Sie sind auf Seite 1von 32

Sport

Report
Saison 2022/23

12. Spieltag in der Kreisliga B 2


Sonntag, 23.10.2022

15:00 Uhr SV Hochdorf - SG Simonswald/Obersimonswald II


12:30 Uhr SV Hochdorf II - SG Simonswald/Obersimonswald III

Titelfoto: Sophia Bächle

1
2
Zum heutigen Heimspiel begrüßen wir die
Mannschaften der

SG Simonswald/Obersimonswald

mit ihren Trainern und Anhängern.

Ebenso begrüßen wir die Schiedsrichter der Partien.

Wir wünschen allen einige angenehme

Stunden auf dem Gelände des

SV Hochdorf

3
Hallo liebe Fußballfreunde und Fans des SV Hochdorf,
wir begrüßen euch herzlich zum zwölften Spieltag der Saison
2022/23. Heute empfangen wir Zuhause die Mannschaften der SG
Simonswald /Obersimonswald, die wir recht herzlich willkommen hei-
ßen. Ebenso begrüßen wir die beiden Schiedsrichter sehr herzlich.
In den zurückliegenden Wochen konnten wir aus den Spielen gegen
Teningen II und Biederbach lediglich einen Punkt holen.
Im Spiel gegen Teningen II mussten wir nach 2 Minuten bereits den
ersten Wechsel vornehmen. Unser Torhüter Arturo Kern wurde ver-
letzungsbedingt ausgewechselt. Für ihn kam Kevin Laskovski ins
Spiel, der mit seiner ersten Aktion einen Gegentreffer verhinderte. Es
dauerte etwas bis unsere Mannschaft ins Spiel fand. Anfangs konnte
Teningen ihr Spiel über die außen umsetzen, jedoch wendete sich
das Blatt, sodass wir mehr und mehr ins Spiel kamen. Ballbesitz und
Torchancen waren auf Seite der heimischen Mannschaft. Einen Füh-
rungstreffer durch unsere Offensive verhinderten der gut aufgelegte
Teninger Torhüter, das Aluminium und das Außennetz. In der Folge
ging es in die Halbzeit.
Nach dem Seitenwechsel fanden beide Teams nicht so wirklich ins
Spiel. Fehlender Zugriff im Mittelfeld, fehlende Zuordnung zum Geg-
ner und zu leichte Ballverluste haben wir uns erlaubt. Folge dessen
haben wir in kürzester Zeit zwei Gegentreffer bekommen die uns
zurückgeworfen haben. Letztendlich ging das Spiel mit 0:3 verloren.
Dieses Spiel hätten wir in der ersten Halbzeit entscheiden müssen.
In der darauffolgenden Woche wurde gut und intensiv trainiert und die
Schwerpunkte für das Spiel gegen Biederbach gesetzt. Die aktuelle
Grippe wie auch Corona Welle hat uns vor den Spielen kurzfristig ge-
zwungen personell die Kader umzustellen.
Im Spiel gegen Biederbach zeigte sich schnell, dass wir die aktivere
Mannschaft zu Beginn waren. Die Taktik ging auf und wir konnten früh
Torchancen verbuchen. Folge dessen gingen wir auch durch Marvin
Gräßlin in Führung. Dennoch zeigte sich, dass wir in der Defensive
die Ordnung und das Positionsspiel nicht konsequent einhielten und
Biederbach das ein oder mal zum Tor vorstießen ließen. Mitte der
ersten Halbzeit musste das Spiel unterbrochen werden aufgrund einer
schweren Verletzung des Gegners. An dieser Stelle gute Besserung.

