Sie sind auf Seite 1von 7

Hintergrund: Ulla Trampert / pixelio.de

Hintergrund: Ulla Trampert / pixelio.de Ausgabe: 3/2011 Jetzt neu! CaloryCoach Kalorien- führer Powerfrauen aus dem
Hintergrund: Ulla Trampert / pixelio.de Ausgabe: 3/2011 Jetzt neu! CaloryCoach Kalorien- führer Powerfrauen aus dem
Hintergrund: Ulla Trampert / pixelio.de Ausgabe: 3/2011 Jetzt neu! CaloryCoach Kalorien- führer Powerfrauen aus dem

Ausgabe: 3/2011

Hintergrund: Ulla Trampert / pixelio.de Ausgabe: 3/2011 Jetzt neu! CaloryCoach Kalorien- führer Powerfrauen aus dem
Jetzt neu! CaloryCoach Kalorien- führer
Jetzt neu!
CaloryCoach
Kalorien-
führer
Ausgabe: 3/2011 Jetzt neu! CaloryCoach Kalorien- führer Powerfrauen aus dem Pfälzerwald Gewinnspiel: Romantik
Powerfrauen aus dem Pfälzerwald
Powerfrauen
aus dem
Pfälzerwald
Gewinnspiel: Romantik für Anfänger
Gewinnspiel:
Romantik für
Anfänger

Ernährung:

Schlemmen ohne Reue

Romantik für Anfänger Ernährung: Schlemmen ohne Reue Das Magazin Body & Wellness: Sommer, Sonne, Sonnenbrand?
Romantik für Anfänger Ernährung: Schlemmen ohne Reue Das Magazin Body & Wellness: Sommer, Sonne, Sonnenbrand?
Romantik für Anfänger Ernährung: Schlemmen ohne Reue Das Magazin Body & Wellness: Sommer, Sonne, Sonnenbrand?

Das Magazin

für Anfänger Ernährung: Schlemmen ohne Reue Das Magazin Body & Wellness: Sommer, Sonne, Sonnenbrand? Essen &

Body & Wellness: Sommer, Sonne, Sonnenbrand?

Essen & Trinken:

Rezepte zum Nachkochen

Editorial

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

in der Hand halten Sie die Sommer-Ausgabe unseres Kundenmagazins CaloryCoach – Das Magazin. Auch dieses Mal haben wir wieder zahlreiche spannende Themen für Sie recherchiert und zusammengestellt.

spannende Themen für Sie recherchiert und zusammengestellt. Geschäftsführer Holger Schulze Nachdem wir Ihnen in der

Geschäftsführer Holger Schulze

Nachdem wir Ihnen in der letzten Ausgabe mit dem neuen OnlineCoach einen weiteren Baustein des einzigartigen CaloryCoach-Konzepts in den Bereichen Abnehmen – Straffen – Wohlfühlen vorgestellt haben, gehen wir nun erneut einen Schritt weiter: Mit dem kom- plett überarbeiteten Kalorien- führer bieten wir Ihnen die nächste Neuerung im Bereich des Ernährungscoachings –

damit Ihr Weg zum Wohlfühlge- wicht noch einfacher wird. Die Neuauflage des Kalorienführers ist nur der Anfang. Auch andere CaloryCoach-Literatur wird in den nächsten Monaten überarbeitet und aktualisiert.

In diesem Magazin erfahren Sie alles Wissenswerte über Ballaststoffe und lernen, wie Sie bei Ihrem nächsten Restaurantbesuch Kalorienfallen erfolgreich umgehen können. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie mit Haut und Haaren gesund durch den Sommer kommen und wie Sie mit den Produkten von CaloryCoach Ihre körpereigene Balance optimieren können.

Lassen Sie sich von den Erfolgen unserer sympathischen Powerfrauen aus Rheinland-Pfalz mitreißen und lernen Sie – auch kulinarisch – die Heimat der vier Damen näher kennen.

