Sie sind auf Seite 1von 6

BMW Group Standard GS 97038

2016--03
Kennzeichnung
Deskriptoren: Brenngeschwindigkeit, Brennverhalten, Ersatz für nach GS 91011
Fahrzeug, Innenausstattung, Werkstoff GS 97038:2013--04 Marking to
GS 91011
Descriptors: Burning rate, burning behavior, vehicle, Replacement for
interior trim, material GS 97038:2013--04
L

Bestimmung des Brennverhaltens von


Werkstoffen der Kraftfahrzeuginnenausstattung

Determination of burning behavior to automotive


interior trim materials

Ausdrucke unterliegen nicht dem Änderungsdienst.


Print-outs are not subject to the change service.

Fortsetzung Seite 2 bis 6


Continued on pages 2 to 6

BMW AG Normung: 80788 München

E BMW AG Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved


interleaf-doc Bearbeiter / Editor: Norbert Maier
Seite/Page 2
GS 97038:2016--03

In case of dispute the German wording shall be valid.

Inhalt Contents
Seite Page
1 Anwendungsbereich . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 1 Scope . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2
2 Normative Verweisungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 2 Normative references . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3
3 Begriffe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 3 Definitions . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3
4 Anforderungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 4 Requirements . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3
5 Prüfungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 5 Test procedures . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4
6 Zertifizierung und Kennzeichnung . . . . . . . . . . 5 6 Certification and marking . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5
7 Konformität der Produktion . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 7 Conformity of Production . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5

Anhang A (normativ) Prüfbericht . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 Annex A (normative) Test report . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6

Vorwort Foreword
Dieser Group Standard wurde mit den verantwortlichen This Group Standard has been coordinated with the
Bereichen der BMW Group abgestimmt. responsible departments of the BMW Group.

Änderungen Amendments
Gegenüber GS 97038:2013--04 wurden folgende Änderun- The following amendments have been made to
gen vorgenommen: GS 97038:2013--04:
-- Norm redaktionell überarbeitet; -- standard editorially revised;
-- zitierte Normen aktualisiert; -- cited standards updated;
-- Abschnitte 1, 3.1, 5.3, 6 und 7 geändert. -- sections 1, 3.1, 5.3, 6 and 7 changed.

Frühere Ausgaben Previous editions


BMWN(S) 60121.0: 1987--11, 1989--12, 1991--01, 1994--03
GS 97038: 2003--02, 2003--07, 2005--07, 2006--10, 2012--11, 2013--04

1 Anwendungsbereich 1 Scope
Dieser Group Standard dient der einheitlichen Beurteilung The purpose of this Group Standard is to lay down a uniform
des Brennverhaltens von brennbaren Werkstoffen der Kraft- evaluation procedure for the burning behavior of automotive
fahrzeuginnenausstattung. Sie gilt für den kompletten Fahr- interior trim materials. The standard applies to all automotive
zeuginnenraum, Cabrioletverdecke, Radlaufabdeckungen, interior trim, convertible tops, inner wheel housing covers,
Motorraumabdeckungen und Schallisolierung Stirnwand. engine compartment covers and sound insulation for the
bulkhead.
ANMERKUNG Im Zweifelsfall ist mit der Fachstelle ”Fahr- NOTE In case of doubt, inquiries should be directed to
zeugtechnische Vorschriften, Typzulassung” abzustim- department “Vehicle Regulations and Product Certification”
men, ob das Teil den Anforderungen dieser Norm unterliegt. to find out if the part is to meet this standard’s requirements.
Seite/Page 3
GS 97038:2016--03

