Sie sind auf Seite 1von 28
01.05. 2011 - 31.10. 2011 CAMPMOBILE USA & KANADA Frühbucher-Angebote für Sommer 2011 Preise gültig

01.05. 2011 - 31.10. 2011

01.05. 2011 - 31.10. 2011 CAMPMOBILE USA & KANADA Frühbucher-Angebote für Sommer 2011 Preise gültig bei
01.05. 2011 - 31.10. 2011 CAMPMOBILE USA & KANADA Frühbucher-Angebote für Sommer 2011 Preise gültig bei

CAMPMOBILE USA & KANADA

Frühbucher-Angebote für Sommer 2011 Preise gültig bei Buchung bis 16.10.2010

www.meiers-weltreisen.de

Sommer 2011 Preise gültig bei Buchung bis 16.10.2010 www.meiers-weltreisen.de 30 JAHRE DER SPEZIALIST FÜR ALLES FERNE

30 JAHRE DER SPEZIALIST FÜR ALLES FERNE

USA

&

KANADA /REISEBAUSTEIN/FLÜGE

USA & KANADA /REISEBAUSTEIN/FLÜGE Baustein-Flüge mit Lufthansa & Allianzpartnern Flexibilität ist unsere

Baustein-Flüge mit Lufthansa & Allianzpartnern

Flexibilität ist unsere Stärke! Kombinieren Sie diese Baustein-Flüge ganz nach Ihren individuellen Vorstellungen mit unserem Campmobil- Programm. Ganz gleich, ob Sie zum Baden nach Florida oder aber zum Wandern in die Nationalparks reisen, hier finden Sie Ihren passenden Flug. Bitte beachten Sie, dass diese Flüge ausschließlich mit einem Landprogramm aus diesem Katalog buchbar sind.

 

Baustein-Flugpreise Lufthansa / United

01.05.-26.05.

01.05.-26.05.

27.05.-30.06.

 
 

23.10.-31.10.

31.08.-22.10.

01.07.-30.08.

Zielflughafen

 

Preise in EUR pro Person

Albany

 

ALB

596

642

990

Albuquerque

ANC

766

822

1158

Anchorage

ANC

1102

1158

1484

Atlanta

 

ATL

642

698

1000

Aspen

 

ASE

766

822

1158

Austin

 

AUS

708

754

1090

Baltimore

BWI

652

698

1012

Boston

 

BOS

586

630

968

Charleston

CHS

652

708

1012

Charlotte

CLT

630

664

968

Chicago

 

ORD

664

708

1034

Cleveland

CLE

642

698

1034

Denver

 

DEN

766

822

1148

Dallas

 

DFW

664

708

1024

Detroit

 

DTW

652

698

1012

Ft.Lauderdale

FLL

652

698

1024

Ft.Myers

 

RSW

652

698

1024

Hartford

 

BDL

596

642

990

Honolulu

HNL

1158

1214

1496

Houston

IAH

664

720

1058

Las Vegas

LAS

754

788

1148

Los Angeles

LAX

766

798

1114

Jackson

 

JAC

766

822

1158

Jacksonville

JAX

652

698

1024

Kauai

 

LIH

1158

1214

1496

Kona

 

KOA

1158

1214

1496

Maui

 

OGG

1158

1214

1496

Memphis

MEM

698

732

1000

Miami

 

MIA

652

698

1024

Milwaukee

MKE

652

698

1046

Minneapolis

MSP

698

732

1012

Montrose

MTJ

766

822

1158

Nashville

BNA

652

708

1012

New Orleans

MSY

664

698

1046

New York

JFK

542

598

970

Newark

 

EWR

542

598

970

Orlando

 

MCO

652

698

1024

Palm Springs

PSP

776

810

1158

Philadelphia

PHL

596

630

956

Phoenix

 

PHX

754

798

1114

Pittsburgh

PIT

642

676

990

Portland

PDX

754

798

1090

Reno

 

RNO

776

810

1158

Sacramento

SMF

776

810

1158

Salt Lake City

SLC

754

810

1148

San Antonio

SAT

708

754

1090

San Diego

SAN

776

810

1124

San Francisco

SFO

766

798

1114

Sarasota/Bradenton

SRQ

652

708

1012

Savannah

SAV

652

708

1012

Seattle

 

SEA

766

798

1102

Tampa

 

TPA

652

698

1024

Telluride

 

TEX

766

822

1158

Tucson

 

TUS

776

810

1158

Vail/Eagle County

EGE

766

822

1158

Washington D.C.

IAD/DCA

652

698

1012

West Palm Beach

PBI

652

698

1024

 

TOMA-Buchungshinweis

 

Beispiel

 

AKTION BA

Veran.MWR

Reiseart: WELT

PERS.2

Ag.-Nr.

Vorg.

 

BER

Seite/Blättern

M

Anf

Leistung

Unterbr Be

Anz

von

bis

TL-Zuord

01

F

FRA SAN LH NZ

W494

1006

02

F

SAN FRA LH NZ

W494

2506

 

Stand: Juni 2010

FLUG - BEDINGUNGEN (LH/UA/AC)

Abflüge von: Frankfurt (FRA) und München (MUC) sowie gegen Aufpreis von: Berlin-Tegel

(TXL),Bremen (BRE),Dresden (DRS),Düsseldorf (DUS),Friedrichshafen (FDH),Hamburg (HAM),

Hannover (HAJ),

Köln-Bonn (CGN), Leipzig (LEJ), Münster-Osnabrück (FMO), Nürnberg

(NUE), Paderborn (PAD),Rostock (RLG),Stuttgart (STR).AirRail ab Stuttgart (ZWS) und Köln

(QKL) ausschließlich auf LH-Flugnummern.Aufpreis EUR 30 pro Person.

Abflüge von Österreich und Schweiz (nur LH): Basel (BSL), Genf (GVA), Graz (GRZ), Inns- bruck (INN),Klagenfurt (KLU),Linz (LNZ), Salzburg (SZG),Wien (VIE) und Zürich (ZRH) ge- gen Aufpreis von EUR 140 pro Erwachsenem.Bei Lufthansa erfolgt der Anschlussflug von Österreich und der Schweiz zur Businessclass in Economy.Weitere europäische Abflughä- fen sind im System hinterlegt.

Reisedauer: Min. 6 Nächte oder die Nacht Sa./So.; Businessclass Nacht Sa./So. ; max. 360 Tage.

Buchungszeitraum: Bis max.7 Tage vor Abflug,Z-Klasse bis max.23 Tage vor Abflug.Ticket- hinterlegung ist nicht gestattet.

Gabelflüge/Klassenmix: Erlaubt. Klassenmix auf 1/2 Return-Basis innerhalb der Economy- Klassen erlaubt.Es gelten jeweils die Bedingungen der preisgünstigeren Buchungsklasse.Klas- senmix mit der Businessclass nicht gestattet.

Kinder- bzw. Jugend-Ermäßigung: 0-1 Jahre lt.EDV.,2-11 Jahre:25% auf Grundpreis zu- zügl.Steuern & Gebühren.Es wird keine Jugendermäßigung gewährt.

