Sie sind auf Seite 1von 5

Auf den ersten Blick kann man zwei Personen sehen.

Auf dem Bild sind 2 Personen zu erkennen, wobei es sich um eine Patientin und eine
Krankenschwester handelt.
Mein erster Eindruck ist, dass es sich um ein/eine/einen handelt.
Auf diesem Bild sehe ich 2 Krankenschwestern und eine Patientin, die vermutlich
angespannt(tense) auf dem Bett liegt.
Auf diesem Bild sehe ich einen Arzt, eine Krankenschwester und eine Patientin, die
(entspannt/ausgeruht) und bequem (comfortable) auf dem Bett liegt.
Links ist eine Pflegekraft und rechts ist eine Patientin.
Die Patientin stütz sich an einem Gehstock.
Auf dem Bett leigt einem Patient, der sowohl eine alltags Kleidung tragt als auch eine brille anzieht.
Sondern auch (anziehen)
(STANDING)
1. Die glucklich mit Gehstocken lauft.
(SITTING)
1. Der entspannt ung bequem auf einem Stuhl sitz.
2. Recht neben dem Patienten sitzt die Arztin, die den Blutdruck des Patienten misst.
3. Rechts neben der Patientin sitzt der Arzt, der mit der Patientin spricht.
Auf der rechten / linken Bildhaelfte (sitzt, leigt, knielt)
Im Vordergrund/ im Hintergrund/ In der Bildmitte
Oben/ Unten
In der Bildmitte befindet sich ein alter Patient, der neben der Krankenschwester sitzt.

(PLACE)
Es scheint so als obs sie im Patientzimmer/ in einem Pflegeheim/ im Krankenhaus/ im Haus des/der
Patientin/ im Therapieraume
1. Ich vermute, dass sie sich in einer Arztpraxis befinden, welche sehr gut beleuchtet ist.
2. Wegen der Anwesenheit des Arztes im rücken vermute ich, dass sie sich in einem
Krankenhausflur befinden, welcher breit und sehr gut beleuchtet ist. (Because of the presence of the
doctor back I suspect)
3. Ich vermute, dass sie sich in einem Patientenzimmer befinden, welches breit und sehr gut
beleuchtet ist.
4. Der Raum ist reichlich mit Technik ausgestaltet, deswegen würde ich vermuten, dass sie sich in
einer notaufnahme oder Intensive Station befinden.
5. Ich vermute, dass diese Situation im Pflegeheim ist.
6. Moeglicherweise befinden sie sich im Patientenzimmer eines Altenheims.
Vielleicht intruiert die Krankenschewester den Patienten

This study source was downloaded by 100000847433096 from CourseHero.com on 09-19-2022 05:06:52 GMT -05:00

https://www.coursehero.com/file/141889024/BILD-REDENSMITTELdocx/
Es koentte sein, dass
Wuerde ich vermuten, dass
Meiner Meinung nach, dass
Moeglicherweise/ Vermutlich/ vielleicht
z.B Moeglicherweise befinden sie sich im Patientenzimmer eines Altenheims.
herausfordernd
(Ausserdem, Zusatzlich und des weiterin) furthermore, additionally, and of the further.
Leider habe ich keine Erfharung in der Altenpflege. Seniorheime sind bei uns hier auf den
Philippinen nicht üblich, aber ich kann mir gut vorstellen, dass ich in Zukunft in einem Altenheim
arbeiten konnte. Ich kann sagen, dass ich mit alten Leuten gut umgehen kann.
Meiner Meinung nach sollten wir Pflgekrafte immer die Patientensicherheit berucksichtigen am
wichtigsten ist. Das Pflegepersonal muss uber die Kenntnisse und fahigkeiten verfuegen,um eine
Qualitaetive hochwertige versorgubf des Patienten zu gewaehrleisten. ((SAFETY)
Ich habe Erfahrungen in der Altenpflege.Fur 2 Jahre habe ich in einem Seniorenheim gearbeitet.
Die Arbeit hat mir spass gemacht. Sie war anfang swar schwer, aber hat mir personlich viel
zuruckgegeben: die Dankarbeit der bewohner und Angehorigen, die freumdschaft mit
kollegen,harmonisches Arbeitsklima und auch unvergessliche zwischenmenschlische Erfahrungen.
Da ich in einem Krankenhaus arbeite, habe ich mit dieser Thema gesammelt/durchgeführt.
Doctor visiting/Vital signs
 Die Situation zeigt, dass der Arzt gerade seine Visite macht.
 Ich vermute, dass der Arzt die Vitalfunktionen des Patient uberpruft, weil er ein stethoskop im Nacken tragt.
 Meiner Erfahrung nach ist es wichtig, die Vitalzeichen des Patienten zu uberwachen,damit Sie eine erste
Einschaetzung des Patienten vornehmen koennen,inbesondere vor der Verabreichung von Medikammenten.
MEDICATION (vitalfunktionen,blutdruck,pulseschlag,Sauerstoffsättigung, Blutsucker

