Sie sind auf Seite 1von 46

Kurzvorstellung für Studenten

Nicola Gwinner, Vorstandsvorsitzende 16. September 2008


Agenda

1. Der Arbeitskreis Börse stellt sich vor


2. Aktivitäten und Projekte
• Arbeitsgruppen
• Fachvorträge
• Workshops
• Social Events
3. Möglichkeiten zur Teilnahme und Mitarbeit
4. Zusammenfassung – Warum soll ich zum AKB?
5. Kontakt

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 2


Agenda

1. Der Arbeitskreis Börse stellt sich vor


2. Aktivitäten und Projekte
• Arbeitsgruppen
• Fachvorträge
• Workshops
• Social Events
3. Möglichkeiten zur Teilnahme und Mitarbeit
4. Zusammenfassung – Warum soll ich zum AKB?
5. Kontakt

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 3


Der Arbeitskreis Börse stellt sich vor (1)
Die Personen dahinter…

Vorstand: Ressortleiter:

Nicola Gwinner Carolin Weiss (Event Mgmt.)


Daniel Ritter Fabio Böcker (Marketing)
Kerstin Raeder Claudia Ondrusch (Mitglieder)
Sebastian Düsterhöft Anna Knaub (Social Events)
Franz Jordan Christian Tigges (IT)

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 4


Der Arbeitskreis Börse stellt sich vor (2)
Der Arbeitskreis Börse…
• älteste und größte studentische Initiative mit Fokus auf
Kapitalmärkte in Deutschland

• Schnittstelle zwischen Studenten und Unternehmen

• starkes Netzwerk zwischen Studenten mit Interesse für


Finanzthemen

• sinnvolle praktische Ergänzung zum theoretischen Lehrangebot


der Universität

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 5


Der Arbeitskreis Börse stellt sich vor (3)
Der AKB – Studenten der Universität Mannheim e.V. ...
• 1984 in Mannheim gegründet

• über 400 Mitglieder

• als gemeinnütziger Verein anerkannt

• ist die bedeutendste studentische Initiative an der Universität


Mannheim mit Fokus auf Kapitalmärkte und Finanzthemen

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 6


Der Arbeitskreis Börse stellt sich vor (4)
Ein starker Partner für herrausragende Unternehmen
Premiumpartner des AKB:

Weitere Partner des AKB:

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 7


Agenda

1. Der Arbeitskreis Börse stellt sich vor


2. Aktivitäten und Projekte
• Arbeitsgruppen
• Fachvorträge
• Workshops
• Social Events
3. Möglichkeiten zur Teilnahme und Mitarbeit
4. Zusammenfassung – Warum soll ich zum AKB?
5. Kontakt

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 8


Aktivitäten und Projekte
Vielseitiges Angebot für Studenten
Die Aktivitäten und Projekte des AKB lassen sich in vier
Kernbereiche untergliedern:

Arbeitsgruppen Vortragsprogramm

AKB

Workshops Social Events

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 9


Aktivitäten und Projekte
Vielseitiges Angebot für Studenten
Die Aktivitäten und Projekte des AKB lassen sich in vier
Kernbereiche untergliedern:

Arbeitsgruppen Vortragsprogramm

AKB

Workshops Social Events

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 10


Aktivitäten und Projekte - Arbeitsgruppen
Vielseitiges Angebot für Studenten
• Vermittlung von Kapitalmarktkenntnissen durch erfahrene
Kommilitonen
• 4 Arbeitsgruppen im HWS 2008

Grundlagen Wertpapieranalyse Investment Banking

Chartanalyse
Einführung ins
Grundlagenkurs
Investment Banking
Fundamentalanalyse

• Teilnahme ist kostenlos


• Ideale Ergänzung zu den Vorlesungen (Fima, Fiwi)

Die Teilnahme an den Arbeitsgruppen lohnt sich!!!

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 11


Grundlagen Wertpapiere I
Der perfekte Einstieg!