2 Normative Verweisungen 2 Normative references


Diese Norm enthält Festlegungen aus anderen Publikatio- This Standard incorporates provisions from other
nen. Diese normativen Verweisungen sind an den jeweiligen publications. These normative references are cited at the
Stellen im Text zitiert und die Publikationen sind nachstehend appropriate places in the text and the publications are listed
aufgeführt. Es gilt die letzte Ausgabe der in Bezug genomme- hereafter. The respective latest edition of the publication is
nen Publikation. applicable.
CNCA--C11--09:20141) Verfahrensvorschriften zur Zer- CNCA--C11--09:20141) Implementation Rules for
tifizierung derKraftfahrzeugteile compulsory certification of
motor vehicle products
DIN 75200 Bestimmung des Brennverhal- DIN 75200 Determination of burning
tens von Werkstoffen der Kraft- behaviour of interior materials in
fahrzeuginnenausstattung motor vehicles
FMVSS/CMVSS 3021) Brennbarkeit von Innenraum- FMVSS/CMVSS 3021) Flammability of interior
materialien materials
GB 84101) Brennbarkeit von Werkstoffen GB 84101) Flammability of automotive
der Kraftfahrzeuginnenausstat- interior materials
tung
GS 91011 L-Kennzeichnung von Merkma- GS 91011 L-Marking of features in release
len in Freigabe-Unterlagen documents
GS 98/1988 /SASO 449/19881) Brennbarkeit Innenmateria- GS 98/1988 /SASO 449/19881) Flammability of materials
lien
GSO 42/2015 Abs.291) Brennbarkeit Innenmaterialien GSO 42/2015 Art. 291) Flammability of materials
Japan Art.20 Att. 271) Technical Standard for Flame- Japan Art.20 Att. 271) Technical Standard for
Resistant Interior Materials for Flame-Resistant Interior
Motor Vehicles Materials for Motor Vehicles
SR S 302 (CMVSS 302)1) Brennbarkeit von Innenmateria- SR S 302 (CMVSS 302)1) Flammability of materials
lien
Test Proc. 38 (KMVSS Art. 95)1) Flammability of materials Test Proc. 38 (KMVSS Art. 95)1) Flammability of materials
TP--302--03 (FMVSS 302)1) Laboratory for Test Procedure TP--302--03 (FMVSS 302)1) Laboratory for Test Procedure
TRIAS 20--J027--011) Test for Flam-Resistant Interior TRIAS 20--J027--011) Test for Flam-Resistant Interior
Materials Materials
VSTD 191) Flammability of materials VSTD 191) Flammability of materials
49 CFR 571.302 (FMVSS 302)1) Brennbarkeit von Innenma- 49 CFR 571.302 (FMVSS 302)1) Flammability of materials
terialien

3 Begriffe 3 Definitions

3.1 Fahrzeuginnenraum 3.1 Passenger compartment


Der Fahrzeuginnenraum ist der Fahrgastraum und der Ge- The vehicle interior is defined as the passenger compartment
päckraum, der begrenzt wird durch die Fahrzeugkarosserie and luggage compartment. It is restricted by vehicle body
(Dach, Boden, Seitenwände, Türen einschließlich der Heck- (roof, floor, side panels, doors inclusive trunk lid, exterior
klappe, äußere Verglasung und Stirnwand). glazing and bulkhead).

3.2 Brenngeschwindigkeit 3.2 Burning rate


Die Brenngeschwindigkeit in mm/min ist der Quotient aus der The burning rate in mm/min is the quotient of the burnt
nach dieser Norm gemessenen Brennstrecke und der zum distance measured according to this standard and the time
Zurücklegen dieser Strecke von der Flamme benötigten Zeit. required by the flame to cover this distance.

4 Anforderungen 4 Requirements
Die Brenngeschwindigkeit darf 100 mm/min nicht überschrei- The burning rate shall not exceed 100 mm/min.
ten.
Während der Flammbeanspruchung innerhalb von 15 Sekun- During flame application within 15 seconds the burnt distance
den darf die Brennstrecke nicht länger als 38 mm sein. shall not exceed 38 mm.

_______________ _______________
1) Innerhalb der BMW Group ist die Vorschrift bei der Fach- 1) Within the BMW Group the specification can be examined
stelle ”Fahrzeugtechnische Vorschriften, Typzulassung” at the specialist department “Vehicle Regulations and
einsehbar. Product Certification”.
Seite/Page 4
GS 97038:2016--03

5 Prüfungen 5 Test procedures


Die Prüfungen werden nach DIN 75200 durchgeführt. Ersatz- The tests are carried out to DIN 75200. Alternative tests using
prüfungen mittels Prüfplatten sind nicht erlaubt. test panels are not allowed.
Die Entnahme der Prüfkörper für Zertifizierung und Konformi- Removal of specimen for certification and Conformity of
tät der Produktion (CoP) darf nur aus dem Bauteil erfolgen. Production (CoP) shall only be made from the component.

