Sie sind auf Seite 1von 3

Produktinformation

Fix + Finish Roll- und Glättspachtel


Zum Glätten und Renovieren

Anwendungsbereiche:  Verarbeitungsfertige Spachtelmasse für eine schnelle und einfache


Anwendung mit Rolle
 Zum Glätten und nivellieren von unbearbeiteten Wänden im Innenbereich
 Für saugende und nicht-saugende Untergründe
 Schichten von bis zu 3 mm
 Für Wand
 Einsatzbereich innen.

Produkteigenschaften:  Sehr schnelle Anwendung


 Qualitativ hochwertiges Finish
 Feines Mattweis
 Sehr gute Haftung
 Sehr leicht zu schleifen

Stand 05.2017 Seite 1 / 3


Fix + Finish Roll- und Glättspachtel

Technische Daten: Anwendungstechnische Daten


Einsatzbereich: Innen
Verarbeitungstemperatur: + 5°C bis 35°C
Maximale Schichtdicke: 3 mm
Verbrauch Ca. 1,7 kg / m² / mm
Trocknungszeit: Ca. 4 – 6 Stunden pro mm
Weiß, lässt universelle Farbtöne zu,
Farbe
bis zu 3 %

Materialtechnische Daten
Materialbasis:
Lagerfähigkeit: Mindestens 12 Monate
Lagerbedingungen: Kühl und trocken.
Lieferform: 15 kg PE-Eimer
Fix + Finish Roll- und Glättspachtel
Ident.-Nummer/ EAN-Code:
15 kg: 594763 / 4006379100415

Sicherheitstechnische Daten nach


GefStoffV
Keine gefährlichen Inhaltsstoffe, kein kennzeichnungspflichtiges Produkt

Untergrund: Beton, Betonmörtel, Glatter Beton, Zement- und Zementfaserplatten, Spachtelmasse,


Putze, Gips, Gipskartonplatten, Gipsfaserplatten, alte seidenglänzende Farben, alte
glänzende Farben, alte Ölfarben, dekorative Kunstharzputze, Strukturuntergründen,
Glasfaserbelägen, usw. Auf gleichmäßigen, sauberen, einwandfreien Untergründen, frei
von Staub, Schmiermitteln, Wachs oder anderen trennenden Substanzen.
Haftungsmindernde Rückstände sind zu entfernen. Stark saugende Untergründe
grundieren. Sehr unebene Untergründe im Vorfeld mit Fix + Finish Flächenspachtel
Universal anpassen. Leicht glänzende Untergründe schleifen, um die Haftung zu
verbessern. Nicht auf feuchte Untergründe auftragen.

Verarbeiten: Fix + Finish Roll- und Glättspachtel gut aufrühren. Zum Verarbeiten sauberes Werkzeug
verwenden. Eine Auftragsrolle großzügig mit Material beschichten und diese im rechten
Winkel oder kreuzend auf den Untergrund aufbringen, gleichmäßig verteilen. Von oben
nach unten mit einer Breitspachtel oder Glättkelle innerhalb 15 min glätten. In
Abschnitten von 2m² arbeiten. Anschließen kann die Fläche geschliffen werden. Bei
mehrschichtigem Auftrag muss generell die vorherige Schicht vollständig getrocknet
sein. Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wasser reinigen.

Seite 2 / 3 Stand 05.2017


Fix + Finish Roll- und Glättspachtel

Ergänzende Hinweise:  Gerade Abschlüsse erreicht man durch Abkleben mit Klebeband.
 Zu Fix + Finish Roll- und Glättspachtel dürfen keine anderen Materialien außer
Wasser gemischt werden.
 Kann nicht im Außenbereich eingesetzt werden.
 Angebrochene Gebinde stets gut verschließen.
 Arbeitsgeräte nach Gebrauch mit Wasser reinigen.
 Weitere Tipps und Anleitungen sowie aktuelle Produktinformationen sind auf
unseren Internetseiten www.knauf-bauprodukte.de erhältlich.

Knauf Bauprodukte Knauf-Beratungszentrale:


GmbH & Co. KG Technische Auskünfte: 01805 / 31-9000 (0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz,
Postfach 10 abweichende Mobilfunkpreise möglich)
D-97343 Iphofen Internet: www.knauf-bauprodukte.de
Email: info@knauf-bauprodukte.de

Der Inhalt dieser Produktinformation entspricht unserem Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Drucklegung. Die Produktinformation
wird fortlaufend aktualisiert. Die jeweils ausschließlich gültige aktuelle Version erhalten Sie auf unseren Internetseiten oder auf
Anfrage über unsere Beratungszentrale. Da die Arbeitsbedingungen am Bau und die Anwendungsgebiete der Produkte sehr
unterschiedlich sind, können Produktinformationen nur allgemeine Verarbeitungsrichtlinien aufzeigen. Der Verarbeiter ist
verpflichtet, die Eignung und die Anwendungsmöglichkeiten des Produktes für den vorgesehenen Verwendungszweck zu
überprüfen. Eine Garantie kann deshalb nur für die Güte unserer Produkte, nicht aber für die erfolgreiche Verarbeitung
übernommen werden. Angaben unserer Mitarbeiter, die über den Rahmen dieser Produktinformation hinausgehen, bedürfen der
schriftlichen Bestätigung.
Mit diesem Merkblatt werden alle früheren Merkblätter ungültig.

Iphofen, Mai 2017

Stand 05.2017 Seite 3 / 3

Das könnte Ihnen auch gefallen