Sie sind auf Seite 1von 36

tl

TUBEHOR

\roLvo

24C

WIR STELLEN ES NUR FÜR DIE VOLVOS HER,

DESHALB IST ES UMSO BESSER

Wenn Voluo ein Zub ehör honstruiert,

wird nichts d,em Zufall überlnssen.

Jedes einzelne Zubehör wird parallel mit d,ern

Fahrzeug entwirhelt - es wirdin dns Fahrzeug integriert.

Ein Zubehör benötigt hriufig mehrere Jahre fur die

Entwichlung und,mufi immer unerhannt strenge

Ford,erungen in bezug auf Sicherheit, Funhtion und, Lebensdnuer effillen. Es wird getestet und angepalSt.

Und erneut getestet und nachbearbeitet, bis es Voluo

perfeht pal3t. Das breitgefcicherte Zubehörprogramm uon V oluo - mit über 200 Voluo Original Zubehören

- bieten Ihnen alle Möglichheiten, Ihr Autornobil exaht auf

Ihren Bednrf und,Ihre Wünsche crbzustimmen. Voluo prcis enti.ert heine Uniu er s allö sungen.

AIle Zubehöre passen nur ftir Voluos - aber sie passen deshulb umso besser.

Hinweis!Die Abbildungen in d,ieser Druchschrift hönnen Zubehör zeigen,das entueder uahlbeise od.er nicht auf aLLen Mrirhten erhdLtLich i.st. Cenaue Angaben erhalten Sie ron lhrem zustcindigen

Vohn-Härull pr

VOLVO SOLIND SYSTEM. Damit Sie auch in Ihrem Volvo

die maximale Tonqualität genießen können, entwickeb: wir

unsere Radioy'Stereogeräte in Zusammenarbeit mit den

weltweit führenden Herstellern solcher Anlagen. Alle

Geräte werden unter natürlichen Bedingr:ngen getesteL

Auf Landstraßen und Autobatrnen. hr den Alpen und in

Wünstengebieten. Die Entsörung muß perfekt funktionie- ren, die Resonanzspitzen der Lautsprecher dür{en sich

nichtmit denen des Fahrzeugs decken

Ihr Volvo ist bereits werkseitig für den Einbau eines Volvo- Stereogeräts vorbereitet. Fertig verlegte Kabelsäke und ein

angepaßtes Armahrenbrett - alles, um die Montage zu

erleichtern und Montagefetrler möglichst auszuschalten.

Nichts wird dem Zufall überlassen. Unsere Mitbewerber bauen Geräte, die in alle Fahneuge passen müssen.

Wir

stellenunsere nur ft)r Voluos her - deshalb werd.en sie

umso besser.

I

.*. " **l-i ,l -i;] i'J'

j

,t

t-

.\

1. VOLVO STEREO MTS -für die langenReisen.

Das forlschrittlichste Radio-/Kasetbengerät auf

dem Markt. Der Mkroprozessor hat bis zu 78

Sender gleichzeitig im Gedächtriis! Sie hören das

gleiche hogramm, von Grenze zu Grerze, ohne

die Einstellung zu verändem.

Die elektronische Skjrunterdrückung schluckt vorübergehende Sto-

rungen, und die Mono-/Stereoautomatik

Hörerlebnis bei wechselnden Empfangsverhdltnissen. Loudness-Fbnktion. Als A-ltemative zur Loudness-F\urktion können Sie das Gerät mit AM erhalten, dem automatischen Verkehrs-Infor- mationssysterr\ das über ganz Zenhaleu,ropa zunehmend ausgebaut wüd. Der Bandspieler hat einen SendusLTonkopf und ist mit einem Bandsorbenumschalter und Dolby-Rauschunterdrückung ausgestat- tet Verriegelbarer schneller Vor-/Rücklauf sowie Autostarb. Auto-

sorgt f[ir ein irritationsfreies

reverse. MTS mit Loudness. ( 1 1298 1 1-4) MTS mit A\lI . (1129 4964)

(In Deutschland nur mit A\4 lieferbar)

2. VOLVO COMPONENT STEREO flir den Musikliebhaber. Die Musikmaschine flir den echten Feinschmecker. Getrennter End- vers!ärker flir ganze 80 Watt 20 an jeder Ecke. Dolby-Rausch- unterdrückung Loudness-tr\mktion, Bandsortenumschalter und SendustlTonkopf. Der [JI(W-Radioteil hat einen Mono-/Stereoumschalter mit drei

Stellungen und Automatikstellung fih stitrungsfreies Abhören bei

wechselndenEmpfangsverhdltnissen.ESD elekronische Stär-

unterdrückung und automatische Flequenzüberwachung. Der FEi Eingang hält unerwünschte Sender außer Hörweite. Der Bandspieler hat Autostart, Autoreverse, Sichemng gegen

,,Bandsalat" und verriegelbaren schnellen Vor-/Rücklauf. (1 129808-0)

3. VOLVO STEREO MDL MDLStereogerät mit Dolby-Rausch- unterdrückrng und Loudness-Funktion, die die Baßkine bei niedri- gen Lauts!ärken hervorhebt Der Bandspieler hat Bandsorten- umschalter, Autostar! Autoreverse. Sicherung gegen,,Bandsalat" und verriegelbarer schneller Vor-/Rücklauf.

