99 Tel. 0471 41 22 22  Fax 0471 41 22 99
http://www.provinz.bz.it/landeshauptmann http://www.provincia.bz.it/presidente
Landeshauptmann@provinz.bz.it presidente@provincia.bz.it
Steuernr./Mwst.Nr. 00390090215 Codice fiscale/Partita Iva 00390090215
Prot. Datum | data prot. 05.08.2022 Prot. Nr. | n. prot. LTG_0004407 Prot. Typ | tipo prot. Eingang - entrata
AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE

Seite / Pag. 2

2. Wie viele Personen haben die Kfz-Steuern im Jahr 2021 nicht bezahlt und wie hoch sind die aus-
stehenden Zahlungen? Bitte um Aufschlüsselung nach EU-Abgasnormen.

Folgende Zahlungen der Kfz-Steuer 2021 sind hingegen noch ausständig (Stand: 01.07.2022):

Fahrzeugkategorie EU-Abgasnorm Ausstehende Zahl.


Nicht vorhanden*/Euro 0 520.691,23 €
Euro 1 123.679,09 €
Euro 2 325.644,72 €
PKW Euro 3 888.651,36 €
Euro 4 1.973.226,77 €
Euro 5 1.399.177,13 €
Euro 6 3.402.966,11 €
Gesamt Ausstehende Zahlungen PKW 8.634.036,41 €
Nicht vorhanden*/Euro 0 380.908,31 €
Euro 1 141.156,61 €
Euro 2 371.170,62 €
Weitere Fahrzeuge Euro 3 224.515,68 €
Euro 4 108.718,59 €
Euro 5 192.841,99 €
Euro 6 294.787,87 €
Gesamt ausstehende Zahl. weitere Fz. 1.572.943,06 €
GESAMT AUSSTEHENDE ZAHL. 10.206.979,47 €
* Ältere Fahrzeuge, wofür im Landesarchiv der Kfz-Steuer keine Klassifizierung gemäß EU-Abgasnorm vorliegt. Steu-
erlich werden diese Fahrzeuge als Euro 0 betrachtet.

Insgesamt wurde ca. 87% des theoretischen Gesamtaufkommens der Kfz-Steuer für das Jahr 2021
erwirtschaftet. Bis zur Einleitung der Zwangseintreibung können die Steuerpflichtigen die noch offenen
Steuerbeträge jederzeit unter Anwendung einer reduzierten Strafe und der gesetzlichen Zinsen beglei-
chen. Es handelt sich dabei um die sogenannte „freiwillige Berichtigung“, die es jenen Bürgern ermöglicht,
die die Steuer nicht rechtzeitig entrichtet haben, die Steuerschuld bei Anwendung einer Strafgebühr ge-
ringeren Ausmaßes (höchstens 5%, je nach Zeitpunkt der Einzahlung) im Vergleich zur Zwangseintrei-
bung (Anwendung der Strafgebühr im Vollausmaß in Höhe von 30%) und der gesetzlichen Zinsen zu
tilgen.

Auf die Frage, wie viele Personen die Kfz-Steuern im Jahr 2021 nicht bezahlt haben, kann nicht direkt
eingegangen werden, da das Landesarchiv der Kfz-Steuer nicht auf Grundlage der Personen bzw.
Fahrzeugeigentümer, sondern der einzelnen Fahrzeuge, die in die steuerliche Zuständigkeit des Landes
Südtirol Fallen, gegliedert. Da ja ein Bürger Eigentümer mehrerer Fahrzeuge sein kann – z.B. eines PKW
und eines Motorrades –, kann nicht festgestellt werden, wie viele Bürger bei der Bezahlung der Kfz-Steuer
2021 säumig waren – ein Bürger kann beispielsweise die Abgabe für das eigene PKW, nicht aber für das
Motorrad rechtzeitig entrichten. Es muss auch berücksichtigt werden, dass die Mietwagenunternehmen
Eigentümer einer beachtlichen Fahrzeuganzahl sind und folglich nicht die Anzahl der
Fahrzeugeigentümer, sondern jene der Fahrzeuge selbst von Bedeutung sind.

Mit freundlichen Grüßen

Der Landeshauptmann
Arno Kompatscher
(mit digitaler Unterschrift unterzeichnet)
Firmato digitalmente da: Arno Kompatscher
Data: 04/08/2022 16:37:06

Prot. Datum | data prot. 05.08.2022 Prot. Nr. | n. prot. LTG_0004407 Prot. Typ | tipo prot. Eingang - entrata

Das könnte Ihnen auch gefallen