Umbuchungs-/Stornogebühr: Siehe Allg.Reisebedingungen im KatalogMEIER’S WELT- REISEN NordamerikaWinter 2010/2011, Abschnitt 18.1; pro Person, auch für Kinder im Alter von 2-11 Jahren; Umbuchung nach Reiseantritt EUR 100.

Sicherheits-, Ein-, Ausreisegebühr, Steuern, Kerosinzuschläge (Stand Juni 2010):

Sind im Flugpreis enthalten. Lokale Ausreisesteuern und/oder Gebühren sind direkt am Abflughafen zu zahlen.

Stopover:Ein Stopp auf dem Hin- oder Rückflug kostenfrei gestattet (direkte Streckenführung), ein zweiter Stopp erlaubt gegen Aufpreis EUR 60 p.Pers.

Anreise zum Flughafen: Bedingungen siehe Seite 286 im KatalogMEIER’S WELTREISEN NordamerikaWinter 2010/2011.

Anreise zum Flughafen: Bedingungen siehe Seite 286 im Katalog „ MEIER’S WELTREISEN Nordamerika “ Winter 2010/2011.

Buchungshinweise für Reisebüros:

 

Nur über die START TOMA- bzw.Merlin Buchungsmaske buchbar.

Buchungsklassen:

Unterbr.

Unterbr.

Aufpreise p. Pers. für Hin- u. Rückflug:

LH

UA

Basis Economy

S495

S495

siehe Preiskasten in der EDV hinterlegt in der EDV hinterlegt in der EDV hinterlegt in der EDV hinterlegt in der EDV hinterlegt

Upsell Economy*

W494

W494

Upsell Economy*

V490

V490

Upsell Economy*

Q491

Q491

Upsell Economy*

H493

H493

Business Class**

Z492

Z492

*

Hier handelt es sich um eine weitere Economy-Klasse mit höherer Verfügbarkeit.

** Die Business Class kann nur bis 23 Tage vor Reiseantritt gebucht werden. Tickets müssen bis spätestens 23 Tage vor Reiseantritt ausgestellt werden.

Hinweis: Bedingt durch die Kooperation zwischen LH, UA, CO und AC kann es sein, dass bei Buchung einer LH-Flugnummer die Beförderung auf UA-,CO- oder AC-Fluggerät erfolgt und umgekehrt. Fettgedruckte Ziele werden direkt von LH angeflogen.

USA

&

KANADA /REISEBAUSTEIN/FLÜGE

Baustein-Flüge mit Lufthansa & Allianzpartnern

Flexibilität ist unsere Stärke! Kombinieren Sie diese Baustein-Flüge ganz nach Ihren individuellen Vorstellungen mit unserem Campmobil- Programm. Ganz gleich, ob Sie in die Casinos von Las Vegas oder aber zum Wandern nach Colorado reisen, hier finden Sie Ihren passenden Flug. Bitte beachten Sie, dass diese Flüge ausschließlich mit einem Landprogramm aus diesem Katalog buchbar sind.

 

Baustein-Flugpreise Lufthansa / Air Canada

01.05.-26.05.

01.05.-26.05.

27.05.-30.06.

 
 

23.10.-31.10.

31.08.-22.10.

01.07.-30.08.

Zielflughafen

 

Preise in EUR pro Person

Calgary

 

YYC

744

800

1160

Edmonton

YEG

800

858

1216

Fredericton

YFC

790

846

1138

Halifax

 

YHZ

734

800

1104

Kamloops

YKA

834

890

1240

Kelowna

 

YLW

834

890

1250

Moncton

 

YQM

790

846

1138

Montréal

YUL

598

654

980

Ottawa

 

YOW

678

734

1036

Quebec

 

YQB

744

800

1070

Regina

 

YQR

858

914

1250

Saint John’s

YYT

790

846

1138

Saskatoon

YXE

778

834

1148

Smithers

 

YYD

948

1004

1352

Toronto

 

YYZ

622

678

980

Terrace

 

YXT

948

1004

1352

Winnipeg

YWG

880

936

1272

Vancouver

YVR

756

812

1160

Victoria

 

YYJ

778

834

1148

Whitehorse

YXY

1004

1060

1408

Yellowknife

YZF

1004

1060

1408

 

TOMA-Buchungshinweis

 

Beispiel

 

AKTION BA

Veran.MWR

Reiseart: WELT

PERS.2

Ag.-Nr.

Vorg.

 

BER

Seite/Blättern

M

Anf

Leistung

Unterbr Be

Anz

von

bis

TL-Zuord

01

F

FRA YVR LH NZ

W494

0108

02

F

YVR FRA LH NZ

W494

1408

 

Stand: Juni 2010

FLUG - BEDINGUNGEN (UA)

 

Bedingungen siehe linke Seite

 

Buchungsklassen:

Unterbr.

Unterbr.

Aufpreise p. Pers. für Hin- u. Rückflug:

LH

AC

Basis Economy

S495

S495

siehe Preiskasten in der EDV hinterlegt in der EDV hinterlegt in der EDV hinterlegt in der EDV hinterlegt in der EDV hinterlegt

Upsell Economy*

W494

W494

Upsell Economy*

V490

V490

Upsell Economy*

Q491

Q491

Upsell Economy*

H493

H493

Business Class**

Z492

Z492

*

Hier handelt es sich um eine weitere Economy-Klasse mit höherer Verfügbarkeit.

** Die Business Class kann nur bis 23 Tage vor Reiseantritt gebucht werden. Tickets müssen bis spätestens 23 Tage vor Reiseantritt ausgestellt werden.

Hinweis: Bedingt durch die Kooperation zwischen LH, UA, CO und AC kann es sein, dass bei Buchung einer LH-Flugnummer die Beförderung auf UA-,CO- oder AC-Fluggerät erfolgt und umgekehrt.Fettgedruckte Ziele werden direkt von LH angeflogen.

-Anzeige-
-Anzeige-

USA

&

KANADA /CAMPMOBILE

USA & KANADA /CAMPMOBILE Mobil und unabhängig mit dem Campmobil Auf eigene Faust durch die USA

Mobil und unabhängig mit dem Campmobil

Mobil und unabhängig mit dem Campmobil Auf eigene Faust durch die USA und Kanada Verbinden Sie

Auf eigene Faust durch die USA und Kanada

Verbinden Sie Individualität und Komfort und reisen Sie unabhängig mit Ihrem „Rolling Home“ durch die USA und Kanada

 

CRUISE AMERICA

 

EL MONTE RV ROAD BEAR RV

MIETSTATIONEN

USA

 

Code

Anchorage, Alaska Albuquerque, New Mexico

 

ANC01

 

.

.

.

.

.

.

.

.

ABQ01

 

Atlanta, Georgia

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

ATL01

Boston, Massachussetts

BOS01/JBC01

Chicago, Illinois

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

CHI01

Dallas,Texas

DFW01

Denver, Colorado

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

DEN01

. Las Vegas, Nevada

.

Houston,Texas

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

HOU01

LAS01

Los Angeles, Kalifornien Miami, Florida Newark, New Jersey New York, New York Orlando, Florida Philadelphia, Pennsylvania

.

.

.

.

.

.

LAX01

MIA01/FLL01

 

EWR01/NYC01

 

NYC01

MCO01

 

.

.

.