Weiter auf Seite 7

4
5
6
Die Mannschaft wurde angewiesen sofort nach Wiederanpfiff die
Spielentwicklung wieder zu gewinnen, was uns auch gelang. Mit
einem 1:0 gingen wir in die Halbzeit.
Wie die erste Halbzeit aufhörte, startete die zweite Halbzeit. Dem
Gegner wurde über weiten Strecken viel Raum gelassen, das Posi-
tionsspiel nicht konsequent eingehalten.
Dennoch und sehr positiv war, dass sich unsere Mannschaft gute
Chancen erarbeite aber daraus leider keine Treffer erzielte. Ein wei-
teres Tor hätte uns den Sieg gebracht. So kam es dann leider auch,
dass kurz vor Spielende der Ausgleich fiel. Für die zweite Halbzeit
überlassen wir das Fazit gerne den angereisten Zuschauern. Das
Trainerteam hat einiges gesehen und notiert was unbedingt von
der Mannschaft geändert werden muss - unserer Meinung nach die
Grundtugenden!
Zusammenfassend: Ein Punkt mit dem wir nichts anfangen können.
Liebe Fußballfreunde und Fans, wir freuen uns über Eure Unterstüt-
zung und wünschen allen Zuschauern einen unterhaltsamen Nachmit-
tag und beiden Mannschaften ein erfolgreiches und verletzungsfreies
Spiel – vor allem 6 Punkte für die heimische Mannschaften.
Mit sportlichem Gruß,
Das Trainerteam

7
Verdiente Niederlage gegen Teningen
Bei bestem Fußball-Wetter pfiff der Schiedsrichter um 15:00 das Spiel an. Die Uhr
zeigt 15:01 und unser Keeper Artur Kern, der gerade von einer Verletzungspause
zurück gekommen ist, liegt auf dem Boden. Ein unglücklicher Zusammenprall mit
Wito Schwaab - wohlgemerkt einem Mitspieler. Schlechter kann man kaum in ein
Spiel starten, Spielminute 1 und wir mussten den Torwart wechseln. Kevin kam für
Artur in die Partie. Nun startete die Partie endlich und man merkte, dass Teningen 2
fußballerisch einiges drauf hat. Nichtsdestotrotz konnten wir über die erste Halbzeit
hinweg komplett mithalten. Teningen mit dem Chancenplus, Hochdorf mit den deutlich
besseren Chancen.
Start in die zweite Halbzeit von nun an fingen die Teninger an richtig Gas zu geben.
Innerhalb von 5 Minuten stand es 0:2 für Teningen. Zwei Fehler eiskalt ausgenutzt.
Mitte der zweiten Halbzeit war das Spiel entschieden Teningen lies hinten kaum was
anbrennen und spielte im vorderen Drittel einfachen Fußball. 5 Minuten vor Schluss
fiel das 0:3 nach einem Freistoß, welcher nicht geklärt wurden konnte.

Klare aber leider verdiente Heimniederlage.

Eine gefühlte Niederlage


Nach der klaren Heimniederlage nahmen wir die Reise nach Biederbach auf. Mit
einem ersatzgeschwächten Kader spielten wir gegen einen unangenehmen Gegner,
der gut in die Saison gestartet ist.