Der IJKW-'Teil des Radios hat einen Mono/Stereo-Umschalter mit drei Stellungen und Automatikstellung für stärungsfreies Abhören

bei wechselnden Empfangsverhälh:rissen.

rungen werden durch die

Vorübergehende Stä-

ESD

elekhonische Süirunterdrtickung -

beseitigt und der FET-Eingang hdlt unerwünschte Sender außer

Hörweite. Automatische FYequerzüberwachung. ( 1 129802-3)

4. VOLVO 4 STEREO - für die allermeisten. Das richtige Volksste- reogerät Der UKW:Teil des Radios hat einen Mono/Stereo- Umschalter mit drei Stellurigen für angenehmes Stereohören. Vor- übergehende Sk)rungen werden durch die elektronische Storunter-

drückungESD beseitigt

Das Gerät hat einen FET-Eingang, der Stbrungen durch angren-

zende Sender verhindert

Der Bandspieler hat doppelte Taster als Sicherung gegen

,,Bandsa-

lat' und,,Pinch-off '-System. (283777-1XIn Deutschland: 7.129.49I-5)

5. VOLVO RADIO - für Beruf und Fleizeit Erhältlich in drei ver-

schiedenen Ausführungen. Alle mit Stationswdhltasten. LTI(W

(283749{), IJKW-Stereo (283'1524), LWMWTX<W(283755-7). (In Deutschland nicht lieferbar)

I volvo GRqPHIC

EeUATIZER/SOUND EFTECTOR.

Tonr,oü;;;;;i."-s.

'ü"J,äJtiüulg

Eine

weiterentwik-

a".

n"qu"n,

al"

nicht nur über_

" F."q,r"',,"r,

vergronert

Etr""to.

so*a

ketre Varianie der normaen

umfangs in fünf Bereiche anstel.le vo"

I{.angwiedergabe wesentrich

mäßig

"*"'i1nl?"" ,-a

ijä-fr"ätiunt .i.n

rrrä

iäi'r

empfindtict

betonte Fyequerzen abschwä.h";,;;il;;;;;hä"äi"u"t

", ";ir.'i"irä"'.

mit eine-m Sound

Effector

_

ür"rlrß;;"ä"ß

anheben_ Den E-qua.lizer gibt es auch

einem elektronischen

äääihägula

schattkreis, dei die stereowiederg;ü;

und

ein-e^sräkere ,,Raumwirkunf erziat,i.Jiirz,'glääi)"Of,.,"

(17294584)

2. LEISTLINGS\IERS.IARKER 4 x20 W

kompletter, separater

Aber mit viel mehr Musik. Beionders

Leistungsversqlter,

(1129456-8)

BOOS-TER 2x20 W:

rungsfreien Klang auch bei

Erfijllt besonders

Musik mit mehr Musik?

Ein

iauscharm ,Ä;äeinäeiner

MiiS ää"p"nt

"""'

fü. ü;;öG;;

Verst۟ker.

hohe Aasprüche in bezus auf verzer_

".?i-r-zg+"Ä'Sä

mit

Nachdruck spürbar.

hoher Laut t*t

3. SUBWOOFER-SYSTEM. Macht Musik

lautsprecher ausscl ießlich ftr V.ers!äd<er, der 15 Watt lieferr. durchläßt. Der Baßlautsorech er

verbreitet BalJkine überäen r

Ilz). (1129438-6)

DISKANTIÄUTSPRECFDR.

dere

Baßtö"". Di;äa;i"ilii t

Ein Spe"ial-

"r,.rt"r,

Hz

Unj.iltr\it;iää;;;;ä;"ärer

wirJ"at".

*t""

A;G;#ääür""ä

f"hrgu;;;;,ä

nir die

äiäilä., g"t

100

u"g"u",rt,_a

F.öäereich (25_90

gibt es beson-

allerhöchsten Diskantkine

Lautsprecher zum Einbarr im Arm"d;;;;"ft.

ö#;"1ätlut"p.u"rr""r,

(1729432-r)

Lieferbar ab Oktober 19g8.

4 I-ALTTSPRECFIER.

VORN. 20 V{ Hochleistungslautsprecher,

der auf die

**1f.9,".:_"flp:straums

qrers

kleid_ung eingebaur.

(1 129596-1) Kompletber Sak.

abgestim:rr. ist. Oie freson-aÄzspitiä.,0".

Frä";;;;;i;n"i'öiz

tuut.p."_

oecxen slch rue rrut denendes- Fahrze-ugs. Wird ohne

Belasrbarkeir 20 w";.

Entfemen der Türver_

ooo sr.

5. \iERSENKBARER

Koaxial-l,autsprecher

LALTTSPR.ECffiR. HINTEN.

mit hohem

Versenkbarer 2_Weg_

Wirl*g.erä. B"i""iü-i"iilä

wrt . ri"qr"rz

bereich 90-80000 Hz. 0 t2gbg8_7 )

A FUSS

SIIIALjTER. Für den Sendersuctrlauf bei MTS und Mikroprozessor.

( 1129480-8)

7 LA.UTSPRECHERBOX. HIMEN.

Hutablage. Die Boxen sird

sprecherelemente ftir die Baß-,

3-Weg_Lautsprecher

ftir Montage auf der

,t" t_uut_

Ä"."tä.tU*t"it eO Wutr

"n

aus At1111ri;I"";;;;Tlt'Jlä'r,ä",ig"t

Mittel-urd Dislänbegi;"

Frequenzbereich 60- 20000 Hz. x"-pt"rußääi;tr'rl:,ü_r;"'""

8. LATITSPRECI{ER 245. HI\TEN.

Einbau in

bereich tB0 -13 000 Fz.