 

PHL01

Phoenix, Arizona

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

PHX01

. Salt Lake City, Utah

Portland, Oregon

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

PDX01

 

SLC01

 

SFO01

San Francisco, Kalifornien Seattle,Washington State

. Seattle,Washington State/ Vancouver

.

.

.

SEA01

YVR01

Tampa, Florida

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

TPA01

Washington, D.C.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

IAD01

 

CRUISE CANADA

FRASERWAY RV

 

MIETSTATIONEN

Kanada

Code

CANADREAM

 

Calgary, Alberta

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

YYC01

 

 

Edmonton, Alberta Halifax, Nova Scotia Kelowna, British Columbia

.

.

.

.

.

.

 

.

.

.

YEG01

YHZ01

.

.

.

.

.

.

.

.

.

YLW01

Montreal, Quebec

.

.

.

.

.

.

.

.

.

YMX01

. Vancouver, British Columbia Whitehorse,Yukon

Toronto, Ontario

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

YYZ01

YVR01

YXY01

. . . . . . . . YYZ01 YVR01 YXY01 10 gute Gründe für einen

10 gute Gründe für einen Campmobilurlaub mit MEIER’S WELTREISEN:

| Unabhängig und komfortabel reisen - die Freiheit in vollen Zügen genießen

| Familienurlaub mitten in der Natur

| Die Naturschönheiten Nordamerikas hautnah erleben z. B. beim Frühstücken im Nationalpark!

| Hervorragende Infrastruktur mit gut ausgebautem Stra- ßennetz und idyllischen Campingplätzen

| Unsere langjährige Erfahrung

| Große Auswahl an qualitativ hochwertigen Campmobilen

| Ausführliche und sorgfältig zusammengestellte Reiseun- terlagen

| Attraktive„All Inclusive“ Angebote zu günstigen Preisen

| Mind.1,7 Mio.EUR Haftpflichtversicherung ohne Selbstbe- teiligung in USA und Kanada, Details siehe Seite 26-28

| Notfallservice rund um die Uhr

Details siehe Seite 26-28 | Notfallservice rund um die Uhr Unsere Allgemeinen Hinweise helfen Ihnen von

Unsere Allgemeinen Hinweise helfen Ihnen von A-Z bei der Planung Ihres Urlaubs

All-Inclusive Angebote: Bei den Vermietern El Monte RV, Road Bear RV und Fraserway RV haben Sie die Möglichkeit ein Angebot zu buchen,welches bereits alle Leistungen beinhaltet,die für Ihre Campmobilreise nötig sind,siehe Seiten 15,18 und 25.

Campingausstattung: Diese wird auch als „Convenience Kit“ bezeichnet und ist meist nicht im Mietpreis einge- schlossen, Ausnahme: All-Inclusive Angebote, kann aber vor Ort gegen eine Gebühr angemietet werden. Die Berech- nung erfolgt meist pro Person (persönliche Ausstattung, z.B.Bettdecke oder Schlafsack, Bettlaken, Kopfkissen, Kopfkis- senbezug, Handtuch, Badetuch,Waschlappen), teilweise aber auch pro Fahrzeug (Fahrzeugausstattung, z.B.Töpfe, Pfanne, Wasserkessel, Küchenzubehör wie Schüssel, Küchenmesser, Geschirrtücher, Spülbürste oder Spülschwamm, Dosenöffner, Bratkelle, Schöpflöffel, Abtropfsieb, Schneidebrett und Saft- kanne, Anzünder bzw.Streichhölzer,Teller,Tassen, Becher und Essbesteck, Besen, Eimer, Putzlappen, Handfeger, Schaufel und Kleiderbügel). Bitte beachten Sie dazu auch die Tabelle auf Seite 26-27. Campingstühle gehören nicht dazu, diese sind bei den meisten Mietstationen gegen Gebühr und nach Verfügbarkeit vorhanden.

Campingplätze: In den USA und Kanada gibt es ein enges Netz hervorragender Campingplätze mit einem Höchstmaß an Komfort. Preiswerte staatliche Campingplätze (National oder Provincial Campgrounds) liegen oft landschaftlich besonders reizvoll, meist mit Feuerstelle, Picknick-Tisch und -Bank (Standgebühr ca. USD10 -USD20/CAD10 -CAD20 pro Fahrzeug/Nacht). Die in Privatinitiative betriebenen Plätze, wie z.B.KOA (Kamp- grounds of America), sind zwar meist auf engerem Raum angelegt, bieten jedoch mehr Komfort:Tisch, Bänke, eigener Strom-, Wasser- und Abwasseranschluss, Duschen, WC, Wasch- und Trockenautomaten sowie kleine Läden (Standge- bühr ca. USD 25-USD 50 pro Fahrzeug/Nacht). Einige Natio- nalpark-Campingplätze verfügen über Frischwasser-, Abwasser- und Stromanschluss direkt am Stellplatz. Soge-

nannte„Semi-Serviced Campsites“ verfügen nur über einen Teil dieser Anschlüsse, aber auch dann ist in der Regel die Ver- und Entsorgung geregelt. Auf den meisten Campingplätzen gibt es eine Dump-Station, an der kostenlos oder gegen ge- ringe Gebühr,Trinkwasser aufgefüllt und Abwasser abgelas- sen werden kann. Im Herbst, Winter und Frühjahr können Campingplätze geschlossen sein. In einigen abgelegenen oder höher gelegenen Regionen (z.B. in den Rocky Moun- tains) öffnen die Campingplätze je nach Wetter- bzw. Schneelage erst im Mai/Juni. Unter folgenden Mailabruf erhalten Sie eine Liste mit empfehlenswerten Campingplätzen: mwr.campmobile@ meiers-weltreisen.de, Betreff.:Campingplätze.Diese liegen entweder besonders reizvoll oder sind ganz in der Nähe der Mietstationen unserer Partner und eignen sich deshalb besonders gut für die erste Übernachtung nach der Fahr- zeugübernahme oder die letzte Übernachtung vor der Fahr- zeugrückgabe. Unter folgenden Links finden Sie weitere nützliche Informa- tionen zu Campingplätzen in den USA & Kanada:

USA:

| www.np-guide.com

| www.nps.com

| www.gocampingamerica.com

Kanada:

| www.pccamping.ca

| www.pc.gc.ca

| www.camping-canada.com

KOA -VALUE - KARD Sie erhalten diese Karte sowie ein Verzeichnis der KOA- Campingplätze vor Ort bei der Fahrzeugübernahme von Ih- rem Vermieter (je nach Verfügbarkeit). Eine Übersicht über die KOA-Campingplätze finden Sie auch unter www.koa.com. Bei Vorlage der Karte auf einem KOA (Kampgrounds of Ame- rica)-Campingplatz erhalten Sie 10% Ermäßigung auf den Grundpreis der Übernachtungskosten.

USA

&

KANADA /CAMPMOBILE

Fahrgebiete: Ihr Campmobil ist für ganz USA und ganz Ka- nada zugelassen, gleichgültig, wo die Reise beginnt. Bitte be- achten Sie auch die jeweiligen Angaben der Vermieter sowie die Informationen auf der Seite 26-27.Auch erlaubte Straßen können kurzfristig vor Ort vom Vermieter nicht zugelassen werden, z.B. bei durch schlechte Witterungsbedingungen ausgewaschenen Straßen oder ähnlichen Bedingungen.