Unspektakuläre erste 15 Minuten vergingen, Biederbach mit mehr Ballbesitz, aber


ohne nennenswerte Chancen. Spielminute 17 Routinier Stefan Schuller erobert den
Ball im Mittelfeld und schaltet schnell um. Schnittstellenpass auf Marvin Grässlin der
ins lange Eck trifft. Normalerweise gibt ein Führungstreffer immer eine gewisse Si-
cherheit, diese ist uns diese Saison aber anhängen gekommen. Wie erwartet verhalf
uns dieser Treffer wieder einmal zu keiner Sicherheit.
Leider wurde es dann unschön, Mitte der ersten Hälfte verletzte sich ein Biederbacher
Spieler schwer am Knie. 10 Minuten später war der Krankenwagen angekommen und
versorgte den Spieler. An dieser Stelle gute Besserung und viele Genesungswünsche
an Christian Ringwald.
Nach 30-minütiger Unterbrechung wurde das Spiel fortgesetzt, ohne Chancen auf
beiden Seiten.
Eine schwierige erste Hälfte, jedoch Biederbach ohne richtige Torchancen.
In Hälfte zwei war der Plan klar, machen wir das 0:2 ist die Messe gelesen. Andershe-
rum falls man den Ausgleich kassieren sollte, wird es ein ganz ekliges Spiel. Der Sv
Hochdorf spielte nun besser und kam zu guten Chancen. Einzig allein das Tor wollte
nicht fallen. Elia Borrozino und Marvin Längin setzten alles daran, das 0:2 zu erzielen,
scheiterten jedoch im Abschluss.
In den letzten 10 Minuten war Biederbach alles nach vorne und wie heißt es schön im
Fußball „Machst du sie vorne nicht, bekommst du hinten eine…“
Es kommt wie es kommen musste, 5 Minuten vor Schluss Freistoß aus dem Halbfeld,
Kopfball - 1:1.Natürlich waren die Köpfe danach unten, das Spiel endete mit einem
Unentschieden.Die schlechte Chancenverwertung wurde teuer bezahlt.

8
9
Spielerstatistik 1. Mannschaft
Saison 2022/23

10
Nachgefragt bei den Aktiven des SVH - Heute mit....

Name: Florian Meier

Spitzname: Bierle

Position: 6er oder Innenverteidiger

Jahrgang: 1989

Familienstand: ledig

Beruf: Projektleiter HLK

Den Job könnte ich nie machen: Verputzer

Im Verein seit: 1994

Bisherige Vereine: SV Hochdorf und TuS Trier Euren

Fußballerische Stärken: Aufbauspiel, Stellungsspiel


Und Schwächen: linker Fuß

Welche Stärken von Mitspielern hättest du gerne: Kommuniation


Darauf bin ich stolz: Meine Tochter Nele
Idol: Alessandro Nesta

Antwort auf die letzte Frage: „Yannik wollte wissen, welchen Platz die 2.
Mannschaft am Ende der Saison belegt“: - 3ter

Soll beim nächsten Heimspiel interviewt werden: Kevin

Und dabei folgende Frage beantworten:


Welche war deine höchste Niederlage als Fußballer/Torhüter?

Und zum Schluss noch ein Witz:


Wie heißt der Schutzpatron der Vergesslichen? Dings

Interview geführt von Fabian Schwarz.

11
Terminliste 1. Mannschaft
Kreisliga B, Staffel II - Saison 2022/23

Hinrunde

So. 07.08.2022 SV Kappel – SV Hochdorf 5:3

So. 14.08.2022 SV Hochdorf - TSV A. FR-Zähringen 1:3

So. 21.08.2022 FV Windenreute – SV Hochdorf 2:0

So. 04.09.2022 SV Mundingen II - SV Hochdorf 1:1

So. 11.09.2022 SV Hochdorf – DJK Heuweiler 2:3

So. 25.09.2022 SV Hochdorf – VfR Umkirch 4:0

Sa. 01.10.2022 SV Waldkirch II – SV Hochdorf 3:4

So. 09.10.2022 SV Hochdorf - FC Teningen II 0:3

So. 16.10.2022 SV Biederbach - SV Hochdorf 1:1

So. 23.10.2022 SV Hochdorf – SG Simonswald II 15:00

So. 30.10.2022 FC Buchholz - SV Hochdorf 15:00

So. 13.11.2022 VfR Vörstetten - SV Hochdorf 14:00

So. 20.11.2022 SV Hochdorf - FC Kollnau 15:00

12
13
Tabelle - 1. Mannschaft
Kreisliga B, Staffel II - Saison 2022/23

14
15
16
SV Hochdorf Herren Saison 2022/23

17
18
Hitziges Heimspiel
Nach dem klaren Auswärtssieg gegen Prechtal/Oberprechtal III war die Druzinska‘s
Elf bemüht den fünften Sieg in Folge zu verbuchen. Unsere „Zweite“ wies eine sehr
gute Bilanz von fünf Siege und ein Unentschieden gegen den heutigen Gegner von
Gundelfingen III.

