Sie sind auf Seite 1von 2
Ausg. Jän. 2009 Disbocret Elastic Struktur Risseüberbrückende Beton– und Fassadenbeschichtung PRODUKTÜBERSICHT

Ausg. Jän. 2009

Disbocret Elastic Struktur

Risseüberbrückende Beton– und Fassadenbeschichtung

PRODUKTÜBERSICHT

Produktbeschreibung:

Plastisch–elastische, einkomponentige Strukturbeschichtung auf Basis einer lichthärtenden Acryldispersion mit risseüberbrückenden Eigen- schaften auch bei Minustemperaturen.

Besondere Eigenschaften: Risseüberbrückend, auch bei – 20°C, hoher Diffusion swiderstand gegen CO 2 , wasserdampfdurchlässig, hervorragende Witterungs– und Alte- rungsbeständigkeit, wasserverdünnbar; geringe Verschmutzungsneigung durch lichtvernetzende Oberfläche.

Anwendungsgebiete:

Vorwiegend zur Beschichtung von rissegefährdeten Betonbauteilen aller Art, besonders auch Leichtbeton.

Beständigkeiten: Beständig gegen übliche Beanspruchung, insbesondere auch gegen Schlagregen, aggressive Industrieatmosphäre. Nicht für dauernde Unter- wasserbelastung.

Farbton:

Weiß

TECHNISCHE DATEN

Dichte:

1,6 kg/l

Anzahl der Beschichtungen:

1 x AGRO TIEFENGRUND W

1 – 2 x DISBOCRET ELASTIC STRUKTUR

2 x DISBOCRET ELASTIC

Verbrauch:

AGRO TIEFENGRUND W

0,10 – 0,15 l/m²,

DISBOCRET ELASTIC STRUKTUR

0,7 – 1,2 kg/m² und Arbeitsgang

DISBOCRET ELASTIC

ca.

0,25 kg/m²/Arbbeitsgang.

Verdünnung:

AGRO TIEFENGRUND W und DISBOCRET ELASTIC sind wäßrig und werden möglichst unverdünnt verarbeitet. Wenn nötig mit wenig Wasser auf verarbeitungsgerechte Konsistenz einstellen.

HINWEISE ZUR AUSFÜHRUNG

Oberflächenvorbereitung: Der Untergrund muß fest und sauber sein. Der Beton muß abgebunden sein und seine Baufeuchtigkeit abgegeben haben. Betonoberflächen sind entsprechend zu reinigen, Fehlstellen eventuell mit PLANFIX RZ oder DISBOCRET MÖRTEL 620/630 auszubessern oder zu überziehen. Die Betoninstandsetzungsregelwerke des Österr. Betonvereins, die ÖNORM EN 4710, sowie die Technischen Merkblätter der entsprechenden Produkte sind zu beachten.

Beschichtungsaufbau:

1 x AGRO TIEFENGRUND W

1 – 2 x DISBOCRET ELASTIC STRUKTUR

2 x DISBOCRET ELASTIC

Verarbeitung:

AGRO TIEFENGRUND W streichen, rollen. DISBOCRET ELASTIC STRUKTUR vor Gebrauch gut aufrühren. Strei- chen oder rollen. Auf gleichmässigen Auftrag zur Strukturausbildung achten. Nicht zu dünn ausrollen! Nicht unter + 8°C oder bei rel. Luftfeuch- tigkeiten von über 80 % verarbeiten.

Wartezeiten:

Zwischen AGRO TIEFENGRUND W und 1. Deck:

 

mind. 6 Stunden bei + 20°C. Zwischen DISBOCRET ELASTIC STRUKTUR Beschichtungen:

1

Tag bei + 20°C.

Niedrigere Temperaturen und höhere Luftfeuchtigkeit verlängern Trockenzeiten.

die

Überstreichen

Alte DISBOCRET ELASTIC STRUKTUR Anstriche können nach gründli-

alter Anstriche:

cher Reinigung problemlos überstrichen werden.

Gerätereinigung:

AGRO TIEFENGRUND W und DISBOCRET ELASTIC STRUKTUR im frischen Zustand mit Wasser.

Lagerung: Gut verschlossen in Originalgebinden kühl und trocken mind. 1 Jahr la- gerfähig. AGRO TIEFENGRUND W und DISBOCRET ELASTIC STRUK- TUR sind frostfrei zu transportieren und zu lagern.

Gefahrenhinweise und Sicherheitsratschläge / Entsorgung:

Gefahrenhinweise und Sicherheitsratschläge für den Umgang mit unse- ren Produkten, sowie die Entsorgung sind den aktuellen Sicherheitsda- tenblättern zu entnehmen. Die jeweiligen Sicherheitsdatenblätter sind von unserer homepage www.avenarius–agro.at abrufbar oder werden auf Anfrage übersandt.

Avenarius–Agro GmbH

Telefon (07242) 489–0

A–4600 Wels

Fax (07242) 489–5700 Internet: http://www.avenarius–agro.at

Industriestraße 51

e–mail: office@avenarius–agro.at