5.1 Anzahl der Prüfungen 5.1 Number of tests


Es sind mindestens fünf Prüfungen durchzuführen. At least, five tests are to be conducted.

5.2 Proben 5.2 Specimens


Die Proben werden entsprechend der DIN 75200 entnom- Sampling according DIN 75200.
men.
Sind bei der Entnahme aus Fertigteilen die Mindestmaße laut If the minimum dimensions to DIN 75200 cannot be achieved
DIN 75200 nicht erreichbar, so gilt: when taken out of finished parts, the following shall apply:
-- bei Proben mit einer Breite von 3 mm bis 60 mm beträgt die -- in case of specimens having a width of 3 mm to 60 mm, the
Mindestlänge 356 mm; minimum length shall be 356 mm;
-- ab einer Probenbreite von 60 mm bis 100 mm beträgt die -- from a specimen width of 60 mm to 100 mm onwards, the
Mindestlänge 138 mm. minimum length shall be 138 mm.
Ferner sind vorgeschriebene Prüfmuster für diverse Länder- Moreover, required test specimens for certain country specific
zulassungen (z.B. Taiwan, China) der Fachstelle ”Fahrzeug- certifications (e.g. Taiwan, China) have to be provided to the
technische Vorschriften, Typzulassung” entsprechend deren department ”Vehicle Regulations and Product Certification”
Anforderungen zur Verfügung zu stellen. according to their requirements.

5.3 Prüfergebnis 5.3 Test results


Die Prüfergebnisse sind in einem Prüfbericht (siehe Anhang The test results shall be recorded in a test report (see Annex
A) bzw. IV-System zu dokumentieren und für die Typzulas- A) or in an IT-system and made available for type approval
sung zur Verfügung zu stellen. process.
Die ermittelte Brenngeschwindigkeit dient als Nachweis zur The determined burning rate serves as proof of compliance
Erfüllung folgender gesetzlichen Anforderungen: with the following statutory requirements:
DIN 75200 DIN 75200
GB 8410 GB 8410
GS 98/1988 /SASO 449/1988 GS 98/1988 /SASO 449/1988
GSO 42/2015(Abs.29) GSO 42/2015 Art. 29
Japan Art.20 Att.27 Japan Art.20 Att.27
SR S 302 (CMVSS 302) SR S 302 (CMVSS 302)
Test Proc. 38 (KMVSS Art. 95) Test Proc. 38 (KMVSS Art. 95)
TP--302--03 (FMVSS 302) TP--302--03 (FMVSS 302)
TRIAS 20--J027--01 TRIAS 20--J027--01
VSTD 19 VSTD 19
49 CFR 571.302 (FMVSS 302) 49 CFR 571.302 (FMVSS 302)
Seite/Page 5
GS 97038:2016--03