• Arbeitsgruppenleiter: Fabrice Ortner

• Organisation
- Termin: Mittwochs 19:00 Uhr
- Beginn: ab dem 24.09.08
- Dauer: 90 Minuten
- Ende: 05.11.08
- Raum: B6, 23-25 Raum A 1.02

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 12


Grundlagen Wertpapiere I
Inhalte (1)
• Einführung ins Thema
- Aufbau Finanzsystem
- Kapitalmärkte und Assetklassen

• Aktien
- Begriffsdefinition
- Aufbau und Funktionsweise
- Bewertung

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 13


Grundlagen Wertpapiere I
Inhalte (2)
• Anleihen
- Merkmale
- Risiko und Anlagekriterien
- Renditeberechnung

• Investmentfonds
- Strategien
- Klassifikationen
- Kennzahlen

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 14


Wertpapieranalyse - Einführung
Übersicht
• Analyse der Situation eines Unternehmens anhand verschiedener
Kennzahlen und Indikatoren
• Ableitung von Prognosen über zukünftige Kursentwicklungen
• Zwei unterschiedliche Ansätze:

1. Chartanalyse (Donnerstags 19:00 – 20:30 Uhr)


2. Fundamentalanalyse (Montags 19:00 – 20:30 Uhr)

• Nach erfolgreichen Besuch des Kurses können die Teilnehmer in


Teams selbstständig Analysen durchführen und über den AKB
veröffentlichen

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 15


Chartanalyse
Die Kurse lesen lernen

• Arbeitsgruppenleiter: Valentin Peter

• Organisation
- Termin: Donnerstags 19:00 Uhr
- Beginn: ab dem 25.09.08
- Dauer: 90 Minuten
- Raum: B6, 23 - 25 Raum A 1.02

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 16


Chartanalyse
Die Kurse lesen lernen
• Zielgruppe
- Börsen- und kapitalmarktinteressierte Studentinnen und
Studenten, die Interesse daran haben, Kursverläufe unter
verschiedenen Gesichtspunkten zu analysieren
• Inhalte
- Grundlagen der Markttechnik
- Grundlagen der Charttechnik
- Formations- und Indikatorenanalyse
- Candlestickanalyse
- Technische Kumulationsanalyse

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 17


Fundamentalanalyse
Die Zahlen verstehen

• Arbeitsgruppenleiter: Martin Sluk

• Organisation
- Termin: Montags 19:00 Uhr
- Beginn: ab dem 22.09.08
- Dauer: 90 Minuten
- Raum: B6, 23 - 25 Raum A 1.02

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 18


Fundamentalanalyse
Die Zahlen verstehen
• Zielgruppe
- Interessierte Studentinnen und Studenten mit Wertpapier-
Vorkenntnissen
- Insbesondere für aktive Anleger sehr interessant

• Inhalte
- Grundlagen der Fundamentalanalyse
- Fundamentale Kennzahlen
- Wertung dieser Kennzahlen (Relationen)
- Beispielhafte Analyse von ausgewählten Paradebeispielen
- Analysen von aktuell interessant bewerteten Unternehmen

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 19


Investment Banking
...euer Weg ins Investment Banking

• Arbeitsgruppenleiter: Sebastian Düsterhöft

• Organisation
- Termin: Mittwochs 19:00 Uhr
- Beginn: ab dem 24.09.08
- Dauer: 90 Minuten
- Raum: L7, 3 - 5, Raum P044

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 20


Investment Banking
...euer Weg ins Investment Banking
Ab diesem Semester gehen wir mit einem erweiterten Programm
an den Start um euch einen bestmöglichen Einblick in den
hochspannenden Markt der Unternehmensübernahmen zu geben

• Optimale Vorbereitung auf Interviews, sowie anschließende


Praktika im Investment Banking
• Erklärtes Ziel ist es, euch einen Vorteil gegenüber anderen
Studenten zu verschaffen
• Wir geben euch alles notwendige an die Hand um ein
erfolgreiches und interessantes Praktikum im Investment
Banking zu absolvieren

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 21


Investment Banking
...euer Weg ins Investment Banking
• Zielgruppe
- In erster Linie Studenten die bereits erste Vorlesungen in
den Bereichen Finanzwirtschaft und GbR besucht haben

• Inhalte
- Einführung ins Thema – was ist Investment Banking?
- M&A relevantes Basiswissen Rechnungslegung
- Unternehmensbewertung I – Multiples, DCF I
- Unternehmensbewertung II – DCF II, LBO
- Der M&A Prozess und Strategien

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 22


Investment Banking
...euer Weg ins Investment Banking
Wir legen höchsten Wert auf Praxisbezug und bieten aus diesem
Grund weiterhin folgende Kurskomponenten an:

• Einführungkurse in Bloomberg und Factset (Frankfurt)


• Kompaktkurs Microsoft Excel – der wichtigsten Anwendung im
Investment Banking
• Eintägiger M&A Workshop mit einer führenden Investment
Bank
• Vertiefende Vorträge mit zwei weiteren Banken

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 23


Die AKB Woche
Unsere Veranstaltungen...