In den ersten Minuten hat sich bemerkbar gemacht, dass unsere Mannschaft den
Gegner etwas unterschätzt hat. Die Gundelfinger haben sehr körperlich präsent
angefangen und haben uns in unsere Hälfte jedoch ohne große Abschlusschancen
reingedrückt. Mit der Gundelfinger Vergangenheit vom Co-Trainer Momchil „Momo
„Bogdanov und einige Spieler, die aus Gundelfingen in den letzten Jahren den Weg
nach Hochdorf gefunden haben, hatte das Spiel offensichtlich für beide Mannschaften
eine große Bedeutung. Bis zur Halbzeit hat sich das Spiel meist durch einen Kampf
im Mittelfeld ausgezeichnet. Die Gegner haben sich in ihre Hälfte fallen gelassen und
auf Konter gelauert. Dennoch ergaben sich wenig Räume für unsere Offensive.

Zu Beginn der zweiten Hälfte kam Marvin Frey für Daniel Ackermann in die Partie.
Seine Einwechslung hat sich sofort ausgezahlt und er konnte in der 53. Minute die
Führung verbuchen. Zwei Minuten später hat er Florian Meier an der gegnerischen
Strafraumgrenze gefunden. Meier konnte den Ball nach einem Schuss mit der Innen-
seite flach ins lange Eck befördern. Kurz darauf hatte der gegnerische Kapitän genug
von Marvin Frey‘s Aktionen. Er hat ihn brutal kniehoch an der Mittellinie, nachdem
Frey schon vorbei war, gefoult. Da die Gegner lautstark gegen den zweiten Treffer
protestierten, aufgrund einer angeblichen Abseitsstellung, entschied sich der Schieds-
richter gegen eine zweite gelbe Karte für den Gundelfinger, da das Spiel zu diesem
Zeitpunkt entschieden schien. Marvin Frey musste mit Schmerzen ausgewechselt
werden. Anstatt diese Entscheidung als faire Geste zu akzeptieren, haben die Gun-
delfinger jede Schiedsrichter-Entscheidung angezweifelt.

Mit 6 Niederlagen aus den letzten 7 Spielen war deutlich eine gute Portion Frustration
im Gepäck. Angel Marinov konnte die Partie mit einem Tor direkt aus einer Ecke ent-
scheiden, aber hatte Pech und traf nur den Pfosten.

Wie es oft im Fußball ist, hat die Heimmannschaft dafür die Rechnung bekommen,
dass sie das Spiel nicht durch ein drittes Tor entschied. Die Müdigkeit hat sich be-
merkbar gemacht und wir wurden nach einer Ecke in der 81. Minute bestraft. Obwohl
3 Spieler in Ballnähe waren, konnte Willi Gergen per Kopfball nach einer komischen
Parabel des Balles treffen. Beflügelt von dem Treffer drückten die Gundelfinger. In
der neunzigsten Minute lief der Mittelstürmer des Gegners einem langen Ball nach.
Im Zweikampf mit dem Innenverteidiger Paul Maier hat er seine Hände benutzt. Der
Schiedsrichter hat sofort Foul gepfiffen, aber der Stürmer hat den Ball ins Netz be-
fördert. Dann brachen alle Dämme.

weiter auf Seite 20

19
Nummer 10 der Gegner, der mit einem äußerst aggressiven Verhalten aufgefallen
war, das schon mit einer gelben Karte moniert wurde, hat den Schiedsrichter ge-
schupst und übelst beleidigt. Er hat im Zuge dessen sofort rot bekommen. Darüber
hinaus haben einige Spieler der Gegner eine gelbe Karte bekommen. Das war auch
die letzte Aktion des Spiels.
Zu guter Letzt kam unsere Mannschaft mit einem blauen Auge von der Partie davon.
Hochdorf 2 machte Boden gut in der Tabelle und steht schon auf Platz 5 mit zwei
Partien weniger. Mit 5 Siege in Folge ist unsere Mannschaft so etwas wie die „Mann-
schaft der Stunde“.

