Sie sind auf Seite 1von 1

Schalung Schacht S_.

014 M 1:50
Horizontalschnitt B-B Horizontalschnitt C-C
Aussteifungsebene / Überlaufschwelle 2x
Draufsicht Decke
Auflagertasche für
UZ. Bewehrung
.+38.20m

3 4 3 4
5
AF.
o ptio
nal

BA
-24 W-2
W 5
BA

BA
A-1
A-1
BA
OK.
.70 +
d=5 33.70
+33 m

UZ. 50/1.10m

UZ. 50/1.10m
K .
AF. O 50c 0cm AF.

UK.38.02m

UK.38.02m
d=
5 5
BA D-1
BA D-1

BA A-1

BA A-1
Auflagertasche für Auflagertasche für
UZ. Bewehrung +39.00 UZ. Bewehrung
.+38.20m .+38.20m

11
Rohdecke DDØ40 Rohdecke

BA D-1
OK.+33.70

OK.+33.70
+39.12 +39.12

BA D-1
Det
se

d=50cm

d=50cm
h Kan
alac alac d=60cm d=60cm
Kan

a
h se

il "1
Einbauteilliste : Einzubetonierende Einbauteile
BA

"
2
W-2
W-2

Achtung !! Detailierte Einzelheiten, genaue Abmessungen, Materialangaben und

BA
1

UZ. 50/1.10m UZ. 50/1.10m Einbauanweisungen siehe unbedingt LV-Positionen und Objektplanung.
UK.38.02m UK.38.02m

BA D-1 2 Injektionsschlauch - Einbauanweisung des Herstellers beachten.

siehe
4
1 1 1 11 1 AF-horizontal: Beschichtete Fugenbleche

Abschalelemente aus Streckmetallgitter


"Technische Regelung 2002"
ZTV-Version7

AF
Ver
5 AF-vertikal:
mit werkseitig integriertem Fugenblech vom 04.04.2018

rung
spru
ng A

sp
11 Auflagerwinkel für Gitterrostabdeckung gemäß Werkplan des Herstellers

Ver
F
OK.+33.70 BA A-1
11 Detail "1" 11 Detail "1"
2 d=50cm
2 2 2
BA W-23 BA W-23 +OK.+37.00 +OK.+37.00 BA D-1
+OK.+37.00 BA W-23

Falls erforderlich sind Einbauteile für Fundamenterdung der Objektplanung zu entnehmen.


UZ. 70/92 UZ. 70/92
UK.38.20m UK.38.20m

+38.20m +38.20m
Auflager für UZ-Bewehrung Auflager für UZ-Bewehrung Zugehörige Zeichnungen

34426 Objektplanung Schacht S_.020-A.S04

3 4 3 4
Baugruben sowie erforderliche Bauhilfsmaßnahmen siehe gesonderte Planung.

Achtung !!
Alle Maße sind auf mm gerundet.
Alle Betonaußenecken sind 15mm zu fasen
Alle im Endzustand sichtbaren Flächen sind in der Sichtbetonklasse SB2

Detail "1" gemäß Tabelle 1 des DBV-Merkblattes "Sichtbeton" herzustellen.


( Bei außenliegenden Flächen bis 30 cm unter der geplanten GOK. )
ohne Maßstab
Gerinnebeton, Gerinneeinbauteile, Gerinneauskleidung und alle
später anzudübelnden Einbauteile siehe Objektplanung.
Auflagerwinkel und fals erforderlich Auflagertaschen Schachteinstiege aus Betonfertigteilen und Schachtabdeckungen siehe Objektplanung.
für Gitterrostauflager (Stahltraversen)
Alle einzubetonierenden Kanalanschlussrohre sind mit Kurzstücken gelenkig auszubilden.
11 gemäß Werkplanung des Herstellers Rohrlängen und genaue Wandstärken siehe Objekt - bzw. Kanalbauplanung des AN.