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag

• Fundamentalanalyse • Fachvortrag • Grundlagenkurs • Chartanalyse


• 19:00 – 20:30 • ab 19:00 • 19:00 – 20:30 • 19:00 – 20:30
• Investment Banking
• 19:00 – 20:30

• ...finden ausnahmslos in B7 (ab 19:00 Uhr) statt

• ...hören mindestens vier Wochen vor den Klausuren auf!

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 24


How to become...

Analyst
Grundlagenkurs Grundlagenkurs Fund.analyse
(Option 1)
Chartanalyse

Analyst
Grundlagenkurs Grundlagenkurs
(Option 2)
Chartanalyse Fund.analyse

Investment
Banker Grundlagenkurs Grundlagenkurs Inv. Banking

1. Semester 2. Semester 3. Semester

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 25


Aktivitäten und Projekte
Vielseitiges Angebot für Studenten

Arbeitsgruppen Vortragsprogramm

AKB

Workshops Social Events

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 26


Aktivitäten und Projekte: Vorträge
Seit langem unsere Kernkompetenz
• 7-8 Fachvorträge durch Partnerunternehmen zu aktuellen Themen
aus der Finanzwelt

• Investment Banken, Unternehmensberatungen, Wirtschaftsprüfungen

• Einblicke in die Praxis durch Experten

• Gelegenheit zu persönlichem Kontakt beim Buffet nach dem Vortrag

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 27


Vortragsprogramm im HWS 2008/2009
Datum Thema Unternehmen
23.09.08 Global Investieren – weltweite
Anlagetrends im Überblick
30.09.08 Case Study – Sell-Side process
Süddeutscher Verlag
07.10.08 Deutsches Bankensystem im Wandel

14.10.08 Aktuelles Finanzthema

21.10.08 Aktuelles Finanzthema

28.10.08 Anlagezertifikate
04.11.08 Private equity investments in corporate
carve-outs – issues and mitigants
11.11.08 The Future in Retail Banking

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 28


Aktivitäten und Projekte
Vielseitiges Angebot für Studenten

Arbeitsgruppen Vortragsprogramm

AKB

Workshops Social Events

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 29


Aktivitäten und Projekte: Workshops
Einblicke in den Arbeitsalltag im Finanzsektor
• 2-3 Workshops und Seminare in Kooperation mit
Partnerunternehmen

• Bearbeiten von Fallstudien aus der Praxis

• Ideale Möglichkeit, verschiedene Geschäftsfelder kennenzulernen

• Direkter Kontakt zu Mitarbeitern der Fachabteilung

• Erkennung eigener Vorlieben und Stärken

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 30


Workshops im HWS 2008/2009

Datum Bewerbungs- Thema Unternehmen


schluss
22.10.08 12.10.08 Give your career a good
shake with Booz&Company

24.10.08 12.10.08 Project Victoria: Negotiating


LBO terms during the
Credit Crunch
31.10.08 19.10.08 Company valuation, bidding
and negotiation in a M&A
transaction simulation

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 31


Aktivitäten und Projekte
Vielseitiges Angebot für Studenten

Arbeitsgruppen Vortragsprogramm

AKB

Workshops Social Events

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 32


Aktivitäten und Projekte: Social Events

• Neben fachlichen Schwerpunkt ist der AKB eine Studenteninitiative


wie jede andere und verbindet Gleichgesinnte

• zahlreiche Gelegenheiten sich abseits von den Kapitalmärkten über


dies und das auszutauschen und schon frühzeitig ein starkes
Netzwerk aufzubauen

• Angebot reicht von Ausflügen mit fachlichem Programm (z.B.


Bloomberg-Schulung) über Grillparties bis hin zur gemeinsamen
Weinprobe

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 33


Social Events im HWS 2008/2009

• Aufgaben
- Organisation von fachspezifischen Ausflügen (Frankfurt Fahrt
zur Börse am 26.09.08)
- Vereinsinterne Events
- Semesterabschluss
- Weinverkostung usw.