Fahrzeuge: In Nordamerika werden Campmobile als „R.V.“ (Recreational Vehicle) bezeichnet. Wir bieten drei verschiedene Fahrzeugtypen an: Motorhome, Van und Pick-Up Camper. Eine genaue Beschreibung der Fahrzeugtypen finden Sie auf Seite 6. In der Regel verfügen die Vermieter nicht über einheitlich ausgestattete Fahrzeugflotten (innerhalb der jeweiligen Kate- gorie und je nach Modelljahr unterschiedlich). Abweichungen in der Anordnung der Einrichtungsgegen- stände sind möglich. Der beschriebene Komfort der Fahr- zeugtypen bleibt allerdings unberührt. Bedingt durch saisonale Engpässe können gleich- bzw.höher- wertige Fahrzeugtypen ohne Aufpreis ausgeliefert werden.Evtl. Mehrkosten durch höheren Benzinverbrauch etc. gehen zu Lasten des Mieters. Die beschriebenen Fahrzeugmaße in Metern bzw.Fuß (1 ft = 30,48 cm) gelten für die Länge von Stoß- stange zu Stoßstange und für die Breite des Wohnteils (außen). Die Fahrzeuge sind ausgestattet mit 6- bis 10-Zylinder- Motoren, Automatik-Getriebe, Radio, Servolenkung und -bremsen, Küche mit Kühlschrank, Propangasherd, Edel- stahlspüle, Propangasheizung, Spül-WC, Dusche, Fenster mit Fliegengittern, Dachklappe für Belüftung, Wassertank mit Füllvorrichtung, Propangastanks und Anschlusskabel für Außenstrom am Campingplatz. Die in den Fahrzeugbeschreibungen angegebene Dach-Kli- maanlage (Roof-Air) kann auf Campingplätzen mit Stroman- schluss betrieben werden, jedoch nicht während der Fahrt. Verschiedene Fahrzeuge verfügen über einen Generator, mit dem die Klimaanlage unabhängig vom Außenstrom betrie- ben werden kann. Ein Fahrzeug mit Generator ist bei bestimmten Vermietern gegen Aufpreis verfügbar. Eine weitere Klimaanlage (Dash-Air) ist am Armaturenbrett im Fahrerhaus bei allen Typen vorhanden.Diese funktioniert nur während der Fahrt bzw.bei laufendem Motor. Bitte beachten Sie, dass es bei Temperaturen um den Gefrierpunkt Probleme durch Einfrieren der Wasserleitungen, der Toilette und der Abwassertanks geben kann.Bitte folgen Sie in solchen Situa- tionen den genauen Anweisungen des Vermieters, da Sie sonst für Schäden verantwortlich sind. Die Mindestbelegung von 2 Personen pro Campmobil soll gewährleisten, dass eine Person z.B. beim Rückwärtsfahren die Einweisung übernehmen kann. Das Fahrzeugalter finden Sie bei den Fahrzeugbeschreibungen der einzelnen Vermieter. Bitte beachten Sie, dass die Angaben nicht auf dem in Deutschland üblichen„Baujahr“ basieren. Beispiel: Bei„Modell 2011“ wurden Chassis und Motor bereits im Jahr 2010 hergestellt.

Führerschein / Fahrer: Ein internationaler Führerschein wird - in Verbindung mit dem unbedingt erforderlichen na- tionalen Führerschein (Klasse 3 bzw. B) - grundsätzlich empfohlen, in einigen US-Bundesstaaten ist er sogar Pflicht.

Informationen der einzelnen US-Bundesstaaten sind über den Link www.statelocalgov.net/50states-public-works.cfm auf den Webseiten des jeweiligen Departments of Transpor- tation verfügbar. Der Führerschein muss bei Fahrzeugüber- nahme zusammen mit dem Personalausweis/ Reisepass im Original vorgelegt werden muss. Alle Fahrer müssen vor Ort im Mietvertrag eingetragen werden. Kunden aus den USA und Kanada müssen vor Ort einen deutschen Wohnsitz vor- weisen.

Kaution: Bei Fahrzeugübernahme wird eine Kaution fällig (Betrag siehe Tabelle S. 26-27). Wir empfehlen die Hinter- legung der Kaution mit einer der anerkannten Kreditkarten (z.B. Mastercard oder VISA), die von allen Vermietern akzeptiert werden.Bei allen Vermietern außer Cruise America/ Cruise Canada kann die Kaution nur mit Kreditkarte hinterlegt werden. Bei Cruise America/Cruise Canada werden auch USD/CAD-Reiseschecks und USD/CAD-Bargeld akzeptiert. Bei Hinterlegung per Kreditkarte kann der Betrag sofort ab- gebucht und erst nach Fahrzeugrückgabe gutgeschrieben werden. Eventl. Kursschwankungen gehen zu Lasten des Kreditkarteninhabers. Meist wird auch eine separate Kaution für die zu erwartenden Extra-Meilen/KM verlangt.

Kindersitz: In den USA ist die Benutzung eines Kindersitzes für Kinder unter 5 Jahren Vorschrift. In Kanada ist für Klein- kinder bis zu einem Gewicht von 20 Pfund die Benutzung ei- nes Kindersitzes vorgeschrieben. Kindersitze können bei Fraserway RV und CanaDream als unverbindlicher Kunden- wunsch weitergegeben werden, siehe Seite 26-27. Eine Bestätigung erfolgt jedoch nicht.

Mietstationen: Diese liegen in der Regel außerhalb der Großstädte und sind vom Flughafen bis zu 100 km entfernt. Vorteil: Ihre erste Fahrt nach der Fahrzeugübernahme findet nicht im dichten Stadtverkehr statt. Bei dem Vermieter Cruise America/Cruise Canada ist im Mietpreis kein Transfer inklu- sive. Wir empfehlen Ihnen, ein Transfer-Paket zu buchen sonst muss dieser in eigener Regie und auf eigene Kosten vor Ort durchgeführt werden. Öffnungszeiten der Mietstationen siehe Seite 26-27.

Nebenkosten: Benzin ist im Mietpreis nicht enthalten. Sie können i.d.R. bleifreies Normalbenzin (regular unleaded gas) tanken. Dieses„gas“ kostet in den USA und in Kanada pro Liter ca. EUR 0,50 - 0,70. Alle Verbrauchsangaben (siehe Fahrzeugbeschreibung) sind Erfahrungswerte. Diese sind abhängig von Fahrweise und Fahrgebieten. Auch der Generator wird mit Benzin betrieben und erhöht den Verbrauch zusätzlich. Nicht eingeschlossen sind ferner Kosten für Motoröl, Pro- pangas (ca. USD 4 -5 pro Gallone oder CAD 0,70 - 0,80 pro Liter), evtl. Kosten für Zusatzversicherungen, Gebühren für Einwegmieten, Camping-Ausstattung, Kindersitze und End- reinigung, Straßenzölle sowie Campingplatzgebühren etc. Auf vor Ort zu zahlende Nebenkosten werden, je nach Staat bzw. Provinz ca. 5% bis 20% Steuern (sales tax) erhoben. Än- derungen von Gebühren oder Steuersätzen vorbehalten, evtl. Nachzahlung vor Ort möglich.