Kampf bis zur letzten Sekunde


Nach dem Heimsieg gegen Gundelfingen 3 stand eine schwere Aufgabe vor der
Druzinska’s Elf gegen die Reserve aus Biederbach. In den letzten sechs Partien
gegen diesen Gegner hat unsere „Zweite“ 21 Treffer kassiert. Das Ziel für dieses Spiel
war klar: die Defensive muss solide sein. Die Aufgabe wurde zusätzlich durch einige
Krankheitsfälle erschwert: unsere Mannschaft hatte nur 12 Spieler, die zur Verfügung
standen, wovon einige beachtlichen Trainingsrückstand aufwiesen.

Nach dem langsamen Start in den letzten zwei Partien war Hochdorf 2 bemüht besser
in das Spiel reinzukommen. Das gelang uns und wir waren klar das bessere Team. Es
war eine Freude der Mannschaft zuzuschauen. Sie hat sich teilweise von der Vierer-
kette durch das Mittelfeld in die Spitze mit einem Kontakt kombiniert. Das sah nicht
nach Kreisliga C Fußball aus! Wir standen oft vor dem gegnerischen Tor, aber die
Präzision im Abschluss fehlte. Die nennenswerteste Aktion war von Tim Strittmeier,
der per Doppelchance an dem starken Torwart der Gegner scheiterte. Wie oft im Fuß-
ball, kassiert die Mannschaft, die ihre Möglichkeiten nicht nutzt, einen Gegentreffer.
In der 25 Minuten konnte Tobias Wernet nach einem Diagonalpass allein auf unseren
Torwart zu laufen und schloss diagonal ins lange Eck ab. Das Tor stand unter beacht-
lichem Abseitsverdacht. Nach dem Treffer war das Spiel ausgeglichener mit Chancen
auf beiden Seiten.
In der zweiten Halbzeit war das Spiel weiterhin offen. Die Gegner haben zur Pause
dreimal gewechselt und auf unserer Seite kam Jungendspieler Filip Novakovic für Tim
Strittmeier (60.). In dieser Phase war die Müdigkeit von unserer Elf nicht zu überse-
hen. Der überragende Keeper und Co – Trainer der ersten Mannschaft Daniel Dervoz
hat uns im Spiel gehalten. Darüber hinaus konnte einmal Filip Novakovic einmal aus
der Torlinie klären. Unser Team wollte sich mit der Niederlage nicht zufriedengeben
und hat alles versucht. In der 92-ten Minute wurden wir dafür belohnt, als Yannick
Wortmann einen Zweikampf im Sechzehner nach einem Diagonalball von Ivanov
gewinnen konnte. Im Anschluss konnte er endlich den überragenden gegnerischen
Keeper bezwingen.

Eine überragende kämpferische Leistung von unserer „Zweite“, die den Punkt er-
zwang und sich für den enormen Aufwand belohnen konnte. Sie bleibt in sechs
Partien ungeschlagen und konnte die Erfolgsserie von Biederbach unterbrechen, die
gegen den Tabellenersten und,- zweiten in der letzten zwei Partien gewinnen konnten.
Das nächste Spiel ist gegen den Tabellenersten aus Simonswald, der acht Zähler Vor-
sprung bei einem Spiel mehr hat.

20
Spielerstatistik 2. Mannschaft
Saison 2022/23

21
Bitte berücksichtigen Sie bei Ihren Einkäufen
oder Ihren Aufträgen für Handwerk und Gewerbe
unsere Inserenten*innen, die durch ihre
Anzeige das Erscheinen des Sport-Reports
ermöglichen.