Lautsprecher in

Speziaiausftihrung frir

Kombiwaeen. r'arr,ti"h abges-drr,,rrllt.

schwarz (

I

B;i;.ffiffiöä;"tt.

Frequenz_ t r rzgsos_o

15g+ai_6;.'uü;iii!äsä"ilfin"ig"

dili;ft"; S^iz.

braur (1.129566-4 ), srau (1r2gs6i _2).

I

Ff,DER'.

Für gtufrcnlose

Abstimmung zwischen den vorderen und hinteren

LauLsprechem.

( 1 lZg 46I _g)

10 AIITENNEN. Schwarze

vorderen lirken pfosten.

Länge 1250 mm. (1128483-3)

besonders steife

Kotflügel.

1f .

lostäeie,

Teleskopantenne,

besonders für Einbau beim

Die sniralqi.klrrt;;;lri"ä;;ät

'

iärääü,i.rag".a,_r"clr

Rute-nantenne fiir Anbau auf dem linken hinteren

Länge 1000 mm. (1128693-7)

I 2 . schrvarze

Teleskopantenne. V^oll versenkbar

rmd verschrießbar. Für Anbau am

".'"'""""-

ljnken I-Iinterkotftrigei.

Antennenkabel. ( 1 2BSBJ4_7 )

Länge 1000 mm. tiliAztl_öl

13. Vollautomatische

Motorantenne für Anbau am linken hinteren Kofflügel.

L:inge 900 rnm. ( 1 I29\BT -7)

FAFIRERPLATZ. Jeder Volvo hat einen einzigartigen

Besonders für sicheres und bequemes Fahrerige.ätet Mt e'i.r".

Fahrerplatz.

ganz besonderen Ausshahlung. Sie können

mit einem Drehzahlmesser oder Bordcomputer

Einbußen beim

diJlrstrumentieruag

ergänzen - ohne"

Fahrkomfort Skalen und Farbgesätung sind auf

abgestimmq und der-platz im Armaturen-

die Standardinstrumente

brett ist audr bereits vorhanden.

1. GT-LEDERLENKRAD. ExHusives Lenkrad mit Rindlederbe-

2g. Im Sicherheitszentrum von

Durchmesser 3 7 0 mrn. (1128427 4)

Volvo entwickelt und getestet.

1.2. DREIIZAHLMESSER. Überwacht die Moto.rdrehzahl, erleich- terb die optimale Leistr:ngsenffaltung, wamt vor überdrehzahlen

und senkt damit die I{raftstoffkosten. Große, zut erkennbare Skala

mit rotem llberdrehza]rlbereich. @ 80 mm, ärin Einbau im

strument und @ 52 mm, zum Einbau im Zusatz-Armaturenbreti.

Hauptin-

Für alle Modelle der Serie 240 ab

Baujahr 1981 mit \4erzylinder-

/ 80 mm Benzin

Benzin-und 5- und 6-Zylinder-Dieselmotoren.

(1 1293.10-7) oder (1

129337{),abhängig von der Ausführung des

Hauptinshuments, 0 80 mmDiesel (f

(11293354), @ 52 mm Diesel (1129336-2). Sechizvlinder-Benzin-

lZO:SS-g), @ 52 mm"Benzin

Motoren haben serienmäßig einen DrehzahlmesÄer. und bei sämt-

lichen Dieselmotoren kann ein Drehzahlmesser nlr den, wenn die Lichhnaschine einen W-Anschluß hat

eingebaut wer-

3. ÖLTHERMOMETER. Zeigt die öltemperatur in der ölwanne

des Motors

(112e3164).

an. Meßbereich 50-1500 C. Für Vierzylinder-Motoren.

4. ÖLDRU.CKMESSER.

Zeigt den Schmieröldruck im Motor an.

Niedriger Öldruck tritt bei st

i4er Belastun!-s-owie üei-U"ai"hUg["]-

ten im Schmierölkreislauf auf. Für Vierzylinder-Motoren. ( f29S 15-6) (nicht frir F-T\rbomotor mit ?0 A-Lichtrnaschine).

5. VAKULiMMETER. Mßt den

Unterdruck im Saugrohr und warnt

der Zeiger in das rote Feld

vor unwirftschaftlicher Fahrweise. Wenn

wanderl ist es empfehlenswer! das Gas etvras zurückzunehmen.

(11293r2-3)

6. VOLTMETER. Zur Konholle

der Batterieladung und des Batbe-

diJBatteriespan-

riezustandes. Mßt bei eilgeschalteter Zündr:ng

mrng und bei laufendem Motor die Ladespanmrng. (1129314-^9)

7. QUaRZ_UHR. Elekhische Zeih:hr mit äußert hoher

keit

Ganggenauig-

Zum Einbau im Zusatz-Armaturenbretl falls die Stanääauh"

durch

einen Drehzahlmesser von 80 mm @ ersetzt wurde.

(1188269-3)

8. AUSSENTHERMOMETER. Mßt die Temperah,t r:nmitbelbar

über der

Fahrbahn. Eine rote Leuchtdiode wamt bei Glatteisgefahr.

(1129311-5)

L SCIIAIiTIIEBELMANSCIDTTE AUS IJDER. Schwarz

(1264664 -2), b eige ( 1 2955 534).