• Mitarbeit
- Kreativität, Spontaneität und Freude am Organisieren

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 34


Frankfurt Fahrt am 26.09.2008
Unser gemeinsames Semesterhighlight

Besuch der
deutschen
Börse…

…afrikanisches
Mittagsbuffet….
…Führung durch
den Messeturm….
…u.v.m.…

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 35


Agenda

1. Der Arbeitskreis Börse stellt sich vor


2. Aktivitäten und Projekte
• Arbeitsgruppen
• Fachvorträge
• Workshops
• Social Events
3. Möglichkeiten zur Teilnahme und Mitarbeit
4. Zusammenfassung – Warum soll ich zum AKB?
5. Kontakt

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 36


Möglichkeiten zur Teilnahme und Mitarbeit

Aktive Mitarbeit Teilnahme an Aktivitäten


…in den Arbeitsgruppen • Vortragsprogramm
• als Kursleiter • Workshops
• als aktiver Teilnehmer • Social Events
…in den Ressorts • Im AKB-Allstar-Team bei der
• Event Management AStA-Champions-League
• Marketing
• Social Events
• Mitglieder
• IT

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 37


Ressort Eventmanagement

• Aufgaben
- Organisation der Vorträge des AKB
- Betreuung der Referenten bei den Vorträgen
- Verteilung von Goodies/Werbematerialien der
vortragenden Unternehmen

• Mitarbeit
- Freude am Organisieren
- Interesse an Unternehmen und deren Vorträgen

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 38


Ressort Marketing

• Aufgaben
- Graphische Bearbeitung von Flyern, Plakaten und zusätzlichen
Marketingmaterialien
- Bekanntmachung von Veranstaltungen des Arbeitskreises (z.B.
Vorträge etc.)
- Verteilen von Flyern und Anbringen von Plakaten in den
Hörsälen

• Mitarbeit
- Jeden Dienstag treffen wir uns nach dem Fachvortrag und
planen die nächste Woche
- Wir sind immer dankbar für Unterstützung und freuen uns
über jeden Interessierten!

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 39


Ressort Mitglieder

• Aufgaben
- erste Anlaufstelle für jede Art von Mitgliederbelangen
- Planung und Durchführung von Events zur
Neumitgliedergewinnung (Einführungsveranstaltung, Tag der
Initiativen, etc.)
- Administration der Mitgliederdaten
- Durchführung von Zufriedenheitsumfragen

• Mitarbeit
- Kontaktfreudigkeit und Spaß am Organisieren

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 40


Ressort IT

• Aufgaben
- Implementierung, Verbesserung und Wartung aller IT-
relevanten Prozesse im Verein
- Insbesondere:
- Verwaltung und Wartung der Homepage
- Versenden der Newsletter

• Mitarbeit
- Grundkenntnisse HTML, PHP sowie sicherer Umgang mit
verschiedenen FTP-Systemen und Erfahrung im Bereich
Server-Administration

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 41


Agenda

1. Der Arbeitskreis Börse stellt sich vor


2. Aktivitäten und Projekte
• Arbeitsgruppen
• Fachvorträge
• Workshops
• Social Events
3. Möglichkeiten zur Teilnahme und Mitarbeit
4. Zusammenfassung – Warum soll ich zum AKB?
5. Kontakt

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 42


Warum soll ich zum AKB?

• Fachwissen / Softskills
• Einblicke / Erkenntnisse
• Kontakte zu leitenden Angestellten führender Unternehmen
• Vorbereitung auf Praktika / Berufseinstieg
• Networking
• Leute mit gleichen Interessen
• Möglichkeit, etwas zu bewegen
• Spass und gute Laune

Also eigentlich: Warum sollte ich nicht zum AKB?!

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 43


Agenda

1. Der Arbeitskreis Börse stellt sich vor


2. Aktivitäten und Projekte
• Arbeitsgruppen
• Fachvorträge
• Workshops
• Social Events
3. Möglichkeiten zur Teilnahme und Mitarbeit
4. Zusammenfassung – Warum soll ich zum AKB?
5. Kontakt

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 44


Agenda

Kontaktmöglichkeiten Die AKB-Homepage


• Mitarbeitersitzungen
• Mitgliederversammlung
• Sprechstunden im Büro
Mittwoch, 14 – 16 Uhr
• Im Rahmen des Buffets nach
Vorträgen
• Bei Social Events und bei
Arbeitsgruppen
• per Email an die jeweiligen
Ansprechpartner www.akboerse.de

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 45


Gibt es
noch Fragen?
(Dann nur raus damit!)

16.09.2008 Arbeitskreis Börse e.V. 46