 Die Situation zeigt, dass die Krankenschwester dem Patienten Medikamente verabreicht.
 Meiner Meinung nach ist es wichtig, dass die Krankenschwester immer die Medikamente uberpr üft, eine
ordnungsgemässe Beurteilung vornimmt und die Bedeutung der Medikamenteneinnehmen erklärt, bevor sie dem
richtigen Patienten verabreicht wird.
 Meiner Erfahrung nach ist die Verabreichung von Medikamenten eine sehr wichtige Aufgabe, daher sollte eine
Krankenschwester die Grundsätze der Medikamentenverabreichung beachten, um Fehler zu vermeiden.
 Vielleicht instruiert die Krankenschewester den Patienten
 Wie man das Medikamente einnimmt.
WOUND

 Die Situation zeigt, dass das Pflegekraft/die pflegekräfte dem Klient/Bewohner besuch, um den Wundverband zu
wechseln und die Wunde zu reinigen.
 Meiner Meinung nach ist es wichtig, dass die Pflegeperson immer einfache und wirksame Hygienmassnahmen
durchgefuhrt werden.
 Nach meiner Erfahrung, als ich in Orthopadische Abteilung gearbeitet habe, dort hatten wir sehr viele
Patienten mit chronischen Wunden. Es war sehr wichtig sich immer vor der Wundversorgung die Hande zu
reinigen und steril zu arbeiten, um Wundinfektionen und Wundheilungsstorungen zu vermeiden.
 Es ist wichtig zu wissen, dass das Pflegepersonal bei Verfahren wie dem Verbandswechsel eine
Schutzausrüstung tragen muss, um die Übertragung von Infektionen zu verhindern.

Auszubildende
 Sie prüft auch den Puls. Die beiden anderen Praktikanten im Hintergrund sehen sehr konzentriert aus, um
das Verfahren zu lernen.
 Während meiner Ausbildung zur Krankenschwester habe ich alle praktischen Prüfungen genossen,
insbesondere
This study das Legen
source was downloaded eines intravenösen
by 100000847433096 Katheters,
from CourseHero.com was 05:06:52
on 09-19-2022 eine große Herausforderung war.
GMT -05:00

https://www.coursehero.com/file/141889024/BILD-REDENSMITTELdocx/
HYGIENE

 Die Krankenschwester beobachtet und demonstriert, wie man die Schutzausrüstung richtig anlegt.
 Auf dem Tisch liegen Materialien, die zur Vermeidung von Infektionen benötigt werden, wie Handschuhe, Maske,
Alkohol USW.
 Meiner Erfahrung nach ist es besonders bei dieser Pandemie sehr wichtig, dass wir die Infektionskontrolle befolgen,
um weitere Infektionen zu verhindern.

THERAPIE
 Ich habe nicht in einer Reha-Einrichtung gearbeitet, aber ich habe in einem Pflegeheim als Pflegerin
gearbeitet und ich habe erlebt, wie man Patienten zu einem Physiotherapeuten bringt. Normalerweise sind
alte Bewohner anfällig für Stürze, Frakturen oder Knochenprobleme, weshalb sie regelmäßige Behandlung
und Therapie brauchen.
ERKLAREN

 Vielleicht instruiert die Krankenschewester den Patienten


 Vielleicht erklärt die Ärztin dem Angehörige die Nutzen der Behandlung, denn sie hält vielleicht einen
Diätplan für der Patientin oder behandlungsplan für Klientin.
MOVING
 Ich denke, dass die Patienten ……leidet .
 Die Pflegekraft wendet den Patienten von der Seite.
 Ich vermute, dass die Patientin bettlagerig ist.
 Ich habe auf der Intensivstationmit schlaganfallpatienten gearbeitet, die bettlagerig waren und mit
verschiedenen Hilfsmitteln versorgt wurden. Es ist wichtig, den Patienten auf die Seite zu drehen, um
Dekubitus zu vermeidern/verhindern.
COMFORTING
 Sie scheint der Patientin zu troesten.
 Nach meiner Erfahrung als Pflegekraft in einem Pflegeheim, ist es wichtig, die Bewohner zu troesten, damit
sie sich geliebt fuelen, weil ihre Familie nicht bei ihnen ist.
Rollstuhl/gehstock
 Vielleicht hat sie Probleme mit den unteren Extremitäten oder kann nicht lange Stehen oder Gehen.
 Wir setzen Hilfsmittel aller Art ein, zum Beispiel, wenn ein Bewohner einen Schlaganfall hatte und sich nicht
mehr frei bewegen kann, stürzt oder nicht mehr selbstständig sitzen und aufstehen kann.