Sohlunterbau siehe Objektplanung / Verbau siehe gesonderte Planung

Horizontalschnitt A-A Zugehörige Statik : Teilgebiet 8 Schacht S_.014


Draufsicht Sohle
Baustoffe :
Bauteil Beton Betonstahl
Sohle XC4, XD2, XF3, XA2, XM1,WA C35 / 45 WU , LH
Zementgüte : BST 500 B
Decke / Wände XC4, XD2, XF3, XA2,WA CEM III B - 42,5 LH
Baugrube Profilbeton / unbewehrt XA1, WA, C25/30
siehe gesonderte Planung
(Hier nur nachrichtlich dargestellt) Sauberkeitsschicht X0 , C12/15

Alle Arbeitsfugen sind gemäß DIN EN 1992-1-1


3 4 Abschnitt 6.2.5 Absatz (2) verzahnt auszubilden
und in Eigenverantwortung des AN absolut wasserdicht herzustellen.
Siehe LV und zusätzlich technische Vertragsbedingungen
5

BA
4 W-5
W-1
BA BA
W-15
W -4
BA

AF . AF.
5 5

Ausführungsplanung

2 hse Kan 2
* umlf
d. K an alac a lach
se
um
lfd. *
BA

2
W-1

b
W-1

BA S-1
BA

a
RS.
RS. Rohsohle
Index Ergänzung bzw. Änderung: Datum: Gez.: Gepr.:
. +26.22 Rohsohle
STB .8 7 +27
.1
0 +26 d=70cm +26.22 2 STB
. Planung : ARGE Berne - Umbau des Systems Tragwerksplanung:
80
2 D N3 d=70cm DN
380
0 2
BA

W-2

Wendt-Witte-Pirlet
W-1

Hydro Ingenieure
BA
1

Ingenieurgesellschaft mbH

Pöyry Deutschland GmbH


Zimmerstraße 15a 40215 Düsseldorf
Lazarettstr. 15 , 451 27 Essen Stockkampstr. 10

1 1 Tel: 0201 820 54-0


Fax: 0201 820 54-22
environment.essen.de@poyry.com
40477 Düsseldorf Siedlungswasserwirtschaft mbH
Tel.: 0211/44991-0
Fax: 0211/44991-40 Beratende Ingenieure
Tel. 0211/77 037-0 Mail : info@wwp-ing.de

Projekt-Nr.: 1307

* AF. AF. *
Für die Planung: Gez.: Gers
5 BA W-3 BA W-13 5 07.02.2019

Gepr.: Kaup 07.02.2019

Betonierabschnitte Schachtbauwerk Decke Bewehrung


läuft durch
Wassermanagement / Technische Services
BA S-1 Sohle
Geschäftsbereich Planung / Bau
bis
BA W-1 BA W-5 Wände +26.22m bis +29.71m
Detail
BA W-21 bis BA W-25 Wände +29.71m bis +33.30m AK Berne / EA4.2 / Km2,60 -Km 5,50

Wand
Alle Kanal-Rohranschlüsse sind mit 4 AF. Horizontal
mit SKU E-Sulterkamp
3 4 Kurzstücken gelenkig auszubilden!
BA A-1
Aussteifungsebene
+33.20m bis +33.70m ohne Maßstab
Bau von Abwasserkanälen und Regenwasserbehandlungsanlagen an der Berne in Essen
BA W-31 bis BA W-35 Wände +33.70m bis +38.52m
Hier dargestellte Längen und Wandstärken Auf die Bewehrung
Ausbildung Gerinne wurden der Objektplanung entnommen. aufstellen
und Schachtprofilierung BA D-1 Decke und Unterzüge Schalplan Projekt Nr.: 1.018
(Längen und endgültige Wandstärken ( ) gemäß
mit zugehörigen Einbauteilen *
geprüfter Ausführungsplanung Kanalbau) Sohle
Schacht S_.014 Plan Nr. / Index: 3 4 4 5 9
Horizontalschnitte A-A , B-B , C-C
siehe Objektplanung.
Die hier angegebenen Arbeitsfugen und DMS Nr.:
(Hier nur nachrichtlich dargestellt)
Betonierabschnitte sind für die Maßstab: 1:50
Alle AF. sind gemäß "Technische Regelung 2002" ZTV-Version7
Bewehrungsplanung verbindlich festgelegt.

Blattgröße : DIN-A0
der EGLV vom 04.04.2018 auszuführen.
Essen, Anhang:

G:\PROJEKT\2013\1307\TG-8\7-CAD\71-SCHALUNG\SCHACHTBAUWERKE\34459_60_-SCHAL-TG8-SCHACHT S_.014.dwg

Das könnte Ihnen auch gefallen