Apropos mitreißen: In dieser Ausgabe verlosen wir zehn handsignierte Exemplare des Beststellers „Romantik für Anfänger“ von Ron Markus – und garantieren Ihnen mitreißende Lesestunden. Was Sie dafür tun müssen, erfahren Sie auf Seite 34.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Mit besten Grüßen Ihre CaloryCoach Systemzentrale

Lesen! Mit besten Grüßen Ihre CaloryCoach Systemzentrale Holger Schulze Leserbrief Liebes CaloryCoach Team, mit

Holger Schulze

Leserbrief

Liebes CaloryCoach Team,

mit Interesse habe ich den Bericht über die Neueinführung des VibraCoachs im CaloryCoach Institut Prien gelesen. Im Rahmen meines Übungsprogramms, das ich dreimal wöchentlich im CaloryCoach Institut Miltenberg-Großheubach absolviere, benutze ich seit Januar 2010 auch regelmäßig den VibraCoach – speziell für die Taillenregion und die Oberschenkel, deren Innenseiten bei meinem Alter von 66 Jahren nicht mehr ganz so stramm und glatt sind. Schon nach einigen Wochen stellte ich eine Besserung der Gewebestruktur fest. Im Sommer vergangenen Jahres musste ich aufgrund eines sechswöchigen Auslandsaufenthalts das Training unterbrechen. In dieser Zeit konnte ich beobachten, wie meine Oberschen- kel langsam immer stärker erschlafften. Zurück in Deutschland nahm ich das Training mit dem VibraCoach wieder auf und konnte schnell eine Besserung meiner Problemzone feststellen. Das Gleiche passierte mir bei meinem zweiten Auslandsaufenthalt. Nun benutze ich den VibraCoach seit drei Wochen regelmäßig und merke, dass ich auch dieses Mal das Gewebe mit dem Vibra- Coach wieder verbessern und stärken kann. Ein weiterer positiver Effekt des VibraCoachs besteht darin, dass der Körper nach der Benutzung Wasser verliert. Und im Lenden- wirbelbereich angewendet, bewirkt er bei meinen Rückenschmerzen eine angenehme Erleichterung.

Viele Grüße

Ihre Gisela CaloryCoach Institut Großheubach

meinen Rückenschmerzen eine angenehme Erleichterung. Viele Grüße Ihre Gisela CaloryCoach Institut Großheubach 3

3

CaloryCoach intern

Jetzt geht es den Kalorien an den Kragen!

Mit dem neuen CaloryCoach Kalorienführer zum Wunschgewicht

Kalorienführer Jetzt neu ! inkl. Eiweiß- und Kohlenhydrat- Angabe Mit bewusster Ernährung zum Wohlfühlgewicht.
Kalorienführer
Jetzt neu !
inkl. Eiweiß-
und
Kohlenhydrat-
Angabe
Mit bewusster Ernährung zum Wohlfühlgewicht.

Machen Sie sich mit dem neuen CaloryCoach Kalori- enführer auf den Weg zu Ihrem Wunschgewicht! Durch ihn können Sie den Nährstoffgehalt Ihrer Lebensmittel kennen ler- nen und Ihre persönlichen Kalorienfallen entdecken – überall und jederzeit:

ob zu Hause oder unter- wegs, die übersichtliche Darstellung in Lebensmit-

telkategorien lässt Sie sofort die benötigten Nährwertangaben finden. So finden Sie zum Beispiel unter der Kategorie „Unterwegs“ vom Pizzabaguette bis hin zum Sushi alle gängigen Gerichte inklusive der Kalorien-, Kohlenhydrate-, Eiweiß- und Fettangaben. Auch die Nährwertangaben für einzelne Portionen sind im Kalorienführer enthalten. Dadurch müssen Sie Ihr Essen nicht erst umständlich wiegen, um zu wissen, wie viel Kalorien darin stecken. Insgesamt sind über 700 der wichtigsten Lebensmittel und Gerichte in dem Kalorien- führer aufgelistet. Und die zusätzlichen Eiweiß- und Ome- ga-3-Hitlisten verschaffen Ihnen schnell einen Überblick über besonders reichhaltige Quellen dieser Nährstoffe.

Warum Kalorienzählen? Zugegeben, Kalorien zu zählen bedeutet Arbeit. Aber ohne Fleiß kein Preis - wenn Sie ernsthaft und mit dauerhaftem Erfolg abnehmen wollen, dann sollten Sie sich diese Arbeit unbedingt machen. Sie werden ganz schnell merken, dass es sich lohnt! Als besonders hilfreich hat sich dabei das Führen eines Ernährungstage- buchs erwiesen. Denn die tägliche Praxis in den Instituten zeigt, dass Kundinnen, die ein Ernährungstagebuch führen, deutlich bessere Abnehmerfolge verzeichnen können. Warum das so ist? Hand aufs Herz: Wissen Sie abends noch auf Anhieb, was Sie tagsüber gegessen haben? Ja? Sind Sie sich ganz sicher, dass Ihr Gedächtnis - bewusst oder unbewusst - Ihnen beim gedanklichen Auflisten Ihrer Mahlzeiten nicht vielleicht doch die ein oder andere kleine Leckerei unterschlagen hat?