10. BORDCOMPUTER. Macht das wirtschaftliche Fahren noch ein-

facher. Sechs wichtige Angaben sind über den

Computer verfügbar:

I

Akhreller Benzinverbrauch (1/100 km), Durchschnittsverbrauch 100 km), verbrauchte I0aftstolftnenge, Digitalzeituhr, Geschwindig-

keitsmesser und Tageskilometerzähler. Die Funktionen werden

-

durch Leuchtdioden angezeigt. Die Ziffern haben zrryei Lichtstärken:

Bei Einschalten des Abblendlichts wird die Lichtstärke der Ziffern

g"edrimpft

Td

die B-elerrchtung der Tasten

eingeschaltet Kompletber

Satz mit vollständiger Montageanleitung. ( 1188b7b-3)

.{TTRAKTIVLIND SICIIER. Eine Leichtme-

-allfelge

soll attraktiv sein. Aber noch

wichtiger ist

eine sichere rmd frurktionelle Konstruktion.bie

\blvo-Felgen erflillen die härtesten Anforderun-

een in be_zug auf SchJagfestigkeit. RurdJad

seringes \4brationsniveau und KülLlung der Bremsen.

lr

1

LEICHTN,IETALLRAD

MIT NIEDERQT]ER-

)CHNITTREItrEN.

Leichtmetallfelge 6xt5,;, C,ewicht

1." kq. Seitenabweichung mar.0,5 min. Radialabweichuns

r.ar. 0.6 mm. Der Niedprquerschnittreifen _ Größe

I 9., FLH/ti(J sorgt, f[iT ausgezeichrete Bodendruckvenei .Lurq und Richtungsstabilitrit. Außerdem bietet er hervor-

raqend_e Grifngkeit auf trockenen urd

glatben Fahrbahnen.

f fZggeZ-Z r.

ausgewuchret

Laree Lpbpnsdauer. Leichtmetallfeleit

I:9T-p-i:Tt"

E4d

mit Reifen. montiei r.rnd

1129080-6).

t lt292i3-7 )

Passende Hutmuttern, Satz zu 10"St.

2. LEICHTMETALLRAD MIT NMDRIGEM

ABROLL

WIDERSTAND. Leichtmetallfelge 6x15,,. Der pirelli p8-

Reifen der Größe 185/65 RIs mitbesonders

niedrigem

Alroliwidersund sorg ftir geringeren Krafi.stoffverirauch.

Hohe Grilfigkeit bei Nasse.Lange Lebensdauer. Nicht für

I aiüzellge vorgesehen.

die serienmdf}ig Hochgeschwindig_

uminiumfelge

,l12gg67

-j

).Zi;r_

l0R.admünern(ll2g2iB.jt.

keitsreilen (FIR) haben. Al

kappe { 1272604-8). Sau mil

K91nn]9ites

(1333769-6).

3

^GT

Rad mit Reifen. monrjert und ausgewuchtet

FEf-G E C,ewichr 5.7 kg. Geeignet für aJIe2a0l260.

Gewicht 6,8 kg. Blankpoliert.

besonders h;he Rundlauf_

CeeigneL F:t 24Ol

(283075{).

4.5. 25-SPEICFüN-FELGE.

mit Klarlack geschützt. Er{üllt

ansprüche. Niedriges \4brationsniveau.

260 ab Baujahr 1975. Lieferbar rrul großer oder kJeiner

Zierkappe Felge I t128130-j

). große Zierkappe 1t 129031_

9). ldeine Zierkappe ( 1129021{ ).

6. ABSCHLßSSBARE RADMUTTERN. Verhindern

Diebstahl der R?ider Verchromt. Satz ftir vier Rader mit

zwei Spezialsctrlüsseln.

(1333684-7).

7. TURBINEN FELGE. 20 Speichen. Gewicht

Geeignet ftir alle

tern. (1273332-5).

5.8 kg.

2401260. ( 1t28493-2) passende Hutlnut_

8 WNTERRAD

SchuJter. montien

Stahlgrrr,elreifen mit asS,.mrnetrischer

aul Volvo-Originalfelge.

-Ohne

Spikes.

(In Deutschland z.T. andere Aus-fijhmnlen.y

9. ZUSATZSCFßNWERIER. RECHTECKIC.

( I 129281{). Weitstrahler (.t

Leuchten sind auch gehennt erhdJ ich.

Klarglas

Nebelscheinwerfer und Weitstrahler mit Lichtaustrins"öff_

nung 150x65 rnm.

Kompletter Satz Nebelscheinwerfer

129280-2). t{abelsätze und

10. ZUSAIZSCHEINWERFER, RLTND. Nebelschein_

u erfer oder Weitstrahler mit

Lichtaustritisöffnung

I 70,

186 oder 192 mm. Sechs verschiedene Modelle uid

4

enlspreche^nde komplette Sätze mit paarweise verpackten

Scheinwerfem.

11. SONNENDACH AUS GI-AS. Wird anderHinterkante

geöffnet.r.rnd tre.wükt angenehme

ist mii einer Folie versehen und schützt wirksain vor

Sonnenreflexen rmd Hitze.

Abnehmbar. Paßt für alle Modelle de. Seriä t+O7teO7i+f.

(1188757-7)

Durchlüftung. Das GIas

ca. i2%

LichtdurcHassigkeit

12. WINDABWEISER FÜ8, DIE SEITENSCIIEIBEN.

Vermindem Z_uS|ufl urd \Mndgeräusche.

Eingriffe am Fahzeug. Acryl. Lieferuns paarweiJe ftiLr 244l

245.vnd

Montage ohne

1g74.

