Sie sind auf Seite 1von 1

Landtagsklub

Tirol, den 26. August 2022

Aktuelle Fragestunde – September 2022:

Schüler: „Pro-Kopf-Budget“ für Schulen

Den Schulsprengeln bzw. Schulen in Süd-Tirol wird pro Schüler ein sogenanntes „Pro-Kopf-Budget“
ausbezahlt. Auch Schüler, die einen Privat- oder Elternunterricht in Anspruch nehmen sind im
Schulsprengel ihres Wohnortes angemeldet.

Deshalb stellt die Süd-Tiroler Freiheit folgende Fragen:

1. Wie viel beträgt dieses „Pro-Kopf-Budget“ pro Kind? Sollte es je nach Schulstufe
unterschiedlich sein, bitte um detaillierte Auflistung.

2. Ist es gesetzlich definiert, für was genau die Schulen bzw. Schulsprengel dieses Budget pro
Schüler erhalten? Wenn ja, bitte um Erläuterung.

3. Erhält der Schulsprengel auch das „Pro-Kopf-Budget“ jener Schüler, die sich im Privat- und
Elternunterricht befinden? Wenn ja, genauso viel?

4. Wie viele Schüler waren/sind im Schuljahr 2020/21; 2021/22; 2022/23 für einen Privat- oder
Elternunterricht angemeldet? Bitte um Auflistung der einzelnen Jahre und wie viele Schüler
jeweils welches Unterrichtsmodell besucht haben.

Bitte jeweils mit Verweis auf die dementsprechende Rechtsquelle.

Sollte eine mündliche Beantwortung aufgrund der hohen Anzahl von Daten nicht möglich sein, bitten
wir um schriftliche Antwort.

L.-Abg. Myriam Atz-Tammerle L.-Abg. Sven Knoll

Süd-Tiroler Freiheit - Landtagsklub | Südtiroler Straße 13 | 39100 Bozen


Telefon +39 0471 946170 | landtag@suedtiroler-freiheit.com

Das könnte Ihnen auch gefallen