vorbehalten, evtl. Nachzahlung vor Ort möglich. Reiseunterlagen: Zusätzlich zu Ihrem Voucher-Heft und

Reiseunterlagen: Zusätzlich zu Ihrem Voucher-Heft und Ihren Flugtickets erhalten Sie bei allen Camperbuchungen in Kalifor- nien,Arizona,New Mexico,Nevada,Utah und Colorado einen in- formativen Go Vista Info Guide „Kalifornien & Südwesten der USA“ sowie bei Buchung in Florida den Go Vista Info Guide „Florida“. Darin werden die wichtigsten Orte und Sehenswür- digkeiten aus der Region vorgestellt, inkl.Serviceadressen der Highlights und Hinweise auf Restaurants etc.Zusätzlich liefert der Guide alle wichtigen Informationen von Anreise über Fei- ertage,Klima,Essen und Trinken bis Zoll sowie Kartenmaterial. Buchen Sie ein Fahrzeug außerhalb dieser Regionen erhalten Sie kostenlos einen hochwertigen Straßenatlas,der Kartenma- terial der USA und Kanada enthält. Zu allen Campmobil Buchungen erhalten Sie darüber hinaus die Broschüre„Campmobilurlaub USA & Kanada“, in der Sie wert- volle Tipps für einen gelungenen Campmobilurlaub finden. Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie ein VIP-Check-In Formu- lar mit Fragen,welches Sie vor Ihrer Abreise ausfüllen können. Hierbei werden alle relevanten Informationen erfragt, die zur Erstellung des Mietvertrags nötig sind. Faxen Sie das ausgefüllte Formular an die dort angegebene Nummer des Vermieters und bei Übernahme liegt der vorbe- reitete Mietvertrag vor.Nach Überprüfung der Angaben können Sie den Vertrag unterschreiben und beginnen Ihre Reise. Weitere Informationen dazu erhalten Sie mit Ihren Reiseunter- lagen.

RVRAC: bedeutet„Recreational Vehicle Rental Association of Canada“ und steht für eine Vereinigung, die eine besondere Qualität und hervorragenden Service garantiert.Einige unse- rer kanadischen Partner sind Mitglied in dieser Vereinigung, siehe Logo beim jeweiligen Vermieter (www.rvrac.com).

Routenvorschläge:Einige besonders reizvolle Routen in den USA und Kanada die von unseren Experten empfohlen wer- den finden Sie in unserem Mailabruf. Senden Sie eine E-Mail an: mwr.campmobile@meiers-weltreisen.de und geben Sie in die Betreffzeile Routenvorschläge ein.

Sonderangebote: Aktuelle Angebote erhalten Sie per Mailab- ruf: Senden Sie eine E-Mail an: mwr.campmobile@meiers- weltreisen.de und geben Sie in die Betreffzeile Camper ein.

Übernahme: Öffnungszeiten der Mietstationen siehe S. 26-27. Sie müssen unbedingt eine Hotelübernachtung am Tag vor der Fahrzeugübernahme buchen. Am nächsten Morgen werden Sie dann von einem Hotel durch dieVermieter abgeholt (Ausnahme:

Cruise America/Cruise Canada, sowie einzelne Stationen bei El Monte RV). Sollten Sie mit dem Flugzeug an einem Samstag oder vor einem Feiertag abreisen, raten wir zu einer zweiten Übernachtung. Bitte berücksichtigen Sie bei der Übernahme,dass für Formalitä- ten und Einweisungen sowie Einkaufen Zeit benötigt wird.Planen Sie deshalb für diesen Tag keine großen Fahrstrecken. Lassen Sie sich Zeit bei der Übernahme des Fahrzeugs. Über- zeugen Sie sich, dass das Campmobil unbeschädigt und die Einrichtung komplett ist. Ihre Koffer o. ä. können bei den meisten Mietstationen kostenlos, auf eigenes Risiko, aufbe- wahrt werden (nicht möglich bei Einwegmieten). Hier empfehlen wir, mit leicht verstaubarem Gepäck zu reisen (keine Hartschalenkoffer). Bei Rückflügen vor 14 Uhr sollte das Fahrzeug am Vortag abgegeben werden. Auch hier wird eine weitere Übernachtung notwendig.

Versicherungen: Haftpflichtversicherung von EUR 1,7 Millio- nen und Vollkasko-/Diebstahlschutz ohne Selbstbeteiligung in den USA und Kanada inklusive.Weitere Informationen zu den Versicherungen finden Sie auf Seite 28 und 26-27.

Wichtige Hinweise: Wir empfehlen,pro Woche etwa 1.400 bis 1.800 km (ca. 900 bis 1.000 Meilen) zu fahren. Damit ist ge- währleistet, dass Sie regelmäßig die Fahrt unterbrechen kön- nen, um die Natur und die Sehenswürdigkeiten zu genießen. Geben Sie das Fahrzeug früher als gebucht ab, erfolgt keine Rückerstattung.Wir empfehlen eine Ersatz-Reiseversicherung abzuschließen. Bei Buchungen ab 4 Fahrzeugen sind die in diesem Kata- log ausgeschriebenen Preise nicht gültig. Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage.

Stand: Juni 2010. Änderungen vorbehalten Es gelten die Reisebedingungen des Kataloges„MEIER’S WELTREISEN Nordamerika“ Winter 2010/2011.

USA

&

KANADA /CAMPMOBILE

USA & KANADA /CAMPMOBILE 6 Schritte zu Ihrer Campmobilbuchung So einfach kommen Sie ans Ziel! Aufgrund

6 Schritte zu Ihrer Campmobilbuchung

So einfach kommen Sie ans Ziel!

Aufgrund der vielen Möglichkeiten und der Komplexität der Angebote ist eine genaue Planung für einen gelungenen Campmobil-Urlaub unbedingt nötig. Wir möchten Ihnen helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Finden Sie die richtige Mietstation für den Beginn Ihres Traumurlaubs, das passende Fahrzeug sowie die richtige Anzahl der Meilen, Specials und Transfers. Mit unseren 6 Schritten unterstützen wir Sie bei Ihrer Planung.

unseren 6 Schritten unterstützen wir Sie bei Ihrer Planung. 1. Ihre Anreise Flüge: Am Besten buchen

1. Ihre Anreise

Flüge: Am Besten buchen Sie Ihre Flüge gleich zusammen mit dem Fahrzeug. Gabelflüge für Einwegmieten sind ebenso möglich wie Flüge in den gehobenen Klassen. Das Angebot finden Sie auf den Seiten 2-3.

Mietstationen: In den USA und Kanada ste- hen Ihnen Mietstationen in über 33 verschie- denen Städten zur Auswahl. Beachten Sie, dass es bei den Flexraten abweichende Preise für Mietstationen in einer Region geben kann.

2.Welches Campmobil kommt für Sie in Frage?

