Sie sind auf Seite 1von 5

GEBRAUCHSANWEISUNG

Hersteller:
AC Spółka Akcyjna.
15-182 Białystok, ul. 27 Lipca 64
tel. +48 85 7438117, fax +48 85 653 8649
www.ac.com.pl, e-mail: autogaz@ac.com.pl

Strona 1 z 5
Spezifikation:

Stromversorgung: : 12V ± 25%


Betriebstemperatur: : -40ºC ÷ +70ºC
Schutzklasse: : IP40

Verwendungszweck

Der STAG-OBD Adapter erlaubt es, das Steuergerät STAG300 Premium OBD mit der OBDII/EOBD
Diagnosebuche des Fahrzeuges zu verbinden.

Funktionsprinzip

Um die die Verbindung und das Auslesen der Daten zu gewährleisten, muss eine der folgenden
OBDII/EOBD Diagnosesysteme vorhanden sein.

1. ISO-9141 Protokoll ( = K-Line)


2. ISO-14230 Protokoll (KWP2000)
3. SAE-J1850 Protokoll(als PWM oder VPW)
4. ISO-175765 Protokoll (CAN)

Der STAG-OBD Adapter arbeitet mit allen genannten Protokollen zusammen.

Ist der STAG-OBD Adapter korrekt installiert, ist er in der Lage die OBD Diagnose Information an das
Steuergerät STAG300 Premium zu übertragen. In der Gasanlagen-software können folgende
Informationen angezeigt werden.

alle Werte, die das Fahrzeug über die OBD Diagnosebuchse bereitstellt
gespeicherte Fehlermeldungen (OBD relevant)
sporadisch aufgetretene Fehlermeldungen (OBD relevant)
Fahrzeug Identifikationsdaten (soweit sie übermittelt werden)

Strona 2 z 5
Anschlussplan OBD

Finden Sie die OBD-Diagnosebuchse im Fahrzeug (Fahrzeugherstellerseitig ist der Einbauort


verschieden) und ermitteln Sie mit einem Testgerät (z.B. Diagnosetester AC SXC 1011) das im Fahrzeug
verwendete OBD-Protokoll.

Alle Kabel sind aus Kontaktgründen anzulöten und zu isolieren. Bei Verwendung der beiliegenden
Abgreifklemmen kann es bei falscher Anwendung auf dauer zu Kontaktproblemen kommen!

Strona 3 z 5
ISO-9141 (K-Line) und ISO-14230 (KWP2000)
Stellen Sie zuerst fest, ob Fahrzeugseitig der PIN15 an der OBD-Diagnosebuchse belegt ist.
Belegt – OBD-Buche Fahrzeugseitig: schließen Sie das grüne Kabel parallel zum Kabel an
PIN 15 der OBD-Buchse an
OBD-Adapter : Kabel in PIN 8 einstecken (siehe Anschlussplan)
Nicht belegt – das grüne Kabel wird nicht angeschlossen
Achtung!!! Bei angeschlossenem Adapter in manchen BMW-Modellen kann der Blinddeckel der OBD-
Buchse nicht eingebaut werden.

SAE-J1850 VPW
Grünes Kabe : wird nicht angeschlossen
Violettes Kabel :
OBD-Buchse Fahrzeugseitig: schließen Sie das violette Kabel parallel zum Kabel an PIN 2
der OBD-Buchse an
OBD-Adapter : Kabel in PIN 3 einstecken (siehe Anschlussplan)

SAE-J1850 PWM
Grünes Kabel :
OBD-Buchse Fahrzeugseitig: schließen Sie das violette Kabel parallel zum Kabel an PIN 10
der OBD-Buchse an.
OBD-Adapter : Kabel in PIN 4 einstecken (siehe Anschlussplan)

Violettes Kabel:
OBD-Buchse Fahrzeugseitig: schließen Sie das violette Kabel parallel zum Kabel an PIN 2
der OBD-Buchse an
OBD-Adapter : Kabel in PIN 3 einstecken (siehe Anschlussplan)

ISO-15765 (CAN)
Grünes Kabel :
OBD-Buchse Fahrzeugseitig: schließen Sie das violette Kabel parallel zum Kabel an PIN 1
der OBD-Buchse an.
OBD-Adapter : Kabel in PIN 2 einstecken (siehe Anschlussplan)

Strona 4 z 5
Violettes Kabel:
OBD-Buchse Fahrzeugseitig: schließen Sie das violette Kabel parallel zum Kabel an PIN 6
der OBD-Buchse an.
OBD-Adapter : Kabel in PIN 6 einstecken (siehe Anschlussplan)

Das braune Kabel (Masse) wird bei allen Anschlussarten an Pin 4 der Fahrzeugseitigen OBD-Buchse
Parallel zum bestehenden Kabel angeschlossen.

Das gelbe Kabel (Signalleitung) wird auf das freie gelbe Kabel im Hauptkabelbaum der Autogasanlage
angeschlossen.

Das rote Kabel (Schaltungsplus – Klemme 15) wird idealerweise parallel zum Kabel der Autogasanlage
angeschlossen. Es kann aber auch ein anderes Kabel angeschlossen werden wenn dort permanent +12V
(Klemme15) anliegt.

Achtung!!!
OBD Adaptation ist für Fahrzeuge ab Baujahr 2002 empfohlen.

Strona 5 z 5

Das könnte Ihnen auch gefallen