2641265. Paßr auch far t44lI4E;O Baujahr

t?q52^]l!I2

!

242

(11287554).

nldge Ausftihrung 142 aU eaujähr rOZ+,

12. WINDABWEISER FÜR DAS SCHIEBEDACH.

Leitet den Fahrtwind am Schiebedach vorbei und verrin-

Cen

und Windgeräusche.

Rauchfarben 0 I 288b4 64).

I 236 I 6-3). erifn

kr:p^ferfarben t I I 286 I 5{). blau ( I

( I 12861 7-6). orange ( I l286l8t -4 ).

.Z'lg-

KOMFORT.

Ein Knopfdruc\

Einen Drehknopf

!:{rd

der Geschwindigkeitsregler ist eingeschaltet

drehen, und die f,uft im

falugashauö wird ange-

nehm ternperierL Fortsdrittlicher Komfort - Zübehöre, die als fünk-

tionelle Teile des Fahrzeugs konstruiert sind.

1. KLIMAANLAGE. Eine kompletbe

Klimaanlage frir alle vier Jah-

Tagä.

Ergänzt die nor- tämperierben

reszeitel, für heiQe ebenso wie für naßkalte

male Fahrzeugheizung- Sorgt immer fiir angenöhm

Fahrgashaum - frir kühle frische Luft, die nahezu geräuichlos und rurabhängig vom Wetber durch das Wageninnere sfoömt Thermo- stahegelung. Reinigt und entfeuchtet die Außenluft, bevor sie in den

kmenraum gelangt scheidet Luftverunreinigungen ab. Für alle Vier- zylinder-Benzinmotoren sowie Dieselmotorön mit vorbereiteter Hei-

zung(CU-System).

2.3. ELEKTRISCIIE FENSTERIIEBER. Für Vorder- und Hinterbü-

ren. Per Fingerdruck werden die Fenster geöftret bzw. geschlossen.

Vorn (283595-7), hinten (11283S8a).

2.4. ELEKTRISCH \IERSTELLBARER AUSSENRÜCK-

SPIEGEL. Blend- und vibrationsfrei. Anbau ohne Eineriffam Fahr- zeug- Der Spiegel wird elekhisch im Wageninneren veistellt. Ab Baujahr 1974. Links (1129250-5), rechts lttZOZSt-51.

5. GESCHWINDIGKEITSREGLER,,CRUISE.CONTROI,'. MACht

lange Reisen bequemer. Die Geschwindigkeit wird automatisch kon-

stant gehalten. Sie fahren sanfter und sparen Berzin. Schaltet sich

beim Bremsen automatisch ab. Nach einer Besdrleunigung wird die vgrgegebene Geschwindigkeit automatisch wieder eingöreäelt Nach

einem_Bremsvorgang wird die

vorgegebene Geschwinfugköit durch

aufgenommei. Eignet

einen Druck auf die Rückstelltaste wieder

sich fiir Caravan- und Anhägerbetieb. Ftir allö \,ierzvlinder F- und E-Motoren sowie alle Dieselmotoren. Separater Einbausab.

6. DIEBSTAHIÄIÄRM. Schützt das Fahrzeus sesen Einbruch oder

Diebstahl. Sämtliche Türen, die Motorhaube unä äer Kofferraum-

deckel sind über ein separates Signalhorn gesicherL Ein- und Aus-

schalten über den Zündschlüssef (1123746--3)

7. ZENTRAL\IERREGELIING. Erlaubt ein VerscNießen bzw. öff-

nen sämtlicher Türen von der Fahrerttir aus. Ianen mit

dem Sperr-

knopf, außen mit dem Sctrlüssel. Die Zentralverriegelung kann ab

Baujahr 1979 eingebaut werden.

ZUMZIEIMNGEBOREN.

Der Volvo ist ein Zugwagen - frir schwere Anhängelasten konstruierL

Volvo-Anhängerkupplungen sind von Volvo entwickelt Und die Volvos sind für die Montage vorbereiteL Kein unnötiger Zeitaufuand und keine Gefalu, daß hagende Rahmenteile abgeschwächt werden. Einklappbare* Anhängerkupph.rng Niveauregulierung und Ttubola- der bieten Ihnen noch bessere Möglichkeiten, Ihren Volvo flir den

wirklich schweren Anhängerbefuieb auszurüsten. (* In Deutschland

nur mit abnehmbarem Kugelkopf lieferbar)

1.2. NIVEAI.IREGTILIERLING.

Bringt das Wagenheck wieder auf die

richtige Höhe, wenn es durch einen Anhänger

oder schwere Zula-

dung

(283632-8), mit Regr:Jierung über einen eingebauten Kompressor

und Bediemrngsknöpfe im Armaturenbrett (Bild 2) (283631{) oder fr,tr 2a5l 265 (ab Baujahr 1979) lastabhängige Vollautomatik

(D5'namatik). (1 128791-9)

3. ANHÄNGERKUPPLTI\iG,

belastet ist Drei Ausführungen: Mt Luffiillung über ein Ventil

EINKT,APPBAR. Wenn deT Kupp-

lungshaken nicht benötigt wird, wird er einfach unter der Stoßstange

eingeklappt Ein Vorbeil z.B. beim Lückenparken. Einfacher Einbau durch vorbereitete Bohrungen. Zulässige Anhängelast 1 500 kg. Ab Baqjahr 1981. (1129096-2) (In Deutschland nichtlieferbar, jedoch Anhängerkupplung mit abnehmbarem Kugelkopf, bis 80:

II.004.0L7 -7, ab 81 : 1 1.004.018-5)

4. ANIIANGERKUPPLIiNG, FEST. Fär Anhängelast bis zu 1 500

kg. Einbau vorbereitet Alle Bohrungen in den Seitenhägem bereits vorhanden. Ab Baujahr 1981. (11290954) (hr DeutscNand ab Bj. 75,

T. Nr.: 11.004.008-6)

GETRIEBEÖIXÜIEn. Bei längerem Caravanbetrieb kann die

empfiehlt sich der Einbau eines

5-.