6

die ein oder andere kleine Leckerei unterschlagen hat? 6 Aus diesem Grund ist es wichtig, alles

Aus diesem Grund ist es wichtig, alles aufzuschreiben. Sie werden feststellen, dass alleine schon durch die Tatsache, dass Sie die zahlreichen kleinen Snacks jetzt immer sofort eintragen, sich Ihr Ernährungsverhalten ändern wird. Plötzlich wird Ihnen nämlich bewusst, wie oft Sie sich außerhalb der Reihe an zusätzlichen „Naschereien“ bedient haben. Keine Sorge, das heißt jetzt nicht, dass Sie ab sofort keine Schokolade mehr essen dürfen - solange Sie Ihre Tagesbilanz dabei im Auge behalten, ist alles erlaubt. Und hierbei helfen Ihnen sowohl der neue CaloryCoach Kalorienführer, mit dem Sie lernen, Ihre Kalorienzufuhr Ihrer individuellen Tagesbilanz anzupassen, als auch das CaloryCoach Ernährungstagebuch, in dem Ihnen für jeden Tag eine Seite für Ihr persönliches Ernährungsprotokoll zur Verfügung steht.

Jetzt kann’s losgehen! Wenn Sie den Kalorienführer und Ihr Ernährungstagebuch immer bei sich tragen, werden Sie mit jeder Mahlzeit dazulernen. Und wenn Sie später einmal den OnlineCoach nutzen, können Sie hier Ihre Eintragungen einmal am Tag mit Ihrem persönlichen Ernährungsplan abgleichen und gegebenenfalls im OnlineCoach nachtragen, der dann für Sie sogar das Zusammenrechnen übernimmt.

Mit dem neuen CaloryCoach Kalorienführer und dem CaloryCoach Ernährungstagebuch sind Sie ein unschlagbares Team!

CaloryCoach Tipp:

Machen Sie sich am Anfang das Leben nicht zu schwer, indem Sie über alle Nährstoffe Buch führen. Legen Sie den Schwerpunkt zunächst auf die Kalorien und bauen möglichst viele Nahrungsmittel aus der Eiweiß- und Omega-3-Hitliste in Ihren Ernährungsplan mit ein. Übrigens: Wenn Sie den OnlineCoach nutzen, werden Ihnen Ernährungspläne vorgeschlagen, die eine optimale Zusammensetzung der Hauptnährstoffe gewährleisten.

Powerfrauen

Christa Krauth: -27 Kilo

CaloryCoach Kaiserslautern

Christa (41) trainiert seit Januar 2010 bei CaloryCoach in Kaiserslautern. Zu CaloryCoach kam sie über eine Kolle- gin. „Ich wusste zwar, dass ich etwas für meine Figur und für meine Gesundheit tun musste, aber da ich mich für meinen Körper schämte, wollte ich nicht in ein ganz normales Fitness-Studio gehen. Eine Kollegin hat mich dann auf CaloryCoach aufmerksam gemacht. Schon beim ersten Besuch im Institut von Sandra Kupitz war ich begeistert: Hier war ich ausschließlich unter Frauen, von denen die meisten auch noch das gleiche Problem hatten wie ich – wir waren zu dick“, erzählt Christa.

Jetzt, knapp eineinhalb Jahre später, bringt sie 27 Kilo weniger auf die Waage und fühlt sich putzmunter. „Der Weg zu einer guten Figur war zwar nicht immer einfach, aber er hat sich gelohnt“, lacht Christa. „Beim Einkaufen auf die Nährwerttabelle zu achten oder beim Kochen die Sahne wegzulassen, waren wirklich Herausforderungen für mich.“ Jeder Frau mit Gewichtsproblemen kann Christa das CaloryCoach Programm nur empfehlen:

„Man bekommt viele Tipps und Tricks, die im Alltag sehr gut umgesetzt werden können was dann ja auch motiviert, wenn man das Ergebnis sieht. Und ich weiß, von was ich rede: vor meiner Zeit bei CaloryCoach habe ich schon viele Diäten ausprobiert, alle waren ohne dauerhaften Erfolg – im Gegenteil.“