Abhängig von der Anzahl der Mitreisenden, Reisedauer und Ihren Komfortansprüchen kön- nen Sie ein Fahrzeug aus 3 Gruppen wählen:

A) Motorhome (verfügbar in USA & Kanada) Das klassische Motorhome mit einem maxi- mum an Komfort. Das Fahrerhaus und das Wohnteil gehen ineinander über bzw. bil- den eine Einheit. Auch während der Fahrt bietet der Wohnraum Sitzgelegenheiten. Einige Motorhomes verfügen zudem über ein ausfahrbares Seitenteil zur Wohnraum- vergrößerung (Slide-Out). Damit gewinnen

Sie bis zu 60 cm mehr Innenraum und damit mehr Platz und mehr Komfort. B) Van (verfügbar in Kanada) Der Van ist die typische europäische Campingbus-Wohneinheit. Es handelt sich um einen zum Campmobil umgebauten Lieferwagen mit erhöhtem Dach. Meist bil- den auch bei den Vans das Fahrerhaus und das Wohnteil eine Einheit. C) Pick-Up Camper (verfügbar in Kanada) Dies sind kleine robuste Lastwagen (Trucks), auf die ein Wohnteil aufgesetzt ist. Zwischen Fahrerhaus und Wohnteil besteht

kein Durchgang. Besonders geeignet für Fahrten im Yukon und Alaska.

Mindestbelegung: Die Mindestbelegung

soll gewährleisten, dass

eine Person z.B. beim Rückwärtsfahren oder Einparken die Einweisung übernehmen kann.

Hinweis: Wir empfehlen Ihnen, ein größe- res Campmobil zu buchen. Damit haben Sie während Ihres Urlaubs noch mehr Komfort.

von

2

Personen

3.Welches Angebot passt zu Ihnen? All-Inclusive oder lieber flexibel buchen?

A) All-Inclusive Angebote:

Möchten Sie auf Nummer sicher gehen und alle Leistungen im Vorraus buchen? Unsere All-Inclusive Angebote der Vermieter Road Bear RV, El Monte RV und Fraserway RV beinhalten alle Leistungen von der Fahr- zeugmiete, Transfers, unbegrenzte Meilen bzw. Kilometer bis hin zur Camping- Ausstattung.

B) Standard-Angebote (flexibel):

Wollen Sie sich lieber Ihr Angebot ganz flexi- bel zusammenstellen? Wenn Sie schon wis- sen, dass sie nur eine bestimmte Anzahl an

4.Wie weit wollen Sie fahren?

Meilen oder Kilometern fahren oder z.B. kei- nen Transfer benötigen, dann können Sie sich Ihr Angebot ganz persönlich aus den Einzelleistungen der Vermieter zusammen- stellen. Wir möchten Ihnen noch einige Hinweise zur Preisberechnung geben:

Flex-Raten:

Diese basieren auf einem flexiblen Preissystem,

das sich je nach Angebot und Nachfrage ändern kann. Wir bieten die Flexraten sowohl als Standard-Angebot als auch als All-Inclusive- Angebot an.

Hinweise zur Preisberechung finden Sie bei den jeweiligen Vermietern Cruise America/ Canada, El Monte RV und CanaDream. Die aktuell gültigen Flexraten erhalten Sie auch per Mailabruf. Die genaue E-Mail Adresse entnehmen Sie bitte den Seiten des jeweiligen Vermieters.

Festpreise nach Saisonzeiten Bei den Vermietern Road Bear RV und Fraserway RV können Sie jeweils ein Standard- Angebot als auch ein All-Inclusive Angebot mit Fest-Preisen zu verschiedenen Saisonzeiten buchen.

Einwegmieten:

Für Mieten, bei denen Anmietstation und Abgabestation nicht übereinstimmen, werden in der Regel Rückführungsgebühren fällig. Diese sind entfernungsabhängig und je nach Vermieter unterschiedlich. Beträge und Ausnahmen finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Vermieter. Die Gebühren sind zzgl. örtlicher Steuern vor Ort bei Fahrzeug- übernahme zahlbar. Diese Gebühren sind weder in den All-Inclusive- noch in den Standard-Angeboten enthalten (Ausnah- men: Specials).

Meilen-/Kilometer-Pakete Meist sind im Mietpreis keine Meilen-/ Kilometer eingeschlossen. Sie können jedoch bei allen Vermietern eine beliebige Anzahl von Meilen-/Kilometer-Paketen dazubuchen.

5.Welches Special darf es sein?

Egal für welches Angebot Sie sich entschie- den haben, kann es zusätzlich kombinierbare Specials geben wie z.B. Frühbucher-Specials, Einwegmieten-Specials, etc. Eine Übersicht der Specials finden Sie auf Seite 7. Entscheiden Sie sich für das Angebot, das für Sie am attraktivsten ist. Sie haben die Wahl!

Unbegrenzte Meilen/Kilometer Alternativ haben Sie die Möglichkeit, unbe- grenzte Meilen/Kilometer zu buchen. Dies ist besonders dann zu empfehlen, wenn Sie grö- ßere Distanzen fahren und dabei nicht auf jeden Kilometer achten möchten.

Haben Sie sich für das All-Inclusive Angebot entschieden, sind unbegrenzte Meilen/ Kilometer bereits im Mietpreis eingeschlos- sen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrer Buchung die geplante Strecken anzusehen und die vor-

6. Und wie kommen Sie zur Mietstation?

Standardtransfer Bei vielen Vermietern ist ein Standard- Transfer vom Pick-up Hotel zur Mietstation und zurück im Mietpreis eingeschlossen. Extra-Tag Paket/Früher Transfer Möchten Sie Ihr Campmobil schon mög- lichst früh am Übernahmetag abholen und

damit einen Tag dazu gewinnen? Im Preis des Extra-Tag Paket (bei den Vermietern Cruise America/ Cruise Canada und El Monte RV) ist ein früher Transfer vom Pick- up Hotel und eine frühe Übernahme einge- schlossen. Das Pick-Up Hotel muss separat dazugebucht werden.

rausichtlich zu fahrenden Meilen/Kilometer zu schätzen. Buchen Sie vorsorglich mehr Meilen/Kilometer als Sie vorhaben zu fahren. Wir empfehlen ca.1400 - 1800 km pro Woche zu fahren.

Sie vorsorglich mehr Meilen/Kilometer als Sie vorhaben zu fahren. Wir empfehlen ca.1400 - 1800 km pro
Sie vorsorglich mehr Meilen/Kilometer als Sie vorhaben zu fahren. Wir empfehlen ca.1400 - 1800 km pro