Öltemperatur im Gehiebe übermäßig ansteigen. Für solche Fälle,

und ganz besonders im Sommer,

Olkühlers. Mt Thermostat ( 1 188253-1) Ohne Thermostat

(1333582-3)

CARAVANSPIEGEL.

In zwei Versionen lieferbar, jeweils paarweise.

6. Werden ohne Eingriff an der Karosserie mit einem Seilzug quer

über die Motorhaube festgespannt Fijr alle 140116012401260.

(1128757-0)

7. Für Anbringung an der vorhandenen Schraube der oberen Koülü-

gelbefestigung. Danach kann der Spiegel leicht an- r;nd abgebaut werden. (13337704)

8. TI.IRBOIÄDER. Bringt ca. 40 PS Mehrleistung. Der T\ubolader

tritt bei Beschleunigungsvorgängen

oder harter Belastung z.B. beim

Caravanbetrieb, in Funktion. Kompletber Satz einschließlich Monta- geteüen und Montageanleitung. Näheres siehe Seite 20.

I

I

EINECHTERKOMBMAGEN.

Die Volvo-Kombiwagen unterscheiden sich von den Volvo personen- wagen lediglich in der Ladefdhigkeit. Volvo hat ein besonderes Zube- hörsprogramm ftir die Kombiwagen entwickelt unter Berücksichti-

gung der besonderen Aufgaben, die dieser Fahrzeugtyp erfüllen muß.

1. LASTSCHLITTEN. Mt dem Lastsctrlitten läßt sich der volle

Lqdgraqo a!91 Yolvo 14512451265 maximal ausnutzen.

Tfagfähigkeit

mit Zusatzschlitten: 400 kg (voll ausgezogen

kante]) In I0 cm-Interval-len verriegelbar. Gleitet löicht auf

t00 kg an der Äußei-

Kugella-

gem. Kann einfach zwischen mehreren Fahrzeugen gewechsel-t wer-

den. Nur ein BescNag muß fest

(II88847 -6) Zusatzschlitben. (1 1888484)

angebaut sein. Lästsihlitten.

2. LASTSICTIERUNGSPLANE 245126b. IJät dte Last an Ort rurd

Stelle. Verhindert gleichzeitig Einblick in den Laderaum. Passend ab

Baqjahr

1978. ( 1 129008-7) Befestigung durch Lastsicherungsband.

(1129004-6)

3.1. DACHGEPÄCKTRAGER l4'l2abl265. Aus Aluminium mit

elektroverzinkten Schrauben. Sechs Haltertursen mit Kunststoffzwi-

schenlage flir einfache und schonende Befestinrne. Mtvorderem

(1129660-5) !ngr]e-r, $er

die Windgeräusche reduzierL Tbagftihigkeit 100 kg.

4. INTERVALLREIÄIS FÜB TMCKSCIIEIBENWISCIIER

245/.265

Dreililischbewegungen

alle 15 Sekunden. Leichter Einbau,

da alle Kombiwagen ab Baujahr 1979 ftir dieses Zubehör vorbereitet

sind. (1128792-7)

5. ZUSATZSITZ 2451265. Einfach einzubauende Sitzbank fiir Kin-

M. t-Arrlf

Kopfstützen r:nd

4er:

+nen,

Dreipunkt-sicherheitsgurten.

Läßt sich bei Nchtbenutzung einfach in den Kofferraumboden ein-

klappen. Pflegeleichter, schwer enfflammbarer Bezug in

beige oder

schwarz. Ab Baujahr 1978. Schwarz (1128800-8), bei* (1128440-Z).

6. LTIXUS-DACHGEPÄCKTRAGER

,,CIIROME

ON TIIE ROOF".

Latben und Rahmen werden direkt im Dach festgeschraubt Für YoIvo 1451245. Thagfihigkeit max. 50 kg bei gleiclimäßiger Vertei-

lung. (1333577-3)

7. STCHTSCHUTZ, 2451 265.

Kurststoffbeschichtetes Gewebe. Wird einfach wie ein Rollo über

das Ladegut gezogen. Befestigung durch Haken an den hinteren

Ttirsäulen. Lzißt sich in Sekrndenschnelle enffemen, wenn der

gesamte Laderaum ausgenutzt werden muß. (1129025-1)

8. SCHUTZMATTE FÜE KOFFERRATA4 2451265. Aus schwer

endlammbarem, säurebesländigem Gummi. Farbe : schwarz.

(28353e-5)

9. I"ASTSICIIERUI\GSBAND. Zur Sicherung der Dactrlast.

(3680317-9). Für den Kofferraum bei24bl265.

(trZOOO+-e;.

Ab Bau-

jahr 1978 ist der Kofferraum mit Halterungen für die Bänder vor-

bereitet

10. SCHUTZNETZ 2451265. Stahl- oder Nylonnetz. Läßt sich ein- fach nach oben klappen, wenn es nicht benutzt wird oder bei sperri- ger Zuladung im Weg isL ( 1 129079-8) Nylon, ( 1 12909 1-3) Stahl.