6 Zertifizierung und Kennzeichnung 6 Certification and marking


Alle Teile des Fahrzeuginnenraums und des Motorraums sind All parts of the vehicle interior and engine compartment shall
entsprechend der chinesischen Verfahrensvorschrift be checked for CCC-certification relevance according to the
CNCA --C11--09:2014 auf ihre CCC-Zertifizierungsrelevanz Chinese directive CNCA --C11--09:2014 and shall be certified
zu prüfen und vom Hersteller zu zertifizieren und zu kenn- and marked by the manufacturer. The corresponding
zeichnen. Die entsprechenden CCC-Dokumente, d.h. das CCC-documents, i.e. the CCC-certificate and the ”Permission
CCC-Zertifikat und die entsprechende ”Permission of Prin- of Printing”, of the affected parts and components shall be
ting”, der einzelnen Bauteile und Komponenten sind als Nach- provided for type approval (homologation) as proof of
weis zur Erfüllung des chinesischen Standards GB 8410, conformity with Chinese standard GB 8410 and passed
sowie bestandener chinesischer Produktzertifizierung und Chinese product and factory audits.
Werksaudit für die Typzulassung zur Verfügung zu stellen.
Die Bauteilkennzeichnung ist ein L-Kennzeichnungspflichti- The part marking is an L-marking relevant attribute according
ges Merkmal nach GS 91011. Die Bauteilkennzeichnung am to GS 91011. The part marking on the component shall be
Bauteil muss entsprechend der Zeichnung erfolgen und zu carried out according to the drawing and be 100 % identical
100 % identisch sein mit den Angaben im CCC-Bauteilzertifi- to the information in the CCC certificate, the corresponding
kat, der dazugehörigen Permission of Printing und den Anga- Permission of Printing and the information contained in the
ben in den Typgenehmigungsunterlagen für die China vehicle type-approval documentation for the China vehicle
Gesamtfahrzeugzertifizierung. certification.
Die Bauteilbezeichnung für die CCC-Zertifizierung wird nach The component name for CCC-certification is defined by the
der BMW-Nomenklatur festgelegt und erfolgt in Abstimmung BMW nomenclature and carried out in coordination with the
mit der freigebenden Fachstelle und der Fachstelle ”Fahr- releasing department and the department ”Vehicle
zeugtechnische Vorschriften, Typzulassung”. Die aktuelle Regulations and Product Certification”. The current version of
Version der Nomenklatur ist auf Anfrage bei der Fachstelle the nomenclature is available on request at the department
”Fahrzeugtechnische Vorschriften, Typzulassung” erhältlich. ”Vehicle Regulations and Product Certification”.

7 Konformität der Produktion 7 Conformity of Production


Die Prüfungen sind mindestens einmal jährlich, spätestens The tests shall be conducted at least once a year, every twelve
alle zwöf Monate, im gesamten Produktionszeitraum zu wie- months at the latest, over the entire production period and
derholen und gelten als Nachweis für die Konformität der Pro- serve as proof of Conformity of Production (CoP).
duktion (CoP).
Seite/Page 6
GS 97038:2016--03

Anhang A (normativ) Prüfbericht Annex A (normative) Test report

Prüfbericht - Brennverhalten von Werkstoffen Auftrag-Nr.


Order No.
der Kraftfahrzeuginnenausstattung
Test report - Burning behavior to automotive interior trim
materials
Das unten näher bezeichnete Teil wurde nach GS 97038 und in Übereinstimmung mit FMVSS/CMVSS 302 und GB 8410 geprüft.
The interior equipment part as described in detail below was tested according to GS 97038 and in compliance with
FMVSS/CMVSS 302 and GB 8410..
1 Angaben zum Testteil / Information on test specimen
1.1 BMW Benennung:
BMW designation:
1.2 Werkstoff:
Material:
1.3 BMW Zeichnungsnummer:
BMW drawing number:
1.4 Lieferant:
Supplier:
1.5 Angabe, ob Verbundmaterial:
j ja / yes j nein / no
Declaration if composite material:
1.6 Maße der Probekörper in mm:
Dimension of the sample in mm:
Länge x Breite:
Length x width:
Dicke von ... bis ...:
Thickness min. and max.:
1.7 Methode der Dickenreduzierung:
Method of thickness reducing:
1.8 Lage der Probe im Erzeugnis: length quer
j j
Position of sample in the product: lengthwise transverse
1.9 Verwendung von Stützdrähten:
j ja / yes j nein / no
Use of supporting wires:
2 Prüfergebnisse / Test results
Nr. / No. Brennstrecke Brennzeit Brenngeschwindigkeit Bewertung nach
Burnt distance Burning time Burning rate Evaluation according to
mm s mm/min
FMVSS/ GB 8410
CMVSS 302

3 Angaben zum Versuch / Test data


3.1 Besonderheiten:
Specific feature:
3.2 Ort der Prüfung:
Test location:
3.3 Tag der Prüfung:
Date of testing:
Die Prüfberichte sind bei den Werkstoffabteilungen der Qualitätssicherung in den jeweiligen Werken abgelegt.
The reports filed with material departments of quality control center in the respective factory.
Datum Sachbearbeiter Abteilungsleiter
Date Recorded by Department head

Das könnte Ihnen auch gefallen