Christa Krauth • trainiert seit Januar 2010 im CaloryCoach Institut Kaiserslautern Christas Ratschlag: Immer kleine

Christa Krauth

• trainiert seit Januar 2010 im CaloryCoach Institut Kaiserslautern

Christas Ratschlag: Immer kleine Ziele setzen und regelmäßig trainieren – wer alle zwei Wochen nur einmal ins Zirkeltraining geht, wird keine Veränderung erzielen. Bekleidung ab und zu mal eine Größe kleiner anprobieren, um zu sehen, wo es noch „zwickt“. Und: Sich immer wieder selbst in den Allerwertesten zu treten und sich nicht hinter irgendwelchen Ausreden, warum es gerade heute nicht geht, zu verstecken.

22

Allerwertesten zu treten und sich nicht hinter irgendwelchen Ausreden, warum es gerade heute nicht geht, zu

Powerfrauen

Susanne Lang: -20 Kilo

CaloryCoach Kaiserslautern

Susanne (29) ist seit März 2009 Kundin bei CaloryCoach in Kaiserslautern. „Als ich nach einem tollen Urlaub meine Ferienfotos gesehen habe, wusste ich: Jetzt ist es so weit, du musst ernsthaft etwas für Deine Figur tun! Da ich mich vorher schon an diversen Diäten versucht hatte, war mir klar, dass ich es alleine nicht schaffen würde. Also habe ich nach einer Abnehmgruppe gesucht. Da CaloryCoach zum Ernährungsprogramm zusätzlich einen Bewegungszirkel anbietet, schien dies für mich das Richtige“, begründet Susanne ihren Gang zu Sandra Kupitz und CaloryCoach. „Mit Sandras Hilfe habe ich erst einmal mein Essverhalten umgestellt und gelernt, was wie viele Kalorien hat. Mahlzeiten im Voraus zu planen und auf Kalorien zu achten war mir bis dahin nämlich völlig fremd“, erzählt Susanne und ergänzt: „Einfach war das am Anfang nicht. Dazu kam noch, dass ich jetzt auch noch Zeit für sportliche Aktivitäten in meinen Tagesplan einbauen musste.“

Doch der Gang zu CaloryCoach mit all seinen Mühen hat sich gelohnt. „Die Gespräche mit den Frauen bei Calory- Coach, sei es mit Sandra Kupitz und ihren Mitarbeiterin- nen oder mit anderen Kundinnen, und der Austausch von Tipps und Erfahrungen haben mir beim Abnehmen sehr geholfen.“ Heute bringt Susanne 20 Kilo weniger auf die Waage, fühlt sich pudelwohl in ihrer Haut und mag sich auf Fotos auch wieder anschauen.

Susanne Lang • trainiert seit März 2009 im CaloryCoach Institut Kaiserslautern Susannes Ratschlag: Nicht zu

Susanne Lang

• trainiert seit März 2009 im CaloryCoach Institut Kaiserslautern

Susannes Ratschlag: Nicht zu große Ziele setzen, um Misserfolge zu vermeiden. Lieber in kleinen Schritten abnehmen. So sind zum Beispiel zwei Kilo Gewichtsverlust in einem Monat durchaus realisierbar und der Erfolg beflügelt. Außerdem beim Einkaufen auf eiweißreiches und kohlenhydratarmes Essen achten.

realisierbar und der Erfolg beflügelt. Außerdem beim Einkaufen auf eiweißreiches und kohlenhydratarmes Essen achten. 23

23

Powerfrauen

Birgit Habermann: -41 Kilo

CaloryCoach Lauterecken

Birgit (43) trainiert seit Oktober 2007 im CaloryCoach Institut in Lauterecken. „Ich fühlte mich schlicht und ergreifend einfach unwohl – behäbig und auch nicht richtig gesund, obwohl ich glücklicherweise noch keine gesundheitlichen Probleme hatte. Alle bisherigen Diäten wie FdH oder Trennkost waren nur kurzfristig erfolgreich beziehungsweise mit dem Jo-Jo-Effekt gekrönt“, begründet Birgit ihren Schritt zu CaloryCoach. Zum Glück für sie hatte gerade just zu diesem Zeitpunkt Yvonne Limpert ihr CaloryCoach Institut in Lauterecken eröffnet. „Ich habe die Eröffnungsanzeige in unserem Wochenblatt gelesen und mich gleich für ein Info-Gespräch angemel- det. Und da das Institut direkt auf dem Weg zu meiner Arbeitsstelle liegt, habe ich es einfach mal mit CaloryCoach probiert.“