22
Terminliste 2. Mannschaft
Kreisliga C, Staffel II - Saison 2022/23

Hinrunde

So. 07.08.2022 SV Kappel II – SV Hochdorf II 3:0

So. 14.08.2022 SV Hochdorf II - TSV FR-Zähringen II 1:6

So. 21.08.2022 FV Windenreute II - SV Hochdorf II 1:2

Fr. 02.09.2022 SV Mundingen II – SV Hochdorf II 2:4

So. 25.09.2022 SV Hochdorf II – VfR Umkirch II 12:0

Sa. 01.10.2022 SG Prechtal II - SV Hochdorf II 1:4

So. 09.10.2022 SV Hochdorf II – SpvGg Gundelfingen 2:1

So. 16.10.2022 SV Biederbach II - SV Hochdorf II 1:1

So. 23.10.2022 SV Hochdorf II – SG Simonswald 12:30

So. 30.10.2022 FC Buchholz II - SV Hochdorf II 12:30

So. 06.11.2022 SV Hochdorf II – DjK Heuweiler 12:30

So. 13.11.2022 VfR Vörstetten - SV Hochdorf II 12:00

So. 20.11.2022 SV Hochdorf II – FC Kollnau 12:30

23
Tabelle - 2. Mannschaft
Kreisliga C, Staffel II - Saison 2022/23

24
25
Rückblick auf die 19. Sportgala von Südbadens Doppelpass
am 2.10.2022 in Endingen

Knapp 800 Besucher bei der 19. Sportgala in der Stadthalle in Endingen,
welche wir wiederum mit unserem Kooperationspartner SC Kiechlingsbergen
durchgeführt haben.

Die Fußballfreunde aus Nah und Fern feierten eine rauschende Gala, nach
zwei Jahren coronabedingter Pause war den Gästen die Freude anzumer-
ken.
Unter den geehrten Teams/Spielern waren wiederum Akteure aus der Orten-
au, welche an der Gala Gefallen fanden.

So durften wir den Verbandsligaaufsteiger SC Hofstetten und die Torjäger


aus der KL B4 Florian Baum (TuS Mahlberg) und Kevin Krieg (FC Otten-
heim) begrüßen.
Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde unser Stürmer Etienne Heisch als
erfolgreichster Torschütze in der abgelaufenen Saison geehrt.

Herzlichen Glückwunsch im Namen des gesamten Vereins!

26
Jugendabteilung SV Hochdorf
Die Jugendabteilung des SVH geht mit einer Riesenfreude in die neue Saison! Alle
Trainer sind sehr motiviert und freuen sich auf die gemeinsamen Trainings, Spiele
und Turniere! Unser Augenmerk liegt auf der Freude am Fußballspielen, am ge-
meinsamen Wachsen als Team und an der individuellen Weiterentwicklung jedes
einzelnen Spielers. Das Leitbild (auf der Homepage einsehbar) dient uns als klare
Orientierung. Wir legen sehr viel Wert auf respektvollen und freundlichen Umgang mit
allen Beteiligten. Wir freuen uns jederzeit über interessierte und motivierte Spieler und
Trainer. Bitte beim Jugendleiterteam Nils Henkel (0176/61591936) oder Hartmut Hank
(0171/8022309) melden.
In den Altersstufen A und B -Junioren haben wir seit vielen Jahren eine Spiel
gemeinschaft mit unseren Partnern SC March und SC Holzhausen.

Mannschaft Trainer Trainingszeiten Trainingsort


A-Junioren Kichi Nakano, Hartmut Hank, Guido MO 19:00-20:30 Hochdorf
2004/2005 Schleif MI 19:00-20:30 Neuershaus.
B1-Junioren Alexander Braun, Anderas Villim, MO 19:00-20:30 Hochdorf
2006/2007 Tobi Zipfel, Adrian Schwarz DO 17:30-19:00 Holzhausen

B2- Junioren Dirk Bernauer, Michael Pfeiffer MO 19:00-20:30 Neuershaus.