USA

&

KANADA /CAMPMOBILE

Übersicht Specials USA

TMTM Frühbucher-Specials ab Seite 8 ab Seite 12 ab Seite 16 15% Ermäßigung auf die
TMTM
Frühbucher-Specials
ab Seite 8
ab Seite 12
ab Seite 16
15% Ermäßigung auf die gültige Flex-Rate
10% Ermäßigung auf die gültige All-Inclusive
Flex-Rate
15% auf die Standard- und All-Inclusive Preise
sowie im Standard-Paket 50% Ermäßigung auf die
Camping-Ausstattung vor Ort (inkl.GPS)
Langzeit Specials
ab 25 Miettagen 5% auf die gültige Flex-Rate
ab 31 Miettagen 7% auf die gültige Flex-Rate
(bei All-Inclusive Angebot nicht gültig)
ab 21 Miettagen 5% auf den Motorhome Preis
ab 42 Miettagen 10% auf den Motorhome Preis
Einwegmieten-Specials
Monats Special:Keine Rückführungsgebühren bei
Übernahme 01.10.-31.10.; 50% Ermäßigung auf
die Rückführungsgebühren bei Übernahme
01.05.-30.06.und 01.08.-30.09.
Frühbucher-Special (1 aus 4) :Die Rückführungs-
gebühr reduziert sich um USD 250 im Reisezeitraum
01.05.-12.07.und 11.08.-31.10.
Keine Rückführungsgebühren:
Zwischen Las Vegas,Denver,New York und Los
Angeles,San Francisco,Las Vegas vom 01.05.-31.05.
Zwischen Los Angeles, San Francisco,Las Vegas und
Denver vom 15.07.-15.08.
Zwischen Los Angeles,San Francisco,New York und
Las Vegas vom 01.10.-31.10.
Weitere Specials
Monats Specials (1 aus 3),siehe Seite 10:
Frühbucher-Specials (1 aus 4),siehe Seite 14
Einwegmieten-Special (siehe oben),
Camping-Ausstattungs-Special,
Unbegrenzte-Meilen-Special,
Meilen-Paket-Special
Einwegmiete kostenlos oder zum halben Preis,s.o.,
50% Ermäßigung auf die unbegrenzte Meilen
oder die Camping-Ausstattung für das Fahrzeug
inklusive sowie zusätzlich als Extra die Camping-
Ausstattung pro Person inklusive.
Wiederholerbonus
500
Meilen kostenlos vor Ort

Übersicht Specials Kanada

 
   
   
   
   

Frühbucher-Specials

ab Seite 8

ab Seite 19

ab Seite 22

 

15% Ermäßigung auf die gültige Flexrate

Langzeit-Specials

     
 

––

 

Einwegmieten-Specials

     
 

Monats Special:Keine Rückführungsgebühren bei Übernahme 01.10.-31.10.; 50% Ermäßigung auf die Rückführungsgebühren bei Übernahme 01.05.-30.06.und 01.08.-30.09.

Frühbucher-Special (2 aus 6) Keine Rückführungsgebühr zwischen Vancouver, Calgary,Whitehorse,Toronto,Montreal und Halifax

Weitere Specials

     
 

Monats Specials (1 aus 3),siehe Seite 10:

Frühbucher-Special (2 aus 6),siehe Seite 21:

 

,

Einwegmiete kostenlos oder zum halben Preis,s.o., 50% Ermäßigung auf die unbegrenzte Kilometer oder die Camping-Ausstattung für das Fahrzeug

inklusive sowie zusätzlich als Extra die Camping- Ausstattung pro Person inklusive.

Kilometer-Paket-Special, Unbegrenzte Kilometer-Special, Einwegmieten-Special (siehe oben), Camping-Ausstattungs-Special, Early Pick-Up-Special, Northern Explorer-Special

Bei Standard- und All-Inclusive-Paket 4 Specials inklusive:

Erste Hotelübernachtung Navigationssystem 2 Camping-Stühle CAD 100 Benzingutschein (01.05.-20.05.)

Nur im Standard-Paket zusätzlich:

„Glücks-Camper“ (Run-of-Fleet),siehe Seite 20

Frühlings- und Herbstspecial (1000 Frei-Kilometer) Juni-Specials (15% Ermäßigung) Whitehorse-Special (1000 Frei-Kilometer)

Wiederholerbonus

     
 

800

km kostenlos vor Ort

USA

&

KANADA /CAMPMOBILE

USA & KANADA /CAMPMOBILE Cruise America/Cruise Canada Flächendeckendes Netz von Mietstationen (30) bei attraktiven

Cruise America/Cruise Canada

Cruise America/Cruise Canada Flächendeckendes Netz von Mietstationen (30) bei attraktiven Preisen MEIER’S Vorteil |

Flächendeckendes Netz von Mietstationen (30) bei attraktiven Preisen

Netz von Mietstationen (30) bei attraktiven Preisen MEIER’S Vorteil | Keine Selbstbeteiligung im

MEIER’S Vorteil

| Keine Selbstbeteiligung im Schadensfall

| 1,7 Millionen EUR Haftpflichtversicherung

| 15% Frühbucher-Ermäßigung

| Lohnenswerte Monatsspecials, siehe Seite 10

| Wiederholerbonus, siehe Seite 10

| NEU: Kategorie E27 (verbrauchsärmer)

| Meistgebuchter Campmobil-Partner in den USA

| Traditionsreiches, privat geführtes Unternehmen

| Fahrzeugflotte ca.4.000 Fahrzeuge

| Straßenatlas o.Reiseführer,sowie Campmobil-Broschüre

| MEIER’S WELTREISEN-24-Std.-Servicetelefon

MIETSTATIONEN:

USA:

Anchorage

ANC01

Minneapolis

MSP01

Albuquerque

ABQ01

Newark

EWR01

Atlanta

ATL01

New York

NYC01

Boston Süd

BOS01*

Orlando

MCO01

Boston Nord

JBC01*

Philadelphia

PHL01

Chicago

CHI01

Phoenix

PHX01

Denver

DEN01

Portland

PDX01

Houston

HOU01

Salt Lake City

SLC01

Las Vegas

LAS01

San Francisco

SFO01

Los Angeles

LAX01

Seattle

SEA01

Miami Süd

MIA01*

Tampa

TPA01

Miami Nord

FLL01*

Washington

IAD01

KANADA:

*siehe Seite 11

Calgary

YYC01

Halifax

YHZ01

Montreal

YMX01

Toronto

YYZ01

Vancouver

YVR01

Whitehorse

YXY01

YYZ01 Vancouver YVR01 Whitehorse YXY01 Motorhome C30 (Unterbr: FC30 ) Motorhome C25 (Unterbr:
YYZ01 Vancouver YVR01 Whitehorse YXY01 Motorhome C30 (Unterbr: FC30 ) Motorhome C25 (Unterbr:

Motorhome C30 (Unterbr: FC30)

Whitehorse YXY01 Motorhome C30 (Unterbr: FC30 ) Motorhome C25 (Unterbr: FC25 ) Motorhome E27 (Unterbr:

Motorhome C25 (Unterbr: FC25)

C30 (Unterbr: FC30 ) Motorhome C25 (Unterbr: FC25 ) Motorhome E27 (Unterbr: FE27 ) Motorhome C19
C30 (Unterbr: FC30 ) Motorhome C25 (Unterbr: FC25 ) Motorhome E27 (Unterbr: FE27 ) Motorhome C19
C30 (Unterbr: FC30 ) Motorhome C25 (Unterbr: FC25 ) Motorhome E27 (Unterbr: FE27 ) Motorhome C19

Motorhome E27 (Unterbr: FE27)

C25 (Unterbr: FC25 ) Motorhome E27 (Unterbr: FE27 ) Motorhome C19 (Unterbr: F19 ) Modelle im

Motorhome C19 (Unterbr: F19)

E27 (Unterbr: FE27 ) Motorhome C19 (Unterbr: F19 ) Modelle im Überblick Fahrzeug-Kategorie C 30 E

Modelle im Überblick

Modelle im Überblick

Fahrzeug-Kategorie

C 30

E 27

C 25

CT22*

 

C 19

Technische Daten

Modelljahr

2006

-2011

2010-2011

2006

-2011

2006-2011

 

2006

-2011

Motor / Automatikgetriebe

V10 / •

V10 / •

V8 / •

 

V8 / •

V8 / •

Verbrauch in Liter auf 100 km (Benzin/Diesel),ca.