Sie hat eine Venenkannula/ venenkatheter bekommen.


Die vorgesetze

Verbs
Erorten – discuss
Besprechen- discuss beobachten- observe
Eklaren- explain assitieren- assitings
Beruhigen- comfort organisieren
Troesten- comfort ubertragung/transferien- transfer
Durchgefuehrt- carried out Bringen/befordern- bring
Fuhrt- carry uberreichen- present
Aussieht- looks beachten- note
Versorgung- care gewaehrlesten- ensure
Aufmerksam- attentive
Zuhoeren- to listen
This study source was downloaded by 100000847433096 from CourseHero.com on 09-19-2022 05:06:52 GMT -05:00

https://www.coursehero.com/file/141889024/BILD-REDENSMITTELdocx/
Anhaben- wear
Festhalten – hold
Ubernehmen- takeover
Uberprufen- check
Wechseln- change
Beibringen- teach
Unterstuetzen- support
Anlernen
Vorbereiten- prepared
Beruehen/toucherien/anlangen- touch

Herr Christian Schmidt, geboren am 27.10.1942, wurde morgen am 12.12.21 in unserer Pflegeeinrichtung
aufgenommen. Die Aufnahme erfolgte durch Schwester Jessie, die auch das Aufnahmegespräch durchführt.

Auf dem Bild sind zwei Personen zu erkennen, die sich in eine Klinik befinden. Auf der linken Seite ist eine
Krankenpflegerin, die eine spritze in der Hand hält. Vor ihr ist ein Kind, die sieht ängstlich aus. Es scheint, als ob
das Kind eine impfung unternehmen zu sein. Die Situation auf dem Bild zeigt, dass das Kind wahrscheinlich krank
ist, deshalb hat sie ein impfung unternehmen.

Auf dem Bild sind zwei Personen zu erkennen. Ein alter Mann und eine Frau,die sich im Altersheim befinden.Auf
der linken seite ist der Bewohner, der auf dem sofa sitzt. Neben ihm ist eine krankenschwester,die eine stetoskope
tragt und spignomanometer an der hand halt.Sie sind glucklich aus.Die situation auf dem Bild zeigt,dass die
krankenschwester das blutdruk misst.Meiner erfahrung nach ist es wichtig zu beachten,dass die pflegekraft des
patient blutdruk regelmäßig messen und dokumentieren.

Auf dem Bild sind zwei Personen zu erkennen, die sich in einem zimmer befinden. Auf der linkin Seite ist einen
alten Klient, der ein Blutdruckmanschette in seinem Arm hat. Es scheint, als ob er etwas besprechen. Neben ihm
steht eine Krankenpflegerin, die glücklich aussieht. Es scheint, als ob sie der Blutdruck des Klient überprüft würde.
Die Situation auf dem Bild zeigt, dass der Klient wahrscheinlich eine Problemen mit seinem Vitalfunktion, deshalb
hat die Krankenpflegerin der Blutdruck überprüfen. Ich denke, dass die Krankenpflegerin etwas vom Klient
diskutieren hat.

Auf dem Bild sind zwei Personen zu identifizieren, die sich in einem altenszimmer befinden. Auf der linkin Seite ist
ein Angehörige, der die Windel wechseln an dem Klient durchführt. Es scheint, als ob er sehr konzentriert wäre. Er
hat das Bett verschlossen, um die sicherheit des Klient zu gewährleisten. Neben ihm ist einen alten Klient, der auf
dem Bett leigt. Es scheint, als ob er Bettlägerig wäre. Die Situation auf dem Bild zeigt, dass der Vewandte eine
Bedurftnisse vom Klient unterstützen, um die Windel zu wechseln. Es ist wichtig zu achten, die sicherheit des Klient
zu gewährleisten.

This study source was downloaded by 100000847433096 from CourseHero.com on 09-19-2022 05:06:52 GMT -05:00

https://www.coursehero.com/file/141889024/BILD-REDENSMITTELdocx/
This study source was downloaded by 100000847433096 from CourseHero.com on 09-19-2022 05:06:52 GMT -05:00

https://www.coursehero.com/file/141889024/BILD-REDENSMITTELdocx/

Powered by TCPDF (www.tcpdf.org)

Das könnte Ihnen auch gefallen