2006-2007 MI 19:00-20:30 Hochdorf
C1-Junioren Stefan Winterhalter, Markus Alt, DI 17:30-19:00 Hochdorf
2008/2009 Lucien Mages, Peter Wagner DO 17:30-19:00 Hochdorf
C2-Junioren Eduard Becker, Nils Henkel, DI 17:30-19:00 Hochdorf
2008/2009 Roland Renner DO 17:30-19:00 Hochdorf
D1-Junioren Kichi Nakano, Ardian Ibishi MO 17:30-19:00 Hochdorf
2010/2011 MI 17:30-19:00 Hochdorf
D2-Junioren NN, Luis Fesenmayr MO 17:30-19:00 Hochdorf
2010/2011 MI 17:30-19:00 Hochdorf
E1/2-Junioren Oliver Herter, Markus Gläsle, Kujtim DI 15:30-17:00 Hochdorf
2012/2013 Krasniqi, Robert Hyacinth FR 15:00-16:30 Hochdorf
E3-Junioren Charlotte Malstedt, Dominik Ro- MO 16:30-18:00 Hochdorf
2014 dinger MI 16:30-18:00 Hochdorf
F1-Junioren Timo, Ali, Maxi Huber, Anton Oberlin MO 16:30-18:00 Hochdorf
2014 MI 16:30-18:00 Hochdorf
F2-Junioren Metin Kaya, Tobias Egle, Jussi FR 17:00-18:30 Hochdorf
2015 Edelmann, Paul Maier
G-Junioren Arben Krasniqi, Arton Maloku, Heiko DI 16:00-17:30 Hochdorf

Bambini+Mini Bastian Leibisch, Tobi Egle, Salva- MI 16:30-17:30 Hochdorf


2017-2019 tore
Torwarttraining Björn Freitag FR 16:00-17:00 Hochdorf
Torwarttraining Domi Ohler FR 16:30-17:30 Hochdorf

27
28
Torjägerliste - Kreisliga B II - Saison 2022/23

Ein herzliches Dankeschön an


alle Sponsoren!

29
SV Hochdorf 1920 e.V.
Der Verein in Zahlen:
Gründungsjahr: 1920
Vereinsfarben: grün-weiss
Mitglieder: ca. 750 (aktiv ca. 460, passiv ca. 290)
Abteilungen: Fußball, Volleyball Damen und Herren,
Eltern- und Kinderturnen, Damengymnastik, Sonderprogramme.

Anschrift:
Hochdorfer Str. 16 C, 79108 Freiburg,
Webadresse: www.svhochdorf.de, 1 Rasenplatz und 1 Kunstrasenplatz

Mitgliedsbeiträge:
Jugendliche bis 18 Jahre 62,50 Euro, Aktive Erwachsene 85 Euro, Familienbeitrag
125 Euro, passive Mitglieder 20 Euro, Einmalige Aufnahmegebühr für Fußball 20 Euro

1. Vorsitzender:
Michael Seidl, E-Mail: michael.seidl@svhochdorf.de

Abteilungsleiter Fussball:
Stefan Heydlauf, E-Mail: stefan.heydlauf@svhochdorf.de

Trainer 1. Mannschaft:
Benjamin Matt, E-Mail: benni.matt@gmx.de

Jugendvorstand:
Nils Henkel, E-Mail: nils.henkel@svhochdorf.de

Schiedsrichter: Robert Drews, Sener Carrasco, Dominic Ohler, Nico Nemtinow

Vereinsheim:
Asal Persisches Restaurant zur Högestube, Hochdorfer Str. 16 C
79108 Freiburg, Tel. 07665/9414407

Stadionzeitschrift: Sport Report, Auflage ca. 300 Exemplare

Ansprechpartner Redaktion Vereinsheft Sport Report:


Fabian Schwarz, schwarz.fabi93@web.de
Design Vereinsheft: Sophia Süßle

Ansprechpartner Homepage:
Jochen Schach. Mail-Adresse: jschach@gmail.com

30
31
32

Das könnte Ihnen auch gefallen