Sie sind auf Seite 1von 2

LABORBEFUND | LABORATORY REPORT

Lifebrain
Patient / Patient Mahmoud Alfalah COVID Labor GmbH
Geschlecht / Gender Männlich / Male Firmensitz:
Wipplingerstraße 35/10
Geb.Dat. / Date of birth 19.01.2005 A-1010 Wien

Abnahmezeit / Sampling time 04.08.2022 12:36 Labor:


Klinik Penzing
Probennummer / Sample number LHI406154K08 Baumgartner Höhe 1
A-1140 Wien
SozVers.Nr. / SSN 0000190105
T +43 1 395 08 80
Dokument Nr. / Document No. 6356190105 F +43 1 395 08 80-800
office@lifebrain-labor.at
lifebrain-labor.at

Molekulare Diagnostik / Molecular Diagnostics


Material / Material Gurgelat / Gargle
Evaluierungsmethode / Method of Evaluation RT-PCR / RT-PCR
SARS-CoV-2 RNA ql. positiv / positive

Interpretation: SARS-CoV-2 RNA wurde mittels RT-PCR in der untersuchten Probe


nachgewiesen. Der Patient kann als infiziert gelten. Zur exakten Beurteilung
ist der klinische Zustand des Probanden notwendig.

SARS-CoV-2 RNA has been detected in the sample by RT-PCR. The patient could
be considered presumptively as infected. Clinical and epidemiological
correlation with the patient history are necessary to determine the patient's
infection status.
COV Ct-Wert N1/N2 34.88
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich beim Ct-Wert um eine technische Messvariable mit rein informativem
Charakter handelt. Als nicht-standardisierter Rohwert ist er kein Bestandteil des ausschließlich qualitativen Endergebnisses. Bei
der Betrachtung des Ct-Werts ist unbedingt zu berücksichtigen, dass der Ct-Wert von zahlreichen Einflussfaktoren wie dem
Zeitpunkt im Erkrankungsverlauf, der Präanalytik (Qualität der Probennahme, Materialart, Abstrichort usf.) sowie dem
verwendeten Testsystem abhängig ist. Aus dem Ct-Wert alleine ist aus labordiagnostischer Sicht daher keine sichere Aussage
zur Infektiosität ableitbar.
We state that the Ct-value is only a technical information. Lacking international standardization, the Ct-value does not reflect the
quantitative result of RT-PCR. The Ct-value is dependent on a variety of factors such as clinical status of the infection, pre-analytics,
material, location of sampling, and the test system used. The Ct-value does not reflect infectiosity of the sample.

VALIDIERT | VALIDATED

Dr.Christoph Buchta

Wien, 04.08.2022
Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, sehr geehrte intergeschlechtliche Person,
Corona-Infektion:
Schützen Sie sich und andere!
1. Kontaktieren Sie rasch telefonisch Ihren Hausarzt

COVID-19-Medikamente können - bei frühzeitiger Einnahme - eine schwere


Erkrankung und damit eine Spitalsbehandlung verhindern. Sie sind vor allem für
Personen ab 60 Jahren und Menschen mit Vorerkrankungen (zum Beispiel chronische
Erkrankungen, Übergewicht, Bluthochdruck, geschwächtes Immunsystem)
empfohlen. Rufen Sie bitte nach Erhalt dieses positiven Befundes Ihre Hausärztin
bzw. Ihren Hausarzt oder die Hotline 1450 an, um abzuklären, ob ein Medikament für
Sie in Frage kommt. Lassen Sie sich beraten!

https://www.sozialministerium.at/Corona/Medikamente.html

Ihre Hausärztin bzw. Ihr Hausarzt stellt Ihnen auch telefonisch eine Krankschreibung
aus, wenn Sie sich krank fühlen.

2. Schützen Sie Ihre Mitmenschen

Sollte dies Ihr erstes positives PCR-Ergebnis bei einem SARS-CoV-2-Test innerhalb der
letzten 2 Monate sein, ist Folgendes zu beachten:

Sie dürfen Ihre Wohnung ab sofort nur verlassen, wenn Sie durchgehend eine FFP2-
Maske tragen. Achten Sie auf den korrekten Sitz Ihrer Maske. (Ausnahme von der
Maskenpflicht: Im Freien bei Einhaltung eines Mindestabstands von 2 Metern zu
anderen Personen sowie in geschlossenen Räumen wenn ein physischer Kontakt zu
anderen Personen ausgeschlossen ist.)

Sie dürfen mit FFP2-Maske grundsätzlich auch arbeiten gehen. Bevor Sie Ihren Arbeitsort
aufsuchen, erkundigen Sie sich, ob dort spezielle Vorsichtsmaßnahmen gelten.

Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime, Schulen und Kindergärten dürfen Sie als
Besucher:in nicht betreten.

Halten Sie auch zuhause Abstand und tragen Sie Maske, damit Sie Ihre Familie nicht
infizieren.

Wenn haushaltsfremde Personen in Ihre Wohnung kommen, müssen Sie eine FFP2-
Maske tragen.

Sie erhalten keinen Bescheid einer Behörde. Die Regeln einer Verkehrsbeschränkung gelten
automatisch beim Vorliegen dieses positiven Tests für 10 Tage. Nach 5 Tagen haben Sie die
Möglichkeit, sich freizutesten.

Weitere Infos zu den aktuellen Corona-Regeln:


www.sozialministerium.at/corona-massnahmen

https://coronavirus.wien.gv.at/

Das könnte Ihnen auch gefallen