10. HINTERE KOPFSTTITZE 2451265. Montage am Schutznetz.

Wird zusammen mit dem Schutznetz nach oben gegen das Dach

geklappl wenn der Rücksitz nach vorn geklappt werden soll. Höhen- verstellbar. Besonders bei Gurtkissen (siehe Seite 24/25) zu empfeh-

len. (1129132-5)

t7

\4ENN IIIRE WAHL AL]F EINEN VOLVO GEFALLEN IST

AIs Volvo-Besitzer ist es Ihr gutes Recht, vom Zubehör das gleiche zu

verlangen wie von der Standardausrüstung. Deshalb testet urrd ent-

wickelt Volvo z.B. Schonbezüge mit den strengsten Forderungen in

bezug auf Schrverenülammbarkeit,

Versch_leißfestigkei! Noppenbil-

dung und Farbbeständigkeit Aber wir kürnmem uns genausä um die

farbliche Anpassrurg an die übrige Innenausstattung. Wir haben auch eine große Auswahl an Kopfstützenkissen, die parallel mit den

serienmäßigen Bezügen entvrickelt wurden.

1. SCHONBEZUG, TROPIC. Angenehm kühler, exklusiver weißer

L

Schonbezug. Leicht abzunehmen rurd zu waschen.

Entspricht den

shengsten Adordemngen an Schwerenfflammbarkei! Farbbeslän-

digkeit und Verschleißfestigkeit von Volvo. Kompletber Satz für Vor- der- und Rücksitze einsctrl. Nackenkissen vorn und hinten. Die

Nackenkissen sind auch separat erhältlich.

2. SCHONBEZUG, SENAIOR. Beige, blau, braun oder schwarz in

Harmonie mit der Innenfarbe. Erstklassiser Nvlon-Möbelvelours an

den Seiten und auf der Rückseite. Schweienffl-ammbar gemäß den strengen Volvo-Fordenlngen. Schaumwäsche. Kompletter Satz ftir

Vorder- und Rücksitze.

2. NACKENKISSEN, SENAIOR.

stützen. Werden paarweise geliefert

Ftir vordere und hintere Kopf-

3. S_CHONBEZUG, DIPLOMAT. Eine neue Schonbezug-Generation

für Volvo 240. Zeitloses Nadelsheifenmuster mit farbliclier Abstim-

mung auf die Innenausstatbung. Blau, rot und braun mit den Nadel-

sheifen in grau bzw. beige.

Hergestelltaus weichem und angenehmem Stoff. Erfüllt

die shengen

Licht-u]-rd

Volvo-Forderwrgen in bezug auf Schwerenfflammbarkeit,

Farbbest?indigkeit Schaumwäsche. Kompletter Satz für Vorder-und

Rücksitze.

3. NACKE- NKISSEN, DIPLOMAT.

stützen. Werden paarweise geliefert.

Fijrvordere und hintere Kopf-

4.

4.

5.

LAMMFELLBEZUG. (In Deutschland nicht lieferbar)

NACKENKISSEN, t AMMFELL. (In DeutscNand nicht lieferbar)

HiNTERE KOPFSTIITZEN. Schwarz (1188207-3),

beige

(1188209 9), blau(11188208-1), braun (1188211-5) oder grau

(11188210-7). Ab Baujahr 1975. Werden stückweise geliefert.

6. NACKENKISSEN, \ELOLIRS. Bequem. Für vordere und hintere

Kopfstützen. Gleiche Farben und Qualitäten wie bei den Standard-

b.ezüg. en-. Gerippt in den Farben blau, beige, braun, silber und grau, glatb in den Farben blau, beige und grau. Waschbar.

I

NAC]GNKISSEN, STOFF. Für vordere und hintere

Kopfsttitzen,

in den Farbtönen blau, beige, grau, braun, schwarz oder rot.

7. FORMGEPRESSTE SCIL{LENMATTEN. Aus kdlte- und wär-

mebeständigem Thermoplast Feuerbeständig. Die Schalen sind der

Form des F\rßbodens genau angepaßt, nehmen Schmutz und Was-

ser auf und sind leicht zu säubern. Rutschfest durch Gleitschutznop- pen auf der Unterseite. Lieferbar in schwarz (1129300-8), blau

(1129301-6), grau (1129303-2), beige (1129302-4) und braun

(11293044)

zu je 4 Stück.

8. KISSEN, SENIIOR. Bequem und dekorativ.

ftir sZimtliche 240/260. Lieferung in kompletten Sätzen

VOLVO R-SPORT. Das R-Sport-Sortiment hat Volvo für

die Wettbewerbsfahrer entwickelt. Und für die Volvo-

Besitzer, die besonders hohe Ansprüche an die Straßen-

lage und Fabrleistungen

stellen. VolvolTechniker haben

jedes eirzelne Detail im R-Sport-Sortiment genauestens

unter die Lupe genorunen denn nichts darf dem Zufall überlassen werden.

