Sie sind auf Seite 1von 3

Isaac Asimov: Schule im Jahr 2157

§
Isaac Asimov: * 2. Januar 1920 in Petrowitschi (Weißrussland). Die Familie
emigrierte 1923 in die USA. Asimov studierte Chemie und lehrte unter
anderem an der Boston University School of Medicine. Er schrieb viele
Sachbücher, ist aber vor allem als Science-Fiction-Autor bekannt geworden.
† 6. April 1992 in New York.

1. Fassen Sie den Inhalt der Geschichte kurz zusammen.

2. Partnerarbeit: Vergleichen Sie die Schule in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts mit der Vision
Asimovs. Notieren Sie die Unterschiede stichpunktartig in der Tabelle.

1. Schule 1966 2. Schule im Jahr 2157


Zum Beispiel:
gedruckte Schulbücher Bücher elektronisch auf dem Fernseher

3. Margie hasst ihren „mechanischen Lehrer“. Weshalb?

Arbeitsblatt verändert für die Lehrveranstaltung „Kurze literarische Texte“ (B1/B2) von Birgit Chiasera
Arbeitsblatt verändert für die Lehrveranstaltung „Kurze literarische Texte“ (B1/B2) von Birgit Chiasera
4. Warum beneidet Margie die damaligen Schüler?

5. Partnerarbeit: Die Geschichte ist 1966 erschienen. Damals waren die Vorstellungen von Asimov
noch Science-Fiction, das Internet war noch nicht erfunden, die heutigen technischen Möglichkeiten
kaum vorstellbar. Heute ist jedoch vieles bei Weitem nicht mehr so undenkbar wie damals.
Überlegen Sie, wie die Schule in der Zukunft aussehen könnte (zum Beispiel Hausaufgaben aufs
Handy?, Klassenarbeiten direkt per Formular im Internet?, Wie funktioniert der Unterricht? etc.).
Diskutieren Sie in kleinen Gruppen und notieren Sie Ihre Ideen.

6. Stellen Sie Ihre „Schule der Zukunft“ in der Gruppe vor. Was wären die Vor- und Nachteile einer
solchen Schule? Würde sie Ihnen gefallen? Diskutieren Sie darüber.

Arbeitsblatt verändert für die Lehrveranstaltung „Kurze literarische Texte“ (B1/B2) von Birgit Chiasera

Das könnte Ihnen auch gefallen