25-30 (•/-)

17-25 (•/-)

23-28 (•/-)

18-22 (•/-)

 

17-22 (•/-)

Tankkapazität in Liter,ca.

 

208

 

208

 

208

 

151

 

151

Tempomat / Servolenkung

 

•/•

 

•/•

 

•/•

 

•/•

 

•/•

ABS / Bremskraftverstärker / Generator

 

•/•/•

 

•/•/•

 

•/•/•

 

•/•/•

 

•/•/•

Wohnen

         

Empfehlung für: Erwachsene/Kinder

 

4/2

 

4/1

 

4/1

 

2/2

 

2/1

Schlafplätze / Gurte

 

6/9

 

5/4

 

5/ 7

 

4/6

 

3/4

Seitenteile – ausfahrbar (Slide-Out)

 

-

 

-

 

-

 

-

 

-

Fahrzeugmaße

         

- Länge in Fuß

 

30

28-29

23-25

 

24

 

20

- Länge x Breite x Höhe in cm

910 x 254 x 372

866 x 254 x 372

760 x 254 x 372

750 x 230 x 372

 

615 x 234 x 372

- Innenhöhe in cm

 

207

 

207

 

200

 

200

 

197

Bettengröße (Maße in cm)

         

Doppelbett hinten

188

x 152

188

x 152

203

x 137

 

-

 

-

Doppelbett über dem Fahrerhaus

244

x 154

229

x 168

244x 145

228

x 152

213

x 152

Couch / Sofa

172

x 106

 

-

 

-

172

x 106

 

-

Sitzecke / Dinette

173 x 97

173

x 97

178 x 97

188

x 97

183 x 94

Ausstattung

         

Durchgang zur Fahrerkabine

 

•••

   

-

 

Klimaanlage in Fahrerhaus/Wohnbereich

 

•/•

 

•/•

 

•/•

 

•/•

 

•/•

Heizung mit Thermostat

 

 

 

 

 

Radio mit CD / IPod Connect / TV

 

•/-/-

 

•/•/-

 

•/-/-

 

•/-/-

 

•/-/-

Küche: Gasherd / Backofen / Spüle Kühlschrank / Gefrierfach / Mikrowelle

 

•/•/•

 

•/•/•

 

•/•/•

 

•/•/•

 

•/•/•

•/•/•

•/•/•

•/•/•

•/•/•

•/•/•

Frischwassertank in Liter,ca.

 

151

 

151

 

151

 

87

 

76

Abwassertank Spüle / Dusche in Liter,ca.

 

132

 

83

 

132

 

79

 

68

Abwassertank WC in Liter, ca.

 

114

 

83

 

114

 

83

 

64

Propangastank in Liter,ca.

 

53

 

46

 

53

 

42

 

42

fließendes Kalt- und Warmwasser

 

•/•

 

•/•

 

•/•

 

•/•

 

•/•

Dusche / Toilette

 

•/•

 

•/•

 

•/•

 

•/•

 

•/•

• = vorhanden /- = nicht vorhanden

*nur verfügbar ab Kanada und Alaska,Bilder online abrufbar

 

Preise und Leistungen siehe Seite 9

Alle Skizzen und Fotos der Fahrzeugtypen sind Beispiele.Alle Maße sind ca.-Angaben.Die Einrichtungen können sich je nach Modelljahr unterscheiden.Das Fahrzeugalter kann nicht garantiert werden,in der Regel 2006-2011

 

USA

Cruise America/Cruise Canada

Flex-Angebot und Meilen-/ Kilometer-Pakete USA und Kanada

&

KANADA /CAMPMOBILE

Kilometer-Pakete USA und Kanada & KANADA /CAMPMOBILE Eingeschlossene Leistungen: | VIP-Versicherung ohne
Kilometer-Pakete USA und Kanada & KANADA /CAMPMOBILE Eingeschlossene Leistungen: | VIP-Versicherung ohne

Eingeschlossene Leistungen:

| VIP-Versicherung ohne Selbstbeteiligung

| 1,7 Mio.EUR Haftpflichtversicherung

| Fahrzeugmiete, Gebühren für alle Fahrer

| Lokale Steuern auf eingeschl.Leistungen

| Toiletten-Chemikalien (1.Füllung)

| MEIER’S WELTREISEN VIP Check-In

| Straßenatlas oder Reiseführer

| Broschüre„Campmobilurlaub USA & Kanada“

| MEIER’S WELTREISEN VIP Check-In | Straßenatlas oder Reiseführer | Broschüre„Campmobilurlaub USA & Kanada“
| MEIER’S WELTREISEN VIP Check-In | Straßenatlas oder Reiseführer | Broschüre„Campmobilurlaub USA & Kanada“

Flex-Angebot USA & Kanada

Buchungshinweise:

Reiseart: WELT

Anf: WM

Leistung: z.B.LAX01 LAX01 21 NZ

Unterbr.: z.B. FC30

Bitte verwenden Sie folgende Codes:

Unterbr.:

FC30

(Typ C30)

 

FE27

(Typ E27)

FC25

(Typ C25)

FT22

(Typ CT22)

F19

(Typ C19)

Fahrzeugübernahme: 01.05.-31.10.

Mietstationen: USA/ Flexraten / Preise in EUR pro Tag/Campmobil

 
 

01

2

3

4

5

6

7

8

1

22

26

30

34

38

41

45

49

53

2 57

61

64

68

72

76

80

84

87

3 89

91

93

95

97

99

101

103

105

4 107

109

111

112

114

116

118

120

122

5 124

126

128

130

133

137

141

145

149

6

153

156

160

164

168

172

176

179

183

7 187

191

195

199

202

206

210

214

218

8 222

225

229

233

237

241

245

248

252

Hinweis: Bei Buchung Angabe der Namen aller Reisenden im Fahrzeug erforderlich.

 

Mietstationen: Halifax (YHZ01), Montreal (YMX01),Toronto (YYZ01),Vancouver (YVR01) Flexraten / Preise in EUR pro Tag/Campmobil

 
 

01

2

3

4

5

6

7

8

1

23

27

31

35

39

43

47

52

56

2 60

64

68

72

76

80

84

88

92

3 94

96

98

100

102

104

106

108

110

4 112

114

116

118

121

123

125

127

129

5 131

133

135

137

141

145

149

153

157

6

161

165

169

173

177

181

185

189

193

7

197

202

206

210

214

218

222

226

230

8

234

238

242

246

250

254

258

262

266

Hinweis: Bei Buchung Angabe der Namen aller Reisenden im Fahrzeug erforderlich.

 

Mietstationen: Calgary (YYC01),Whitehorse (YXY01) Flexraten / Preise in EUR pro Tag/Campmobil

 
 

01

2

3

4

5

6

7

8

1

22

25

29

33

37

41

44

48

52

2 56

59

63

67

71

74

78

82

86

3 88

90

91