1. TLIRBOLADER. Für B 19A (nicht Schweden), B 21A und B 234. Erhöht die Motorleistung urn ca.29,5 kW(40 PS). Das Drehmoment nimmt um 30% zu, 216 Nmbei 58/s (22 kpm bei

3.500/min). Der T\ubolader wird nur zugeschaltet, wenn das Fahrzeug beschlerurigt oder stark belastet wüd, z.B. beim Cara-

vanbet eb an Steilstrecken. Die gute Wirtschaftlichkeit der Standardausfü]rung wüd beibehalten. Paßt fiü alle 240 mit

Schaltgetriebe. Der Satz enthält: Vergaser mit T\,uboladeranpas-

sung, Tiubolader, Druckrobr, Luftsammelkasten für Druckaus- gleich am Vergaser, besonders temperaturbeständigen Auspuff-

krümmern, Auspuffanlage mit 60 mm Nennweite, Verteiler mit

T\.uboladeransctrlull am Unterdruckversteller, Kraf tstoffpumpe

mit Anschlüssen fiir Ttubodruck.

'

ÖlküNer. Ölwanne mit'An-

scNuß für Rücklauföl vom

Ölkii}ler, Ladedruckmesser für das

Armahrenbrett Zündkerzen, Wämeschutzbleche für den Mo- torraum, erforderliche Robrleitungen. Schläuche und Montage- teile. Der R-Sport-Satz enthdlt alle erforderlichen Teile fiir den Einbau des T\lrboladers, und natürlich auch eine ausfütuliche Montageanleihng. (In Deutschland nur für B 21A zulässig)

voI.ttr

2. SPOILER. Reduziert den Luftwiderstand und verbessert da-

duch sowohl die Straßenlage als auch die Leishrng. Für die Bau- reihe 140. (552166-1)

3. VOLVO RALLY AUSPLIFFANI-AGE. Erhöht die Leistwrg um

3-5 PS,je nach Modell. Niedriges Auspuffgeräusch, 140 bis

einsclrl. Baujahr 197 3 (552298-2), L40 ab

Baujahr 1974

(552289-1), 140 Auspufl{itnmer

(419381-9), 240 ab Baujahr

t975 820 (552289-1),240 ab Baujahr 1976 (552296-2). (Allgemei-

ne Betriebserlaubnis

für Deutschland liegt nicht vor)

4. R-SPORT-SCHONBEZUG. Bietet nicht nul individuelles

Aussehen, sondem auch weit bessere Seitenabstützung bei den beiden Vordersitzen. Hohe Qualität Cord und Wildlederimita- tion aus 100% Polyester, beschichtet mit schwerentf,lamrnbarem Polyäther Erfüllt alle Volvo-Forderungen in bezug auf Schwer-

entfl ammbarkeit, Farb- urd Lichtbeständigkeit. Marine-/mittel-

blau, beige,ibraun, schwar4rot und schwarz/grau. Kompletter

Satz für Vorder- und Rücksitze oder nul für die Vordersitze. Kis- sen fiü die Kopfstützen gibt es in den gleichen Farben urd dem gleichen Material und werdenpaarweise für die vorderenbzw

hinteren Kopfstützen geliefert.

5. GASDRUCKSTOSSDAMPFER/STABILISATOREN,

GAS.

druckstoßdämpfer

kompletten Fahrwerksatz fiü bessere Straßenlage. Die R-Sport- Stabilisatoren passen nicht zu den Diesel-oder T\.:rbovarianten

Baujahr 1975-79.

bilden zusammen mit Stabilisatoren einen

, R-SPORT-GT-LENKRAD. Handqenäht aus hochwenigem

Leder. Drei Speichen. BieteL was män von

einem Sporde;krad

r erlangt Konstrultiv nachgiebige Lenlradnabe bei starker

Beanspruchung. Durchmesser 360 mm.

. \ERGASERSATZ B 20. Der Satz umfaßt ein

Saugrohr aus

.\Juminium-Spezialguß, zwei Horüontal-Doppelvergäser Solex

+

{DDHE

in Aluminiumlegieru:rg mit kugelgelagerten Dros-

von außen zugänglichen-Diisen"und Gestänge

.elklappenwellen.

-n neuer Ausführuag für einfache und bestäadige Sychronisie-

für geringst-

rung,.L!flf,rlter mit sehr großer

nöglichen Leistungsverlust Waschbarer

Querschnitffläche

Luif tereiniatz. Aus-

-.erdem mechanische

'-urd erforderliche Anbauteile. Der Satz ist für die Baureihe 140

Kraftstoffpumpe mit hoher Förderleistung

-

:niL 820-Motor bis einschl. Baujahr l9?0 vorgesehen. (55261

5-T)

.\Jlqemeine Betriebserlaubsnis

: . SPEZIALZ\aLINDERKOPF

ftir Deutsctrländ liegt nicht vor)

1 B 20. Vergasermotoren.

\1it großen, eingegossenen Kandlen, Radialsitzen,

angefasten

\-entilen 44/35, unbearbeitet€n Brenffäumen rnd nicht ver-

senkten Ventilfedersitzen. Das Verdichtrurgsverhältnis

beträgt

10.5:1 bei Dichtungsdicke 1,2 mm.

=iebserlaubnis fü.r Deutschland

(5524413) (Allgemeine Be-

-

liegt nicht vor)

i. \IOCKENWELLENSATZ K B 20. Eignet sich für mäßige

Leistrurgssteigenurg bei Standardmotoren mit 1-oder 2-Velgaser -

a:rJage. Erbringt besseres Drehrnoment bei niedriger DrehzaN

als die Standard-Nockenwelle

bei Einspritzmotoren. Ventilstäßel

Fabrikat Wizeman. (552492-1) (A.llgemeine Betriebserlaubnis

ftir Deutschland liegt nicht vor)

9. NOCKENWELLENSAIZ F B 20. C-eeignet für Straß