Seitdem ist Birgit dort Kundin der ersten Stunde und hat mittlerweile über 40 Kilo abgenommen. „Ich fühle mich wunderbar leicht, viel gesünder und vitaler – mir geht es einfach rundum gut! Leider habe ich seit April vergange- nen Jahres aufgrund meiner Schuppenflechte große Psoriasisarthritis-Probleme, die sich in vielen Gelenken bemerkbar machen. Aber ich merke, dass mir die Bewe- gung – speziell an den Geräten bei CaloryCoach – bei der Schmerzbewältigung sehr hilft.“ Und so bleibt Birgit Yvonne Limpert und ihrem Team auch weiterhin erhalten.

Birgit Habermann • trainiert seit Oktober 2007 im CaloryCoach Institut Lauterecken Birgits Ratschlag: Immer am

Birgit Habermann

• trainiert seit Oktober 2007 im CaloryCoach Institut Lauterecken

Birgits Ratschlag: Immer am Ball bleiben und das Training konsequent durchziehen, auch wenn es manchmal schwer fällt. Außerdem die Ernährungs- umstellung beibehalten und ein Ernährungstage- buch führen (ich führe meines seit dem ersten Tag bei CaloryCoach – bis heute).

24

und ein Ernährungstage- buch führen (ich führe meines seit dem ersten Tag bei CaloryCoach – bis

Powerfrauen

Andrea Niebergall: -18 Kilo

CaloryCoach Lauterecken

Andrea Niebergall: -18 Kilo CaloryCoach Lauterecken Andrea (43) trainiert seit Oktober 2010 im CaloryCoach

Andrea (43) trainiert seit Oktober 2010 im CaloryCoach Institut in Lauterecken. „Man braucht sich nur das Vorher- Foto anzusehen, dann sieht man den Grund, warum ich Kundin bei Yvonne Limpert in ihrem Lautereckener Insti- tut geworden bin“, berichtet Andrea. „Ich habe mich in meiner Haut einfach nicht mehr wohlgefühlt.“ Aufmerk- sam geworden auf CaloryCoach ist sie durch einen Flyer, der am richtigen Tag in ihrem Briefkasten lag: „Ich bin an diesem Tag völlig frustriert von einem Jeanskauf nach Hause gekommen, sodass ich diesen Flyer als einen Wink mit dem Zaunpfahl angesehen habe. Dazu kam, dass ich in meinem Beruf als Physiotherapeutin meinen Patienten immer erzählte, wie ungesund Übergewicht sei und dass man unbedingt etwas dagegen unternehmen müsse – und ich selber stehe vor ihnen und bin dick. Eine Vorbild- funktion war das wohl kaum.“ Also machte sich Andrea fast unverzüglich auf den Weg zum Institut von Yvonne Limpert, um neue Kundin bei CaloryCoach zu werden.

Seit diesem denkwürdigen Tag trainiert Andrea regelmä- ßig im Lautereckener Institut. Mittlerweile hat sie 18 Kilo abgenommen, sieben sollen noch folgen. Dann hat die begeisterte (Dauer) Läuferin ihr persönliches Wunschge- wicht erreicht. „Heute fühle ich mich fit wie nie zuvor. Ich bin energiegeladener, kleide mich modischer und habe jetzt einen ganz klaren Traum vor Augen: Ich möch- te einmal im Leben am berühmten New-York-Marathon (der immerhin über eine Strecke von 42 Kilometern führt) teilnehmen – und da stört jedes Pfund beim Laufen.“

Andrea Niebergall

• trainiert seit Oktober 2010 im CaloryCoach Institut Lauterecken

Andreas Ratschlag: Ran an den Speck, und zwar besser heute als morgen! Gemeinschaftlich trainieren macht dabei 1. mehr Spaß und ist 2. auch effektiver, da man sich gegensei- tig anspornt. Zudem auf eine gesunde Ernährung achten und natürlich das CaloryCoach Programm konsequent durchziehen.

tig anspornt. Zudem auf eine gesunde Ernährung achten und natürlich das CaloryCoach Programm konsequent durchziehen. 25

25